Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

133 Ergebnisse für „bank vorfälligkeitsentschädigung“

Filter Kredite

| 12.10.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Auf meine Anfrage an die bisherige Bank auch eine schriftliche Bestätigung erhalten, daß eine Ablösung bei Zahlung der üblichen Vorfälligkeitsentschädigung machbar ist. ... Das angeblich, weil ich das Objekt ja nicht verkaufe, sondern nur zu einer anderen Bank umschulde. Allerdings hatte ich die Umschuldung - wie oben erwähnt - bereits in 2008 geplant, und daraufhin auch die Bestätigung erhalten. 2) Die mir von der Bank (es sind die grünen) mitgeteilte Vorfälligkeitsentschädigung ist ziemlich genau doppelt so hoch, wie die Berechnung mit den aktuellen Rechnern, die im Netz zu finden sind.

| 30.9.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Die Bank bot uns für diesen Fall an, dass über die Geltendmachung der Vorfälligkeitsentschädigung noch verhandelt werden könnte. ... Bank A machte uns ein Angebot über 6.500,00 € Vorfälligkeitsentschädigung. ... Bank A teilte Bank B in der Valutenbescheinigung die jeweiligen Ablösewerte und die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung mit.
25.3.2013
Da diese erst 2016 bzw. einer 2017 ablaufen, wurden uns recht hohe Vorfälligkeitsentschädigungen (VFE) berechnet. Grundsätzlich ist die Bank bereit die Umschuldung inkl. ... Was darf die Bank im Falle einer Neufinanzierung berechnen?
3.11.2015
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Für diese vorzeitige Darlehenstilgung wurde ich von meiner Bank mit einer Vorfällgikeitsentschädigung belastet. Die Bank hat in ihrer Berechnung den Zeitraum vom 26.03.2014 bis zum 30.06.2018 berücksichtigt. Ist diese Berechnung korrekt oder steht der Bank, wie ich meine, nur eine Vorfälligkeitsentschädigung vom 26.03.2014 bis zum 28.02.2016 (= Termin der Forwardvereinbarung plus 10 Jahre und 6 Monate) zu?
24.4.2019
| 58,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Der Käufer finanziert nun die Immobilie zufällig mit der selben Bank. Nun die Frage: Fällt die Entschädigung nun trotzdem vollumfänglich an, obwohl das Objekt von der selben Bank quasi weiterfinanziert wird? ... Da es sich ja bei der Vorfälligkeitsentschädigung um die Begleichung eines Schadens handelt und nicht um zusätzliche Rendite, müsste doch die Bank diesen Sachverhalt in irgendeiner Art berücksichtigen oder?
5.7.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Nun geht es um das Thema vorzeitige Kündigung des Kredites aus wichtigen Grund (Scheidung / Haftungsfreistellung der Sicherungsgeberin) und um die Vorfälligkeitsentschädigung VVE der Bank. Der Anspruch auf Vorfälligkeitsentschädigung entsteht ja, weil durch die vorzeitige Abwicklung des Kredites der Bank ein Zinsschaden im Vergleich zu der aus dem Darlehensvertrag vereinbarten Gesamtzinssumme entsteht. ... Abwarten bis die Bank den Kredit fällig stellt.
1.10.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Danach habe ich schriftlich nach einer mir verständlichen Aufgliederung der Vorfälligkeitsentschädigung angefragt. Daraufhin hat die Bank das Angebot der Vorfälligkeitsentschädigung als nichtig erklärt und will die Kaufsumme zurücküberweisen und den Kredit fortführen und die Freilassung blockieren. ? Kann die Bank das Angebot für die Vorfälligkeitsentschädigung einfach einseitig zurückziehen?

| 4.1.2017
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Hallo, ich würde gerne einen laufenden Kredit ablösen, dieser wurde 2011 bei einer Bank auf 10 Jahre abgeschlossen. ... Im Vertrag steht "Sondertilungen in unbegrenzter Höhe jederzeit aus Eigenmitteln" Die Sicherheiten (Eingetragene Grundschulden auf Immobilien) würde ich gerne der neuen Bank (Abtretung, Zug-um-Zug-Leistung) für ein besseres Darlehen geben. ... Kann die alte Bank sich gegen die Ablösung rechtlich verwehren oder Vorfälligkeitsentschädigung verlangen?
31.1.2014
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Die Bank, bei der wir unser Haus finanziert haben, hat einer Kündigung des Kredits gegen Zahlung einer Vorfälligkeitsenstchädigung zugestimmt und diese für einen von mir bestimmten zukünftigen Termin berechnet. ... Bei einem Termin wurde mir von der Sachbearbeiterin meiner Bank jedoch mitgeteilt, dass die Bank einer Vorfälligkeitsentschädigung nur zustimmt, wenn der Folgekredit auch in Ihrem Haus abgeschlossen wird. ... Muss ich diese Bankbindung für die Anschlussfinanzierung akzeptieren.

