Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

29 Ergebnisse für „flug schadensersatz ausgleichszahlung fluggesellschaft“

Filter Reiserecht

| 25.9.2014
Vor 5 Monaten Buchung direkt bei einer deutschen Fluggesellschaft für einen Flug in fünf Monaten Teil 1 Thailand - Abu Dhabi Teil 2 Abu Dhabi - Berlin Teil 3 Berlin - deutscher Heimatflughafen. ... Jetzt Flug Teil 3 annulliert, neuer Flug vier Stunden später, gesamtdauer somit 17.50 Stunden. Bestehen Ansprüche gegen die Fluggesellschaft, welche (auch Höhe)?
6.2.2010
Trotzdem wurde mein Flug annulliert. ... Laut Crew wurde der Flug am 23.12. wegen fehlender Enteisungsflüssigkeit gestrichen, dies klingt aber nach mangelnder Organisation der Fluggesellschaft. ... Durch die Verspätung habe ich einen Anschlussflug einer anderen Fluggesellschaft, nicht auf dem gleichen Ticket, verpasst und musste auf einen viel teureren Flug umbuchen.

| 14.10.2010
von Rechtsanwalt Holger Hopperdietzel
Es geht um eine Flugüberbuchung Gebucht wurde ein Flug für 6 Personen von Palma d. Mallorca nach Münster (Reguläre Flugzeit: 08:00 Uhr – 10:25 Uhr) Am Gate wurden wir dann aufgerufen. ... Des weiteren wurden wir von einem Taxi nur zum ursprünglichen Flughafen gebracht.
2.2.2015
Hallo, wir hatten einen Flug von Antalya nach Frankfurt über Istanbul mit der Fluggesellschaft Pegasus gebucht. Der erste Flug hatte Verspätung, den Anschluß haben wir nicht erreicht, wurden dann auf einen Flug nach Düsseldorf umgebucht sind auf eigene Kosten mit dem Zug nach Frankfurt gefahren. ... Haben wir Anspruch auf einen Schadensersatz und wenn ja, in welcher Höhe?
2.7.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Fall: Buchung einer Reise im Baukastensystem im Reisebüro bei einem Veranstalter, das sowohl Flug(an FRA, Fernstrecke, außereuropäische Fluggesellschaft) als auch Transfer und Rundreise beinhaltete. 10 Stunden vor dem Flug (durch eigene Initiative, nicht durch Information des Veranstalters/Büros/Fluggesellschaft)erfahren, dass der regulär gebuchte Flug storniert ist und wir ohne Information auf einen Flug 22 Stunden früher gebucht wurden. Obwohl fast nicht mehr umsetzbar, den Flug trotzdem angetreten. Wir beabsichtigen nun, gemäß EU-Fluggastverordnung unseren Anspruch auf Ausgleichszahlung von 600 Euro p.P. geltend zu machen.
17.6.2009
Durch diese massive Verspätung / Neubuchung sind Schäden entstanden, die ich laut EU-Fluggastrechtsverordnung 261/2004 zu erstatten bat: • Ausgleichanspruch • Absage Abholservice München – Augsburg: 90.- € • Verdorbener Fisch durch überlange Aufbewahrung im Gepäck: 36.- € • Telefonate / Datentransfer für Terminumbuchungen: 50,43 € netto = 60.- € brutto • Auslagen: 4.- €. --> 190.- € zzgl. des Ausgleichsanspruchs, Zahlungsfrist: 06.06.2009. ... Nun die Frage nach dem Ausgleichsanspruch: Welcher der Beträge kommt für mich in Frage: 250.- € oder 400.- € oder 600.- € - werden diese auf den ganzen Flug oder nur den verspäteten Teilflug (siehe oben) berechnet? Oder kann ich mir nur den tatsächlichen Flug in Höhe von 150.- € für den kompletten Rückflug erstatten lassen.
19.9.2017
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Hallo,ich habe hin und Rückflug am 3.08 .2017 gebucht für 4 Personen Nun storniert Air Berlin den Flug . ... Hinflug Nach wie vor keiner bzw 5 Tage später Reisezeit ist 01.10. bis Rückflug 13.10 Laut Air Berlin buchen Sie nur auf Air Berlin um dort ist jedoch am 01.10 kein Flug verfügbar.

