Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

76 Ergebnisse für „darlehen widerrufsbelehrung“

Filter Kredite

| 23.10.2014
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren ich bitte um Überprüfung nachfolgender Widerrufsbelehrung eines Darlehens aus 2008 auf Wirksamkeit, bzw. Überprüfung dahingehend, ob es im Rahmen des "Widerrufs-Jokers" möglich ist, den Darlehensvertrag zu widerrufen. -------------------------------------------------------------------------- Widerrufsbelehrung: Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. ... Die Frist beginnt einen Tag, nachdem Sie den von Ihnen unterschriebenen Darlehensvertrag mit der ebenfalls unterschriebenen Widerrufsbelehrung an uns abgesandt haben.
6.10.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Eigentümer eines selbstgenutzen Wohnhauses und habe in 06/2011 ein Forward-Darlehen bei einem Finanzdienstleister (Versicherung) abgeschlossen. Das momentan bei einer anderen Bank finanzierte noch bestehende Darlehen wird ab 07/2014 durch dieses Darlehen abgelöst. ... Angabe zur Art des Darlehens, Angabe zum Nettodarlehensbetrag, Angabe zur Vertragslaufzeit) erhalten haben.
3.12.2014
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Die Widerrufsbelehrung enthält folgenden Text: --------------- Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen (einem Monat)*1 ohne Angabe von Gründen in Textform (z. ... Der Lauf der Frist für den Widerruf beginnt einen Tag nachdem Ihnen - ein Exemplar dieser Widerrufsbelehrung und - die Vertragsurkunde, der schriftliche Vertragsantrag oder eine Abschrift der Vertragsurkunde oder des Vertragsantrags zur Verfügung gestellt wurden. ... Über das Widerrufsrecht und den Beginn der Frist für den Widerruf (einen Tag nach Erhalt des Vetragsexemplars und der Widerrufsbelehrung) konnte daher in Ihrem vorliegenden Fall (fett und unterstrichen) kein Zweifel bestehen.
6.10.2014
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Gilt die Klausel mit der fehlerhaften Widerrufsbelehrung nur für Immobiliendarlehen oder auch für geschäftliche Darlehen, z.B. ... Ich habe hierfür einen Darlehensvertrag ohne jegliche Widerrufsbelehrung. ... Bank wäre diese Widerrufsbelehrung nur bei privaten Verbrauchern vorgeschrieben, nicht aber bei geschäftlich genutzten Darlehen.
10.1.2015
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Widerrufsbelehrung in 2013/14 und natürlich mit dem Hintergrund, dass das KfW-Darlehen in 2009 seiner Zeit mit 4,5 % Darlehenszinsen über 12 Jahre vereinbart wurde, im Vergleich bei gleicher Leistung bei der KfW-Bank (047) heute ca. 1,85 % Darlehenszinsen, dieser Unterschied ist schon erheblich. ... "es liegt keine Widerrufsbelehrung vor", es sollte verhandelt werden, kann die Hausbank, diesen Darlehensvertrag KfW-Unternehmerkredit (047) ohne Probleme kündigen und ich stehe dann vor einem Problem, dass ich das Darlehen, innerhalb einer relativ kurzen Frist, zurückzahlen soll. ... Für mich ist es auch wichtig, die Verbindung Darlehensvertrag (Hausbank) zum KfW-Darlehen.
1.8.2014
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ist aufgrund einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung auch jetzt ein Widerruf ohne Vorfälligkeitsentschädigung möglich? der Widerrufstext: Widerrufsbelehrung zu(*1) obigem Darlehen Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen(*2) ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. ... Darlehensvertrag vom... (*2) Bitte Frist im Einzelfall prüfen

| 22.5.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Im Dezember 2007 haben wir im Wege eines Forward-Darlehens einen Darlehensvertrag für die Anschlussfinanzierung abgeschlossen. ... WiSo, bin ich darauf aufmerksam geworden, dass u.U. die Widerrufsbelehrung keinen klaren Beginn für die Frist des Widerrufs nennt mit der Folge, dass der Widerruf auch nach mehreren Jahren dann noch möglich sei (BGH-Rechtssprechung).
27.5.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Hallo, im Jahre 2013 habe ich einen Darlehens-Vertrag bei der DEVK abgeschlossen. Ist die folgende Widerrufsbelehrung gültig? ... Angaben zur Art des Darlehens, Angabe zum Nettodarlehensbetrag, Angabe zur Vertragslaufzeit) erhalten hat.

| 26.5.2016
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Hallo, meinen Bank-Darlehensvertrag habe ich im Jahre 2013 unterzeichnet. Angenommen, die Widerrufsbelehrung bei meinem Darlehens-Vertrag wäre inkorrekt: Frage 1: Bis wann habe ich Zeit zu widerrufen? ... Juni 2010 können auch später als bis zum 21.6.2016 widerrufen werden) Frage 2: Falls ich aufgrund inkorrekter Widerrufsbelehrung den Immobilienkredit widerrufe, muss dann das Widerrufs-Schreiben zum Vermittler oder zur Bank versendet werden?

