Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

162 Ergebnisse für „forderung mahnbescheid zahlung höhe“

11.6.2018
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
(II) Bereits geleistete Zahlungen wurden nicht berücksichtigt. 01.02.2018 Rechnung 48,24 € (zahlbar bis 05.03.2018) Die Forderung an sich ist unstrittig. 03.04.2018 Sei angeblich eine Mahnung der Forderung an mich ergangen. ... Oder wegen der Höhe der Forderung, die geleistete Zahlungen nicht berücksichtigt? ... Oder hat sich durch die Zahlung alles erledigt?
28.1.2012
Auf meine Schreiben an die Bank, wieso nun auf einmal ein Mahnbescheid, nachdem doch telefonisch (was ich nur leider nicht beweisen kann) eine Zahlung zur Mitte des Monats besprochen war, kam keinerlei Reaktion mehr. ... Muss man bei Widerspruch mit noch höheren Kosten rechnen? Irgendwann werde ich die Forderung ja begleichen müssen, sei es in einer Gesamtsumme oder unter Umständen in einer neuerlichen Ratenvereinbarung.
22.7.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Es geht um eine offene Lieferantenrechnung aus 2017 in Höhe von ca. 6500 EUR, welche unsere GmbH damals aufgrund von Qualitätsmängeln nicht beglichen hat. ... Nun erhielten wir einen Mahnbescheid. ... Frage: Wir möchten die Forderung nicht begleichen bzw. nur einen Teil davon.

| 12.1.2011
Aufgrund der fehlenden Antwort des Verkäufers habe ich Mahngebühren in Höhe von 1,-€ bei der Zahlung der Rechnung nicht berücksichtigen können - sollte ich dies nachholen? Zwei Tage später erreichte mich die Forderung eines Inkassobüros. ... Muss ich der Forderung des Inkassobüros nachkommen?

| 20.5.2014
Hier gäbe es eine Hauptforderung in Höhe von 5,95€ (angeblich eingeholte Selbstauskunft) die nun zu rund 80€ angewachsen ist. Eine solche Selbstauskunft wurde nie eingeholt. 3 weitere Schreiben folgen mit Androhungen von Mahnbescheiden und gerichtlichen Schritten etc. und der Aufforderung die Ratenzahlungsvereinbarung zu unterzeichnen. Nach dem dritten Schreiben wurde dann die dubiose Forderung um die Sache zu beenden in 4 Monatsraten abgezahlt.
10.7.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Guten Tag, ich habe einen Mahnbescheid erhalten, nachdem ein schriftlicher Einspruch gegen die Forderungsschreiben eines Anwaltbüros erfolgt ist. ... Da dies nicht der Fall ist, möchte ich gegen den Mahnbescheid Widerspruch einlegen. Der Mahnbescheid beläuft sich auf knapp 110 Euro.
30.8.2006
Jetzt erhalte ich eine erneute Forderung vom RA wonach er folgendes auflistet: RA Geb. ... Vollstreckungsbescheid 15,00€ Zinsberechnung 0,02€ Zahlung/Gutschrift -103,48€ Seine Forderung: 15,22 € In dem beigefügtem Schreiben teilt er mit, dass am 25.08.2006 Antrag auf Erlass eines Vollstreckungsbescheids gestellt wurde. ... Kann ich auch nach Zahlung des Mahnbescheides gegen den Mahnbescheid vorgehen und die entstandenen Kosten zurück verlangen?

| 3.4.2013
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Seit Ende 2010 ärgern sich meine Frau und ich über konstante, natürlich aus unserer Sicht unberechtigte Zahlungsaufforderungen zu Leistungen (vermutlich kostenpflichtige Online-Games), die nicht von uns gekauft oder in Anspruch genommen wurden. Nun wurde uns durch eine Rechtsanwältin die Beantragung eines Mahnbescheids und eine Eintragung bei der Schufa angedroht.

| 23.9.2013
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Im juni dann, fünf monate später, bekam ich dann einen brief von der firma real inkasso, mit einer forderung in höhe von über 500 euro. ... Dies mit einer frist von zwei wochen für die beantwortung und eine forderung von nunmehr über 600 euro. ... Auf der anderen seite empfinde ich die forderungen als ungerecht .