| 20.3.2015
Kann eine Bank die vorzeitige Ablösung eines Hypothekendarlehns verweigern, obwohl man Ihr über die Vorfälligkeitsentschädigung hinaus den kompletten angefallenen Zins als Einmalzahlungen vorweg angeboten hat. Der Bank würde als keinerlei Schäden entstehen, im Gegenteil man hätte dort einen Zinsvorteil, da ich heute schon die Zinsen zahlen würde, die bis 2019 angefallen wären Es handelt es sich hier um eine Hypothek mit einer Restalufzeit bis April 2019 und eine gesamt Darlehenssumme von 8000 €
25.2.2010
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Die Bank hat bei der Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung offensichtlich zu Ihren Gunsten gerechnet (Sondertilgungen,Wiederanlagezins). ... Da ich aber zum 28.2. ablösen möchte, die Bank meine Berechnung aber nicht so kurzfrsitig überprüfen kann frage ich mich: a) Kann ich zunächst das Darlehen zurückzahlen und mich dann mit der Bank in Ruhe über die Höhe der Vorfälligkeit einigen. Sind Darlehensbetrag und Vorfälligkeitsbetrag also trennbare Ansprüche der Bank oder ein rechtl. gemeinsamer?
15.1.2013
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Kann die Bank in diesem Fall generell eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen, weil die Kredite seitens der Bank gekündigt wurden? ... Ist eine Vorfälligkeitsentschädigung der BHW bei dem KfW-Förderdarlehen rechtens, da dieses Geld ja seitens der KfW-Förderbank gegeben wurde und der BHW ja kein Schaden entstanden ist?
9.2.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Abend, um die Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung (VFE) meiner Bank zu 2 von mir wg. ... Welchen Wiederanlage-Zinssatz für die Berechnung der VFE darf die Bank bei einer Berechnung zum 15.12.2008 ansetzen? ... Ist es rechtmäßig, wenn die Bank bei der Berechnung der VFE für ein erstrangiges Darlehen den gleichen Wiederanlage-Zinssatz ansetzt, wie für ein drittrangiges Darlehen (Drittrangige Darlehen werden schließlich aufgrund ihrer schlechteren Absicherung und des damit höheren Ausfallrisikos auch zu einem schlechteren Zinssatz angeboten, d.h. dieses erhöhte Ausfallrisiko ist für die Bank schließlich weggefallen)?
2.2.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Aufgrund der Zinsdifferenz damals zu heute und der Zinsbindung verlangt nun die Bank von mir eine Vorfälligkeitsentschädigung (VFE). ... Die Bank ist erst nach Ausgleich bereit die Kündigung des Kontos durchzuführen. ... (Ich gehe dabei davon aus, daß die Bank gegen mich klagen müßte) 4.Wie reagiere ich jetzt am Besten auf das Schreiben meiner Bank ?
11.10.2011
(Gelder werden vom Konto des Exgatten von der Bank abgebucht, jedoch bekommt der Exmann die monatlichen Zahlungen von mir überwiesen). Die Bank verlangt für den Abschluss neuer Kreditverträge auf meinen Namen Vorfälligkeitsentschädigung. Ist dies rechtens und wer müsste die Vorfälligkeitsentschädigung zahlen?

| 24.1.2009
Ich habe 2003 ein Darlehen in Anspruch genommen, das grundschuldrechtlich für die Bank gesichert ist. ... Wird dann eine Vorfälligkeitsentschädigung für die gesamte Laufzeit, also auf 15 Jahre, berechnet oder wird die Vorfälligkeitentschädigung auf die 10 Jahre begrenzt? Hier die konkrete Frage: Darlehen gegeben 2003 Laufzeit 15 Jahre Wieviel Jahre werden für die Vorfälligkeitsentschädigung zugrundegelegt, wenn das Darlehehen jetzt, Anfang 2009; gekündigt wird, unter Berücksichtigung der Kündigungsmöglichkeit nach 10 Jahren

| 28.8.2014
Mit selbem Schreiben verlangt nun die Bank von uns im Juni des Jahres die Rückzahlung des Darlehens, sowie eine Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe von ca. ... Wir haben aber nach Recherchen im Internet festgestellt, das Banken bei gekündigten Verträgen keine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen dürfen und haben auch dies der Bank schriftlich mitgeteilt. Die Bank hat uns dann 14 Tage später mitgeteilt, das sie sich in der Vorfälligkeitsentschädigung verrechnet habe und nun nur noch ca.
26.7.2014
Die Bank plant eine AGB Änderung zum 01.09.2014. Wenn ich dieser AGB Änderung widerspreche, kündigt die Bank in der Regel ordentlich die Geschäftsbeziehung. ... Meine Frage: Sollte die Bank die Geschäftsbeziehung aufkündigen, steht ihr dann eine Vorfälligkeitsentschädigung oder anderweitige Entschädgung aus den Immobilienkrediten zu?
123·5·7