Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

120 Ergebnisse für „schufa schufaeintrag“


| 23.4.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Eine Sebstauskunft bei der Schufa ergab: Über negative Eintragungen bin ich erhöhtes Risiko! ... Es wurde mir im Januar schon mal eine Wohnung zugesagt und am nächsten Tag verhielt sich der Vermieter sehr seltsam: Das war wohl der negative Schufa Eintrag (Vermieter war gewerblich) Mit diesem aktuellen Schufaeintrag ist das wohl nicht möglich. ... E) wie mit der Schufa weiter machen?
13.9.2018
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein Schufaeintrag über eine Inkassofirma (HOIST FINANCE Duisburg) gemeldeter Forderungsbetrag 2.817 Euro, Datum des Ereignisses 19.10.2015. 21.03.2017 stieg die Forderung auf 2.894 Euro. ... Nur aber in die Schufa stehen diese 2 Beträge (nur eine Forderung) von über 2894 EUR gemeldet. ... Meine Frage wäre - darf die Inkassofirma diesen betrag von 4400 EUR überhaupt so plötzlich Verlagen obwohl in die Schufa nur 2894 EUR eingetragen ist?
5.9.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich habe einen Eintrag in der Schufa 1 Konto nach Abwicklung Der Vertragspartner hat uns darüber informiert, dass dieser Vertrag nicht ordnungsgemäß beendet wurde. ... Habe bei der Schufa angerufen und der Mitarbeiter hat mir gesagt dass es sich eventuell um einen Teil Verzicht der Forderung handelt und die es dann wohl so der Schufa gemeldet haben.
9.6.2013
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Sehr geehrte Damen und Herren, durch ein Versehen im Jahre 2010, habe ich einen negativen Schufaeintrag von H&M i.H.v. 98 EUR bestehen. Der Eintrag lautet nachfolgend: Forderungsverkauf Gemeldeter Forderungsbetrag 98 Euro Datum des Ereignisses: 01.10.2010 Die Erledigung wurde folgendermaßen in die Schufa-Auskunft eingetragen: Forderung ausgeglichen Datum der Erledigung 28.02.2011 Der Eintrag in der Schufa wird zum 01.01.2014 gelöscht, liege ich in dieser Annahme richtig?
12.11.2020
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Seit 3 Tagen habe ich einen Online-Zugang zu meiner Schufa Auskunft.
22.5.2017
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Trotz der Ratenzahlung hat RA Haas & Kollegen einen Vollstreckungsbescheid erlassen obwohl eine Ratenzahlung inzwischen vereinbart war und gestern sehe ich, das eine tituliterte Forderung nun in meiner Schufa steht. ... Monat für Monat habe ich nämlich von dem Rechtsanwalt dann Post bekommen mit dem reduzierten Betrag, ich möchte diesen Schufa-Eintrag raus haben da diese doch monatlich ihr Geld erhalten.
23.5.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, ich konnte 2005 ein Kreditkartenkonto bei einer Bank nicht mehr ausgleichen, es wurde Ratenzahlung vereinbart, der konnte ich 2006 leider auch nicht mehr nachkommen, die Bank meldete sich daraufhin nicht mehr. 2008 wurde die Forderung mit dem Schufaeintrag "uneinbringliche Forderung" an die Schufa gemeldet. Diese Forderung wurde an ein Inkassounternehmen verkauft von dem ich 2010 auch einen Schufaeintrag bekam (Saldo ... €). ... Jetzt meine Frage: ist die Forderung mittlerweile nicht schon verjährt und wenn ja, kann ich gegen den Schufaeintrag des Inkassounternehmens angehen?

