Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
508.934
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

656 Ergebnisse für „mahnung rechnung“

25.2.2009
10491 Aufrufe
Mein Problem liegt aber woanders: ich habe alle mir von Vodafone zugestellten Rechnungen/ Mahnungen beglichen. Bei dieser Mahnung handelt es sich um eine angeblich seit August 2008 nicht beglichene Rechnung. Leider hat Vodafone hierzu keine Mahnungen geschickt.

| 1.12.2009
1661 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Sehr geehrte Damen und Herren, ich will, nachdem ich 3 Rechnungen wegen ausstehenden Mietkosten (z. T. weniger Miete als im Mietvertag vereinbart bezahlt+ 1 Miete gar nicht bezahlt), fehlender Kaution und einer noch nicht bezahlten Nebenkostenrechnung eine Mahnung erlassen. ... Ich würde, wenn ich selber mahnen könnte den Text der Mahnung gerne überprüfen lassen.
1.12.2008
7622 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Eine Zahlungsaufforderung, Mahnung etc. von Contipark habe ich NIE erhalten.
9.9.2013
2727 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich habe aber nie eine Rechnung von O2 oder Alice über diese 43 € bekommen. ... Nun habe ich von der Kanzlei von O2 eine Rechnung bekommen in Höhe 116 € ( Hauptforderung 32€ + Mahnungen usw,). ... Somit habe ich keine Mahnung erhalten.

| 25.11.2012
1589 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Mahnung von Vodafone mit letztmaliger Aufforderung, ausstehende Beträge zu bezahlen (36,28 €). ... Ich hatte zuvor nie eine Mahnung oder Rechnung erhalten.Als ich am 10.6. zurückkam und kurz darauf telef. ... Sind nicht 2 Mahnungen Pflicht?
27.11.2009
4214 Aufrufe
Dann erreichte mich eine 2te Mahnung (wobei ich eine erste Mahnung nicht erhalten hatte!). ... Aus meiner Sicht hätte er mir die Rechnung erst nach Vorliegen der Genehmigung ausstellen können. Sprich meine Frage: Ist diese Rechnung überhaupt wirksam?
27.10.2013
993 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Von einer KfZ Werkstatt bekam ich eine Rechnung mit 10 Tagen Zahlungsziel. ... Die Rechnung wurde 1 Tag nach dem gesetzten Zahlungsziel bezahlt. ... Wobei in der ersten Mahnung der Satz stand "Wenn die Rechnung bereits bezahlt ist, ist die Mahnung unwirksam."

| 9.7.2014
1790 Aufrufe
Ende März habe ich eine Rechnung gestellt. ... Gehen Sie davon aus, dass Rechnung und Mahnung formal richtig erstellt wurden. ... Nach Abgabe der Mahnung habe ich meine Tätigkeit bis auf weiteres eingestellt.

| 9.7.2009
7536 Aufrufe
von Rechtsanwalt Guido Matthes
(Er verneint dies) Eine Mahnung der DB habe ich ebenfalls nicht erhalten. ... Ich hatte bis zum Erhalt dieser Mahnung keine Kenntnis von allem. Ich habe nie eine Rechnung erhalten.

| 19.11.2014
6618 Aufrufe
Ich hätte die Forderung auch sehr gerne regulär beglichen, allerdings habe ich bis heute weder die in Rechnung gestellte Bahncard 25 für das Jahr 2014 noch eine zugehörige Rechnung, Zahlungsaufforderung oder Mahnung von der DB Vertriebs GmbH oder dem Inkasso-Unternehmen erhalten.
23.2.2008
6052 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Am 16.02.08 erhielt ein Schreiben von Infoscore Forderungsmanagemnt, die mich im namen von Tipp24 dazu aufforderten folgende Zahlung zu tätigen: Hauptforderung 68,15 € Verzugszinsen 26.09.05-21.02.08 11,81 € Bisherige Mahnauslagen 5,00 € Inkassokosten 45,00 € Kontoführungskosten 18,00 € Ermittlungskosten 6,95 € Gesamt 154,91 € Die Forderung ist aus 2005, ich habe aber keine Rechnung oder Mahnung zuvor erhalten. ... Ich bin also daher gegangen, habe denen geschrieben, dass ich keine Rechung oder Mahnung erhalten habe, das keine Vollmacht oder dergleichen vorliegt, und ich daher die Hauptforderung zahle, aber die Inkassokosten sowie weiteren Kosten von mir weise.
7.12.2014
930 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Hallo, ich habe eine Rechnung von Amazon vergessen zu bezahlen.

