Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

493 Ergebnisse für „gkv krankenversicherung“


| 11.7.2013
von Rechtsanwalt Pierre Aust
Kann ich - sofern ich innerhalb des Bezugs von ALG I wieder eine Arbeitsstelle finde - dann die GKV ohne weiteres wieder verlassen und den Ruhezustand meiner PKV beenden oder muss ich das sogar (bzw. wäre das Bleiben in der GKV nur nach einem kompletten Jahr Arbeitslosigkeit möglich)? ... Bleibe ich dann automatisch in der GKV? ... Ist die Beantragung der Mitgliedschaft in der GKV bei gleichzeitigem Ruhen der PKV aus Ihrer Sicht die beste Lösung vor dem Hintergrund, dass nicht klar ist, wann ich wieder in ein Beschäftigungsverhältnis eintreten werde?
25.1.2008
Daher würde ich gern an Hand der folgenden Fall-Daten herausfinden, ob mein Vater krankenversichert ist, so dass kein Rückgriff wegen fehlender Krankenversicherung auf mich erfolgen kann. a) im August 2008 ist er 65 Jahre geworden, er bezieht Altersrente (>1000 Euro) b) er war in der zweiten Hälfe seines Arbeitslebens ca. 3 Jahre privat versichert, kann sein, dass er daher weniger wie 9/10 in der GKV versichert war c) Gesundheitszustand zum Rentenzeitpunkt unbekannt d) vor der Rente war er freiwilliges Mitglied in der GKV (TK), sein ganzes Leben war er teilweise pflicht bzw. freiwilliges Mitglied in der GKV (TK). ... Könnte man wegen oben genannten Informaten aus der GKV ausgeschlossen werden, so dass man ohne Krankenversicherungsschutz dasteht? ... Lebensarbeitshälfte in der GKV versichert gewesen sein, um in die KV der Rentner beitreten zu können.
22.7.2015
Die GKV überprüfte daher erneut die Voraussetzungen für die Familienversicherung. ... Die Voraussetzungen für die Aufnahme in die GKV waren vor einem Jahr doch nicht erfüllt. Fragen: Die Ehefrau wurde möglicherweise von der GKV irrtümlich in die Familienversicherung aufgenommen.
20.11.2012
Guten Tag, Ziel: Dauerhafter Verbleib in GKV Situation: > Verheiratet, 2 Kinder > seit ca 10 Jahren in PKV > Kinder in PKV versichert > Frau, arbeitend in GKV versichert seit > 10J > Arbeitslos ab 1. Jan 2013 > Dadurch bedingt und gewünscht Wechsel in GKV Wie, unter welchen Voraussetzungen kann ich in der GKV bleiben?
20.6.2015
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
In diesen 20 Jahren war ich 10 Jahre in einer privaten Krankenversicherung und in den letzten 10 Jahren in einer gesetzlichen Krankenversicherung. ... Weiterhin bin ich mit meinen Gehalt knapp an der Bemessungsgrenze der GKV. Muss ich Beiträge in die GKV nun über die Bemessungsgrenze hinaus abführen?
5.3.2015
Meine Ehefrau ist in der GKV über ihren Arbeitgeber versichert, ich bin in der PKV (Allianz). ... Wo müssen die Kinder versichert werden, PKV oder GKV?
30.12.2008
von Rechtsanwalt Jeremias Mameghani
Durch die Gesundheitsreform ist eine Krankenversicherung nun aber spätestens ab 1.1.2009 verpflichtend. ... Krankenversicherungen sind dafür ja nun auf der Gegenseite auch verpflichtet zur Aufnahme, welche aber genau wozu? Wenn z.B. ein nicht versicherter Selbständiger durch zeitweiligen ALG II- Bezug vor einem Jahr mal für 6 Monate in einer GKV (AOK) war, muss die ihn dann zum 1.1.09 aufnehmen?

| 6.11.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Es handelt sich um eine Pflichtversicherung, die der GKV in Deutschland entspricht (Abdeckung: Ärzte und Fachärzte, Heilbehandlungen, Notfallbehandlung, Krankenhausaufenthalt, Operationen, Arzneimittel, Vorsorge usw.) 3) Ich habe mich in Deutschland nie behördlich abgemeldet, da ich bei meinen Eltern bzw. ... Ich habe jedoch vor, in Kürze ein Kleingewerbe zu gründen. 5) Meine letzte deutsche Krankenversicherung war die gesetzliche Krankenversicherung im Rahmen der Familienversicherung meines Vaters. ... 2) Falls ja, kann ich zurück in die gesetzliche Krankenversicherung oder habe ich nur Zugang zu einer privaten Krankenversicherung?
23.1.2015
Mein sechsjähriger Sohn ist seit 7 Monaten ebenfalls in der PKV versucht - zuvor war er freiwilliges Mitglied in der GKV. ... Eine erste Rückmeldung der ehemaligen GKV hat ergeben, dass eine Rückkehr auch für einen Familienangehörigen nicht möglich sei. Wie ist die Rechtslage bezüglich einer Rückkehr eines Kindes von der PKV zurück in die GKV als freiwilliges Mitglied?

