Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.638
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

152 Ergebnisse für „berechtigt rechnung“


| 9.7.2014
1762 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Nelsen
Ende März habe ich eine Rechnung gestellt. ... Gehen Sie davon aus, dass Rechnung und Mahnung formal richtig erstellt wurden. ... Fragen: Ist die Rechnung über 3 Monate nach Rechnungsstellung noch anfechtbar?

| 14.2.2011
1467 Aufrufe
Rechtsauseinandersetzung Kläger bezieht sich auf eine Rechnung von 2007 und eine von Mitte 2010. ... Die Rechnungen beziehen sich auf den identischen Leistungsgegenstand.

| 11.6.2009
8972 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Besagte Rechnung betreffe den Nutzungszeitraum 28.9. - 27.12.07. ... Sie sind aus meiner Sicht nicht gerechtfertigt, denn ich sehe mich ohne Erhalt einer Rechnung / Mahnung nicht im Verzug. ... Welche Kosten kann der Gläubiger berechtigterweise über die Hauptforderung hinaus geltend machen?
6.10.2015
507 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Die Rechnung bzw. der Restbetrag wurde nie angemahnt und wir haben jede danach gestellte Rechnung für Fahrtkosten stets bezahlt. ... Die Rechnung wurde aber auf meine Mutter ihren Namen ausgestellt. ... Darf der Anwalt eine verjährte Rechnung (Rechnungsdatum Dez. 2011), die als abgegolten quittiert wurde, nun als Schenkung deklarieren und von meiner Mutter, die nicht die Auftragsgeberin war, den Restbetrag fordern?

| 17.12.2017
| 60,00 €
137 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Die Arbeiten wurden am 26.06.2013 durchgeführt. ( steht auch auf der Rechnung) Wir bekamen dann eine Rechnung über 6500€ am 08.10.2015 1.
20.9.2014
847 Aufrufe
Rechnungen eines Steuerberaters? Werden dessen Forderungen erst mit Zugang der Rechnung fällig, oder kann ein Stb. auch ohne Beweis des Zugangs anmahnen? ... Das heisst, die jetzigen Forderungen sind m.E. in der Art zwar wahrscheinlich berechtigt, jedoch nicht in der Höhe.
7.12.2014
913 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Hallo, ich habe eine Rechnung von Amazon vergessen zu bezahlen.
9.11.2011
1665 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo, eine berechtigte Rechnung der Verkehrsbetriebe Stuttgart konnte ich nicht rechtzeitig begleichen, da ich nachweislich im Ausland war/bin. Da die Post liegen geblieben ist, wurde die Rechnung erst kurz nach verstreichen der 1.

| 28.7.2012
18434 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Heute, am 27.07. 2012 - über zwei Jahre später - bekomme ich ein Schreiben von E-Plus, in dem die damalige Rufnummernportierung mit € 24,95 in Rechnung gestellt wird. ... Daher erfolgt die Rechnungsstellung mit dem heutigen Schreiben."

| 12.12.2014
1245 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Rechnung von 38.35 inkl. ... In der Inkasso-Rechnung wird pauschal eine Bearbeitungsgebühr von 34,10 Euro berechnet.

| 21.9.2017
119 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ralf Hauser
Während mir die Grundforderung in Höhe von 5,70 EUR berechtigt erscheint, erschließt es sich mir nicht, dass der Verlag mich in der Kündigungsbestätigung per Mail nicht über die offene Forderung informiert hat, obwohl ich mitgeteilt habe, dass ich die Lastschrift zurückgegeben habe. Auch habe ich keine Rechnungen oder Mahnung erhalten. ... Die Adresse meiner Eltern wurde vermutlich über eine Adressermittlung in Erfahrung gebracht, da dies neben den Kosten für die Rücklastschrift, den Mahnungen (inkl telefonischem Mahnservice) und das Inkassobüro ein Posten der Gebühren ist, die mir in Rechnung gestellt werden.
10.8.2009
4595 Aufrufe
Nun gibt es Probleme das ich die Rechnungen 09-2007 10-2007 11-2007 anzweifeln muss. Ich habe diese rechnungen nicht bezahlt. ... Kann ich jetzt noch die rechnungen bestreiten und ein neues Gerichtsverfahren einleiten?

| 19.12.2014
1035 Aufrufe
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Die Rechnung vom 19.09.2011 auf die Bezug genommen wird haben wir nie bekommen und eine 1. ... Da in der Mahnung nur auf diese ominöse Rechnung vom 19.09.2011 Bezug genommen wird, wissen wir auch nicht um welchen angeblichen Leistungsumfang es sich hier handeln soll. ... Unabhängig davon ob es tatsächlich sein könnte, dass diese Firma einfach nur vergessen hatte uns Leistungen in Rechnung zu stellen die sie eventuell tatsächlich erbracht hat, verjährt ein solcher Anspruch evtl. irgendwann ?
4.2.2013
1028 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Der Rechnungsbetrag belief sich 1666,00 € brutto. ... Dabei war auch die Rechnung des Grafikbüros, die offensichtlich per Mail am 02.02.2009 zugestellt wurde, mit gleichem Rechnungsdatum. ... Die Rechnung vom Februar 2009 ist selbstredend berechtigt und bezahlt habe ich sie nicht.
6.12.2013
754 Aufrufe
Ich habe in 2009 eine Rechnung bekommen, die ich nicht bezahlt habe. 2010 wurde diese angemahnt.

| 10.7.2018
| 50,00 €
76 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Unser Bauleiter hat uns eine Rechnung gestellt und bereits gemahnt, allerdings sind wir mit der Höhe der Rechnung nicht einverstanden, da wir der Meinung sind, dass vom Bauleiter nicht die volle Leistung, die im Vertrag vereinbart war, erbracht wurde. Wir haben direkt nach der Mahnung schriftlich Einspruch gegen die Höhe der Rechnung erhoben und ein alternatives Angebot (50% der Rechnungssumme) per Einschreiben versendet. Außerdem haben wir ausführlich begründet, warum wir die Rechnung kürzen und eine Frist gesetzt.

| 23.3.2009
2511 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Testprotokolle zu bekommen und es nur unzureichende Erläuterung zu dieser Rechnung gab, sah ich mich veranlasst, die zuständige Ärztekammer um Stellungnahme zu bitten. Bis dahin beglich ich nur die Teile der Rechnung, die ohne Zweifel bzw. nachgewiesen waren. ... Nachdem die Stellungnahme der Ärztekammaer vorlag, beglich ich umgehend die in der Stellungnahme aufgezählten und damit berechtigten Forderungen am letzten Tage der gesetzten Zahlungsfrist.

| 10.4.2011
1749 Aufrufe
Ich habe von meinen Tierarzt Mitte Februar Rechnungen erhalten , die er Anfang März mahnte und eine Zahlungsfrist bis 30.03 setzte . Ich kontaktierte den Tierarzt und informierte ihn darüber ,das ich die Korrektheit seiner Rechnungen anzweifel und diese zur Überprüfung an die Tierärztekammer schicken werde . ... Daraufhin zahlte ich die Hälfte der Rechnungen zum 30 .03 und gab ihm schriftlich für den Rest eine Einzugsermächtigung für mein Konto und den Hinweis ,das ich , sollte die Überprüfung zu meinen Gunsten verlaufen ,per Lastschriftrückgabe die Summe zurückbuchen lasse .
123·5·8