Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

93 Ergebnisse für „reiseveranstalter reisemangel“

Filter Reiserecht

| 15.9.2014
Über einen auf Griechenland spezialisierten Reiseveranstalter haben wir eine hochwertige Ferienwohnung auf Kreta gemietet. ... Meine Frage dazu: liegt ein Reisemangel vor, weil der Vermittler nicht auf diesen für einen erholsamen Urlaub erheblichen Sachverhalt hingewiesen hat?

| 21.8.2017
Sehr geehrte Damen und Herren Ich vermiete preiswerte Ferienbungalows mit Campingcharakter im Wald in direkter Küstennähe. Einige sind mit Kaminofen ausgestattet, so auch der, um den es hier geht. 2 Damen mit Hund reisten letzten Samstag hier an. Am Sonntag Mittag erwähnten sie beiläufig, dass es feucht sei im Bungalow.
19.11.2015
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Sehr geehrte Damen und Herren RAe, am 7.9.15 habe ich für 2 Personen eine Flugreise in ein 5*Clubhotel an der Türkischen Riviera gebucht,die für uns jedoch eine herbe Enttäuschung war.Nach unserer Ankunft am Zielort musste ich feststellen,dass diese Hotelanlage wegen der dort herrschenden unzumutbaren Zustände sowohl in Bezug auf die Gästeunterbringung als auch auf den übrigen Hotelservice in keiner Weise den Bewertungskriterien der Europäischen Hotelstars Union entspricht,was mich veranlasste dieses Hotel nach 5 Tagen zu verlassen ,und in ein benachbartes 4* Hotel umzuziehen.Wegen Unerreichbarkeit eines Vertreters des Reiseveranstalters im Urlaubsort konnte ich die massiven Reisemängel im gebuchten Hotel nicht rechtzeitig reklamieren,habe aber leider durch den ständigen Stress den wir in dieser „Luxusanlage" ausgesetzt waren die Möglichkeit einer telefonischen Reklamation direkt in der Zentrale des Reiseveranstalters in Hannover übersehen,was ich allerdings nach meiner Rückkehr per Einschreiben unter Beifügung entsprechenden Bildmaterials fristgerecht nachgeholt habe ,mit der Aufforderung mir für den durch diese Reisemängel entstandenen Unkosten Schadenersatz i.H.v. € 2.465 zu leisten .Zur Begründung meiner Schadenersatzforderung habe ich mich auf die Verletzung der gesetzlichen Beratungs-und Auskunftspflichten dessen Reisebüromitarbeiter berufen.Diese haben nämlich im Verkaufsgespräch versäumt klarzustellen,das das türkische Bewertungssystem für Hotelanlagen unter keinen Bedingungen auf die Bewertungskriterien der Europäischen Hotelstars Union übertragbar ist, und die von mir gebuchte Hotelanlage bestenfalls die Kriterien eines „Tourist Hotels"(Unterkunft für einfache Ansprüche)erfüllt.Aufgrund meiner weiteren Recherchen im Internet konnte ich in Erfahrung bringen,dass sogar im türkischen Reiseportal „VAYBEE"(in deutscher Sprache)die erheblichen Unterschiede in der Klassifizierung europäischer und türkischer Hotelanlagen hervorgehoben wurde mit dem Hinweis,dass türkische 5*Hotels höchstens mit dem 2* Standard europäischer Hotels vergleichbar sind.Diese Besonderheiten im Bewertungssystem europäischer und türkischer Hotelanlagen blieben während des Verkaufsgesprächs völlig unerwähnt mit der Folge,dass dem Reisekunden durch irreführende Werbung in den als Bestandteil des Reisevertrags geltenden Reiseprospekten,minderwertige Hotelanlagen als qualitativ hochwertige Ferienobjekte verkauft werden.Diese objektiv falsche,an Betrug grenzende Verbrauchertäuschung bedeutet m.E. nicht nur eine Verletzung gesetzlicher Informations-und Wahrheitspflichten,sondern ist nach Auffassung des EG in Luxemburg eine Schadenersatzansprüche auslösende unerlaubte Handlung selbst dann wenn der Reiseanbieter sich bemüht hat fehlerhafte Angaben zu vermeiden,ganz zu schweigen ,wenn ,wie im vorliegenden Fall dem Reisekunden zu dessen Nachteil bewusst Informationen über unterschiedliche Bewertungssysteme türkischer und europäischer Hotelanlagen vorenthalten werden.... Da der Reiseveranstalter trotz eindeutiger Sach-und Rechtslage meine Schadenersatzforderung abgelehnt hat,beabsichtige ich in dieser Sache de Rechtsweg zu beschreiten,und bitte Sie daher um Ihre Einschätzung der Erfolgsaussichten meiner Schadenersatzklage,auch unter Berücksichtigung der Tatsache ,dass die Reisemängelanzeige erst nach Beendigung meiner Urlaubsreise erfolgte.
1.12.2014
Bei einer Regulierung über den Reiseveranstalter würde mir lediglich ca. 1/14 des Reisepreises plus Taxikosten zum Hotel zustehen (insgesamt ca.150,-€). ... Daher meine Frage: Soll ich den Reiseveranstalter, über meinen Schriftverkehr mit der Fluggesellschaft, in Kopie setzen und darauf aufmerksam machen, dass ich evtl. meine Schadensersatzansprüche auch gegenüber den Reiseveranstalter geltend mache (für den Fall, dass mein Anspruch gegenüber der Fluggesellschaft unbegründet sein sollte)?

