Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

153 Ergebnisse für „forderung gmbh“


| 23.4.2016
619 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Jeden Monat wurde vom 20.04.2015 bis zum 02.10.2015 bei der Deutsche Post Adress GmbH & Co. ... Der sehr freundiche Bänker der Voba hatte auch das Gefühl, dass hier ggf. eine zweifelhafte Forderung sein könnte. ... D) Kann ich die Hoist GmbH als Betrüger anzeigen?
25.1.2016
1804 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Forderung der Neckermann.de GmbH i.I vertreten durch Universum Inkasso GmbH Sehr geehrte Damen und Herren, gestern kam ich aus dem Urlaub zurück und hatte folgende Post im Briefkasten: Ein Schreiben der Firma Universum Inkasso. Inkassoverfahren wegen überfälliger Forderung. ... Meines Erachtens ist die Forderung verjährt, liege ich richtig in der Annahme?

| 17.2.2009
4427 Aufrufe
(mir) und ....GmbH. ... Bezieht sich diese Vereinbarung, auch wenn nicht ausdrücklich genannt, auf alle meine Forderungen gg. der GmbH? Kann meine Forderungen weiter eintreiben wenn es die GmbH nach 31.03.2009 eigentlich nicht mehr gibt?
30.8.2014
1606 Aufrufe
Mahnschreiben von Diagonal-Inkasso GmbH Ich soll eine bestehende Forderung desHVV-Onlineshop laut Rechnung vom 24.02.2014 nicht beglichen haben.Mein Konto soll nicht gedeckt gewesn sein und meine Bank hat kein Geld überwiesen.Ich habe mich nie bei diesen Shop registriert.Nun soll ich bis zum 05.09.2014 folgenden Betrag überweisen.

| 20.5.2014
2738 Aufrufe
Ende 2012 kam ein Schreiben einer Uniscore GmbH. ... Nach dem dritten Schreiben wurde dann die dubiose Forderung um die Sache zu beenden in 4 Monatsraten abgezahlt. ... Diese Schreiben, zuletzt vom Sept.2013 wurden weiter ignoriert, da die angebliche und ohnehin ungerechtfertigte Forderung ja bezahlt wurde.
13.1.2012
3354 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Sehr geehrte Damen und Herren ich habe eine Forderung gegen eine GmbH & Co. ... Mit dem Inhalt das ich gegen Ihre Mandantschaft eine Forderung geltend gemacht hätte und sie fristwahrend Widerspruch eingelegt haben. ... Dazu meine Fragen: 1)Ist meine Forderung durch das Vergleichsangebot durch den Gläubiger anerkannt?
8.10.2013
831 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Guten Abend, ich habe heute eine Forderung der Accredis GmbH über offene Posten bei der Postbank über 341 € erhalten. Die Forderung bezieht sich auf ein Konto, dass ich vor Jahren bei der Postbank hatte.

| 16.8.2013
1631 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Jetzt 2012 hörte ich zum ersten mal wieder vom Inkasso- Unternehmen über einen GV und über die Forderung der HUTCHISON Telecom, bei welcher ich nie Kunde war! ... Als Antwort bekam ich folgenden Satz „ Weder Rechnungen, noch ein Vertrag ist greifbar" mit anderen Worten „gibt es nicht" Weiter habe ich festgestellt dass im Vollstreckungsbescheid die HUTCHISON Telecom vermerkt ist, die es in dieser Form nicht mehr gibt, die Forderung über das Inkasso aber über die „The Phone House GmbH" eingefordert wird. Hier gab es im Jahre 2003 eine Übernahme der HUTCHISON durch „The Phone House GmbH" Da das Inkasso einen Titel hat und jederzeit berechtigt ist zu vollstrecken und ich leider nie die Möglichkeit hatte rechtzeitig Widerspruch einzulegen, wie stehen die Chancen jetzt noch dieser ungerechtfertigten Forderung zu wiedersprechen z.B. über eine Vollstreckungsgegenklage???

