Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

114 Ergebnisse für „flug entschädigung fluggesellschaft“

Filter Reiserecht
6.2.2010
Laut Crew wurde der Flug am 23.12. wegen fehlender Enteisungsflüssigkeit gestrichen, dies klingt aber nach mangelnder Organisation der Fluggesellschaft. ... Durch die Verspätung habe ich einen Anschlussflug einer anderen Fluggesellschaft, nicht auf dem gleichen Ticket, verpasst und musste auf einen viel teureren Flug umbuchen. ... 2) Wenn 1) nein, habe ich dann Anspruch auf eine Entschädigung gemäss EU-Recht, auch wenn es ein Meilenflug war ?
25.1.2015
von Rechtsanwältin Anja Merkel
Andere Fluggäste waren teilweise schon vorher abgeflogen. ... Haben wir außerdem einen Anspruch auf Entschädigung für die lange Wartezeit bzw. die verlorenen Urlaubstage? ... Ist es rechtlich in Ordnung, wenn die Fluggesellschaft uns bei einem gebuchten Direktflug, an einen viel weiter entfernten Flughafen schickt?
3.10.2012
von Rechtsanwalt Jörn Blank
., 2 Kinder) nun pauschal 135 Euro sowie einen bei ihm innerhalb der nächsten 2 Jahre einzulösenden Reisewertgutschein von 50 Euro als Entschädigung angeboten. Können wir in diesem Fall eine höhere Entschädigung einfordern?
5.4.2012
Verpflegung wurde durch die Fluggesellschaft übernommen. ... Frankfurt -> Rom (ca. 960km) Rom -> Tel Aviv (ca. 2260km) Frankfurt -> Tel Aviv (ca. 2950km) Kann man in diesem Fall mit einer Entschädigung rechnen? Das Datum des Flugs war der 20.03.2012.
23.2.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Hallo, wir wollten am 2.1.2013 von Frankfurt nach Mauritius fliegen ,als wir auf dem Flughafen ankamen erfuhren wir das der Flug vom 2. auf den 4.1. verschoben wurde wegen den Wetterbedingungen am Zielort. Wir wurden dann in einem Flughafenhotel unterbracht . Nach dem Urlaub haben wir die Fluggesellschaft kontaktiert aber eine Absagen wegen Rueckerstattung bekommen.

| 16.3.2009
Der Flug sollte komplett mit der Cathay Pacific (CP) stattfinden. ... Die zweite Person hätte keinen bestätigten Flug gehabt. ... Dieser Flug war ebenfalls ein CP-Flug.

| 17.6.2016
Das hat Sie getan unmittelbar nach dem verpassten Flug. ... Frage: Kann sie den Flug von der Fluggesellschaft erstattet bekommen und welche Entschädigung steht ihr zu? ... Von der Fluggesellschaft kam bis heute keine Reaktion (17.6.2016).
1.12.2014
Aufgrund eines technischen Defektes wurde der Flug jedoch kurzfristig storniert (ca. 1 Stunde vor geplanten Abflug). ... Dies hatte zur Folge, dass ich (auf Kosten der Fluggesellschaft) in Madrid übernachten musste und mit 24 Stunden Verspätung am Urlaubsort eintraf. ... Daher meine Frage: Soll ich den Reiseveranstalter, über meinen Schriftverkehr mit der Fluggesellschaft, in Kopie setzen und darauf aufmerksam machen, dass ich evtl. meine Schadensersatzansprüche auch gegenüber den Reiseveranstalter geltend mache (für den Fall, dass mein Anspruch gegenüber der Fluggesellschaft unbegründet sein sollte)?
22.5.2009
Sehr geehrte Anwälte, wir haben im Feb. 2009 einen Flug nach Tobago im Gesamtwert von 2330 EUR ( Hin- und Rückflug ) bei einer Fluggesellschaft gebucht. ... Kind ins Bett. - erst 23.00 Uhr kamen die Piloten der Fluggesellschaft zum Erklärungsgespräch ins Hotel und teilten uns mit, das der eigens eingeflogene Techniker einen weiteren Schaden am Triebwerk festgestellt hat und ein Flug mit selber Maschine unmöglich sei und eine neue Maschine von Deutschland geordert wäre. - Abflug für 19.05 14.30 Uhr angesetzt- Abholung im Hotel 11.00 Uhr - der Flug ging dann auch planmässig ab - Landung 20.05. 6.30 Uhr Frankfurt Fazit: Die Rückreise dauerte ganze 42 h und dieser Stress pur mit einem 5 jährigen Kind. Uns interessiert nun 1. ob wir im Recht sind eine Entschädigung zu fordern?

