Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

753 Ergebnisse für „forderung zahl kosten“

27.2.2009
Sehr geehrte Damne und Herren, eine titulierte Forderung wurde vollständig beglichen. Neben der Forderung, welche bereits Inkassogebühren beinhaltete, weist der Forderungsstand nun weitere Inkassogebühren (Kontoführungs-/Ermittlingsgebühren,...)in Höhe von 400,-€ auf, welche nicht tituliert wurden.

| 11.7.2011
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Guten Tag, ich möchte fragen, ob die Forderung eines Inkasso-Unternehmens in folgendem Fall berechtigt ist und ich zügig zahlen sollte, um weitere Kosten zu vermeiden, oder ob ich die Forderungen ignorieren kann: die Hauptforderung - eine vergessene Rechnung - betrug 9,05 Euro. ... Ist nun ausschlaggebend, wann der Gläubiger die Inkasso-Firma beauftragte oder wann ich von der Forderung durch die Inkasso-Firma Kenntnis erhalte bzw. wann diese die Forderung versendet? Muss ich die Inkasso-kosten zahlen oder nicht?

| 20.5.2014
Nach dem dritten Schreiben wurde dann die dubiose Forderung um die Sache zu beenden in 4 Monatsraten abgezahlt. ... Diese Schreiben, zuletzt vom Sept.2013 wurden weiter ignoriert, da die angebliche und ohnehin ungerechtfertigte Forderung ja bezahlt wurde. ... Auf alle Zahlungsforderungen wurde nicht reagiert, es bestehe weiterhin die Forderung Summe X, Zahlungsfrist Y, sonst Einleitung gerichtliches Verfahren.
28.11.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Einen Nachweis der Kostenentstehung dieser überzogenen Forderung haben Sie im Übrigen bisher nicht erbracht. ... Die ursprüngliche -ungerechtfertigte- Forderung sollte also abgegolten sein. ... Oder ist die Ratenzahlungsvereinbarung ein Schuldanerkenntnis und ich muss die ganze Summe zahlen?

| 16.8.2013
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Jetzt 2012 hörte ich zum ersten mal wieder vom Inkasso- Unternehmen über einen GV und über die Forderung der HUTCHISON Telecom, bei welcher ich nie Kunde war! Entsprechend habe ich dem Inkassounternehmen mitgeteilt dass ich den Forderungen im vollen Umfang widerspreche und das Unternehmen gebeten mir vom Mandanten Kopien der Rechnungen und wie auch eine Vertragskopie zukommen zu lassen! Als Antwort bekam ich folgenden Satz „ Weder Rechnungen, noch ein Vertrag ist greifbar" mit anderen Worten „gibt es nicht" Weiter habe ich festgestellt dass im Vollstreckungsbescheid die HUTCHISON Telecom vermerkt ist, die es in dieser Form nicht mehr gibt, die Forderung über das Inkasso aber über die „The Phone House GmbH" eingefordert wird.
13.1.2010
von Rechtsanwalt Alexander Sauer
Ich habe als Jugendlicher nicht auf eine Forderung reagiert und nach einer langen Zeit hat sich ein Anwaltsbüro (welcher anscheinend zum Inkasso gehört) gemeldet und wollte eine astronomische Summe eintreiben. ... GV Kosten) bezahlt habe. ... Muss ich wirklich Anwaltskosten _und_ Inkassogebühren zahlen?.
27.8.2014
Der Mietzeitraum (1 Jahr) ist immer im April zu zahlen. ... Nun fordert das Inkassounternehmen folgende Summen: Hauptforderung: 35,88 Rückbuchungskosten Gläubiger: 10,00 Inkasso: 27,00 Zinsen aus HF: 0,29 Kosten f. ... An wen muss und soll ich nun was zahlen?
23.4.2012
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Am 20.04.2012 erhielt ich von obigen Unternhmen eine Forderung über knapp € 4300,00. ... Basiszins ab dem 20.01.1994 von 2.235,00, festgesetzte Kosten incl. ... Gerichtskosten/GVZ-Kosten sind bisher keine angefallen.
8.12.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich möchte die Sache vom Tisch haben und wäre bereit den Artikel zu zahlen. Sind folgende Kosten gerechtfertigt und falls nicht, wie reagiere ich darauf?