| 4.3.2013
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Nun haben wir festgestellt, das unsere Anschlussfinanzierung (Forwarddarlehen) keine Widerrufsbelehrung hat. Unsere Frage nun: Können wir auf Grund der fehlenden Widerrufsbelehrung das Darlehen ohne Kosten für uns kündigen?
5.12.2013
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Der Vertrag hat damals ein kfw-Darlehen in Höhe von 160000 € abgelöst. ... Kürzlich bin ich im Internet auf folgenden Artikel aufmerksam geworden: http://www.vzhh.de/baufinanzierung/314794/vzhh_Hintergrund_Kreditwiderruf_Aug2013.pdf Da ich gerade eine neue Baufinanzierung beabsichtige, möchte ich gerne das Darlehen vorzeitig kündigen. ... Kernfrage: Bitte nennen sie mir die genauen Fehler dieser Widerrufsbelehrung vom November 2004?

| 16.9.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Da dieses ein Änderungsvertrag zu einem bestehenden Vertrag von 2003 ist, gehe ich davon aus dass der Forwarddarlehensvertrag unwirksam wird wenn der Vertrag von 2003 eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung enthält. ... Ich bitte Sie daher um Prüfung ob folgende Widerrufsbelehrung im Darlehens-Vertrag vom 4.09.2003 fehlerhaft ist. ... Widerrufsbelehrung sie können lhre auf den Abschluss des Darlehensvertrages gerichtete Willenserklärung innerhalb von zwei Wochen der DSL Bank - ein Geschäftsbereich der Deutsche Postbank AG, Bonn gegenüber schriftlich oder in lesbarer form auf einem anderen beständigen Datenträger (z.B. per Telefax oder per Email) widerrufen.
19.3.2015
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Habe(n) ich/wir zuerst die Erklärung widerrufen und dann das Darlehen empfangen, beginnt die Frist mit dem Empfang des Darlehens. ... Die Widerrufsbelehrung wurde so als Fließtext geschrieben, ohne Absatz. Daher nun meine Fragen: Ist diese Widerrufsbelehrung ungültig?
13.10.2015
Bei dieser geforderten Summe, gegenüber der Bank, ging es um eine falsche Widerrufsbelehrung. ... Ich habe bei dieser Bank noch weitere grundbuchlich abgesicherte Darlehen laufen, u.a. ein Darlehen mit einem variablen Zinssatz z.Zt. unter 1 %, das Darlehen ist nicht über eine feste Laufzeit gebunden, dass Darlehen ist über ca. 250 TEURO. ... Kann die Bank, ohne bzw. mit der Begründung "klagt gegen die Bank" bzgl. falscher Widerrufsbelehrung, auf Rückzahlung der Vorfälligkeitszinsen, das Darlehen kündigen, welches mit der Sache selbst nichts zutun hat, oder weil das Vertrauensverhältnis zwischen Bank und Kunden gestört ist.

| 18.5.2013
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Guten Tag, in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Finanztest" habe ich gelesen, dass viele Widerrufsbelehrungen bei Immobilienkrediten fehlerhaft sind und diese dadurch nicht endet und somit auch noch nach mehreren Jahren widerrufen werden kann. ... Wir (meine Partnerin und ich) haben im Juli 2007 einen Darlehen mit 10-jähriger Zinsbindung abgeschlossen, mit folgendem Wortlaut (Belehrung als Anhang zum Darlehensvertrag auf einer separaten Seite mit schwarzer Umrandung): Widerrufsbelehrung zu Darlehens-/Kreditvertrag vom 11.07.2007 Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen (2, Anm. ... Genügt diese Widerrufsbelehrung den formalen Anforderungen, ist sie falsch formuliert oder missverständlich oder falsch formuliert aber dennoch nicht zu beanstanden weil eins zu eins übernommen?
19.12.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Kann ich mich jetzt - trotz bereits gekündigtem und abgewickeltem Darlehen noch auf eine ungültige Widerrufsbelehrung berufen? ... Wenn ja, ist der Auszug der unten stehende Widerrufsbelehrung ungültig? ... Die Widerrufsbelehrung wurde mir zeitgleich mit dem Darlehensvertrag ausgehändigt. 3.

| 21.4.2013
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Nun möchte ich das Darlehen vorfristig ablösen, aber die Vorfälligkeitsentschädigung vermeiden bzw. gering halten. ... Die Widerrufsbelehrung ist auf einem gesonderten Blatt des Vertrags ausgeführt und enthält Eingangs (1. ... Es folgen noch die Absätze "Widerrufsfolgen", "Finanzierte Geschäfte" und "mehrere Darlehensnehmer", dann Datum/Unterschrift.

| 18.2.2015
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Bitte prüfen Sie die Widerrufsbelehrung! Mein Citibankkredit aus dem Jahr 2005 hat folgende Widerrufsbelehrung: sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angaben von Gründen in Textform widerrufen. ... Besondere Vereinbarung: widerruft der Darlehensnehmer fristgemäß seine auf den Abschluss dieses Vertrages gerichtete Willenserklärung, gilt der Widerruf als nicht erfolgt wenn er das Darlehen nicht binnen zwei Wochen entweder nach Erklärung des Widerrufs oder nach Auszahlung des Darlehens zurückzahlt.
123·4