| 13.2.2011
1551 Aufrufe
Ich habe nun vier Monate später trotz entsprechender Nachfragen und Zusagen immer noch keine Rechnung erhalten. ... Aber ich habe die größere Befürchtung, dass der Verein irgendwann übertriebene Forderungen stellt, für Jahre Mitgliedsbeiträge in unbekannter Höhe nachfordert, behauptet, mir Rechnung und Mahnung zugestellt zu haben und mich mit entsprechenden Zusatzkosten für Rechtsanwalt, Mahnbescheid etc. überzieht.
19.5.2009
4975 Aufrufe
Als Folge kam am 20.04.09 eine Mahnung o.b. ... Verbruacherzentrale) einen schriftlichen Widerspruch gegen Rechnung und Mahnung einlegen und per Einschreiben mit Rückschein zu TRC schicken (übrigens eine reine Postfachadresse). ... Als angebliches Beweisstück war der neuen Mahnung ein sogenanntes Anlagenprotokoll beigefügt aus dem lediglich Name und Anschrift meines Bruders, sowie 7 Kreuze an Stellen: Mahnungen, Verdacht des Betruges, vorsätzlich, existent, Strafanzeige, Prüfung b - eine DIN A4 Seite wie sie jeder mit einer Schreibmaschine oder einem PC aufsetzen kann.
19.6.2010
4603 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
. § 670BGB - 7€ Auslagen (Adressermittlung ... ) - 9€ Inkassovergütung - 30€ gesamt: 109,26€ Die noch offene Rechnungssumme soll 51,53 betragen und die Rechnung ist angeblich vom 19.08. 2008. Ich spreche von angeblich, da ich nie eine solche Rechnung erhalten habe und auch keinerlei Mahnungen oder ähnliches. ... Ich kann mir auch nicht vorstellen wie eine Summe von 51,53€ zu Stande kommt - die Faltrate kostete bedeutend weniger und ich habe ja auch alle Rechnungen bezahlt?
7.3.2015
663 Aufrufe
Die Rechnung habe ich gleich bekommen. ... Ich habe vorher aber keine Mahnung erhalten. ... Wer muss den Zugang einer Mahnung beweisen?
26.9.2009
5069 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, gestern bekam ich einen Brief von einem Anwaltsbüro, in dem mir "offene Rechnungen für von mir in Anspruch genommene Telekommunikationsleistungen" ausgewiesen werden, "mit deren Begleichung" ich mich "trotz mehrfacher Mahnungen in Verzug" befinde. ... Die Tatsache, dass ich keine Mahnung und keine Rechnungen erhalten habe, hat den Anwalt nicht gestört. ... Auf meine Frage, ob nicht erst nachgewiesen werden muss, dass ich die Mahnungen und Rechnungen erhalten habe, fing er an auszuweichen.
28.10.2017
177 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Die Mahnungen habe ich aber nicht bekommen, vermutlich weil der Junk Mail Filter diese Mails ausgefiltert hat. ... Dem RA teilte ich mit, dass ich die Rechnung bezahlt habe und - da ich keine Rechnung / Mahnung gesehen habe und der Verkäufer mich nicht über Post / Telefon zusätzlich zur E-Mail kontaktiert hat - nicht einsehe, dass ich seine Gebühren bezahlen muss. Darauf schickte mir der RA einen Ausdruck der E-Mail-Mahnungen des Antiquariats zu, ohne jegliches Kommentar.
123·5·10·15·20·25·30·33