Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

61 Ergebnisse für „grundstück kaufvertrag verkäufer grunderwerbsteuer“

4.3.2014
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Folgender Sachverhalt: Im August 2013 haben wir (eine Grundstücks-GbR) einen Kaufvertrag über eine Immobilie abgeschlossen und Grunderwerbsteuer sowie den Kaufpreis gezahlt. ... Um eine zweite Grunderwerbsteuerzahlung zu vermeiden, hat die GbR mit dem Verkäufer einen Auflösungsvertrag abgeschlossen und gleichzeitig die GmbH einen neuen Kaufvertrag über die gleiche Immobilie abgeschlossen. ... Das Finanzamt wiederum meint nun, dass auch im Falle der Auflösung beider Verträge (Auflösungsvertrag GbR und Kaufvertrag GmbH) zweimal Grunderwerbsteuer bezahlt werden muss, und zwar für den dann endgültig durchzuführenden Kaufvertrag mit der GbR und den nicht durchzuführenden Kaufvertrag mit der GmbH!

| 28.11.2012
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Wir werden demnächst ein Grundstück von der Gemeinde erwerben. ... Weil der Vertrag vor dem Grundstückskauf erfolgt ist kann die Grunderwerbsteuer auf den Neubau fällig werden?
21.3.2016
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Und entfällt beim Kauf deshalb die Grunderwerbsteuer für mich?
13.8.2013
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Zur Grunderwerbsteuer selbst ist nichts explizit geregelt. Können wir nunmehr noch einen hälftigen Erstattungsanspruch gegenüber dem Verkäufer erfolgreich geltend machen. ... Wenn ja, muss jeder Käufer, der zu einem Miteigentumsanteil erworben hat von jedem Verkäufer (ebenso Miteigentumsanteil) separat eine Rechnung stellen?
30.9.2009
Hallo, wir sind dabei ein Grundstück im süden Bayerns zu kaufen. Das ursprünglche Grundstück wurde geteilt. ... Der Notar hat darauf hingewiesen, dass diese Vereinbarung nur das Verhältnis zwischen Verkäufer und Käufer betrifft, dass die Gemeinde in der Regel den jeweiligen Eigentümer des Grundstücks zur Zahlung heranzieht und dass dieser mit dem Grundstück auch für Verpflichtungen seiner Rechtsvorgänger haftet.

| 27.12.2014
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ein notarieller Kaufvertrag wurde zunächst wie üblich ordnungsgemäß geschlossen. ... Der Verkäufer, vertreten durch einen Rechtsanwalt, der gleichzeitig Insolvenzverwalter ist, ist nun in diesem Jahr kurz vor Weihnachten auch noch von dem entsprechenden Kaufvertrag zurückgetreten. ... Ich selbst möchte natürlich ohnehin von dem ganzen Kaufvertrag ebenfalls zurücktreten.
10.5.2011
Im Rahmen eines Förderprogramms für junge Familien würden wir uns verpflichten innerhalb von zwei Jahren das Grundstück zu bebauen. Kommen wir dieser Verpflichtung nicht nach, ist die Stadt berechtigt eine Aufhebung des Grundstückskaufvertrages zu verlangen. ... Frage 1: Ist die Grunderwerbsteuer nur auf den Grundstückspreis oder auch auf die Hausbaukosten zu leisten?
16.4.2016
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
X bestätigt, dass er/sie den Entwurf dieses Kaufvertrages durch das Notariat am 12.04.2016 per Mail und somit mindestens zwei Wochen vor der Beurkundung erhalten und dadurch ausreichend Gelegenheit gehabt hat, sich vorab mit dem Inhalt des Vertrags vertraut zu machen. ... Der jeweilige Eigentümer des Flurstücks xx der Flur xx (dienendes Grundstück) räumt daher dem jeweiligen Eigentümer des Nachbargrundstücks Gemarkung Bad Bentheim Flur xx Flurstücke xx (herrschendes Grundstück) eine Grunddienstbarkeit (Leitungsrecht) folgenden Inhalts ein: Der jeweilige Eigentümer des herrschenden Grundstücks ist berechtigt, über das dienende Grundstück eine Gasleitung zum herrschenden Grundstück zu führen und zum Zwecke der Gasversorgung des Objektes xxx dauernd zu unterhalten. ... Außerdem wird bewilligt und beantragt, einen Herrschvermerk am herrschenden Grundstück einzutragen. 6.

| 4.9.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ein notarieller Kaufvertrag über eine Immobilie wurde unterschrieben. ... Der Käufer zahlte die Grunderwerbsteuer nicht und will den Kauf nicht mehr weiterverfolgen sowie seine Anzahlung zurück. ... Der Verkäufer möchte nun den Notar beauftragen den Kauf rückabzuwickeln und die Immobilie an einen anderen Interessenten verkaufen.

