Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

163 Ergebnisse für „familienversicherung privat“

22.7.2015
Die Ehefrau wurde in die Familienversicherung aufgenommen und kündigte daraufhin ihre PKV. ... Die GKV überprüfte daher erneut die Voraussetzungen für die Familienversicherung. ... (Die private PKV der Ehefrau hatte eine hohe Selbstbeteiligung)

| 1.2.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Guten Tag, es geht um die Familienversicherung für meinen Sohn. Ich bin im öffentlichen Dienst angestellt und privat krankenversichert. ... Mein Kind rückwirkend privat versichern kommt eigentlich nicht in Frage wg des enormen Aufwandes.
21.4.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Sehr geehrte Damen und Herren, Folgender Sachverhalt: Ich bin als Beamter privat krankenversichert. ... Ich habe nunmehr die Befürchtung, dass ich bei dieser Fallkonstellation meine Frau und meine Kinder privat krankenversichern müsste. ... Hierzu folgende Fragen: Frage 1: Muss ich im Trennungsjahr meine Frau und meine Kinder privat krankenversichern oder bleibt die Familienversicherung bestehen?

| 10.12.2012
Ich bin privat krankenversichert, mein monatliches Einkommen liegt jedoch unter 4237,50 €. ... Eine private oder freiwillige Familienversicherung können wir uns finanziell nicht leisten. ... Kann ich die Kinder für drei bis vier Monate privat versichern und dann wieder bei meiner Frau in der GKV familienversichern?
9.12.2011
Meine Ehefrau bekommt aus einer privaten Versicherung eine kleine EU-Rente und musste sich deshalb selbst krankenversichern. ... Ist meine Frau nach Ablauf der Rentenzahlung über mich beitragsfrei in der Familienversicherung mitvversichert?
30.9.2013
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Guten Tag, meine Frage ist folgende: Ich bin als Angestellte gesetzlich krankenversichert und möchte meinen Ehemann so bald wie möglich über die Familienversicherung mitversichern lassen. ... Werden bei der Berechnung des Gesamteinkommen für die Familienversicherung die 5.634 EUR zugrunde gelegt? Und liegt er damit über der Bemessungsgrenze bezüglich des Gesamteinkommens für die Familienversicherung?
6.7.2013
Ich bin momentan angestellt und privat krankenversichert (länger als 5 Jahre ohne Unterbrechung). ... Mein zukünftiger Mann (wir werden dieses Jahr noch heiraten) ist gesetzlich krankenversichert bei der TKK und hat die Aussage von der TKK erhalten, dass ich sofort nach Beendigung meines Arbeitsverhältnisses bei ihm mitversichert werden (Familienversicherung) sofern wir dann verheiratet sind.

| 7.4.2009
Ich bin alleine Mitglied einer privaten Krankenversicherung -Wie stellt sich die Versicherungslage , während einer eventuellen einjährigen Arbeitslosigkeit der Ehefrau da.

| 25.8.2010
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
einen schönen Tag, zum Sachverhalt " Rückkehr in die gesetzliche Krankenkasse" habe ich folgende Frage: Meine Frau, 1953 geboren, ist derzeit selbstständig und hat zusätzlich eine Geringfügige Beschäftigung (400€ Basis) und seit 1.07.2008 privat Krankenversichert. ... Meine Frau gibt zum 01.11.2010 die Selbstständigkeit auf und möchte von der Privat- in die Gesetzliche Krankenkasse wechseln. Kann sie in meiner Krankenkasse im Rahmen der Familienversicherung wieder kostenlos mitversichert werden?

| 27.8.2018
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Mein Mann ist seit Frühjahr 2002 selbständig und auch seither privat versichert. ... In den letzten Jahren teilte mir die GKV jährlich mit, dass weiterhin die kostenfreie Familienversicherung besteht (vermutlich haben die anderen Mitarbeiter die allgemeine Jahresarbeitentgeltgrenze berücksichtigt). ... Kann die GKV die beitragsfreie Familienversicherung aufheben?
5.3.2015
Seit dieser Zeit bin ich auch privat Kranken versichert. ... Leider musste ich nun meine private Krankenversicherung aufgeben (ich dachte ich könnte die Anwartschaft noch zur Sicherheit weiterführen). ... Oder wertet man das komplette nachträglich Entfallen der Familienversicherung auch als Wegfall der Familienversicherung i.S.V § 9 Nr.2 SBG V?

