Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.377 Ergebnisse für „forderung“


| 20.5.2014
Nach dem dritten Schreiben wurde dann die dubiose Forderung um die Sache zu beenden in 4 Monatsraten abgezahlt. ... Diese Schreiben, zuletzt vom Sept.2013 wurden weiter ignoriert, da die angebliche und ohnehin ungerechtfertigte Forderung ja bezahlt wurde. ... Auf alle Zahlungsforderungen wurde nicht reagiert, es bestehe weiterhin die Forderung Summe X, Zahlungsfrist Y, sonst Einleitung gerichtliches Verfahren.
27.2.2016
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ein Inkassobüro speichert für seinen Auftraggeber Daten über eine Forderung i.H.v. 17,80€ zzgl. ... Die Forderung wurde dem Inkassounternehmen dem Grund und der Höhe nach, unbestritten übergeben. ... Frage: Ist die Forderung aus dem Jahr 2008 nicht schon längst verjährt und besteht ein Anspruch auf Datenlöschung, wenn die Forderung nicht nachgewiesen oder in Rechnung gestellt wurde?
27.2.2009
Sehr geehrte Damne und Herren, eine titulierte Forderung wurde vollständig beglichen. Neben der Forderung, welche bereits Inkassogebühren beinhaltete, weist der Forderungsstand nun weitere Inkassogebühren (Kontoführungs-/Ermittlingsgebühren,...)in Höhe von 400,-€ auf, welche nicht tituliert wurden.

| 24.5.2009
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Es handelt sich um eine angebliche Forderung von € 879,28 mit Gebühren € 902,68. ... Eine Realisierung der rechtskräftig titulierten Forderung fand bisher nicht statt.
23.5.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, ich konnte 2005 ein Kreditkartenkonto bei einer Bank nicht mehr ausgleichen, es wurde Ratenzahlung vereinbart, der konnte ich 2006 leider auch nicht mehr nachkommen, die Bank meldete sich daraufhin nicht mehr. 2008 wurde die Forderung mit dem Schufaeintrag "uneinbringliche Forderung" an die Schufa gemeldet. Diese Forderung wurde an ein Inkassounternehmen verkauft von dem ich 2010 auch einen Schufaeintrag bekam (Saldo ... €). Die Forderung ist nie tituliert worden, weder von der Bank noch vom Inkassounternehmen.
5.9.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Datum des Ereignisses: 18.12.2012 Uneinbringliche Forderung / Einzug Unwirtschaftlich Der Vertragspartner hat uns mitgeteilt, dass nach der Vertragskündigung eine offene Forderung besteht, die derzeit uneinbringlich ist. Gemeldeter Forderungsbetrag: 335 EUR Datum des Ereignisses: 18.12.2012 Zuerst wusste ich nicht um was es sich handelt, da ich alles zurück gezahlt habe. Habe bei der Schufa angerufen und der Mitarbeiter hat mir gesagt dass es sich eventuell um einen Teil Verzicht der Forderung handelt und die es dann wohl so der Schufa gemeldet haben.

| 17.7.2011
Ich habe am 22.06.2011 eine Forderung der Uniscore Inkassounternehmen bekommen, die für einen Deutscher Super Club, Postfach 241 in 1031 Wien einklagt.
25.1.2016
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Inkassoverfahren wegen überfälliger Forderung. ... Einerseits bin ich sauer und enttäuscht auf mich, dass ich diese Sache nicht weiter verfolgt habe aber andererseits auch etwas sprachlos über diese Forderung. Meines Erachtens ist die Forderung verjährt, liege ich richtig in der Annahme?