| 14.2.2017
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Daraufhin haben wir uns unter mehreren Angeboten von Fertighausherstellern einen Fertighaushersteller ausgewählt und haben den Werkvertrag im November 2016 unterschrieben ( mit einem Finanzierungs und Grundstückvorbehalt, falls wir das Grundstück oder die Finanzierung im Januar 2017 doch nicht bekommen hätten) um Preiserhöhungen ab Dezember 2016 zu vermeiden. Der notarielle Kaufvertrag für Grundstück und Finanzierung wurden Anfang Januar 2017 abgeschlossen. ... Fällt die Grunderwerbssteuer nur auf das Grundstück an oder auch auf den Werkvertrag des Fertighausherstellers, da der Hauskaufvertrag vor dem notariellen Grundstückskaufvertrag geschlossen wurde?
15.4.2016
Kann auch eine "namentlich genannte Person oder Dritte" als Verkäufer in einem weiteren KV auftreten? Man würde insofern als Zwischenhändler zwei Kaufverträge abschließen. Einmal mit dem Verkäufer der Immobilie einen KV als "namentlich genannte Person oder Dritte" in der Funktion des Käufers und einen weiteren KV mit dem späteren Käufer der Immobilie als "namentlich genanne Person oder Dritte" in der Funktion als Verkäufers.

| 13.6.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ein Kaufvertrag über ein Ladenlokal wurde beim Notar abgeschlossen und vereinbart, dass Übergabe Gefahr, Nutzen und Lasten nach Zahlung einer Rate erfolgt. Die Zahlung erfolgte.Dann beantragte der Käufer Privatinsolvenz und zahlte die Grunderwerbsteuer nicht.
31.1.2011
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Käufer bis heute die Grunderwerbsteuer nicht bezahlt und ist auch nicht im Grundbuch als Eigentümer eingetragen. Stattdessen meldete sich ein Immobilienmakler, der das Haus erneut "verkaufen" wolle!!! ... Hafte ich "gesamtschuldnerisch" gegenüber dem Finanzamt für die Grunderwerbsteuer, falls diese vom Käufer nicht bezahlt wird?
10.11.2010
Allerdings ist im Kaufvertrag diese Auflage nicht genannt. Man hatte uns zu Beginn seitens des Architekturbüros mitgeteilt, dass wir nur über die Kaufsumme des Grundstückes Grunderwerbsteuern zu leisten hätten. Nach Kauf des Grundstückes erhielten wir jetzt einen Fragebogen des Finanzamtes bezüglich unseres Bauvorhabens (da noch kein Generalübernehmervertrag vorliegt) und das hieraus die Grunderwerbsteuer resultieren würde.

| 29.8.2012
Ich möchte gerade ein Grundstück kaufen und das Grundstück gehörte früher die DB AG. Der Eigentümer hatte in Mai 2012 das gesamte Grundstück gekauft und verkauft Einzelgrundstück (Parzellen) für den Bau von Einfamilienhäusern. ... Verkauf, Übernahme von Belastungen (1) Die Verkäuferin verkauft den Kaufgegenstand an die Käufer mit allen wesentlichen Bestandteilen und dem Zubehör, und zwar zu gleichen Miteigentumsanteilen. (2) Der Verkauf erfolgt frei von allen Eintragungen in Abt.

| 5.3.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, ich würde gerne ein Grundstück kaufen. Den Kaufvertrag habe ich vorab bereits vom Makler erhalten. ... Mit freundlichen Grüßen ___________________Beginn Text Kaufvertrag______________________________ Kaufvertrag über ein unbebautes Grundstück, dessen wesentlicher Text nach Erklärung der Beteiligten ihnen bereits im Entwurf zum Durchlesen und Prüfen vorgelegen hat: I.
1.4.2009
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ist ein Verkauf für 1,- Euro überhaupt möglich? Es kommen bei einem Grundstückserwerb ja viele Sofortkosten auf einen zu, mit Grundbuchänderung, Notar, Grunderwerbsteuer. Um die Grunderwerbsteuer zu sparen wäre der 1,- Euro-Verkauf also eine gute Sache.
8.3.2010
Ein Grundstück von 200m2 (Bodenrichtwert 100€/m2) ist total vermüllt, darauf steht ein teilweise eingestürztes Abrissobjekt. ... Soll ein Kaufvertrag über 1 € erstellt werden oder eine andere Variante wie etwa Übereignung oder ähnliches ? Woran bemisst sich die Grunderwerbsteuer ?
123·4