| 29.12.2011
von Rechtsanwalt Holger Hopperdietzel
Kann bei einem 5*-Hotel nicht von einem gewissen Standard ausgegangen werden und wenn viele Urauber von den Wänden tropfenden Wassers und schmutzigen Zimmern berichten, von einem erheblichen Reisemangel ausgegangen werden (Fotos sind bei einigen Bewertungen angefügt)? Oder muss man erst dort hinfahren, sich seinen Urlaub auf gut deutsch "versauen" und kann erst dann von einem Reisemangel sprechen? ... Bekommen wir wenigstens unsere über den Reiseveranstalter an die Fluggesellschaft gezahlten Gebühren für unsere XL-Sitze in Höhe von 150 € wieder (Rechnung der Fluggesellschaft liegt uns vor)?

| 3.6.2012
von Rechtsanwalt Holger Hopperdietzel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe für insgesamt 54 Personen ein Beschwerdeschreiben an den Reiseveranstalter gesendet mit der Bitte um gütliche Einigung. Viele der Reiseteilnehmer haben eine Scheck vom Reiseveranstalter bekommen als Entschädigung. ... Zum Punkt: Jetzt habe ich ein Schreiben von den Anwälten des Reiseveranstalters erhalten " ich hätte gegen das Rechtsberatungsgesetzt verstoßen " was ich garnicht vestehe.
13.9.2007
von Rechtsanwalt Andreas Hoyer
Letzte Woche Samstag (08.09.2007) habe ich per Internet bei einem großen Reiseveranstalter eine einwöchige Pauschalreise für eine Person gebucht. ... Ich rief am Dienstag Vormittag beim Reiseveranstalter per Telefon an und stieß auf eine Mitarbeiterin, die mir anbot, sich bis zum Nachmittag intern zu erkundigen, und sich dann bei mir zu melden. ... Ich schrieb dann sofort einen Brief an den Reiseveranstalter (und sein Tochterunternehmen, denn auf dem Brief und auf dem Briefumschlag waren jeweils eine andere Adresse und Firma angegeben).
3.9.2017
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Das neue Hotel war mindestens gleichwertig bzw. sogar besser (das nur am Rande) Jetzt meine Fragen dazu: 1.Meiner Meinung nach liegt hier ein Reisemangel vor (andere Unterkunft als gebucht), wenn dem so ist, welcher Paragraf findet hier Anwendung? ... Die Beanstandungen sind unverzüglich und unmittelbar bei der örtlichen Reiseleitung oder per Telefon, Fax, Email bei dem Reiseveranstalter vorzutragen. Der Reiseveranstalter wird unverzüglich alles unternehmen, die Leistungsstörung zu beheben.
1.12.2013
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Dies stellt in meinen Augen einen erheblichen Reisemangel dar, da ich EXPLIZIT bei der Buchung darauf geachtet habe, mit einer deutschen Airline bzw.
30.6.2014
Guten Tag, kurz zum Sachverhalt. Ich bin Deutscher und habe eine türkische Frau mit türkischem Pass und einem gültigen Aufenthatstitel in Deutschland. Wir wollten vor einigen Tagen in den Urlaub nach Ägypten reisen.
11.4.2013
Habe die Reiseveranstalter über die Situation sofort telefonisch in Kenntnis gesetzt und erklärt dass die Situation inakzeptabel für mich ist. ... Reiseveranstalter hat mir den halben Reisepreis und einen 30 Euro Gutschein erstattet - damit habe ich mich einverstanden erklärt. Der erste Reiseveranstalter bietet mir lediglich einen Reisegutschein über 30 Euro an, damit ich mich" bei der nächsten Reise davon überzeugen kann, dass eine Reise auch ordnungsgemäß durchgeführt werden kann".