| 22.1.2007
Uns ist mittlerweile klar geworden (war vorher nicht der Fall), daß nach <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/SGB_V/10.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 10 SGB V: Familienversicherung">§ 10</a>, Absatz 3 SGB V zumindest unser zweites Kind privat- oder zusatzversichert sein müßte. ... Kann mein Stiefkind (ein schrecklicher Ausdruck) in der Familienversicherung meiner Frau bleiben?
18.11.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Leider falle ich dieses Jahr höchstwahrscheinlich aus der Familienversicherung raus. ... 2) - Kann ich als Student auch in einer privaten Krankenversicherung versichert sein (wechseln)?
21.1.2013
Das Kind wird in einer privaten PV nicht mehr aufgenommen werden. ... Kann ich die alte Bescheinigung über die Familienversicherung noch verwenden oder ist sie wg. der neuen Bewertung durch die GKV ungültig? Ist die private PV verpflichtet, das Kind noch mitzuversichern?

| 4.2.2011
Folgender Sachverhalt: Unsere Kinder (geboren 1996 und 1999) sind seit ihrer Geburt privat krankenversichert. Ich selbst bin ebenfalls privat versichert. ... Fragen: Können wir die Kinder dann in der GKV meiner Frau kostenlos mitversichern im Rahmen der Familienversicherung?

| 30.8.2012
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Obwohl ich über die Künstlersozialkasse sozialversichert bin, bin ich privat Krankenversichert da ich zu Beginn meiner Freiberuflichkeit die Möglichkeit dazu hatte aus der gesetzlichen Versicherung auszuscheiden. ... Meine Frau ist als Beamtin im Schuldienst beim Land NRW angestellt und somit auch privat versichert. ... Oder besteht vielleicht die Möglichkeit in der Krankenversicherung meiner Frau mitversichert zu werden (Familienversicherung)?

| 11.7.2017
von Rechtsanwältin Dr. Jana Mühlsteff
sehr geehrte damen und herren, herr a ist selbständig und gewerbebetreibend. seine frau ist arbeitssuchend und erhält alg 1. herr a ist privat krankenversichert. da herr a im jahr 2015 einen verlust von ca. 90 tsd euro erwirtschaftete sind die beiden kinder über die ehefrau krankenversichert familienversicherung über die gesetzliche kk der ehefrau. ehefrau erhält ca. 870 euro alg 1. nun verlangte die kk für das jahr 2016, die ek steuerbescheide insbesondere wegen die einnahmen aus der selbständigkeit vom ehemann um zu prüfen ob noch weiterhin die kinder über die ehefrau kostenlos familienversichert sein durften. der ehemann erzielte für das jahr 2016 einen plus von ca. 60.000 euro. aufgrund des enorm hohen verlustes vom 2015 war bei dem ek steuerbescheid noch ein verlustvortrag seitens finanzamtes dabei, aus dem hervorgeht, das zu zahlende ek steuerbetrag 0,00 ist und das noch ein verlustbetrag von ca. minus 30 tsd offen steht. diese bescheide reichte die famile dann bei der kk ein. bleibt es bei einem negativ betrag - "einkommensgesetz technisch"??? oder rechnet jetzt die kk diesen betrag als positiv und beendet womöglich rückwirkend die familienversicherung der kinder.???
9.12.2009
Ich bin privat krankenversichert und inzwischen Rentner. ... Frage: Kann ich eine meine private Krankenversicherung kündigen und eine Mitversicherung bei meiner Ehefrau beantragen. ... Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um die Familienversicherung (Ehepartner) zu beanspruchen?
123·5·9