| 3.4.2021
| 70,00 €
von Rechtsanwalt Matthias Richter
Von wem fordere ich eine Entschädigung nach Flugastrecht in Höhe von 600 Euro? Nach meinem Gefühl von der Lufthansa, weil die den Flug hätte durchführen müssen. Und, kann ich über die Entschädigung nach Fluggastrecht hinaus noch Schadensersatz fordern für Stornierungskosten, entgangene Urlaubsfreuden o.ä.?
13.7.2018
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Sehr geehrte Damen und Herren, da ich einige Tage auf einer Fortbildung auf Mallorca bin, und bei der gebuchten Fluggesellschaft Streiks drohen, habe ich folgende Frage: Die Flüge wurden von mir selbst separat von den restlichen Reiseleistungen online bei einer Billigfluggesellschaft gebucht; ich gehe (erfahrungsgemäß) davon aus, dass im o.g. Fall der Flug kurzfristig (1-3h vorher) storniert wird, die Hotline nicht erreichbar sein und keine Betreuung erfolgen wird. Wenn die Fluggesellschaft mich also nicht auf einen anderen Flug umbucht, kann ich selbst einen Ersatzflug bei einer anderen Airline buchen und mir die Auslagen von der Fluggesellschaft wieder einklagen?
9.10.2006
Hinflug 7.10. 00:40 verpasst (selbst schuld - OK), da das Urlaubsziel nur 1x pro Woche angeflogen wird, wollte ich den nächsten Flug nehmen (14.10.) was auch gegangen wäre (es waren lt. Internet noch Plätze frei), dann halt nur eine woche urlaub, den rückflug glaubte ich ja zu ´besitzen´, ABER mir wurde von der Fluggesellschaft (TAP Air Portugal) dieser Rückflug gestrichen - man liess mir also keine Chance, den Rückflug überhaupt in Anspruch zu nehmen. ... 2) kann ich für die dadurch entgangen EINE (eben die zweite) Urlaubswoche Entschädigung verlangen?
9.5.2019
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Angeschlagen an der Tafel war aber der Flugcode VAW6811 also Fly2Sky (ebenfalls bulgarische Charterairline). Tatsächlich führte aber weder BH Air noch Fly2Sky den Flug durch sondern Onur, der 22:50 Uhr startete und mithin fast 18h verspätet war. ... Haben wir wesentliche Ansprüche übersehen außer Fluggastverordnung und der Minderung?
17.6.2009
Durch diese massive Verspätung / Neubuchung sind Schäden entstanden, die ich laut EU-Fluggastrechtsverordnung 261/2004 zu erstatten bat: • Ausgleichanspruch • Absage Abholservice München – Augsburg: 90.- € • Verdorbener Fisch durch überlange Aufbewahrung im Gepäck: 36.- € • Telefonate / Datentransfer für Terminumbuchungen: 50,43 € netto = 60.- € brutto • Auslagen: 4.- €. --> 190.- € zzgl. des Ausgleichsanspruchs, Zahlungsfrist: 06.06.2009. ... Nun die Frage nach dem Ausgleichsanspruch: Welcher der Beträge kommt für mich in Frage: 250.- € oder 400.- € oder 600.- € - werden diese auf den ganzen Flug oder nur den verspäteten Teilflug (siehe oben) berechnet? Oder kann ich mir nur den tatsächlichen Flug in Höhe von 150.- € für den kompletten Rückflug erstatten lassen.
9.3.2011
von Rechtsanwalt Holger Hopperdietzel
Auf dem Flug am 27.2.2011 von München-Abflug 19.30 Uhr-nach Antalya-Ankunft Plan 22.30 Uhr- mussten wir wegen einem Riss in der Frontscheibe in Belgrad Notlanden. ... Kann ich hier eine Entschädigung von der Fluggesellschaft verlangen??
31.8.2013
Am 27.8.wurde uns telefonisch mitgeteilt, dass unser Flug von Condor gestrichen ist und wir deshalb am 29.8. nach Düsseldorf fliegen. ... Der Flug nach Frankfurt ging planmäßig, aber der Flug nach München fiel aus. ... In wieweit können wir Entschädigung von der Fluggesellschaft oder unseren Reiseveranstalter Bucher verlangen?
21.11.2007
von Rechtsanwalt Alexandros Kakridas
Der Flug mit Condor startete pünktlich um 09.35 Uhr. Nach einer Stunde Flug musste das Flugzeug wegen einer Maus an Bord umkehren. ... (zur Info: wir wurden in ein Hotel gebracht, konnten dort bis 18 Uhr auf dem Zimmer bleiben, bekamen dort Essen und Trinken) Habe ich einen Anspruch auf Entschädigung?

| 26.9.2018
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Sehr geehrte Damen und Herren, Nach zweiwöchigem Urlaub auf Samos/Griechenland, sollte gestern am 25.09.2018 um 20:00 Uhr mein Rückflug nach Hamburg stattfinden Gegen 22:00 wurde der Flug wegen schlechten Wetters gecancelt. ... Eine telefonische Rückfrage bei der Flugesellschaft Germania half auch nicht weiter. ... Wie muss ich mich gegenüber der Fluggesellschaft verhalten, um meine Auslagen wieder ersetzt zu bekommen.
123·5·6