| 25.7.2010
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Speditionspfandrecht / Mahnbescheid Sehr geehrte Damen und Herren, vorab möchte ich Sie darüber informieren das der meinerseits zur Beantwortung der eingestellten Fragen gewählte Betrag in Höhe von 35,00€ in Hinsicht auf den Streitwert der Angelegenheit in Höhe von 578,00€ gewählt wurde und mir als angemessen erscheint. ... Des Weiteren beabsichtige ich eine weitere Zahlung in Höhe von 50% die durch den Antrag auf Erlass eines Mahnbescheides angefallenen Kosten an zu bieten. 2.) ... Sollte der Antrag auf Erlass eines Mahnbescheides nicht zurück gezogen werden kann dem Mahnbescheid aufgrund der bereits geleisteten Zahlung in Höhe von 50% sowie der einbehaltenen Paketserie (Einkaufswert netto 295,00€ Verkaufswert netto 471,00€) erfolgreich widersprochen werden?

| 10.4.2011
Ich habe von meinen Tierarzt Mitte Februar Rechnungen erhalten , die er Anfang März mahnte und eine Zahlungsfrist bis 30.03 setzte . ... Meine Zahlung wollte ich von dem Ergebnis der Überprüfung abhängig machen . ... Eine Abbuchung erfolgte darauf nicht , doch erhielt ich gestern zum 09.04 . einen gerichtlichen Mahnbescheid .
16.6.2017
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Es folgte ein Schreiben von "infoscore" mit dem Hinweis "...die an unsere Auftraggeberin geleistete Zahlung in Höhe von 46,00EUR haben wir Ihrem Forderungskonto gutgeschrieben.... Im Mahnbescheid als I. ... Meine Zahlung (46,00EUR) an "Contipark"erfolgte am 04.05.17.
1.4.2011
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Soll ich zahlen bevor die Kosten noch höher werden? Ist diese Forderung so überhaupt rechtsgültig ohne dass ich vorher überhaupt einen Brief erhalten habe der mich auf die ausstehende Forderung hinweist? ... Was mich stutzig macht ist, dass angeblich ein gerichtlicher Mahnbescheid herausgeschickt wurde der aber nie bei mir angekommen ist.

| 23.3.2015
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Guten Abend, Ich habe am 12.03. ein Mahnbescheid vom Amtsgericht erhalten. ... Und das erste Schreiben vom Inkassounternehmen hatte ich am 19.12.14 erhalten und am 29.12.14 eine Antwort mit den ganzen Zahlungsnachweise gesendet. ... Jedoch hatten Sie den Kaufpreis für den Samsung Galaxy in Höhe von 720 € nicht erwähnt sondern einen viel höheren, und zwar 979 €.
17.3.2005
Sehr geehrte Rechtsanwältin, sehr geehrter Rechtsanwalt, hier meine Frage: Kann ich bei sofortiger Bezahlung einer Forderung, die per gerichtlichem Mahnbescheid mir gestellt wird, nur die Forderung alleine bezahlen, nicht noch die zusätzlichen Gebühren dazu? (Diese übersteigen in meinem Fall bei weitem die Forderung.) ... Da ich den erneuten Jahresbeitrag (in Höhe von 25,95 Euro)natürlich nicht gezahlt hatte, kam ich in Zahlungsverzug.

| 9.1.2013
Nach einiger Zeit kam ein Schreiben von der Kanzlei Seiler & Kollegen die mit der Forderung beauftragt wurden. ... Nun kam gestern ein gerichtlicher Mahnbescheid mit einer Forderung von knapp 700 EUR. ... Wie soll ich mich jetzt am besten bzgl. des Mahnbescheids verhalten?
30.12.2016
Nachdem Neckermann Insolvenz anmeldet, stellt er die Zahlungen ein. Jetzt bekommt er vom Gericht einen Mahnbescheid geschickt, mit der Aufforderung die verbliebene Restschuld (ca. 285,-) sowie Kosten und Zinsen, insgesamt rund 550 Euro zu zahlen. ... Forderung teilweise bestreiten?
123·5·9