| 20.7.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
wie kann ich ein titulierteneintrag in der schufa löschen?(schuld ist schon seit 03/2008 ausgeglichen)ich habe schon bei meinen zuständigen amtsgericht den eintrag in dem schudlnerverzeichnes löschen lassen und bei der schufa einen antrag (mit dem schreieben vom gericht das alles gelöscht ist)zu löschung des eintrages gestellt. aber die schuffa weigert sich den eintag zu löschen und behart auf die drei jahre warte frist. mfg Tilo

| 5.3.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Es steht jetzt seit knapp einem Jahr als "Forderung ausgeglichen" in der Schufa. Jetzt meine Frage: Ich brauche eine Kreditkarte , da ich für meine Arbeitsstelle oft Reisen muss und die Hotels in Vorlage bezahlt werden müssen.Ist die Speicherung für weitere 2 Jahre in der Schufa notwendig?
20.2.2012
Ich weiss es gibt die Möglichkeit das wenn man die Zahlung tätigt innerhalb eines Monats der Schufaeintrag gelöscht wird. ... So werde ich nun mit erhöhten Spesen für die Ratenzahlung und mit dem Negativen Schufaeintrag bestrafft. ... Die Telekom und Schufa lehnen es ab den Eintrag zu löschen.
29.10.2010
Ich bin auf der Suche nach einem Rechtsanwalt der den entsprechenden Negativeintrag bei der Schufa (Konto in Abwicklung) nach Tilgung der Schuld komplett herauslöschen lassen kann. ... Ich bin vom Berufsstand her selbstständig und ein Schufaeintrag bedeutet meinen finanziellen Ruin.

| 22.1.2010
Nun ist dieser Vertrag ausgelaufen und wir haben richtig ärger mit der Bank, das geht zur Zeit so weit das mein Herr Vater nervlich total am Ende ist weil er von der Bank 2 negative Schufaeinträge erhalten hat, daraufhin wurde ihm spontan auch eine Kreditkarte und weiteres gekündigt. ... Jetzt müssen aber die Schufa Einträge bei ihm weg, gibt es dort eine Möglichkeit über einen Anwalt entsprechendes zu erreichen?

| 10.7.2021
| 48,00 €
von Rechtsanwältin Sonja Stadler
Hallo habe einen Schufaeintrag nach Restschuldbefreiung war 22.05.2018 i,ch holte mir eine Schufaauskunft wo heute kam da steht Sparkasse Erlangen Konto ihn Abwicklung ich habe gemeint nach der Restschuldbefreiung wird die Insolvenz gelöscht
28.4.2014
Nun wollte ich einen Transporte leasen und bei der Schufananfrage kam das die Telekom / Abteilung T-Mobil einen Schufa Eintrag über 135 € obwohl ich weder Abschlussrechnung noch normale Rechnung bekam. ... Zusätzlich zum Schufaeintrag rutschte mein Rating von 92 auf 43 % und somit bin ich nicht mehr kreditwürdig.
9.5.2019
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich habe am 06.05.2019 einen Schufa Eintrag über eine „titulierte Forderung" bekommen. ... Den Betrag in Höhe von 525 Euro habe ich sofort per „Echtzeitüberweisung" beglichen Ist es rechtens nach 14 Jahre eine titulierte Forderung in der Schufa einzutragen und kann man den Eintrag sofort wieder entfernen lassen, da die Forderung ja sofort beglichen wurde?
29.4.2008
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Die Firma schreibt den Satz:"wir werden die zuständige Schutzgesellschaft für Anleger (Schufa) informieren!!" meine Frage lautet: darf eine Firma die Schufa informieren und was hätte das für mich für Folgen??
8.7.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Leider hat mich dieser Vorfall einen negativen Schufaeintrag gekostet, der als erledigt gekennzeichnet ist. ... Der Schufaeintrag hindert mich aber an der Finanzierung. ... Leider bekam ich nur ein Brief, das die Angelegenheit für den Gläubiger erledigt sei und das die Löschung in der Schufa automatisch erfolgt.
10.4.2012
Leider bewerten die Banken derzeit dieses Schufa-Merkmal als negativ, obwohl die Forderung erledigt ist. ... Wann erfolgt die endgültige Löschung aus der Schufa?
123·5·6