Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

27 Ergebnisse für „bgb grundbuch grundstück pachtvertrag“


| 17.2.2016
Dieses Grundstück ist jetzt verkauft werden. ... Gekauft wird das Grundstück von 2 neuen Käufern, die sich das Grundstück dann aufteilen. ... Das Vorkaufsrecht teilen wir uns mit eben diesem Pächter aus dem alten Pachtvertrag, so dass wir das besagte Grundstück nur zusammen erwerben können, wenn wir beide unser Vorkaufsrecht wahrnehmen.

| 16.11.2016
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Die Verpächterin (im Pachtvertrag "Vermieter" genannt) ratifizierte einen "Pachtvertrag über eine Grundstücksfläche". §1 Abs. 3 Satz 1 Pachtvertrag: "Die Vermietung erfolgt zur Nutzung als Garagengrundstück.". §3 Pachtdauer, Kündigung: "Das unbefristete Pachtverhältnis beginnt am 01.01.2012. ... Kündigungsfristen des BGB.". §8 Abs. 5 Rückgabe des Grundstücks: "Im Übrigen gelten ... die Vorschriften der §§ 12 ff SchuldRAnpG entsprechend." ... Das Grundstück wurde zum 01.10.2016 verkauft.

| 18.6.2014
von Rechtsanwalt Robert Weber
Einen schriftlichen Pachtvertrag für das Grundstück habe ich noch nicht. Was muss ich bei dem Pachtvertrag beachten? Was passiert, wenn ich das Häuschen gekauft habe und es aufgestellt ist, und der Campingplatzbetreiber mir dann den Grundstück kündigt?
3.6.2012
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Dieses gepachtete Grundstück wurde von uns ,zum Betreiben des Parkplatzes in Verbindung mit einer gastronomischen Versorgung, mit Zustimmung und Willen des Verpächters , natürlich auch mit allen erforderlichen Baugenehmigungen ,im Bewußtsein einer 99 Jahre währenden Pacht bebaut. ... Da besonders die Investition in das Gebäude , als auch in das Grundstück selbst, von einer 99 jährigen Pachtzeit ausgeht und mit Ihr meine berufliche Existens als auch die Arbeitsplätze meiner Mitarbeiter davon abhängen und ich Planungssicherheit benötige , stelle ich hier die Frage , ob der Verpächter den Pachtvertrag na 30 Jahren , also in 8 Jahren ,kündigen kann und was mit dem Gebäude geschieht ( Entschädigung ) oder ob , wie vertraglich geregelt eine 99 jährige Pachtlaufzeit gilt.

| 30.12.2013
von Rechtsanwalt Robert Weber
Der Pachtvertrag wurde wie damals üblich, mündlich von meinem Onkel mit dem Verpächter geschlossen. ... Die neue Eigentümerin kündigt jetzt mit der Begründung das zwischen ihr und mir kein rechtskräftiger Pachtvertrag besteht. ... Grundstücken üblich zum 11.11. bezahlt.
9.10.2007
b) Genügt ein einfacher Pachtvertrag auf Lebenszeit oder soll ich mir ein im Grundbuch eingetragenes lebenslanges Nutzungsrecht eintragen lassen? c) Wie vermeide ich, dass derartige Pachtverträge oder Nutzungsrechte durch Kündigung oder ähnliches „ausgehebelt“ werden??? d) Muss ich bei einem Pachtvertrag oder Nutzungsrecht das Betreten des Grundstückes durch meine Frau zulassen?
22.5.2009
Es geht um ein landwirtschaftlich genutztes Grundstück. ... Frage: wie muß diese stichfest im Pachtvertrag formuliert sein? ... Frage: z.Zt. ist mein Vater noch Eigentümer, wenn er diesen Pachtvertrag vereinbart, bin ich als Erbe daran gebunden, oder kann ich dieses dann neu bestimmen und aus- handeln?
21.8.2011
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
ich bin seit 1987 im besitz eines damals "herrenlosen" grundstückes.nach einer vermessung stellte sich heraus,das zwischen mir und meinem nachbarn ein kleines grundstück ist,welches zu einem ungetrennten hofraum gehört.zur teilungsverhandlung war keiner der erben anwesend bzw.auffindbar. der eingetragen eigentümer ist in den 60er jahren verstorben.es gibt eine große erbengemeinschaft, die aber noch nirgendwo eingetragen ist.nach der vermessung stellte mein nachbar immer wieder ansprüche auf dieses grundstück und störte letztendlich meinen besitz durch lagerung von steinen und holz.ein gerichtsurteil 2011 hat mir nun meinen besitz wieder zugesprochen und den nachbar zur räumung verurteilt.nun haben einige erben(4 von 23) einen geräteschuppen und ein betretenverboten schild während meiner abwesenheit und ohne vorherige information auf diesem grundstück aufgestellt.die erben sind wie erwähnt nicht im grundbuch eingetragen und haben sich auch nie um dieses grundstück gekümmert bis der nachbar sie vor seinen karren gespannt hat mit vielen unwahrheiten. ist das aufstellen dieses geräteschuppens durch die paar leute rechtens und kann ich irgendetwas dagegen unternehmen im hinblick auf das urteil, welches mir den besitz bestätigt?

