Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

128 Ergebnisse für „eigentümer gemeinschaftseigentum“

19.3.2017
von Rechtsanwalt Raphael Fork
In diesem Zusammenhang hat der Gutachter auch Mängel am Gemeinschaftseigentum identifiziert und mich darauf hingewiesen, dass das Gemeinschaftseigentum durch jeden Eigentümer getrennt abzunehmen ist. ... Dort ist unter Abnahme die folgende Klausel enthalten: "Eine Abnahme des Gemeinschaftseigentums mit Außenanlagen ist bereits erfolgt. ... Welche Möglichkeiten habe ich, die begutachteten Mängel am Gemeinschaftseigentum beim Bauträger zu addressieren?

| 9.9.2014
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
ABER: die Küche ist laut Teilungserklärung/Grundbuch eigentlich Gemeinschaftseigentum aller Besitzer des Hauses. ... Möglicherweise weil niemand der anderen Eigentümer jeden Tag die Grundbuchauszüge kontrolliert. Meine Frage ist nun: Kann der Anspruch auf Nutzung dieses "Gemeinschaftseigentums Küche" verjähren?

| 6.10.2012
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Eigentümerin eines EFH, das mit zwei weiteren EFH an einer Privatstraße liegt. Das Eigentum an dieser Straße stellt sich wie folgt dar: Das Stück von der Hauptverkehrsstraße bis zum ersten Grundstück sowie das Ende der Straße mit Wendeplatz und zwei Garagen sind Gemeinschaftseigentum, die Straßenabschnitte vor den Häusern gehören jeweils zum Grundstück des Hauses.

| 26.10.2012
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Sehr geehrte Damen und Herren, vor ca. 10 Jahren haben wir, 5 Grundstückseigentümer (zusätzliches Grundstück zu unseren Hausgrundstücken, Gemeinschaftseigentum zu jeweils 20% im Grundbuch eingetragen) an einem Teil, der zur Straße wie abgebildet angrenzt, 5 Parkplätze für jeweils 4.000 DM eingerichtet. Nach Erstellung der Parkplätze, haben wir Mündlich die Zuordnung der Parkplätze der jeweiligen Eigentümer geregelt. ... Wenn nicht, kann die Grundstückseigentümer-Mehrheit abstimmen, die jeweiligen Parkplätze aus dem Gemeinschaftseigentum auszutragen und jeden Parkplatz in Grundbuch als Eigentum des einzelnen Grundstückseigentümer einzutragen?
27.4.2019
| 35,00 €
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Kann die Hausverwaltung ohne Kenntnis/Einverständnis der Eigentümer den Gästeparkplatz (Stellplatz im FREIEN) ohne Kenntnis der Eigentümer einfach dauerhaft vermieten? In unserem Fall handelt es sich um einen Stellplatz der schon seit Jahren von einem Eigentümer für sein 2. ... Nun parkt dieser Eigentümer weiterhin dort, hat aber eine Notiz im Auto hinterlegt, dass er von der Hausverwaltung die Erlaubnis zum Dauerparker hat.

| 20.12.2015
In einem Beschluss der Eigentümerversammlung wurde die Kostentragung durch die ETG abgelehnt. ... Dieser Eigentümer hat damals seinen Schaden selbst bezahlt. Somit argumentiert die ETV jetzt in meinem Fall. ich soll den Schaden am Gemeinschaftseigentum in meiner Wohnung selbst tragen.<!

| 12.1.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Im Dach eingelassene Lichtkuppeln einer Dachgeschoßwohnung zählen (juristisch) als Teil des Daches zum Gemeinschaftseigentum. Nun ist in der TE vereinbart,daß sämtliche Fensterflächen,-rahmen und-beschläge auch wenn sie juristisch im Gemeinschaftseigentum zählen dem Sondereigentum zugeordnet und von dessen Eigentümer zu unterhalten sind.