| 11.7.2011
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Guten Tag, ich möchte fragen, ob die Forderung eines Inkasso-Unternehmens in folgendem Fall berechtigt ist und ich zügig zahlen sollte, um weitere Kosten zu vermeiden, oder ob ich die Forderungen ignorieren kann: die Hauptforderung - eine vergessene Rechnung - betrug 9,05 Euro. ... Die Forderung des Inkasso-Unternehmens trägt das Datum 29.06., der Brief traf aber erst drei Tage später ein. ... Ist nun ausschlaggebend, wann der Gläubiger die Inkasso-Firma beauftragte oder wann ich von der Forderung durch die Inkasso-Firma Kenntnis erhalte bzw. wann diese die Forderung versendet?
30.8.2014
Mahnschreiben von Diagonal-Inkasso GmbH Ich soll eine bestehende Forderung desHVV-Onlineshop laut Rechnung vom 24.02.2014 nicht beglichen haben.Mein Konto soll nicht gedeckt gewesn sein und meine Bank hat kein Geld überwiesen.Ich habe mich nie bei diesen Shop registriert.Nun soll ich bis zum 05.09.2014 folgenden Betrag überweisen.
11.9.2017
von Rechtsanwalt Michael Kinder
Bis zu diesem Tag wusste ich nichts von einer offenen Forderung seitens S. ... Dort sagte man mir zuerst es gäbe kein Kundenkonto und somit auch keine Forderung gegen mich. ... Somit stehe ich nun im Schuldnerverzeichnis, obwohl es keine offenen Forderungen gibt.
23.4.2012
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Am 20.04.2012 erhielt ich von obigen Unternhmen eine Forderung über knapp € 4300,00. ... Die Forderung stammt aus dem Jahr 1994 und wurde anscheinend am 10.06.1994 per VB geltend gemacht. ... Dürfen die uralten Forderungen der Deutschen Postbank AG, welche ja privatisert wurde seit 1991 überhaupt noch eingetrieben werden?
28.11.2010
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Ich habe folgendes Problem: Eine von mir bestrittene Forderung wurde tituliert, da ich sämtliche Einspruchsfristen (gerichtliches Mahn- und Vollstreckungsverfahren) verpasst habe. Die Forderung wird jedoch weiterhin bestritten, weil ich bei der entsprechenden Firma nie etwas bestellt habe.

| 31.3.2017
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Im späteren Verlauf bekamen wir ein Schreiben des Inkassobüros bzgl. der offenen Forderung; wir baten um monatlichen Ausgleich in einer festgelegten Höhe. ... Der Score interessiert den Vermieter nicht, nur diese "Liste" mit monatlich offenen Forderungen. ... Die Forderung kann von uns nicht ad hoc ausgeglichen werden, da sie sehr hoch ist.

| 16.8.2013
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Jetzt 2012 hörte ich zum ersten mal wieder vom Inkasso- Unternehmen über einen GV und über die Forderung der HUTCHISON Telecom, bei welcher ich nie Kunde war! Entsprechend habe ich dem Inkassounternehmen mitgeteilt dass ich den Forderungen im vollen Umfang widerspreche und das Unternehmen gebeten mir vom Mandanten Kopien der Rechnungen und wie auch eine Vertragskopie zukommen zu lassen! Als Antwort bekam ich folgenden Satz „ Weder Rechnungen, noch ein Vertrag ist greifbar" mit anderen Worten „gibt es nicht" Weiter habe ich festgestellt dass im Vollstreckungsbescheid die HUTCHISON Telecom vermerkt ist, die es in dieser Form nicht mehr gibt, die Forderung über das Inkasso aber über die „The Phone House GmbH" eingefordert wird.
21.6.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Dementsprechend hat die Schufa am 31.12.2013 alle damit zusammenhängenden Forderungen aus dem Datenbestand, gem. ... Nun meldet ein Gläubiger von damals (ein Inkassounternehmen) gestern erneut dieselbe Forderung der Schufa mit folgendem Inhalt: Abwicklungskonto , der Vertragspartner hat uns gemeldet, dass der Inkassoauftrag an den Gläubiger zurückgegeben wurde. Nach meinem dafürhalten ist die Meldung unberechtigt, denn der Gläubiger hat damals die Forderung im Insolvenzverfahren angemeldet und mit Erteilung der Restschuldbefreiung vor 4 Jahren ist die Forderung erledigt.
6.7.2010
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Ich bin im Spätsommer 2006 aus dem Objekt ausgezogen, die Forderung sei aber aus dem Zeitraum davor. 2003-2006. ... Meine Frage dazu, ist diese Forderung nicht schon verjährt ? Nach BGB gilt eine 3 Jahres Frist zur Verjährung die in dem Jahr in dem die Forderung gestellt wurde ( 13.12.2006 ) beginnt.

| 24.3.2009
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Wenn ich nicht bezahlen muss wie kann ich mich gegen diese Forderung wehren.
123·15·30·45·60·69