Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

89 Ergebnisse für „reise stornierung pauschalreise“

Filter Reiserecht
7.7.2020
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Guten Tag, wir haben Ende letzten Jahres, eine Pauschalreise für Ende August über ab in den Urlaub nach Rhodos gebucht. ... Wir wollten die Reise per Flugzeug nicht antreten. ... Ich habe die Stornierung zurück genommen und eine umbuchungsanfrage gestellt.
15.4.2015
Ziel: Griechenland, Pauschalreise für 2.875,00 €/ Person, keine Umbuchung möglich. Wir haben eine Jahres- Reiserücktrittversicherung bei VERS[4u], Tarif XTC42. ... Frage: Gibt es eine Möglichkeit kostenfrei eine Stornierung dieser Urlaubsreise zu erwirken?

| 28.10.2017
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Ich habe am 19.10.2017 gegen Abend eine Pauschalreise bei Ab in den Urlaub gebucht. ... Daraufhin habe ich diese Reise schriftlich per Post und mit Einschreiben widerrufen. ... Ich möchte noch hinzufügen,das meine Reise erst am 31.08.2018 statfinden soll.
22.6.2015
Nachdem ich mich über die Reise- und Sicherheitshinweise beim Auswärtigen Amt informiert hatte, habe ich nur wenige Stunden später die Reise beim Veranstalter tropo GmbH storniert (E-Mail), insbesondere deshalb, da ich diese mit meinem 13-jährigen Sohn durchführen wollte. Reisetermin: 29.08.15 - 05.09.15 Betrag: 1.341,00 Euro Tropo GmbH verlangt nun 30 % Stornogebühr.

| 29.6.2016
Meine Freundin hat am Samstag abend gegen 11 Uhr eine Pauschalreise gebucht für 6 Tage. Die Reise wäre am daurauffolgenden Wochenende. ... Bis zur Stornierung haben wir keine Unterlagen erhalten.

| 24.6.2020
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Flug (Pauschalreise) auf Sri Lanka gebucht und möchte aufgrund der Reisewarnung NICHT reisen. ... Der Reiseveranstalter akzeptiert meinen Wunsch nach kostenloser Stornierung der Reise nicht. Hier die Antwort: Zum aktuellen Zeitpunkt können wir noch keine Aussage über Ihre Reise machen.

| 7.8.2020
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren, im Januar 2020 haben wir eine Pauschalreise nach Bulgarien gebucht. ... Besteht die Möglichkeit aufgrund der partiellen Reisewarnung die Reise kostenlos zu stornieren? Meine Eltern haben separat die gleiche Pauschalreise gebucht, gehören aber aufgrund ihres Alters (65 & 71) zur Risikogruppe.
14.8.2019
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Zu: a)Laut AGB von FTI Touristik GmbH Ziffer 9 und Anlage B.2 zu Ziffer 9(2) betragen die Stornierungskosten bei der Stornierung bis zum 30. ... Denn, Zitat: „Grundsätzlich als rechtmäßig anerkannt ist die Erhebung von 20% des Reisepreises bei einer Stornierung bis 30 Tage vor Antritt der Reise - so das BGH Urteil vom 19.12.2014, XZR 85/12." ... Mit freundlichen Grüßen Veronika und Valentin AGB Auszug FTI Touristik GmbH: Reise- und Zahlungsbedingungen für Pauschalreisen und touristische Einzelleistungen Die Buchung einer oder mehrerer Reiseleistung(en) der FTI Touristik GmbH (im Folgenden FTI) erfolgt ab dem 15.01.2019 auf Grundlage der folgenden Reise- und Zahlungsbedingungen für Pauschalreisen und touristische Einzelleistungen.

| 3.7.2018
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Hallo, ich habe eine (online versehentlich gebuchte) Reise innerhalb von 3h storniert (20 Tage vor Reiseantritt) und trotzdem wird eine Stornierungsgebühr von 850€ verlangt, für eine Reise die 1300€ kostet. Der Reiseunternehmer behauptet ihm sei ein Schaden von 1165€ entstanden, hauptsächlich Vermittlungsgebühr. ... Und kann der Reiseanbieter überhaupt Gebühren verlangen, da ich wirklich innerhalb von Stunden storniert habe?

