Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

21 Ergebnisse für „bank kündigung vorfälligkeitsentschädigung geld“

Filter Kredite

| 28.8.2014
Die Bank hat uns dann 14 Tage später mitgeteilt, das sie sich in der Vorfälligkeitsentschädigung verrechnet habe und nun nur noch ca. ... Die Bank bezieht sich da allerdings auf die AGB`s der Süddeutschen Bodenkreditbank, wobei nach Kündigung - egal welcher Art - die Bank 0,7 % Entschädigung pro noch offene Jahre verlangen darf. ... FRAGE: Ist das eigentlich Rechtens, dass eine Bank nun über einen alten, im Mai 2001 abgeschlossenen und somit bereits vor über 3 Jahren abgelaufenen Vertrag Geld verlangen darf ??
3.4.2019
| 53,00 €
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich las nun, dass die Banken eine Kündigung nicht akzeptieren müssen. Somit können die Banken eine vorzeitige Kreditrückzahlung ablehnen und somit auch eine Vorfälligkeitsentschädigung ablehnen. ... Letztlich bekommt die Bank als Vorfälligkeitsentschädigung ja die entgangenen Zinsen auf einen Schlag vorab.
15.1.2013
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Bei der Aufrechnung der Schuldenlast bemerkte ich nun, dass die BHW die eigentlichen Darlehenskonten nach der Kündigung jeweils in Forderungskonten umwandelten und auch eine Vorfäligkeitsentschädigung bei dem KFW-Förderdarlehen mit in die Forderung eingerechnet hat. ... Kann die Bank in diesem Fall generell eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen, weil die Kredite seitens der Bank gekündigt wurden? ... Ist eine Vorfälligkeitsentschädigung der BHW bei dem KfW-Förderdarlehen rechtens, da dieses Geld ja seitens der KfW-Förderbank gegeben wurde und der BHW ja kein Schaden entstanden ist?

| 1.8.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Nun unsere Fragen: Müssen wir das so hinnehmen bzw. darf uns die Bank so "hinhalten"? Müssen wir der Bank unsere Pläne genau äußern? Ist ein anteiliger Verkauf der Immobilie wie zuvor beschrieben gegen Vorfälligkeitsentschädigung möglich?

| 29.8.2012
von Rechtsanwältin Jana Michel
Zwischenzeitlich haben wir bei anderen Banken angefragt, diese würden uns wunschgemäß alles inkl. der Vorfälligkeitsentschädigung ohne Probleme finanzieren - wir müssten nur noch unterzeichnen. Nun haben wir der Bank die Kündigung der Kreditverträge geschickt und warten auf Antwort. Unsere Fragen: Ist es richtig, dass wir in diesem Fall die bestehenden Darlehensverträge, natürlich gegen Bezahlung der Vorfälligkeitsentschädigung, vorzeitig bzw. außerordentlich kündigen dürfen?

| 3.10.2014
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Dies bedeutet, dass die 6-monatige Kündigungsfrist unterschritten wird , und dem zufolge die Gelder früher fliessen müssen. Ich geh davon aus , dass die Bank der Kündigung zustimmen muss ? ... Und wie sieht hier die formaljuristisch korrekte Formulierung der Kündigung aus.

| 4.2.2014
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Nach Rückfrage wurde mir geantwortet, ich könne ja mit dem zusätzlichen Geld zum Beispiel renovieren oder einen anderen Kredit ablösen! ... Daraufhin wurde uns gesagt, das wir dann Vorfälligkeitsentschädigung für den nicht in Anspruch genommenen Betrag zahlen müßten. Ich fühle mich hier von der Bank schlecht beraten und möchte am liebsten den Vetrag komplett kündigen.
9.2.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Abend, um die Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung (VFE) meiner Bank zu 2 von mir wg. ... Welchen Wiederanlage-Zinssatz für die Berechnung der VFE darf die Bank bei einer Berechnung zum 15.12.2008 ansetzen? ... Ist es rechtmäßig, wenn die Bank bei der Berechnung der VFE für ein erstrangiges Darlehen den gleichen Wiederanlage-Zinssatz ansetzt, wie für ein drittrangiges Darlehen (Drittrangige Darlehen werden schließlich aufgrund ihrer schlechteren Absicherung und des damit höheren Ausfallrisikos auch zu einem schlechteren Zinssatz angeboten, d.h. dieses erhöhte Ausfallrisiko ist für die Bank schließlich weggefallen)?
16.10.2009
(Zinsen 480, LV 900 pro Monat) Eine Anfrage an die Bank ABN Amro ergab: vorzeitige Kündigung nur bei Verkauf des Hauses und bei Zahlung von 5700 Vorfälligkeitsentschädigung. Gibt es eine Möglichkeit, hier ohne Verkauf des Hauses den Kredit vorzeitig zu kündigen ;die Vorfälligkeitsentschädigung stört mich nicht. (Hintergrund: Ich möchte mich von meiner Frau trennen, Ihr vorher aber das gemeinsame Haus schuldenfrei zu überlassen, ausserdem brauche ich das Geld dann für Unterhalt und meine Wohnung ) Die Versicherung beitragsfrei zu stellen hilft sicher, besser wäre aber eine Kündigung. mfg