| 31.8.2015
541 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Ich habe im Rahmen eines Werkvertrags Leistungen für eine GmbH erbracht und diese in Rechnung gestellt. Da diese nicht gezahlt wurden, habe ich der GmbH einen gerichtlichen Mahnbescheid zukommen lassen.
23.4.2012
2214 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Am 20.04.2012 erhielt ich von obigen Unternhmen eine Forderung über knapp € 4300,00. Der Mandat ist die Aponatas GmbH & CoKG, vormals Deutsche Postbank AG. ... Die Forderung stammt aus dem Jahr 1994 und wurde anscheinend am 10.06.1994 per VB geltend gemacht.
14.5.2013
4566 Aufrufe
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Sehr geehrte Damen und Herren, seit einigen Wochen habe ich "Kontakt" zu einem Forderungsmanagementunternehmen, der UMB GmbH aus Wiesbaden, einer 100%igen Tochter der R & V-Versicxherung. Es beläuft sich auf eine Forderung aus dem Jahr 2000, mit Vollstreckungsbescheid aus 2000. Im Jahr 2003 habe ich die R&V angeschrieben und nachgefragt, ob es noch offene Forderungen gegen mich gibt.
2.12.2016
313 Aufrufe
von Rechtsanwalt Roger Neumann
Den Titel hat meine Nichte dann in einem Schreiben erhalten, auf dem sonderbarerweise nicht "Schuldnertitel " steht, sondern nur ein maschinelles Schreiben mit der Überschrift: Forderung der Vodafone GmbH und die Bestätigung, dass die Forderung erloschen sei. Nun kam am 25.11.2016 (datiert mit 23.11.2016) eine neuerliche Forderung mit der Titulierung: Ihr Schuldtitel vom 16.02.2010 der Vodafone GmbH In diesem Schreiben wird eine Summe von 3072,94 € angemahnt, die bis 30.11.2016 bezahlt werden soll oder zumindest die 1. ... Hierbei handelt es sich um das Inkassobüro: infoscore Forderungsmanagement GmbH in 33405 Verl, welches vorher den Namen BFS risk & collection GmbH trug.

| 25.1.2011
2528 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Die Rechnung lautet wie folgt: Firma "musterring" GmbH Gemeinschaftskasse "Musterteam" (Keiner der Gemeinschaftskasse ist Geschäftsführer der Firma!)
4.10.2013
6623 Aufrufe
Fakt ist das wohl eine offene Forderung der Citibank von 1992 wohl noch gegen mich besteht. ... Plötzlich erhielt ich Brief der HOIST GmbH mit einer Forderung von 33.000€ ! Ich versuchte mich zu erkündigen woher diese Forderung kam und Sie sendeten mir eine Kopie eines Vollstreckungsbescheid vom 11.05.1993 der Citibank über 27.711,27 Deutsche Mark (!)

| 15.6.2009
2901 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Inkassobüro, Rechtsanwalts-GmbH (seit wann dürfen Rechtsanwälte beschränkt haftbar tätig sein?) und die 1-Cent-Überweisungs-GmbH sitzen alle unter einem Dach, also eine Maschinerie. Gibt es irgendeine Chance, wie ich mich zivilrechtlich gegen die Forderung wehren kann?

| 24.1.2013
10496 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Gestern kam ein Brief von Hoist aus Duisburg...die haben eine Forderung Übernommen und treten als neuer Gläubiger auf .Ich hatte nie mit ....... zu tun Telefonate erfolgten mit unterdr.Nr .Wenn ich als Vergleich.....euro sofort bezahle wäre es erledigt.Ich soll persönliche Angaben machen wie Gehalt Daten über Renteninformation usw
21.10.2016
529 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Guten Tag, ich habe folgenden Brief mit großer Verspätung von meiner Mutter erhalten: "Mumme & Partner Vahrenwalderstraße 271 Hannover Unser Mandant: Allianz Rechtschutz Service GmbH bevollmächtigt durch den Versicherungnehmer Mandant: XXX XXX Kostenfestsetzungsbeschluss: Landgericht XXX, vom 01.11.2012 Sehr geehrte/r XXX trotz wiederholter Zahlungsaufforderung haben Sie den fälligen Betrag in Höhe von XXXXX nicht ausgeglichen. ... Ich würde nun gerne wissen ob die aufgeführte Forderung gegen uns Rechtens ist und wie ich weiter verfahren soll. Weiter würde ich gerne wissen, da wir alle einen einzeln adressierten Brief, mit der gleichen Forderungssumme erhalten haben, ob dies die gesamte Forderungssumme ist oder diese einfach gedrittelt wurde.

| 24.1.2013
1289 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Apart International GmbH wurde durch das Amtsgericht Hamburg im Mai 2011 ein Insolvenzverfahren eröffnet. - Soweit ich weiß, wurde die Fa. Apart International GmbH mittlerweile in die Fa. Apart Fashion GmbH überführt (2012) Nun meine Fragen: 1) Soll ich auf die Forderung reagieren, wenn ja wie (z.B. zahlen, warten bis Mahnverfahren eingeleitet wird und dann Einspruch einlegen...)?
123·5·8