Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

35 Ergebnisse für „reise buchung stornokosten anspruch“

Filter Reiserecht

| 29.12.2011
von Rechtsanwalt Holger Hopperdietzel
Mein Mann und ich haben uns nun entschieden, die Reise zu stornieren, da wir beide bei einem Gesamtreisepreis von knapp 5.000 € einen gewissen Service erwarten, zumindest eine Antwort auf unsere Anfrage. ... Gibt es eine Möglichkeit die Reise ohne Stornogebühren zu stornieren, denn wir stornieren ja wegen einer fehlenden Beratung seitens des Reiseveranstalters? ... Kann die Reiserücktrittversicherung u.U. doch in Anspruch genommen werden?
4.1.2016
ich hatte eine Reise im Internet gefunden, die von RSD Reisen angeboten wurde. Habe zuerst die Reise telefonisch auf Option gestellt. ... Da ich im Internet sehr schlechte Bewertungen gelesen hatte, und die Reise war für unsere Flitterwochen gedacht am 14-26 März 2016, deswegen wollte ich die Reise nicht in Anspruch nehmen.
28.9.2007
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Etwa sechs Wochen später widerrief meine damalige Lebensgefährtin ihre Bereitschaft, die Reise mitzumachen, weswegen Stornokosten in Höhe von 232 Euro fällig wurden (Rechnung darüber liegt seitens des Reisebüros vor). Die Reise habe ich in diesem Monat schließlich alleine angetreten. Frage: Habe ich einen berechtigten, notfalls auch einklagbaren Anspruch darauf, die Stornokosten von meiner Ex-Lebensgefährtin zurückzuverlangen?
5.5.2015
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Ich habe sofort nach der Buchung bereits 1042 EUR überwiesen. ... Ein Anspruch auf Umbuchung/ Reiseänderung besteht jedoch nicht. ... Eine Änderung der Reise bedarf stets unserer Zustimmung.

| 25.1.2010
Ablauf der Reise : - Abflug FRA - HAM 09.01.10 um 08:05 - der Flug wird um 08:00 abgesagt. - die Fluggesellschaft bietet kostenfrei einen ICE 09.01.10 um 08:42 ab Fernbahnhof. ... Fahrzeit, daß packen wir zum Musicalbeginn 15 :00 nicht. - nächste Flugverbindung 12:15, ausgebucht. - Buchung über Businessclass mit höherem Kostenanteil - Ausgebucht. - Rückreise in die Heimat und um 14:00 Ankunft in unserem Reisebüro - Reisebüro informiert den Veranstalter, dieser leitet alles in die Wege und verspricht eine "0" Buchung. - Reiseveranstalter will nun eine 50 %ige Beteiligung an den Stornokosten = € 210 (unser Anteil !!!)... Trotz aller Bemühungen waren wir gar nicht in der Lage die Leistungen Hotel und Musical überhaupt in Anspruch zu nehmen!

| 12.4.2008
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Die Reise soll am 04.07.2008 stattfunden. Unmittelbar nach Buchung erfolgte eine Anzahlung in Höhe von 25% des Reisepreises, der sich nach Abzug eines Rabattgewinn auf 666,50 €/P., also insgesamt 2.666,00 € beläuft. ... vor Reiseantritt) erfolgte die schriftliche Stornierung von 2 Reiseteilnehmern.
11.2.2020
von Rechtsanwalt Matthias Richter
Dieser erreichte , dass die berechneten Stornokosten (80 % oder 3678,40 € ) von AIDA wie Sie wörtlich formuliert: für neue Reisen bis zum 31. 12. 2019 zur Verfügung zu stellt. ... Die noch zu stornierende Reise (Reisewert 1298 €) wurde aus dem o.g. ... Bis zu dieser Frist wurde das Guthaben für Buchungen mit AIDA in Anspruch genommen.
18.7.2019
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Eine Woche vor Reisebeginn kam eine Mail vom Veranstalter, die Ich leider zu spät entdeckt habe. Sie würden die Reise stornieren wenn Sie keine Rückmeldung erhalten würden, was dann auch geschah.
5.3.2011
von Rechtsanwalt Thomas Mack
In der Zwischenzeit ist meine Frau schwanger geworden und wir möchten die Reise stornieren. ... Es handelt sich um ein elektronisches Ticket im pdf-Format, zugestellt per E-Mail kurz nach der Buchung. ... Der Vollständigkeit halber muß ich sagen, daß mir die Stornobedingungen bei der Buchung der Reise bekannt, wenn auch nicht voll bewußt waren.

