Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

82 Ergebnisse für „bank berechnung“

Filter Kredite

| 12.10.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Meine Fragen beziehen sich nun auf die Rechtmäßigkeit folgenden Sachverhalts: 1) Da ich laut Bank kein berechtigtes Interesse an einer Darlehensablösung nachweisen kann erhalte ich zwar die Angabe eines Vorfälligkeitsbetrages, allerdings keine Berechnung dazu !!! ... Allerdings hatte ich die Umschuldung - wie oben erwähnt - bereits in 2008 geplant, und daraufhin auch die Bestätigung erhalten. 2) Die mir von der Bank (es sind die grünen) mitgeteilte Vorfälligkeitsentschädigung ist ziemlich genau doppelt so hoch, wie die Berechnung mit den aktuellen Rechnern, die im Netz zu finden sind. Hier meine konkrete Frage: Ist es richtig, daß eine Bank im Falle einer "Darlehensablösung ohne berechtigte Interesse des Kunden"- so die Formulierung des Banker, ihre Berechnung nicht offenlegen muß und kann Sie die Höhe der Vorfälligkeit in diesem Fall nach gutdünken festlegen ?
13.11.2012
von Rechtsanwalt Alexander Richard von Vietinghoff-Scheel
Hallo, wie darf eine Bank folgenden Fall zum Thema VFE berechnen? ... Meiner Meinung nach hat die Bank mit dem Folgegeschäft ein besseres Geschäft und hat dadurch keinen Nachteil. ... Die Bank braucht noch um die Berechnung vorzunehmen, da es derzeit bei der Abteilung VFE liegt, diese jedoch keine Info hatten über den Neuvertrag.....danke an unseren Finanzmenschen :) Ich möchte hier wissen, wie eine korrekte und saubere Abrechnung auszusehen hat.
2.2.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Nach dem Lesen von Artikeln zur VFE bei Wikipedia und der Homepage der Verbraucherzentrale Bremen, habe ich der Forderung der Bank wie folgt schriftlich widersprochen: „Nach aktueller Rechtsprechung sind diese Sondertilgungen in der Berechnung der VFE voll, jeweils zu Jahresbeginn, zu berücksichtigen (s. ... (Vorgenannte Berechnung habe ich in Excel durchgeführt; die zitierten Urteile kenne ich nicht im Wortlaut) Die Bank hat mir nun geantwortet: „…die Berechnung (der VFE) lehnt sich an die höchst richterliche Entscheidung des BGH an. ... (Ich gehe dabei davon aus, daß die Bank gegen mich klagen müßte) 4.Wie reagiere ich jetzt am Besten auf das Schreiben meiner Bank ?
9.2.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Guten Abend, um die Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung (VFE) meiner Bank zu 2 von mir wg. ... Welchen Wiederanlage-Zinssatz für die Berechnung der VFE darf die Bank bei einer Berechnung zum 15.12.2008 ansetzen? ... Ist es rechtmäßig, wenn die Bank bei der Berechnung der VFE für ein erstrangiges Darlehen den gleichen Wiederanlage-Zinssatz ansetzt, wie für ein drittrangiges Darlehen (Drittrangige Darlehen werden schließlich aufgrund ihrer schlechteren Absicherung und des damit höheren Ausfallrisikos auch zu einem schlechteren Zinssatz angeboten, d.h. dieses erhöhte Ausfallrisiko ist für die Bank schließlich weggefallen)?
21.12.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Ich habe am 02.12.2014 bei der Bank einen Antrag auf die Erstattung diesen Gebühren gestellt, dabei habe ich mich auf den Urteil des BGH vom 13.05.2014 berufen. Am 15.12.2014 habe ich von der Bank eine Ablehnung erhalten. Die Begründung ist folgende: "die Refinanzierung erfolgt aus Mitteln der KfW Bankgruppe.

| 24.11.2010
von Rechtsanwalt Siegfried Huber-Sierk
Die Bank hat : " zur Löschungsbewilligung der Hypothek eine Vorfälligkeitsentschädigung i.H.v.1.425,87 berechnet, zahlbar zum 1.10.2010. ... Auf meine Reklamation erhielt ich eine mir unverständliche Berechnung, und nun, auf meine Beschwerde bei der Zentrale und meine Nichtanerkennung der Vorfälligkeitsberechnung vom 11.10. soll ich zu einem Gespräch in der Bank eingeladen weden, um mit der Filialleiterin und dem Teamleiter der Fachberatung zu einer einvernehmlichen Regelung zu kommen. ... Frage: Wie verbindlich war die erste Berechnung, die an den Notar ging?

