Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

608 Ergebnisse für „mahnung mahnbescheid“

7.3.2015
677 Aufrufe
Ich habe vorher aber keine Mahnung erhalten. ... Ist dieser Hinweis unterblieben, gilt die 30 Tage-Regelung nicht und es bedarf dennoch einer Mahnung vor der Erwirkung eines gerichtlichen Mahnbescheides (vgl. ... Wer muss den Zugang einer Mahnung beweisen?

| 19.11.2014
6673 Aufrufe
Ich hätte die Forderung auch sehr gerne regulär beglichen, allerdings habe ich bis heute weder die in Rechnung gestellte Bahncard 25 für das Jahr 2014 noch eine zugehörige Rechnung, Zahlungsaufforderung oder Mahnung von der DB Vertriebs GmbH oder dem Inkasso-Unternehmen erhalten. ... Auf dem Mahnbescheid ist auch vermerkt, dass es eine "Anschriftsänderung aufgrund Neuzustellungsantrag vom 11.11.2014" gab. ... Dem Mahnbescheid würde ich gerne teilweise widersprechen und die zusätzlich geforderten Verfahrens- und Nebenkosten zurückweisen.

| 26.12.2014
771 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Mahnung zugestellt worden, die ja vor der 2. Mahnung hätte kommen müssen. ... Wenn es jetzt zum gerichtlichen Mahnverfahren kommt (ich habe den angemahnten Betrag nicht überwiesen) befürchte ich, dass die Gegenseite behaupten wird, dass mir nicht nur eine Mahnung sondern auch eine prüffähige Rechnung zusammen mit der Mahnung zugestellt wurde.

| 26.4.2006
6015 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Jetzt, ein halbes Jahr später, bekomme ich einen Mahnbescheid über 86,00€. Der Mahnbescheid war zunächst an die alte Adresse gegangen, wo ich zum Zeitpunkt schon länger nicht mehr gemeldet war. Ich habe also nie eine Mahnung o.ä. bekommen, mir war diese kleine Betrag vollkommen entgangen.
25.2.2009
10508 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, da ich im Ausland arbeite und nur alle 4-5 Wochen zu Hause bin, habe ich heute eine Mahnung einer Inkassogesellschaft erhalten, die im Namen von Vodafone eine Mahnung mit Androhung eines Mahnbescheides geschickt hat. ... Leider hat Vodafone hierzu keine Mahnungen geschickt. ... Das sehe ich aber anders, denn sonst bekomme ich ebenfalls Mahnungen.
27.12.2010
6300 Aufrufe
Guten Tag, wir haben heute einen gerichtlichen Mahnbescheid im Briefkasten gehabt. ... Erst heute habe ich an die Geschäftsleitung eine E-Mail geschrieben und heute nachmittag finde ich den Mahnbescheid im Briefkasten. ... Ist der Mahnbescheid dann überhaupt gültig?
11.11.2015
646 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Mahnung bezahlt. ... Nun ist gut 14 Tag später ein Mahnbescheid eingegangen, zur Rechnung, aber nicht über den Betrag sondern über Gebühren. ... Nur den Mahnbescheid.
14.5.2017
179 Aufrufe
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Anfang 2016 bis eben 09 2016 an die bei dem von mir nie genutzten HM account hinterlegte gemeinsame Anschrift von mir und meiner Ex Mahnungen geschickt hat. ... Kann es sein das das Inkasso genau wusste dass die Mahnungen nicht angekommen, sich aber nicht die Mühe machen wollte meine Anschrift in Erfahrung zu bringen und somit einfach auf einen titel verzichtet hat? Pfänden könnten die bei meinem Gehalt bzw. wäre ein Mahnbescheid zugestellt worden hätte ich mich direkt drum gekümmert.
2.9.2018
| 25,00 €
92 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Was ich schon getan habe: Ich habe meinem alten Vermieter eine Mahnung geschrieben, ein Schreiben mit der Aufforderung 700 Euro Kaution zurückzuzahlen (mit Frist), da ich ansonsten rechtliche Schritte einleiten werde. ... Frage: Ich möchte jetzt einen Antrag auf Erlass eines Mahnbescheids stellen, da meine Frist an ihn abgelaufen ist.
10.4.2005
3267 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Ich habe am 07.05.05 einen Mahnbescheid von einer bereits 2003 gekündigten Mitgliedschaft eines Sportclubs erhalten. ... Jedenfalls ist dieser Mahnbescheid die erste Reaktion auf meine damalige Kündigung gewesen. ... Der Mahnbescheid wurde am 27.05.04 gefertigt und am 7.05.05 zugestellt.
23.6.2016
626 Aufrufe
Darauf habe ich nie eine Antwort bekommen und jetzt habe ich einen Mahnbescheid bekommen. ... 2) im Mahnbescheid steht "Der Antragsteller hat erklärt, dass der Anspruch von einer Gegenleistung NICHT abhänge." ... Hab hier etwas von Obergrenzen gelesen. 4) Im letzten Schreiben hat das Studio Kosten für Mahnung und Rücklastschrift in Höhe von 15€ angegeben.

