Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

344 Ergebnisse für „forderung hhe kosten frist“


| 16.12.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Im Dezember 2012 habe ich eine Forderung der Firma hinter der Webseite erhalten, dass ich doch endlich die Jahresgebühren von 2004 bis 2012 bezahlen soll, insgesamt €359.28. ... Weiters würde ich gerne wissen ob ich der Webseiten-Firma eine Frist stellen kann, bis wann sie die Beweise liefern müssen, oder ob die Forderung quasi ewig aufrecht bleiben kann?
20.4.2012
Die Forderung beläüft sich mittlerweile incl. Kosten für das Inkassobüro auf 353,22 Euro. Eine Frist zur Zahlung der Forderung wurde festgelegt auf den 27.04.2012.

| 23.7.2010
(Inhalt der Forderung)….. ... (Inhalt der Forderung)….. ... Fragestellung: Ab wann kann ich einen Rechtsanwalt - auf Kosten des Schuldners – für mich Tätig werden lassen?

| 16.8.2013
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Jetzt 2012 hörte ich zum ersten mal wieder vom Inkasso- Unternehmen über einen GV und über die Forderung der HUTCHISON Telecom, bei welcher ich nie Kunde war! Entsprechend habe ich dem Inkassounternehmen mitgeteilt dass ich den Forderungen im vollen Umfang widerspreche und das Unternehmen gebeten mir vom Mandanten Kopien der Rechnungen und wie auch eine Vertragskopie zukommen zu lassen! Als Antwort bekam ich folgenden Satz „ Weder Rechnungen, noch ein Vertrag ist greifbar" mit anderen Worten „gibt es nicht" Weiter habe ich festgestellt dass im Vollstreckungsbescheid die HUTCHISON Telecom vermerkt ist, die es in dieser Form nicht mehr gibt, die Forderung über das Inkasso aber über die „The Phone House GmbH" eingefordert wird.

| 12.5.2012
Kostenfestsetzungsbeschluß: Die Kosten werden auf 251,14 DM (Deutsche Mark) festgesetzt. ... Kann ich etwas zurückverlangen nach ich die Forderung bezahlt habe, falls die Forderung nicht korekt ist ? ... Kosten wie vor in Höhe von 438,53 Euro nicht bezahlt sind.
30.8.2014
Mahnschreiben von Diagonal-Inkasso GmbH Ich soll eine bestehende Forderung desHVV-Onlineshop laut Rechnung vom 24.02.2014 nicht beglichen haben.Mein Konto soll nicht gedeckt gewesn sein und meine Bank hat kein Geld überwiesen.Ich habe mich nie bei diesen Shop registriert.Nun soll ich bis zum 05.09.2014 folgenden Betrag überweisen. Hauptforderung 34.86€ Verzugszinsen gem. §288DGB 0,77€ Gläubigerkosten 0,00€ Inkassokosten analog §2RVGNr. 2300VV RVG 45,00€ Auslagenpauschale analog Nr. 7002 VV RVG 9,00€ verauslagte Kosten 0,00€ abzgl. geleisteter Zahlungen 0,00€ Zahlungsrückstand 89,63€ Ich habe bei HVV-Shop angerufen, die konten mir zu Rechnung von 24.02.2014 auch noch keine auskunft geben.

| 14.8.2019
von Rechtsanwalt Thomas Henning
sehr geehrte damen und herren ich wollte gerne die genaue fristenberechnung von einer forderung erfahren. BEISPIEL: also, forderung BankDarlehen aus 05.05.2014 (Kündigung erfolgte zum 08.08.2014) durch die bank. bank trat ab oder verkauft die forderung gegen den kunden an einen inkassounternehmen im jahre 2016. ... oder ist bereits die forderung verjährt??
6.7.2010
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Ich bin im Spätsommer 2006 aus dem Objekt ausgezogen, die Forderung sei aber aus dem Zeitraum davor. 2003-2006. ... Meine Frage dazu, ist diese Forderung nicht schon verjährt ? Nach BGB gilt eine 3 Jahres Frist zur Verjährung die in dem Jahr in dem die Forderung gestellt wurde ( 13.12.2006 ) beginnt.

