Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

184 Ergebnisse für „verjährung verjährungsfrist“


| 30.12.2016
200 Aufrufe
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Wenn ich nicht falsch informiert bin, laufen die Verjährungsfristen für in 2014 erbrachte Leistungen am 31.12.2016 aus.
8.2.2012
3494 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich habe eine Frage zum Thema Verjährung. ... Vorsorglich habe ich mich auf die Verjährung der Forderung berufen. ... Abs. 3 S. 3 BGB ist die Verjährungsfrist aber längstens 10 Jahre gehemmt.
12.5.2013
8355 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Die Beschlüsse des Amtsgerichts in 2013 lassen die Vorladungen zur eidesstattlichen Versicherung (EV) trotz Verjährung weiterhin zu. Meine Einreden der Verjährung und erklärende Gründe werden nicht berücksichtigt.

| 6.11.2011
1213 Aufrufe
Ich gehe davon aus das die Verjährung dieser Rechnung nach 3 Jahren zum 31.12.2011 eintritt. Frage: Da ich nun nicht mehr selbstständig tätig bin, kann ich die noch offene Forderung im vollem Umfang geltend machen oder gibt es da etwas zu beachten (Verjährungsfrist, Privatperson, Steuern) ..?

| 17.1.2018
182 Aufrufe
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Kann ich in Bezug auf die Verjährungsfrist noch Ansprüche geltend machen?

| 21.12.2012
916 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Verjährung Hauptforderung: 30 Jahre Unterliegen die Zinsen "8,25% jährliche.....BANKKREDIT" der 3-.jährigen Verjährungsfrist (Einrede der Verjährung) oder auch den 30 Jahren? Gemäß angeforderter Forderungsaufstellung wurden u.a. folgende Kosten berechnet: 07.87 Vollstreckungsauftrag 09.87 EV-Antrag 04.98 Einwohnermeldeamtsanfr. 11.99 Anfrage EV 07.01 Einwohnermeldeamtsanfr. 02.05 w.v. 11.12 Anschriftenermittlung Da die Zinsforderung der Inkassostelle mehr als das Doppelte der Hauptforderung beträgt, bitte ich um Beantwortung meiner Frage, ob eine Einrede der Verjährung sinnvoll ist oder ich in den Apfel beißen muss.
14.12.2017
132 Aufrufe
von Rechtsanwalt Bernhard Schulte
Nun die Frage: beginnt in diesem Fall die Verjährungsfrist in 2014 (Vorfall selbst) oder infolge des Vergleichsvorschlages in 2016 ?
23.3.2017
218 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Nach einer Internet-Recherche weiß ich von einer dreijährigen Verjährungsfrist, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob die Verjährung in meinem Fall tatsächlich eingetreten ist: Laut Insassobüro soll ich angeblich eine Rechnung vom 09.05.2012 nicht beglichen haben. ... Ich frage mich nun, ob die Verjährungsfrist für mich gilt, schließlich ist das Inkassobüro nach eigenen Angaben erstmals bereits am 15.12.14 tätig geworden, also noch innerhalb der Verjährungsfrist.

| 12.9.2010
1536 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, für einen Dritten besteht folgender Sachverhalt: Gestellte Rechnungen aus dem Jahre 2000 sollten im Jahr 2000 mit Schecks bezahlt werden, die von der Bank allerdings nicht eingelöst wurden, da Sie nicht gedeckt waren. Die "geplatzten Schecks" wurden aufbewahrt. Diese Schulden wurden zwischen dem Jahr 2000 und dem 30.06.2010 immer mündlich, aber ohne Zeugen, angemahnt.
30.6.2013
6195 Aufrufe
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Arztrechnungen von über drei Jahre ohne Mahnung Von einem Arzt habe ich letztes Jahr fast vor Ablauf der Verjährungsfrist drei Arztrechnungen bekommen die von 2009 und 2010 sind und da ich nicht gleich bereitwillig zahlte, hat er sogar Mahnbescheid beantragt, dem ich natürlich Widersprochen habe. Ich habe sogar auf die Einrede der Verjährung verzichtet, dass er bis Ende des Jahres Zeit hat. ... Der Springende Punkt ist doch der dass der all die Jahre die Rechnungen nicht angemahnt und jetzt kurz vor Ablauf der Verjährung einen Mahnbescheid erlässt.

| 21.2.2011
5146 Aufrufe
Mit Stand zum 31.12.2005 war mein Girokonto bei einer Bank überzogen, bestehende Kredite konnten nicht mehr bedient werden. Das Konto sowie der Kredit wurde gekündigt. Der Kredit wurde tituliert, die Kontoüberziehung jedoch nicht.
8.3.2019
| 43,00 €
85 Aufrufe
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Wie ist die Verjährungsfrist für so etwas und wann beginnt die Frist, ab kauf oder ab dem Zeitpunkt des Titels?

| 2.3.2009
1872 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Oder hemmt die Mahnung die Verjährung?
16.12.2013
1277 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Hätte hier die dreijährige Verjährungsfrist gegriffen?

| 24.3.2011
2809 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich habe im Juli 2008 eine Zahlungsaufforderung des SCI-Inkassobüros der Commerzbank über eine angebliche Forderung der TUI/Commerzbank-VISA-Card erhalten, nachdem ich schon zuvor bei der TUI-Commerzbank-VISA-Card-Zentrale gegen die angebliche Forderung widersprochen hatte. Seinerzeit, im Juli 2008, hatte ich der schriftlichen Zahlungsaufforderung des SCI-Inkassobüros der Commerzbank ebenfalls widersprochen und danach nichts mehr gehört bw. auch keine schriftlichen Zahlungsaufforderungen mehr erhalten. Ich war also dann der Annahme, dass sich die Sache erledigt hätte.
7.7.2015
581 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Verjährung einer Forderung Rechnung eines Gasanbieters (Schlussrechnung) gestellt im Juni 2011, Forderung wurde nicht bezahlt. ... Ich habe mit Hinweis auf Verjährung der Klage wiedersprochen.

| 21.12.2010
1818 Aufrufe
Welche Verjährungsrfist hat so eine Abbuchung eigentlich, vorausgesetzt sie war unrechtmäßig? ... Falls die Verjährung mit Ablauf dieses Jahres eintritt und der Lieferant noch um Zeit bitten sollte um die Sachen zu klären: Wie kann ich die Verjährung verhindern?

| 18.6.2016
581 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Verjährungsfrist durchsetzen zu können 3.Wie sollte ich nun strategisch korrekt vorgehen? Ausgangslage: Ohne Einkommen im Alter von 76 Jahren müßte ich erneut die EV abgeben, wenn der Fall nicht in meinem Sinn (Verjährung o.ä.) zum Abschluss kommt.
123·5·10