Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

9 Ergebnisse für „grundbuch eigentümer bauträger bank“

30.4.2016
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Inzwischen mehren sich die Gerüchte dass der Bauträger pleite ist. ... Nun war heute ein Schreiben der Bank im Briefkasten, die uns erst einmal die Kinnlade nach unten fallen hat lassen: Zwei mal Abtretung von Außenständen des Bauträgers. Darin hat angeblich der Bauträger unsere Außenstände an die Bank abgetreten.

| 16.10.2019
von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann
Punkt XVII: "Der Erwerber hat Kenntnis davon, dass mit seiner Eintragung als Eigentümer ein dingliches, veräußerliches und vererbliches Vorkaufsrecht für Herrn X eingetragen wird. ... Der Erwerber erklärt sich mit diesem Vorkaufsrecht einverstanden und mit dessen Eintragung im Grundbuch. ... Welchen Sinn macht es einen völlig unbekannten dritten in dieser Art ins Grundbuch eintragen zu lassen?

| 12.1.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
1997 kauften wir ein Grundstück und bauten darauf mit einem Bauträger ein Haus. ... Zwischenzeitlich geriet der Bauträger in finanzielle Probleme. ... Wie sollte eine entsprechende For- mulierung im Grundbuch lauten?
20.7.2018
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Heute hatten wir einen Termin mit dem Bauträger. ... Der Bauträger hat auch uns gesagt, das ist auch nicht seine Schuld. ... Wir haben das Darlehen von Bank bekommen und 4 von 7 Raten haben wir schon bezahlt.

| 12.1.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Beim Verkaufsgespräch wies der Makler darauf hin, das es sich bei der Wohnung um ein Bruchteilseigentum handelt und damit alle Erwerber im Grundbuch stehen, einschließlich der Grundschulden.

| 26.9.2015
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Es gibt die Entwürfe Grundstückkaufvertrag, Teilungserklärung, Bau-Werkvertrag, Kreditvertrag mit der finanzierenden Bank. Die Bank hat jetzt noch Alternativ eine eventuelle vorläufige Teilungserklärung und den Vollzug einer Teilungserklärung und eine Abgeschlossenheitsbescheinigung der Stadt ins Gespräch gebracht.
16.4.2016
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Kaufgegenstand/Grundbuchstand Der Erschienene zu 1. - nachstehend „der Verkäufer" genannt - ist eingetragener Eigentümer des im Grundbuch von xxxx verzeichneten Grundbesitzes Gemarkung xxxx, aus dem durch Vermessung und Fortschreibung die Parzelle xxxx xxxx groß: xxx entstanden ist. ... Übernahme/Löschung von im Grundbuch eingetragenen Rechten Bezüglich der in Abt. ... Die vom Verkäufer an dem Kaufobjekt bestellte, noch im Grundbuch einzutragende Dienstbarkeit (Geh- und Fahrrecht) wird vom Käufer übernommen.
27.7.2018
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Guten Abend, mein Fall schildert sich wie folgt: Wir kauften im Dezember 2016 eine Wohnung, die laut Notarvertrag am 30.6.2018 spätestens fertig sein sollte. Aus verschiedenen Gründen verzögert sich der Bau um fast vier Monate. Die Begründung der Baufirma lautet: Wir weisen auch unter Berücksichtigung im Kaufvertrag K.
1