Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.147
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

157 Ergebnisse für „berechtigt rechnung“


| 14.2.2011
1475 Aufrufe
Rechtsauseinandersetzung Kläger bezieht sich auf eine Rechnung von 2007 und eine von Mitte 2010. ... Die Rechnungen beziehen sich auf den identischen Leistungsgegenstand.

| 17.12.2017
| 60,00 €
143 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Die Arbeiten wurden am 26.06.2013 durchgeführt. ( steht auch auf der Rechnung) Wir bekamen dann eine Rechnung über 6500€ am 08.10.2015 1.

| 9.7.2014
1772 Aufrufe
Ende März habe ich eine Rechnung gestellt. ... Gehen Sie davon aus, dass Rechnung und Mahnung formal richtig erstellt wurden. ... Fragen: Ist die Rechnung über 3 Monate nach Rechnungsstellung noch anfechtbar?
9.11.2011
1672 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo, eine berechtigte Rechnung der Verkehrsbetriebe Stuttgart konnte ich nicht rechtzeitig begleichen, da ich nachweislich im Ausland war/bin. Da die Post liegen geblieben ist, wurde die Rechnung erst kurz nach verstreichen der 1.
6.10.2015
517 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Die Rechnung bzw. der Restbetrag wurde nie angemahnt und wir haben jede danach gestellte Rechnung für Fahrtkosten stets bezahlt. ... Bitte beachten Sie folgendes bei der Rechnung: 1)Es handelt sich hierbei um Fahrtkosten aus einem Mandat für mich. Die Rechnung wurde aber auf meine Mutter ihren Namen ausgestellt.
8.7.2004
2389 Aufrufe
Zum Sachverhalt: Die Firma Telepassport fordert von mir die Bezahlung der Rechnungen vom 04.06.02-08.10.02. ... Ich bekomme ja keine korrekten Rechnungen da man sich weigert mir diese auszustellen. Wie soll ich dann beweisen, dass die Rechnungen nicht stimmen?
17.11.2006
1871 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alexandros Kakridas
Er bzahlt die Rechnung sendet aber sein Gerät nicht für den Einbauservice zu, er wird auch 2 mal aufgefordert das bitte zu tun. ... Ist der Mahnbescheid berechtigt ? ... Die Frage ist er berechtigt und da es ein kleiner Streitwert ist inkl Kosten vom Mahnbescheid weniegr als 250 €.
14.6.2016
427 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Sehr geehrte Damen und Herren, ich war in Verzug mit zwei Rechnungen von insgesamt 1.038,10 €. ... Auskünfte 12,40 3 Nochmals Inkassokosten 19,50 € Punkt 4 Zinsen vom 30.04.2015 - 13.06.2016 90,13 € Nun meine Fragen Welche Gebühren sind berechtigt ? Welche Gebühren fallen weg, wenn auch die zweite Rechnung innerhalb der Widerspruchsfrist beglichen wird.
20.9.2014
854 Aufrufe
Rechnungen eines Steuerberaters? Werden dessen Forderungen erst mit Zugang der Rechnung fällig, oder kann ein Stb. auch ohne Beweis des Zugangs anmahnen? ... Das heisst, die jetzigen Forderungen sind m.E. in der Art zwar wahrscheinlich berechtigt, jedoch nicht in der Höhe.

| 23.3.2009
2520 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Testprotokolle zu bekommen und es nur unzureichende Erläuterung zu dieser Rechnung gab, sah ich mich veranlasst, die zuständige Ärztekammer um Stellungnahme zu bitten. Bis dahin beglich ich nur die Teile der Rechnung, die ohne Zweifel bzw. nachgewiesen waren. ... Nachdem die Stellungnahme der Ärztekammaer vorlag, beglich ich umgehend die in der Stellungnahme aufgezählten und damit berechtigten Forderungen am letzten Tage der gesetzten Zahlungsfrist.

| 11.6.2009
8987 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Besagte Rechnung betreffe den Nutzungszeitraum 28.9. - 27.12.07. ... Sie sind aus meiner Sicht nicht gerechtfertigt, denn ich sehe mich ohne Erhalt einer Rechnung / Mahnung nicht im Verzug. ... Ich stehe auf dem Standpunkt, dass die Eskalation nicht von mir ausgeht, da ich zugesagt habe, nachgewiesenermaßen berechtigte Forderungen auf jeden Fall zu begleichen. 5.
7.12.2014
920 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Hallo, ich habe eine Rechnung von Amazon vergessen zu bezahlen.
1.11.2010
2105 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, Es handelt sich um eine Rechnung an einem Landsmann von mir, die bis jetzt noch nicht beglichen wurde. ... Seine Frau versprach mir, die Rechnung zu bezahlen, sobald sie ihren Arbeitslohn erhielt. ... Ich erinnerte dann meinem Freund an meine Rechnung.
31.10.2018
| 45,00 €
46 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Wübbe
In dem vorliegenden Fall habe ich von der VN eine Abtretungserklärung für die Rechnung an die Versicherung erhalten. Nach Abschluss meiner Arbeit habe ich wie vereinbart die Rechnung an die Versicherung gelegt. ... Die Aussage war... der Anwalt der VN hat die Bezahlung der Rechnung gestoppt, weil er der Meinung ist, die von mir erbrachte Leistung in Form eines Berichte, ist nicht im Sinne der VN.

| 19.12.2014
1042 Aufrufe
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Die Rechnung vom 19.09.2011 auf die Bezug genommen wird haben wir nie bekommen und eine 1. ... Da in der Mahnung nur auf diese ominöse Rechnung vom 19.09.2011 Bezug genommen wird, wissen wir auch nicht um welchen angeblichen Leistungsumfang es sich hier handeln soll. ... Unabhängig davon ob es tatsächlich sein könnte, dass diese Firma einfach nur vergessen hatte uns Leistungen in Rechnung zu stellen die sie eventuell tatsächlich erbracht hat, verjährt ein solcher Anspruch evtl. irgendwann ?

| 10.7.2018
| 50,00 €
83 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Unser Bauleiter hat uns eine Rechnung gestellt und bereits gemahnt, allerdings sind wir mit der Höhe der Rechnung nicht einverstanden, da wir der Meinung sind, dass vom Bauleiter nicht die volle Leistung, die im Vertrag vereinbart war, erbracht wurde. Wir haben direkt nach der Mahnung schriftlich Einspruch gegen die Höhe der Rechnung erhoben und ein alternatives Angebot (50% der Rechnungssumme) per Einschreiben versendet. Außerdem haben wir ausführlich begründet, warum wir die Rechnung kürzen und eine Frist gesetzt.

| 3.8.2009
5248 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mirko Ziegler
Darin wird die Rechnung einer Telekomunikationsfirma (nicht Deutsche Telekom) angemahnt.Diese Rechnung habe ich aber bereits vor 16 Tagen beglichen,indem ich die Rechnung der Deutschen Telekom bezahlt habe (Abrechnung Call by Call) .In diesem Schreiben wird auch ausgewiesen (ohne Datum),daß ich die Hauptforderung schon bezahlt habe,trotzdem soll ich einen hohen Betrag,ausgewiesen als `Kosten für diese Maßnahme´ an dieses Rechtsanwaltsbüro bezahlen.
10.8.2009
4603 Aufrufe
Nun gibt es Probleme das ich die Rechnungen 09-2007 10-2007 11-2007 anzweifeln muss. Ich habe diese rechnungen nicht bezahlt. ... Kann ich jetzt noch die rechnungen bestreiten und ein neues Gerichtsverfahren einleiten?
123·5·8