| 17.3.2016
von Rechtsanwältin Dr. Jana Mühlsteff
Ich würde gerne in die GKV wechseln. ... Da Australien nicht EU ist, wäre ein Wechsel direkt in die GKV möglich.

| 10.2.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, ich benötige Ihren Rat bzgl. meiner Krankenversicherung. ... Die Umstellung von der privaten in die gesetzliche Krankenversicherung würde nun auf mein Risiko hin durchgeführt werden. ... Tritt nun Krankenversicherungspflicht ab dem 07.02.2015 ein, so dass ich in die gesetzliche Krankenversicherung wechseln kann?
14.6.2012
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Deshalb bin ich schon lange auch freiwillig in der GKV. ... Meine GKV verweigert mir eine Reha weil ich in den letzten 12 Monaten keine ambulante Hilfs und Heilmittel in Anspruch genommen habe.
9.5.2014
von Rechtsanwalt Lorenz Weber
Sehr geehrte Damen und Herren, ich arbeite seit Juli 2012 als selbständige Psychotherapeutin und habe mich damals für eine private Krankenversicherung entschieden. Nun möchte ich wieder in die GKV wechseln. ... Wie lange muss ich mindestens angestellt sein, um ein Recht zu haben wieder in die GKV zu kommen?

| 5.11.2013
Es geht um den Wiedereintritt in die Gesetzliche Krankenversicherung. ... Aufgrund folgender Situation wäre zu prüfen, ob trotz des sehr knappen Überschreitens der besagten 55-Jahre-Altersgrenze seit Sept. 2013 ein Wiedereintritt in die GKV möglich ist: Meine Partnerin arbeitete bisher auf Honorarbasis und ist seit 01.01.2011 in einer privaten Krankenversicherung Bis zum 31.12.2010 war sie immer in der Gesetzlichen KV versichert (Barmer und Sekurvita). ... Eine Doppelbezahlung, also sowohl in die PKV als auch in die GKV einzubezahlen, kommt nicht in Frage.

| 10.7.2013
von Rechtsanwältin Maike Domke
Sehr geehrte Damen und Herren, A begann ein Studium und versicherte sich als Pflichtmitglied in einer GKV (davor war er als Angehöriger eines Beamten privat versichert). ... Gesetzt den Fall A wäre als Beamter auf Widerruf privat versichert und würde den Vorbereitungsdienst innerhalb von 3 Monaten abbrechen (ansonsten müsste er die Besoldung zurückzahlen), sein altes Studium im alten Fach als normaler Student wieder aufnehmen und sich bis zum Semesterbeginn arbeitslos melden (A geht davon aus, dass die Arbeitsagentur ihn in diesem Fall im Basistarif versichern würde): Kann A dann problemlos zur erneuten Immatrikulation wieder Mitglied der GKV werden? Besteht für A also ein Sonderkündigungsrecht bezüglich der PKV und eine Wiederaufnahmepflicht seitens der GKV als immatrikulierter Student?
16.4.2011
Eine Kündigung der GKV wurde ordnungsgemäß ausgeführt und auch durch die GKV bestätigt. ... 2) Besteht die die Möglichkeit, gesetzt dem Fall, das die Kündigung bei der GKV damals nicht ordnungsgemäß bearbeitet wurde und der Vertrag somit seitens der GKV nicht aufgelöst wurde (Verjährung Kündigung?), die GKV wieder in Anspruch zu nehmen und dann die PKV zu kündigen?

| 23.11.2015
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich möchte Sie bezüglich meiner derzeitigen Krankenversicherung bitten die möglichen Alternativen zu beurteilen: Ich bin 37Jahre, wohne seit 01.01.2013 in der Schweiz und habe keinen Wohnsitz mehr in Deutschland. ... Da der Tarif der PKV in den letzten 3 Jahren deutlich gestiegen ist, und ich weitere Steigerungen erwarte, ist ein Wechsel zurück in die GKV eine mögliche Option. ... (2)An welche Bedingungen bzw. unter welchen Gegebenheiten ist ein Wechsel in die GKV nach einer Rückkehr nach Deutschland möglich?
14.2.2016
Guten Tag, Meine Frau hat vor, während der Elternzeit über einen Teilzeitmonat von der PKV wieder zurück in die GKV zu wechseln. ... Zuvor mehrere Jahre pflichtversichert in der GKV. ... Bleibt sie dann in Ihrer GKV für den Rest der Elternzeit beitragsfrei oder könnte sie bei mir (Ehemann) beitragsfrei in der GKV mitversichert sein?
123·5·10·15·20·25