| 28.10.2010
Ich hatte zwei Flüge gebucht, von der griechischen Insel Paros nach Athen und dann weiter nach Düsseldorf. Es handelte sich um getrennte Buchungen, weil keine Fluggesellschaft diese Strecke durchgehend anbietet. ... Die Gesellschaft welche den Flug Athen - Düsseldorf durchführte verlangte, um mich in den nächsterreichbaren Flieger zu setzen - eine Umbuchungsgebühr von EUR 280,00 (mehr als der ursprüngliche Flug hin-und zurück gekostet hatte) weil es sich um getrennte Buchungen handele und in der seinerzeitigen Buchungsklasse nun keine Plätze mehr verfügbar seien.
5.10.2013
von Rechtsanwalt Holger Hopperdietzel
Was wie jeder weiß, am Flughafen einer Falscher Wasser entspricht. ... Unser Flug war komplett von der Tafel verschwunden. ... Laut der neuen Gesetzte würden uns p.P. 400,- Euro zustehen + der Flugpreis (weil über 7 Std).
21.9.2008
Schon beim Check-in in Frankfurt am Main wurde uns mitgeteilt, dass der Flug nach Johannesburg mehr als 2h Verspaetung haette, da die von Kapstadt kommende Maschine 2h Verspaetung haette. ... Sowohl in Frankfurt am Flughafen wie auch waehrend des Fluges nach Johannesburg wollte uns SAA keine Umbuchungsinformationen geben. ... Trotzdem: 1) Besteht die Moeglichkeit auf Schadensersatz von SAA aufgrund der 24h Verzoegerung beim Weiterflug (Johannesburg nach Livingstone)?
20.7.2010
von Rechtsanwalt Holger Hopperdietzel
Hallo, Habe ich ein Recht auf Ausgleichszahlung gem Art. 7 EuFlugVO Wenn ja, in welcher Höhe?... Sachverhalt: Hatte ursprünglich für den 10.07.2010 einen Flug um 06:00 mit Air Berlin, Flug-Nr. ... Der Flug landete mit ca. 7 Stunden Verspätung in Catania.
30.6.2014
Uns wurde telef. mitgeteilt, man könne dies einfach am Flughafen vor Ort in Hurghada erwerben. ... Zudem dies ja bestimmt der Fall war, da ja noch andere auch mit unserem Veranstalter gereist sind. d.h. 320 km Anreise, kein check in, heimreise 320 km, nächsmöglichen Tag ägyptsiches Konsulat und Visum geholt, zwei Tage später geflogen ab stuttgart.............dort interessierte das Visum nicht, da die Dame am Check-in mitgeteilt hat, dass die aktuellen Flugbestimmungen aussagen, Aufenthaltstitel länger wie 6 Monate gültig, somit ERwerb des Visums vor Ort am Flughafen.......ok....... so nun will niemand die Mehrkosten etc. entschädigen.....macht es sinn hiergegen vorzugehen oder lese ich die Vorschriften der Konsulatsseite falsch bzw. wo liegt der Fehler
31.3.2010
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Sehr geehrte Damen und Herren wir hatten für den 29.03.2010 einen Flug mit der Gesellschaft Easyjet von Berlin (SFX) nach Barcelona (BCN) gebucht. ... Die Flüge der nächsten Tage waren allesamt ausgebucht, was wir mit Screenshots der Webseite belegen können. ... Wo müssen die drei Anliegen jeweils vorgetragen werden (alles bei der Fluggesellschaft selbst oder bei einem Amt?)

| 14.4.2015
Fluggesellschaft US Airways, private Reise gebuchte Heimreise: 09/04/2015 -- MCO / PHL und PHL / FRA, Ankunft in FRA am 10/04/2015 um 10.30 Uhr. tatsächlicher Reiseverlauf: Abflug in MCO mehr als drei Stunden verspätet (Crew angebl. im Stau) Anschluss in PHL nicht erreicht, Ankunft dort gegen 22 Uhr Umbuchung erhalten für den 10/04/2015: PHL / BOS und BOS / FRA Nacht im Hotel in PHL verbracht. Am Morgen des 10/04/2015 erfuhren wir, dass der Flug nach BOS ohne Angabe von Gründen gecanceled war. ... Den ganzen Tag verbrachten wir am Flughafen in PHL und erreichten FRA erst am 11/04/205 mit mehr als 24 Std.
6.1.2010
Gestern Nachmittag (5.1.10) annullierte Easyjet den Flug von Athen nach Berlin. ... Der Easyjet-Mitarbeiter teilte mit, dass sie das Geld für den nicht durchgeführten Rückflug (den Hinflug nach Athen hatten wir am 28.12. angetreten) zurückerstatten (der Flug war früh gebucht und sehr preisgünstig) oder einen späteren Rückflug (der nächste mögliche Flug sei erst wieder am 10.1.! ... Ihre Flüge annullieren mussten.

| 21.4.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Hallo, Anfang März wurde mein AirBerlin Flug von Berlin Tegel nach Frankfurt/Main 20 Minuten vor geplanter Abflugszeit annulliert. ... Die wenigen AirBerlin Mitarbeiter waren überfordert, es wurden den über Stunden wartenden Fluggästen weder Getränke angeboten, noch konnten Beförderungsalternativen genannt werden. Denn alle Abendflüge waren überbucht, am nächsten Tag begann ein angekündigter Streik am Flughafen.
11.9.2015
Der erste Flug ging mit Icelandiar von München über Reyjkjavik nach Denver und erfolgte problemlos. ... Eine Wahrnehmung dieses Fluges wäre in Bezug auf Flughafentransfer/Fahrzeugübernahme/Hotelcheckin äusserst problematisch geworden. ... Ich hatte vorher weder eine Info von Cheaptickets, noch der Fluggesellschaft erhalten.

| 16.3.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Flug mit Condor von Frankfurt nach Mauritius hatte 27 h Verspätung. ... Hier habe ich Schadensersatzansprüche nach § 651 c ff BGB geltend gemacht. ... Denn für eine Ausgleichszahlung ist nach Art. 12 Abs. 1 S. 3 der VO (EG) Nr. 261/2004 eine Anrechnung auf einen weitergehenden Schadensersatzanspruch möglich.
12