| 30.3.2017
von Rechtsanwalt Michael Wübbe
Ende Juni kündigte ich meinen Telekommunikationsvertrag wegen anstehendem Umzug zum 30.09. (3-Monats-Frist, weil keine Verfügbarkeit des bisherigen Anbieters an der neuen Anschrift) . ... Die Forderung übersteigt nun den ursprünglichen strittigen Betrag (29,90 Euro) um das Mehrfache (Gesamt ca. 113 Euro). .

| 23.3.2009
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
b) Oder wann exakt endet die Frist? c) Wie kann sich der Forderung zuviel berechneter Leistungen erwehrt werden? d) Welche Kosten können im weiteren Verlauf des Mahnverfahrens noch auftreten?
27.7.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich habe die Kabelfirma angerufen und die haben bestätigt, dass es eine Forderung abgetreten wurde. ... Wir, die yyy GmbH, sind von der Firma zzz mit der Beitreibung einer offenen Forderung beauftragt worden. ... Bitte teilen Sie uns innerhalb der nächsten drei Tage Ihre aktuelle Anschrift mit, da wir sonst leider gezwungen sind eine Adressermittlung durchzuführen, wodurch für Sie weitere Kosten entstehen würden.
15.6.2016
Ich habe daraufhin den Eltern eine Erinnerung mit 2 Wochen Frist zur Bezahlung zukommen lassen.
24.3.2013
Guten Tag, wegen einer unstrittigen Forderung wurde mir ein Mahnbescheid zugestellt. Die Zahlung des offenen Betrages erfolgte innerhalb der 14-tägigen Frist. ... Jetzt möchte ich gerne wissen, ob ich dem Vollstreckungsbescheid widersprechen sollte, obwohl die Forderung unstrittig aber beglichen wurde oder ob der Einspruch nur weitere Kosten verursacht.
20.8.2014
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Diesem habe in in Teilen fristgerecht per Einschreiben widersprochen (Beleg liegt vor). ... Der Rest der Forderungen ist gleich geblieben. ... Akzeptiere ich den VB in Teilen (Höhe der unstrittigen Hauptforderung) liegt ja dieser Titel gegen mich vor. d) Kann ich durch eine vollständigen Widerspruch gegen den VB erreichen, dass ein Gericht die gesamte Forderung überprüft und eventuell zu hoch veranschlagte Inkassokosten "korrigiert"?
2.3.2012
Meine Frage ist jetzt: Ich kann nicht beweisen, dass die Forderung beglichen ist. ... Woher weiß ich eigentlich, dass dieses Inkassobüro diese ganzen Forderungen einfordern darf? ... Und im Anhang der 4 Zettel habe ich gesehen, dass das Geld, das ich bezahlt habe nicht auf die Hauptforderung angerechnet wurde, sondern auf die Kosten.

| 16.2.2011
Ich erklärte daraufhin schriftlich die Situation (Forderung beglichen per Nachname und lehnte somit auch eine Zahlung der Forderung ab.) ... Daraufhin widerum erfolgte die Zustellung eines Vollstreckungsbescheides, welchem ich innerhalb der Frist widersprach. ... (Ich widersprach der Forderung nicht wegen mangelnder Liquidität, sondern wegen Unrichtigkeit.)
20.10.2019
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Dieser hat wohl seit 2018 die Forderung gekauft. Also zum Zeitpunkt des Gläubigerwechsels war die Forderung bereits verjährt. ... Frist eingetreten?
12.3.2016
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Es wurde mir eine Frist gewährt bis zum 26.2.2016 gewährt, also 4 Tages nach erstellen des Schreibens, was natürlich unmöglich war. ... Am 9.3 erhielt ich dann einen Teilzahlungvergleich, mit folgenden Posten: + 1171,97€ Forderung gemäß Urteile + Zinsen + 41,40€ Vollstreckungsandrohung + 41,40€ (1.3.2016)ZV-Antrag + 41,40€ (1.3.2016)Vermögensauskunft + 192,50€ Kosten für Teilzahlungsvertrag - 100,00€ Bereits gezahlt = 1388,67€ Noch zu zahlen Meine Frage ist nun wie ich weiter verfahren soll. Und, ob die weiteren Kosten gerechtfertigt sind und von mir getragen werden müssen, bei einer unmöglich einzuhaltenden Frist.
123·5·10·15·18