| 25.10.2012
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Bei der Nachfrage zum Pachtvertrag erzählte sie uns von einem neuem Brandenburger Gesetz nach dem Pachtverträge nur noch für 1 Jahr geschlossen werden. Frage: ist es wirklich in Brandenburg nicht mehr möglich einen Pachtvertrag über 10-20 Jahre zu bekommen? ... Laut Vorpächterin grenzt das Grundstück wohl an ein Biotop.

| 15.11.2016
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Laut Pachtvertrag betrug die Pacht für das angrenzende Pachtland 83,00€ p.a. ... Nach Erwerb des Erbbaurecht wurde der Pachtvertrag seitens des Eigentümers (Hansestadt) gekündigt und ich sollte einen neuen Pachtvertrag unterschreiben mit einer neuen Pacht von 1.300,00€ p.a. (330qm nicht erschlossen, von Wurzeln großer Tannen übersäht, kein Platz für weiteres Gebäude o.ä. da das Pachtgrstk. ... Dieser stellte seine Arbeit ein als er von mir die Information bekommen hatte, dass es keinen Pachtvertrag zwischen mir und dem Eigentümer gibt.
21.1.2018
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe in 2010 ein Eigenheim mit zugehörigem Grundstück erworben. ... Das "restliche" Grundstück hat sich ein Immobilienmakler angesehen und sich zum Kauf entschieden. ... Das Grundstück wurde nicht auf m²-Preis-Basis gekauft, sondern als Pauschalpreis.

| 16.9.2012
Wir haben vor ca. 9 Monaten ein Einfamilienhaus und Grundstück erworben. Der Alteigentümer hatte einen unbebauten Teil des Grundstücks zur dauerhaften Nutzung dem Nachbarn überlassen. ... 3) Ist die Vereinbarung de facto als Pachtvertrag zu werten?
11.12.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Mir teilte der Gebäudebesitzer nun mit, dass er das Grundstück nicht erworben hat sondern per Erbpacht betreibt. ... Ist dies so korrekt bzw. könnten Sie mir kurz erklären, was die Besonderheit des Grundbuches bei Erbpacht ist? ... Bisherige Pachtverträge bzw.

| 13.9.2017
von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann
Von jedem einzelnen Pächter bezieht der Verpächter eine Pacht, die persönlich ausgehandelt und in einem schriftlichen Pachtvertrag festgelegt wurde. ... Mir ist bekannt, dass fest mit Grund und Boden verbundene Gebäude nach § 94 BGB<&#x2F;a> Bestandteil des Grundstücks sind und nur zusammen mit dem Grundstück vom Grundeigentümer verkauft werden können. Nach § 95 BGB<&#x2F;a> gibt es jedoch eine Ausnahme für sog.
8.11.2009
Das Grundstück grenzt unmittelbar an ein Grundstück mit dem Wohnhaus der Leute. ... Das Grundstück besteht aus 2 Teilen. ... Er möchte das Grundstück verkaufen.

| 15.8.2012
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Nach Erwerb des Gesamtgrundstückes sollen die bisher verpachteten Teilgrundstücke auf der Basis der Pachtverträge entlang den Zäunen handvermessen werden (kein zugel. ... Dadurch sollen weitere Vermessungskosten, Notargebühren und Kosten für Eintragungen ins Grundbuch eingespart werden. ... Frage 3) Kann bei einem Erwerb von Miteigentumsanteilen an einem (Garten-)grundstück ein Grundbucheintrag - mit einer von einem öffentl. bestellten Vermesser festgestellten m2 Zahl - überhaupt umgangen werden oder hat der Eintrag mit Namen des Erwerbers und m2 Größe des (Teil-)Grundstückes kraft Gesetzes zu erfolgen?

| 1.7.2012
Sehr geehrte(r) Rechtsberater(in), - zunächst die Fragestellung allgemein: Darf der Verpächter eines Daches seinem Pächter und Photovoltaik-Betreiber den Zugang zu seiner PV-Anlage auf dem Dach verwehren und somit die im Grundbuch eingetragene Dienstbarkeit aussetzen, weil er meint, dass im vertraglichen Umfeld etwas nicht stimmt? ... Wie ist bitte die Rechtslage (unabhängig von denkbaren Kompromissen zwischen dem Verpächter und mir): Kann der Verpächter nun von mir als Pächter verlangen, dass ich die veruntreute Pacht nochmal zahle oder in den Pachtvertrag einsteige, der damals wie gesagt zwischen Verpächter und PV-Firma geschlossen worden war? Ist überhaupt ein Pachtvertrag zwischen dem Verpächter und mir notwendig, wenn mir die Regelungen in der Dienstbarkeit ausreichen?

| 29.1.2011
Guten Tag, eine Kaufimmobilie steht auf einem Grundstück, welches einem Verein gehört. ... Über eine Grundschuld in Höhe von 6.091,53 EUR ist im Grundbuch das Nutzungsrecht für das jeweilige Mitglied abgesichert. ... - sind ähnliche Problematiken wie bei einem Pachtgrundstück zu erwarten (Haus geht nach Ablauf des Pachtvertrages in Eigentum des Verpächters über, Änderungen am Zaun etc. müssen mit dem Verpächter abgesprochen werden etc.)?
12