| 4.2.2014
von Rechtsanwalt Robert Weber
Eine Widerrufsbelehrung haben wir von der Commerzbank nicht erhalten, ebenso auch nicht von der KfW-Bank. ... Kann ich unter Umständen nun den Vertrag ohne Zahlung der Vorfälligkeitsentschädigung kündigen?
18.9.2012
von Rechtsanwalt Torsten Vogel
Aufgrund einer Erbschaft habe ich nun Geld zur Verfügung, um diesen Kredit sofort tilgen zu können und damit ein schuldenfreies Hsus zu haben. Meine Anfrage bei der Bank auf vorzeitige Tilgung mit Vorfälligkeitsentschädigung wurde abgelehnt. ... Es ist ja schließlich meine eigene Entscheidung, wie ich mein Geld ausgebe, oder?

| 21.9.2016
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Der Käufer wird das Geld direkt an die darlehensgebende Bank bezahlen. 1) Muss die Bank dann die Grundschuld über 40.000 Euro löschen, sobald sie die 40.000 Euro bekommen hat ? ... 2) Ich werde aber die restlichen 10.000 Darlehn zzgl. 5000 Euro Vorfälligkeitsentschädigung nicht bezahlen können. ... Frage: Kann die Bank die Vorfälligkeitsentschädigung isoliert einklagen, ohne den Kreditvertrag zu kündigen?
5.5.2018
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Dazu plane ich mit meiner Exfrau unter Inkaufnahme von Vorfälligkeitsentschädigungen eine Kündigung der 2009 ausgezahlten Kredite nach § 490 Absatz 2 BGB sowie eine Neufinanzierung mit meiner zweiten Ehefrau, die mit mir Kreditnehmerin werden soll. ... Meine Fragen zur Übernahme der Eigentumshälfte meiner Exfrau: 1)Kann ich mit meiner Exfrau die 2009 gemeinsam aufgenommenen Kredite wirksam nach § 490 Absatz 2 BGB ohne Zustimmung der Banken außerordentlich kündigen, obwohl ich meine Haushälfte behalte und wir nicht an einen Dritten verkaufen? Was ist der Bank vorzulegen?
19.2.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Da wir bis 2018 Sondertilgungen machen können würden wir das Geld nämlich gern dafür verwenden.
31.3.2010
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Vorfälligkeitsentschädigung: Was passiert wenn ich die Wohnung mit Gewinn verkaufen kann/möchte? ... Fällt eine Vorfälligkeitsetnschädigung nur dann an, wenn der Bank ein Zinsschaden entsteht?
8.3.2019
| 53,00 €
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Ich brauche das Geld, weil ich meinen Bruder aus dem Erbe auszahlen muss. ... Das Geld für die Rückzahlung des Altdarlehen wäre vorhanden. ... Und/oder durch die fehlende Widerrufsbelehrung wäre jederzeit noch eine Kündigung möglich und zwar ohne jede Vorfälligkeitsentschädigung.

| 23.7.2016
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Geplant war, dass wir die Hälfte der Schulden von meinen Eltern übernehmen und gleichzeitig noch weiteres Geld für einen geplanten Umbau und eine Umschuldung aufnehmen. ... Am 30.05. wurden 157 TEuro an die Bank meiner Eltern übertragen. ... Unser Bankberater hat sich also nicht mit der Bank meiner Eltern in Verbindung gesetzt und hat zuvor den Entwurf des Überlassungsvertrages an die Bank zur Prüfung gegeben.

| 15.9.2009
Mein Kreditvertrag läuft noch bis 2013, daher will die Bank Vorfälligkeitszinsen haben. ... Die Bank kann ja nicht sagen, sie hätte keine Sicherheit: die 33.000 Euro liegen ja sicher auf dem Konto. ... Funktioniert soetwas oder kann die Bank sich dagegen sträuben?
12