| 7.6.2010
von Rechtsanwältin Anja Merkel
Die restliche Zahlung war passende 28 Tage vor der Reise. 33 Tage vor der Reise riet unser Doktor meiner Frau die Reise nicht zu nehmen. Am gleichen Tag habe ich gebeten die Reise zu annullieren. ... Die Reise kann nicht auf der Website der Firma mehr gefunden werden.

| 13.4.2020
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Zumal die Bundesregierung vorher eh schon mitgeteilt hat, dass besonders Risikopatienten nicht reisen sollen. Der Hotelbesitzer hat mir nun die Stornierungskosten für den gesamten Zeitraum der Buchung mit 80% berechnet. Meine Frage ist es nun, darf er denn überhaupt für den gesamten Zeitraum die Stornokosten berechnen.

| 1.9.2014
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Gleichzeitig teilt mir der Vermieter mit, dass meine Buchung trotzdem gültig bleibt und ich bis zur Abreise des Ersatzmieters sein Vertragspartner bleibe. Ansonsten müsste ich meine Buchung stornieren wofür dann 95% Stornierungskosten vom Reisepreis für mich fällig werden.
27.8.2012
ich hab eine Reise nach Mallorca gebucht vom 15.-29.9.12, unterschrieben habe ich nicht, da ich zwar im Reisebüro zur Beratung war, die Besitzerin dann aber ohne mich nach der Verfügbarkeit geschaut und wir den Rest telefonisch gemacht haben. ... (Konnte zu dieser Zeit unmöglich Urlaub nehmen) Ich konnte dem Reisebüro zwar genau den Ablauf der Buchung darstellen, wir habe auch über die Schwierigkeiten bei Reisezeit September gesprochen, aber ich wüßte gerne, wie ich jetzt korrekt vorgesehe. ... Was sich das Reisebüro davon anzieht, ist mir nicht so deutlich; ich habe auf jeden Fall aber nichts unterschrieben.
20.7.2017
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Die Anzahlung 480€ pro Person (Gesamtwert der Reise 1850€ pro Person) hat sie dem Veranstalter überwiesen, aber den Betrag von mir alsbald nach der Buchung überwiesen bekommen. ... Ich habe versucht über Internetportale und auch Freunde und Bekannte ihren Anteil der Reise aber auch die Reise im gesamten anzubieten. ... Ich habe die Reise in dem Glauben gebucht, dass wir diese antreten.
24.7.2014
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Jetzt schrieb KLM mir per Mail das ich nichts wiederbekommen würde bei einer freiwilligen Stornierung: Sehr geehrter Herr xxxxx, Leider können wir Ihre Erstattungsanfrage nicht bearbeiten, weil Sie im Falle einer freiwilligen Stornierung der Buchung leider keinen Anspruch auf eine Erstattung haben.

| 10.6.2020
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Weiter habe ich zum Zeitpunkt der reise auch einen Mietwagen gebucht. ... Meine Fragen dazu: Hat Eurowings nicht eine Beförderungspflicht nachdem ich die Buchung bezahlt habe? ... Kann ich evtl. stornokosten des Mietfahrzeuges geltend machen, weil ich den Flug nicht wahrnehmen durfte??
13.6.2008
., was bedeutet 80% Stornokosten laut DEHOGA?
22.4.2015
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Die Reise soll bereits am morgigen Donnerstag starten. ... Eben erhielt ich eine email des Reisebüros, welches mich aufforderte, den Reisepreis bis heute Abend, 19:00 Uhr zu überweisen, andernfalls würde man die Reise stornieren und mir die Stornokosten in Rechnung stellen. ... Fragen: Kann das Reisebüro diese fest gebuchte Reise einfach stornieren und mir Stornokosten in Rechnung stellen?
12