Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

177 Ergebnisse für „zahl gerichtsvollzieher“


| 14.9.2015
Welcher Unterschied besteht zwischen der Durchsetzung unserer Forderungen durch ein Inkassobüro und einem Gerichtsvollzieher? Die Vermögensauskunft wird wohl nur durch einen Gerichtsvollzieher vorgenommen, oder? ... Warum bekomme ich dann eine Rechnung vom Gerichtsvollzieher für seine Tätigkeit (z.B.
25.11.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Heute morgen befanden sich zwei Briefe vom Gerichtsvollzieher in unserem Briefkasten, es geht um Vollstreckungsersuchen der SWR Anstalt des öfftl. ... Ich möchte nicht über 1000 EUR einfach zahlen ohne zu wissen wofür, auf welcher Basis und schon gar nicht 1 Haushaltsabgabe für 2 Personen. Müssen die beiden geforderten Beträge an den Gerichtsvollzieher gezahlt werden oder gibt es eine Möglichkeit, diese Forderungen zu bestreiten/zu negieren, bis die Sache geklärt ist?
4.3.2012
Es geht um folgenden Sachverhalt: Ich zahle seit November 2011 meine Schulden beim zuständigen Gerichtsvollzieher ab, im gesamten ein Betrag von 5400 Euro, und die monatliche Rate beträgt 200 Euro. Jetzt hatte ich eine Nachricht vom Gerichtsvollzieher im Briefkasten, ob ich denn keine höhere Rate zahlen könnte. Meine Frage ist jetzt, ob das zulässig ist, da ich den Betrag im Verhältnis zu meinen Schulden angemessen finde und ob er zweitens das Recht hätte eine eidesstattliche Versicherung anzuordnen um festzustellen, ob das tatsächlich alles ist, was ich zahlen kann.
2.2.2011
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Sehr geehrte Damen und Herren, heute erhielt meine Lebensgefährtin erschreckenderweise Post vom Gerichtsvollzieher! ... Wir haben doch nie eine Zahlungsaufforderung bekommen und wieso sollen wir jetzt alles Zahlen inkl. der Zinsen? ... Ich bin aber selbstständig und kann mir nicht erlauben ständig einen Gerichtsvollzieher im Haus zu haben!

| 25.6.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe folgende Frage: Darf ein Inkassounternehmen einen Gerichtsvollzieher beauftragen, wenn die titulierte Forderungen vom Jahre 2005 - Hauptforderung 90,00 € Zzgl.
21.11.2006
von Rechtsanwalt Andrej Wincierz
Danach habe ich 1 Jahr nichts mehr von diesem Inkassounternehmen gehört um dann nun heute Post von einem Gerichtsvollzieher zu bekommen, mit der Forderung um persönliches Erscheinen und der Zahlung dieses offenen Betrages ansonsten droht er mit Erlaß eines Haftbefehls und der Abgabe der eidesstattlichen Versicherung. Jetzt meine Frage: 1.Kann ich zu dieser Zahlung gezwungen werden, auch wenn ich diese meiner Meinung nach beglichen habe, oder muss nicht das Inkasso Büro nachweisen dass die Zahlung noch offen ist. 2.Welche Möglichkeiten eines Widerspruchs gibt es noch, denn ich bin sicher, dass ich bereits bezahlt habe. 3.Ist das persönliche Erscheinen für den Fall, dass Sie keine Alternative zur Zahlung sehen, zwingend oder darf das auch meine Frau erledigen? ... Kein Mensch hebt 5 Jahre Zahlungsbelege auf und offene Forderungen werden üblicherweise viel schneller angemahnt.
1.9.2011
Dieser hat geklagt und ich habe seit 08.2005 ein Versäumnisurteil wo der Beklagte verurteilt wird mir das Geld zurück zu zahlen nebst Zinsen. ... Kann ein Anwalt die aktuelle Adresse sowie seine Arbeitsstelle rausfinden um z.b. eine Gehaltspfändung durchzuführen oder Gerichtsvollzieher oder wie ist läuft das am besten?
29.7.2018
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Nun stand dann aber irgendwann ein Gerichtsvollzieher vor der Tür und erzählte mir irgendwas davon, dass wir in einem Rechtsstaat wohnen....er meinte, dann solle ich mir jetzt schnell einen Anwalt suchen. ... Kann ich wirklich nichts mehr tun und muß jetzt paar hundert Euro an Betrüger zahlen ?