| 12.6.2017
Guten Tag, ich habe eine Reise als Pauschalreise (Flug, Tranfer, Hotel) nach Dubai gebucht. ... Den großen deutschen Reiseveranstalter über den ich gebucht habe habe ich bereits mehrmals seit dem 6.6. angerufen. ... Habe ich im Falle einer Stornierung durch den Anbieter neben dem Anspruch auf Rückerstattung aller Kosten auch Anspruch auf Erstattung anderer Kosten (extern abgeschlossene Reiserücktrittsversicherung, extra beantragter Reisepass) sowie Entschädigung wegen vertaner Urlaubszeit ( <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/BGB/651f.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 651f BGB: Schadensersatz">§ 651 f Abs. 2 BGB</a> sogenannter Schadensersatz wegen vertaner Urlaubszeit)?
13.2.2019
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Mitte Januar hatte ich eine Reise über LMX international von Nürnberg nach Mallorca gebucht. ... Die selbe Reise über einen anderen Anbieter zu buchen, würde den Reisepreis um 200€ pro Person erhöhen. Ist diese Stornierung rechtens ?

| 30.10.2013
von Rechtsanwalt Holger Hopperdietzel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe bei dem Reiseanbieter "ab-in-den-urlaub.de" am 01.09.2013 eine Pauschalreise zum Gesamtpreis von 1431 EUR gebucht. ... Nach einem Telefonat mit "urlaubtours-indi" am 23.10.2013 wurde die Stornierung anerkannt und ich soll Restforderungen von 1152 EUR begleichen. Frage: Habe ich das Recht vom Vertrag zurück zu treten und war die Stornierung der Reise der richtige Weg?

| 3.1.2011
von Rechtsanwalt Holger Hopperdietzel
Veranstalter dieser Reise ist BigXtra laut lidl-Prospekt. ... Treffen in diesem speziellen Fall die folgende Passage der AGB von Lidl-Reisen zu? ... Für die Stornierung will lidl-Reisen/BigXtra jetzt 20% Stornokosten bzw. knapp 500 EUR.
3.3.2015
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Vor 2 Tagen habe ich eine Pauschalreise bei HolidayCheck.de online gesucht und gebucht. ... Bei Stornierung der Reise soll ich deshalb die Stornokosten tragen. ... Meine Frage wäre daher also: Wer muss tatsächlich für die Stornierung aufkommen?
14.8.2020
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Guten Tag, Zwei Erwachsene haben eine Pauschalreise vom 16.9. bis 26.9. 2020 nach Teneriffa gebucht. ... Berechtigt diese Änderung des Veranstalters eine kostenfreie Stornierung? ... Bestände dann eine kostenlose Stornierungsmöglichkeit?
8.3.2020
von Rechtsanwalt Matthias Richter
Ich habe für mich und meine Frau eine Mekong-Flußkreuzfahrt (Wert über € 5.000) als Pauschalreise für März 2020 gebucht und mittlerweile voll bezahlt. ... Vorgestern erhielt ich von der Reiseagentur eine Information in Form einer E-Mail, die darauf hinweist, dass "aus aktuellen Gründen (Coronavirus) die Einschiffung am Startpunkt für Reisende, die bei vorherigem Aufenthalt (auch Transitreisen) in China, Hongkong, Macau, Iran, Südkorea, Japan, Singapur, Thailand, Malaysia, oder Italien innerhalb bis zu 30 Tagen vor Reisebeginn" verweigert wird. ... Kann ich die Pauschalreise mit Hinweis auf die entsprechende EU-Richtlinie kündigen ohne die im Vertrag genannten Stornierungskosten in Höhe von 90 % zu bezahlen und wie müsste ein entsprechender Brief formuliert werden.
6.10.2020
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Pauschalreise gebucht ab/bis Frankfurt nach Kreta. ... Mit dem Zug 4,5 Stunden Reisezeit. ... Oder nach München fliegen d.h. die Reise so antreten und anschließend Preisminderung geltend machen?

| 10.6.2020
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Folgendes Problem , Reise gebucht Start 19.07.2020 in die Türkei , aktuelle Reisewarnung bis 31.8.2020 nun ausgesprochen ( mögliche Ausnahmen werden geprüft für wann auch immer ) ist es denn dann aktuell nicht möglich von der Reise zurück zu treten? ... Abwarten möchten wir auch nicht mehr, denn wenn wir nicht bis 15.06.2020 stornieren , müssten wir bei Rücktritt nicht nur 35 Prozent einbüßen des Reise Preises sondern 65 Prozent.
123·5