Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

8 Ergebnisse für „rentenversicherung rentenversicherungspflicht tätigkeit widerspruch“


| 28.3.2010
Der Bescheid zur Statusfesstellung für die selbständige Tätigkeit als Trainerin wurde von der Deutschen Rentenversicherung Bund erteilt. Trotz meiner Widersprüche (Tätigkeitsbeschreibung), dass ich nicht als Dozentin arbeite, und mich (mit nunmehr 61 Jahren) nicht der Rentenversicherungspflicht als Dozentin unterzogen sehe und auch nicht rückwirkend Beträge in die Rentenversicherung einzahlen kann, wurde der Widerspruch jetzt erneut abgelehnt.
31.3.2014
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
Meine Tätigkeit ist also sehr individuell geprägt. ... Meine Fragen: Soll ich auf die Entscheidung der Rentenversicherung Widerspruch einlegen? ... Kann ich diesen Fakt in meinen Widerspruch einbauen?

| 28.2.2013
Trotzdem meint der Deutsche Rentenversicherungsbund das wir Rentenversicherungspflichtig sind. ... Haben wir im Falle eines Widerspruchs, Aussicht auf Erfolg?

| 17.5.2010
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Ich bin seit kurzem als Diplom-Sozialpädagoge (FH) selbständig, und zwar für folgende Tätigkeitsgebiete: Hilfen zur Erziehung, §§27 SGB VIII ff.... Die Deutsche Rentenversicherung hat mir per Bescheid mitgeteilt, dass ich nach §2 Satz 1, Nr. 1-3 des SGB VI versicherungspflichtig bin. Meine Frage ist, ob meine berufliche Tätigkeit mit dem Begriff des "Erziehers", im Sinne des Gesetzes, beschrieben werden kann, oder ob es sich die Deutsche Rentenversicherung hier nicht zu einfach macht und ob ein Widerspruch/Klage Aussicht auf Erfolg haben könnte.
26.2.2010
Da ich seit meiner Selbstständigkeit keine Beitrage mehr in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt hatte und auch nicht die Absicht hatte, beantragte ich 2003 die Befreiung von der Beitragspflicht bei der BfA. ... An Weihnachten 2009 beschenkte mich die Deutsche Rentenversicherung mit der Information, dass ich auf Grund meiner Eintragung in die Handwerksrolle nach §2 Satz 8 versicherungspflichtig bin und mindestens 18 Pflichtjahre zu zahlen habe.

| 14.8.2012
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Die Rentenversicherung definiert alle als "Lehrer", die Wissen vermitteln. ... Welche konkreten Tätigkeiten fallen unter diese Definition und vor allem: welche nicht? ... Meine Tätigkeiten sind vorwiegend Koordination, Lernbegleitung und Beratung.
8.11.2012
Diese Feststellung ist ein Verfahren, welches von mir und den Auftraggebern gemeinsam bei der Deutschen Rentenversicherung Bund beantragt wird. ... Die Deutsche Rentenversicherung Bund fragte dabei immer wieder Daten ab, die im jeweils aktuellen Formular bereits vorlagen. ... Wie kann ich neuen Auftraggebern und mir Rechtssicherheit bieten, wenn die Rentenversicherung Bund erst nach Beendigung eines Projekts aktiv wird, die Auftraggeber aber erst die Selbständigkeit bestätigt wissen wollen?
1