| 6.3.2014
Zu Hause angekommen, informierte ich umgehend den Reiseveranstalter und bat um eine kulante Regelung. ... Gibt es unter diesen Voraussetzung überhaupt eine Möglichkeit, seitens des Reiseveranstaltes einen Ausgleich etc. zu erhalten?
25.2.2011
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Wir sind bis zum Montag noch im Urlaub. Vorab habe ich einige Fragen wie man sich am bessten Verhalten soll un dann eine Reisepreisminderung dutch zusetzen. 1. Unsere Koffer kamen erst am Donnerstag Nachmittag wir sind Montag geflogen.
29.3.2013
Ich habe über HolidayCheck eine Reise für mich und meinen Sohn (11 Jahre) gebucht. Diese Reise incl. des Alters meines Kindes wurde sowohl von HolidayCheck als auch vom Veranstalter selbst so schriftlich bestätigt. Ca. 6 Wochen danach bekam ich einen Anruf, das Hotel würde nur Gäste ab 16 akzeptieren, ich hätte bei der Anmeldung einen Fehler gemacht (statt K für Kind m für männlich angeklickt) , und fernerhin sei in den Kataloginformationen des Hotels ersichtlich, dass keine Kinder unter 16 akzeptiert würden.
18.11.2013
von Rechtsanwalt Holger Hopperdietzel
Der Reiseveranstalter will nunmehr eine sehr geringe Zahlung vornehmen da ihn hier aufgrund der höheren Gewalt keine Schuld trifft.
12.4.2021
| 55,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Guten Tag , hier unser Problem : Wir haben 2020 eine 14tägige Pauschalreise über das Reiseportal check 24 nach Teneriffa für September 2020 gebucht und bereits mit €4.514,-- an den Reiseveranstalter D.E.S. travelers Berlin bezahlt.
22.8.2016
Gesamte Mehrkosten: 622,00 Euro. ( Im Vertrag stehen die Fluglinien AB und TK ) Nun wurde mir am 06.08.2016 vom Reiseveranstalter mitgeteilt das sich meine Fluggesellschaft für beide Flüge geändert hat und wir mit Onur Air fliegen. Meine Frage: können die Reiseveranstalter einfach die Airline wechseln und habe ich Erfolg die Differenz zurück zu bekommen, und was kann ich in diesem Fall unternehmen, Erfolgsaussichten???

| 29.4.2013
Guten Tag, Wir haben im Dezember 2012 eine Pauschalreise über Holidaycheck bei XTUI in die Türkei gebucht. Ausschlaggebend waren unter anderem die Flugzeit am Anreisetag Samstag 4.Mai 2013 mit Abflug 09:45 Uhr und Ankunft 13:55 Uhr. Nach dem Erhalt der Reiseunterlagen und den Tickets mit den obengenannten Zeiten wurde uns per E-Mail nun mittgeteilt das wir nun umgebucht worden sind und erst 21:45 Uhr am Abend abfliegen mit Ankunft am Sonntag 01:50 Uhr.
123·5