| 12.5.2012
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Kostenfestsetzungsbeschluß: Die Kosten werden auf 251,14 DM (Deutsche Mark) festgesetzt. ... Kann ich etwas zurückverlangen nach ich die Forderung bezahlt habe, falls die Forderung nicht korekt ist ? ... Kosten wie vor in Höhe von 438,53 Euro nicht bezahlt sind.
20.4.2012
Die Forderung beläüft sich mittlerweile incl. Kosten für das Inkassobüro auf 353,22 Euro. ... Davon muß ich Miete in Höhe von 540,00 Euro zahlen dazu kommen noch Tel. etc. sodaß mir nicht viel zum Leben bleibt, wie soll ich denn noch diese Forderung zahlen.

| 17.7.2011
Ich habe am 22.06.2011 eine Forderung der Uniscore Inkassounternehmen bekommen, die für einen Deutscher Super Club, Postfach 241 in 1031 Wien einklagt. Ich soll 255,76 Euro zahlen. ... Ich sollte diese Rechnung bis zum 06.07.2011 auf ein Postbankkonto Zahlen.
27.6.2012
Ich habe eine Zahlung mit Verspätung und nach zwei Mahnungen am 13.5.2012 bezahlt. Kurz darauf bekam ich eine Zahlungsaufforderung einer Inkassofirma, die am 14.5.2012 herausgegangen ist, also nach meiner Zahlung, aber vermutlich vor Erhalt des Geldes durch den Gläubiger. Muß ich die nun geforderten Inkassokosten über 51 € (Warenwert betrug 40€) zahlen?

| 15.6.2009
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Die Forderung der Mehrwertdienst-Telefongesellschaft liegt mittlerweile beim zweiten Inkassobüro. ... Gibt es irgendeine Chance, wie ich mich zivilrechtlich gegen die Forderung wehren kann? ... Ich will auf gar keinen Fall zahlen, wenn sich das irgendwie vermeiden lässt, denn ich bin arglistig getäuscht worden (habe auch bei der Telefongesellschaft angefochten).
25.3.2009
Ich habe eine Forderung von einer Inkassofirma bekommen und solle für 104,80€ Forderung seitens eines grossen Versandhauses (nachfolgend A***** genannt) nun 173,40€ zahlen. Die Forderung von A***** ist richtig und diese werde ich auch nochmal zahlen. ... Muss ich die volle Forderung von der Inkassofirma zahlen oder nur den Forderungsbetrag von A*****?
2.11.2016
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Eine Forderung in Höhe von 197.14 Euro. ... 3.Kann ich von Media Inkasso verlangen das Original der ursprünglichen Forderung einzusehen und dann schließlich nur den Erstbetrag oder sogar die Reduzierte-Forderung zu zahlen, indem ich argumentiere ich habe die vorherigen Briefe und/oder Aufforderungen nie erhalten? Daher werde ich nur die Hauptforderung zahlen, nicht jedoch Inkasso oder sonstige Verwaltungskosten?
30.8.2014
Mahnschreiben von Diagonal-Inkasso GmbH Ich soll eine bestehende Forderung desHVV-Onlineshop laut Rechnung vom 24.02.2014 nicht beglichen haben.Mein Konto soll nicht gedeckt gewesn sein und meine Bank hat kein Geld überwiesen.Ich habe mich nie bei diesen Shop registriert.Nun soll ich bis zum 05.09.2014 folgenden Betrag überweisen. Hauptforderung 34.86€ Verzugszinsen gem. §288DGB 0,77€ Gläubigerkosten 0,00€ Inkassokosten analog §2RVGNr. 2300VV RVG 45,00€ Auslagenpauschale analog Nr. 7002 VV RVG 9,00€ verauslagte Kosten 0,00€ abzgl. geleisteter Zahlungen 0,00€ Zahlungsrückstand 89,63€ Ich habe bei HVV-Shop angerufen, die konten mir zu Rechnung von 24.02.2014 auch noch keine auskunft geben.
6.7.2010
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Ich bin im Spätsommer 2006 aus dem Objekt ausgezogen, die Forderung sei aber aus dem Zeitraum davor. 2003-2006. ... Meine Frage dazu, ist diese Forderung nicht schon verjährt ? ... Würde aber, wenn es Sinn macht und ich nicht zahlen muss, schon insg.
123·5·10·15·20·25·30·35·38