| 26.9.2017
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Abwarten bis die Berechnungen meines Beraters vorliegen? Dann könnte es sein, dass wir im Oktober sind und neue Berechnungen der VFE erfolgen müssen. ... Es kann sein, dass die Bank das dann nicht akzeptiert...
14.6.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Nach meiner Überprüfung stellte sich heraus, dass diese nicht mein Sondertilgungsrecht in der Berechnung berücksichtigt hatte. ... Ich werde die Bank somit auffordern, Ihre Berechnung erneut zu prüfen. Meine Frage: wenn sich die Bank aufgrund der mir vorliegenden Berechnungen der Verbraucherzentrale dennoch weigert Ihre Berechnung zu korrigieren, kann ich dann trotzdem den m.E. falschen Aufhebungsvertrag unterschreiben um ggf. später anwaltlich zu versuchen mein "Recht" zu bekommen, oder aber verzichte ich mit der Unterzeichnung auf eine rückwirkende Überprüfung seitens der Bank und damit auf eien Nachbesserung?

| 14.1.2009
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich habe ein Forward Darlehen abgeschlossen mit der Laufzeit von 10 Jahren, aber erst ab Mai 2010, es sollte den dann abgelaufenen Kredit von einer anderen Bank übernehmen. ... Dennoch beruft sich die Bank bei Ihrer Forderung auf den § 490 BGB, in diesem § ist ein entstandener Schaden zu ersetzen. Wie kann der Bank aber ein Schaden jetzt schon entstanden sein, wenn sie noch garkeine Leistung erbracht hat und noch 16 Monate Zeit hat das Geld andersweitig zu verleihen.
30.7.2014
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Nachdem ich dieses Anwortschreiben am 01.07.14 zur Kenntnis erhielt, lautete meine Anfrage an die gekündigte Bank am 02.07.2014: Vielen Dank für Ihr Schreiben vom 28.05.2014. ... Da ich beabsichtige, die Höhe der von Ihnen ermittelten Vorfälligkeitsentschädigung überprüfen zu lassen, behalte ich mir vor, Ihre Berechnung nur unter Vorbehalt zu akzeptieren. ... ... Die Berechnung vom 28.05.14 ist obsolet, da die 10 Tagesfrist abgelaufen ist.

| 10.12.2012
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Die Bank hat uns einen Aufhebungsvertrag geschickt mit 13.500 EUR Entschädigungszahlung. ... Meine Auffasung: A) die Bank darf fuer die ersten 70.000 EUR fuer 4 Tage Entschädigung fordern, da wir ab 1. ... Ist meine Auffasung richtig oder darf die Bank die Sonderzahlunsmoeglichkeien "vergessen" MfG Harald Baumgart
26.7.2014
Die Bank plant eine AGB Änderung zum 01.09.2014. Wenn ich dieser AGB Änderung widerspreche, kündigt die Bank in der Regel ordentlich die Geschäftsbeziehung. ... Wenn ja, wie ist diese begründet, denn der Bank wäre auch zumutbar zu den alten AGB die Geschäftsbeziehung fortzuführen.
3.11.2015
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Für diese vorzeitige Darlehenstilgung wurde ich von meiner Bank mit einer Vorfällgikeitsentschädigung belastet. Die Bank hat in ihrer Berechnung den Zeitraum vom 26.03.2014 bis zum 30.06.2018 berücksichtigt. Ist diese Berechnung korrekt oder steht der Bank, wie ich meine, nur eine Vorfälligkeitsentschädigung vom 26.03.2014 bis zum 28.02.2016 (= Termin der Forwardvereinbarung plus 10 Jahre und 6 Monate) zu?

| 6.5.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Die Renault Bank will von mir einen Ablösebetrag von € 6400 zum 1.6.09. ... Der Kfz-Brief liegt bei der Renault Bank. Ist es rechtens, dass ich diese hohe Ablösesumme an die Renault Bank zahlen muss?
27.7.2011
Der Notar informierte etliche tage später die Bank und am 17. Mai erhielt ich Post von der Bank und die Entschädigung war rund 3000€ höher wie mir gesagt wurde.

| 30.9.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Bank B sendete daraufhin Bank A eine Valutenbescheinigung. Bank A teilte Bank B in der Valutenbescheinigung die jeweiligen Ablösewerte und die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung mit. ... Bank B erhielt von Bank A die Löschungsbewilligung, wir haben beim Notar die Beurkundung der vollstreckbaren Grundschuld vornehmen lassen und Bank B hat die auf der Valutenbescheinigung aufgeführten Ablösewerte für die beiden Darlehensteile an Bank A überwiesen.
25.3.2013
Grundsätzlich ist die Bank bereit die Umschuldung inkl. ... Darf diese Bank sowohl die volle VFE als auch die "neuen" Zinszahlungen berechnen? ... Was darf die Bank im Falle einer Neufinanzierung berechnen?
4.11.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Nun klage ich gegen die Bank. ... Wie errechne ich den Betrag, den ich von der Bank fordere, d.h. a. wie ist der Rechenweg. b. beginne ich die Rechnung ex tunc oder ex nunc? ... Rechne ich auf den Anspruch der Bank auf Nutzungsersatz + 2,5% über Basiszins?
123·5