| 10.4.2011
1780 Aufrufe
Eine Abbuchung erfolgte darauf nicht , doch erhielt ich gestern zum 09.04 . einen gerichtlichen Mahnbescheid .

| 23.3.2015
1178 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Guten Abend, Ich habe am 12.03. ein Mahnbescheid vom Amtsgericht erhalten. ... Ich hatte keinerlei Mahnungen von o2 erhalten gehabt, sodas ich nicht wusste das ich mich Verzug befinde. ich hatte alle Rechnungen letztes jahr beglichen aber o2 hatte trotzdem ein Inkassounternehmen beauftragt.
11.6.2018
| 50,00 €
95 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Im vorliegenden Fall bekam ich zurecht Mahnungen. ... Nun bekam ich, fast zeitgleich, ein weiteres Schreiben der anwaltlichen Vertretung des Gläubigers und einen Mahnbescheid vom zuständigen Amstgericht. ... (II) Bereits geleistete Zahlungen wurden nicht berücksichtigt. 01.02.2018 Rechnung 48,24 € (zahlbar bis 05.03.2018) Die Forderung an sich ist unstrittig. 03.04.2018 Sei angeblich eine Mahnung der Forderung an mich ergangen.
28.1.2012
2643 Aufrufe
Auf meine Schreiben an die Bank, wieso nun auf einmal ein Mahnbescheid, nachdem doch telefonisch (was ich nur leider nicht beweisen kann) eine Zahlung zur Mitte des Monats besprochen war, kam keinerlei Reaktion mehr. ... Ist es dann schlauer, sie jetzt im Rahmen des Mahnbescheides zu begleichen? ... Benötigt man für einen Widerspruch den Vordruck, der bei dem Mahnbescheid dabei ist?
4.9.2014
645 Aufrufe
Irgendwann erhielt ich dann per Post ein Mahnung mit Mahngebühren, da angeblich Mahnungen per Email versandt wurden. ... Dannn habe ich Elitepartner angeschrieben, da nichts abgebucht wurde, würde ich es denn dann nun überweisen, was ich tat, nun erhielt ich einen Mahnbescheid über die gesamte Summe.

| 5.7.2018
| 25,00 €
90 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Wübbe
Der Mahnbescheid erging jeweils gleichlautend an alle vier Mieter. Hierzu stellen sich mir die folgenden Fragen: Ist es rechtens, dass der Vermieter an die Schwiegereltern direkt einen Mahnbescheid mit den - im Vergleich zur offenen Forderung - hohen Kosten von 37 EUR verschickt? ... Wie sollten die Schwiegereltern auf den gerichtlichen Mahnbescheid jetzt reagieren?

| 10.2.2015
876 Aufrufe
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Am 22.12.2008 wurde ein Mahnbescheid über die beiden Posten beantragt, der im Februar 2015 letztlich zugestellt worden ist.
123·5·10·15·20·25·30·31