| 14.4.2015
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Fragen nun: Können wir, wenn wir die Wohnung erwerben, (Sonder)Eigentum an dem neuen Obergeschoss der Maissonette-Wohnung erlangen oder befindet sich dieses möglicherweise in Gemeinschaftseigentum? Was kann man machen, wenn ale WEG-Eigentümer einer Änderung der Teilungserklärung zustimmen, sich aber einer davon ohne ersichtlichen Grund weigert, obwohl er im Rahmen der WEG-Beschlussfassung mit der Baumaßnahme einverstanden war?

| 25.11.2014
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
., der Platz unten links der Eigentümerin Frau D. ... Das Urteil des LG München aus 2012 ist mir bekannt, scheint aber für unseren Fall nicht viel herzugeben; es ging hier wohl vor allem um die Hydraulik, und ob eine WEG alles als Gemeinschaftseigentum behandeln durfte.
11.2.2017
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Die große betonierte Außenanlage ist Gemeinschaftseigentum und wird als Parkplatz genutzt, in der Teilungserklärung wird zur Nutzung auf die Hausordnung verwiesen, bisher war hinsichtlich von Stellplätzen nichts eingetragen. ... Kann er Stellplätze zuweisen, reicht hierzu die 2&#x2F;3 Mehrheit oder muss bei der Zuweisung von Sondernutzungsrechten jeder Eigentümer seine Zustimmung geben?
27.9.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Folgender Sachverhalt: Eine Auffahrt ist Gemeinschaftseigentum von 6 Reihenhäuser. ... Da es sich um eine bauliche Veränderung von Gemeinschaftseigentum handelt, kann hier überhaupt der §744 BGB herangezogen werden? Muss hier nicht die Zustimmung aller Eigentümer eingeholt werden?

| 3.10.2014
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ist er gleichzeitig Eigentümer oder Mieter einer Garage, so muss das Fahrzeug in der Garage untergebracht werden." ... Eine übermäßige Einschränkung der Befugnisse und Rechte des einzelnen Eigentümers ist nicht zulässig.
24.7.2018
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Als Gemeinschaftseigentum hat die Wohnanlage u. a. auch eine Waschküche. In dieser Waschküche sind private Waschmaschinenplätze eingerichtet, d. h. es stehen dort 10 Waschmaschinen von Eigentümern oder Mietern, die im Eigentum von diesen Wohnungseigentümern oder Mietern sind und auch nur von diesen genutzt werden. ... Zum anderen wurde ich auf die Eigentümerversammlung verwiesen.
10.8.2017
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Da dort eine Wasseruhr vorhanden ist , machte man eine Aufnahme , die man ebenso am Schluß machen wollte um dann die Summe zu berechnen ( ohne Nachteil für die Eigentümer ) Kann ein Eigentümer dies machen , oder muß man vorher das Einverständnis der anderen Eigentümer einholen ?
29.3.2018
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Der Eigentümer der 3. ... Der Eigentümer geht vom aktuellen Grundstückspreis von 270 Euro pro qm aus. ... Der Boden sollte ja grundsätzlich Gemeinschaftseigentum sein.
11.10.2014
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
In der Außenanlage befinden sich weiter 19 Stellplätze (Gemeinschaftseigentum), davon sind 7 vermietet die restlichen 12 Stellplätze sind in der Baugenehmigung als Besucherparkplätze ausgewiesen. Da ja mittlerweile viele Eigentümer bzw. ... Haben wir als Eigentümer rechtlich eine Möglichkeit gegen die Dauerparker vorzugehen?

| 28.9.2010
Der Anliegerweg von 5 Häusern ist Gemeinschaft Eigentum.

| 13.2.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Vor 20Jahren habe ich eine Immobilie erworben die im Zuge der Rückübertragung an den vormaligen ehemaligen Altbesitzer gegangen ist. Da das Grundstück mit 497 qm nicht geteilt werden konnte war die Altbesitzerin und ich lt. Grundbuch hälftige Miteigentümer mit jeweils Sondereigentum.
123·5·7