| 9.7.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Ich habe seit vor einigen Jahren Forderungen gegen mich gehabt, die mittlerweile durch einen Gerichtsvollzieher eingefordert worden. Ich habe im Laufe der Jahre umfangreiche Zahlungen geleistet. Zwischenzeitlich habe ich laut Auskunft des damaligen Gerichtsvollzieher einige Forderungen erledigt.
27.4.2017
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Guten Tag vor einigen Monaten erhielt ich das erste mal ein schreiben von Greif Inkasso indem sie 5.432 Euro fordern aus einer Forderung von Neckermann aus dem Jahre 1987 ich bin 1980 geboren.Also beachtete ich diesen schreiben nicht weiter.Monate später erhielt ich ein neues schreiben in dem erklärt wurde da ich ja angegeben hätte das ich die Summe nicht aufeinmal Zählen könne bot man mir eine Stundung an.Auch auf dieses Schreiben reagierte ich nicht.Nun bekam ich letzte Woche Post vom Gerichtsvollzieher.Die Forderung belief sich auf meine verstorbene Mutter es gibt wohl auch einen Titel da ich 2009 einen Erbschein beantragt hätte müsste ich jetzt zahlen angeblich wurde der Erbschein 2009 vom Gericht auf mich ausgestellt.Ich kann mich nicht erinnern einen beantragt zu haben da meine Mutter auch nichts zu vererben hatte. ... Ich habe demnächst einen Termin beim Gerichtsvollzieher.
24.12.2010
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Die weitere Korrespondanz und Klärung der Zahlungsmodalitäten sind mit dem beauftragten Gerichtsvollzieher abzustimmen. ... Nach Zahlungsverweigerung meinerseits kam im dann der Mahnbescheid, 4 Wochen später der Vollstreckungsbescheid. ... Was kann ich nun tun, um mir den Gerichtsvollzieher zu ersparen?

| 30.1.2017
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Nach drei höftliche Mahnungen und null Reaktion (die Kommunikation verlief per E-Mail und vor Auftragserteilung per Telefon), zahlte die Auftraggeberin nicht. ... Nachdem Sie einen Besucht vom Gerichtsvollzieher bekam, melde sie sich endlich und schrieb mir von einem tragischen Fall in der Familie, von gesundhetlichen Problemen und davon, dass sie nicht mehr tätig ist und den Betrag nicht zahlen kann, höchstens in Raten.
2.2.2008
Soweit ich das Schreiben verstanden habe, muss ich diesen Betrag innerhalb von 2 Wochen zahlen. 3 Fragen habe ich nun. 1. ... Sobald ich einen Vollstreckungsbescheid erhalte, bedeutet dies, dass der Gerichtsvollzieher sofort erscheint, oder kontaktiert mich dieser vorerst, um mich auch nochmal aufzufordern zu zahlen. 3. Lässt sich der Gerichtsvollzieher auf eine Ratenzahlung ein?

| 16.8.2013
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Sehr geehrte Damen und Herren, es liegt mir seit einiger Zeit eine Inkassoforderung vor für welche es schon 2001 einen Vollstreckungsbescheid gab, zu dieser Zeit trennte ich von meiner Ex- Frau und hatte leider keine Gelegenheit gegen Mahnbescheid noch gegen einen Vollstreckungsbescheid vorzugehen, da mir diese persönlich nie zugingen. Jetzt 2012 hörte ich zum ersten mal wieder vom Inkasso- Unternehmen über einen GV und über die Forderung der HUTCHISON Telecom, bei welcher ich nie Kunde war! Entsprechend habe ich dem Inkassounternehmen mitgeteilt dass ich den Forderungen im vollen Umfang widerspreche und das Unternehmen gebeten mir vom Mandanten Kopien der Rechnungen und wie auch eine Vertragskopie zukommen zu lassen!

| 22.2.2012
Ich werde keine Zahlungen an Inkassounternehmen leisten. ... Dem Gerichtsvollzieher werde ich sofort alles begleichen. ... "Schreiben, außer vom Gerichtsvollzieher werden ignoriert."

| 9.3.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Statt dessen kam im Dezember eine Rechnung, das die Sachbearbeitung abgeschlossen sei und das ich die vereinbarte Provision zahlen solle. Ich erwiderte die Zahlungsaufforderung, das ich schriftliche Belege der Sachbearbeitung sehen wolle. Heute kam die 2. und letzte Zahlungserinnerung unter Androhung Inkasso Gerichtsvollzieher usw.
7.12.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Nun habe ich totale Panik, dass hier ein Gerichtsvollzieher oder ähnliches aufkreuzt. ... Ich habe schon mehrere Kontaktformulare angeklickt auf der Homepage des Unternehmens von wegen Zahlschein und Co. Meinetwegen zahle ich auch noch die zusätzlichen Kosten oder lege hier das Geld bar hin, aber ich will nicht dass jemand hier reinmarschiert und irgendwelche Wertgegenstände abholt.
3.4.2012
Die einschlägig bekannte Anwaltskanzlei der Telekom hat mir jetzt per Gerichtsvollzieher eine Forderung über ca. 1100 € zur Vollstreckung zukommen lassen. ... Nun hat der Gerichtsvollzieher einen Termin zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung festgesetzt. ... Man hat mir zwar bestätigt, dass ich persönlich und privat schon seit Jahrzehnten immer regelmäßig zahle, aber dass sie auch keinerlei Einfluss mehr auf abgetretene Forderungen mehr haben.
123·5·9