Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.011
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

224 Ergebnisse für „zeitmietvertrag befristungsgrund“

7.4.2015
404 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Guten Tag, ich habe einen Zeitmietvertrag (Hamburger Mietvertrag) über 3 Jahre. Als Befristungsgründe sind angegeben: Eigenbedarf der Vermieterin und Eigenbedarf für die Tochter mit Familie. Mit geht es darum, ob dies gültige Befristungsgründe sind?
23.8.2012
1167 Aufrufe
Nach meiner Kenntnis muss hierfür ein "qualifizierter Zeitmietvertrag" mit einem Befristungsgrund erstellt werden. ... Meine Frage: Reicht eine Renovierung als Befristungsgrund aus oder könnte der Mieter einen Weg finden, die Wohnung nach dem vereinbarten Zeitraum zu bewohnen?
1.4.2006
2154 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe einen Zeitmietvertrag abgeschlossen über 5 Jahre, mein Vermieter hat als begründung angegeben das er dann ausläuft wegen Eigennutzung, weiß aber das er das bei unseren Vormietern auch getan hat!!

| 25.9.2006
4530 Aufrufe
Soweit ich informiert bin, müssen nach dem 01.09.01 geschlossene Zeitmietverträge entsprechend begründet werden (vgl. §575 BGB).

| 29.3.2005
3774 Aufrufe
Als Befristungsgründe sind darin vorgesehen: 1, Nutzung als Wohnung für sich selbst, 2, Nutzung für folgende Familienangehörige (Hinweis: danach sind Namen aufzuführen nehme ich an) und 3, Wohnung wird beseitigt oder so verändert, dass Weiternutzung nicht mehr möglich.

| 31.10.2007
4361 Aufrufe
Es wurde kein Befristungsgrund angegeben!!! ... Er beruft sich darauf, dass aufgrund des fehlenden Befristungsgrundes der Vertrag einem unbefristeten Vertrag entspricht und somit er das Recht habe, eine dreimonatige Kündigung auszusprechen. ... Gibt es evtl. ein Urteil oder einen ähnlichen Fall, wonach die Ungüligkeit des Zeitmietvertrags durch Fehlen des Befristungsgrundes wie z.B. diesem Fall (vorzeitige Kündigung durch den Vermieter) nicht anerkannt wurde und der Zeitmietvertrag trotzdem seine Gültigkeit in diesem Punkt behielt?
7.1.2007
3103 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Wir haben im August 2004 einen qualifizierten Zeitmietvertrag für 5 Jahre abgeschlossen. ... Klausel in Anspruch nehmen und würden somit ca. 2 Jahre vor Ablauf des Zeitmietvertrages ausziehen. Frage 1: Handelt es sich hier noch um einen Zeitmietvertrag, oder ist das Mietverhältnis durch die Aufnahme der Kündigungsklausel in ein unbefristetes Mietverhältnis umgewandelt worden?
6.2.2015
502 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich habe 2012 ein Zeitmietvertrag im Sinne des § 575 BGB über genau 2 Jahre mit dem Mieter geschlossen. ... Sollte es nicht möglich sein noch einen Zeitmietvertrag abzuschließen, kann ein unbefristeter Mietvertrag mit der höheren Miete zustande kommen. 3.Könnte mein Wunsch nach Befristung und höhere Miete mittels zusätzlichen Vereinbarungen mit dem Mieter realisiert werden.

| 12.4.2013
2918 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ist ein Zeitmietvertrag gemäß § 575 BGB gültig, der folgende Angaben enthält: "$ 4 Mietzeit, Kündigung 1. ... Ist so ein "Zeitmietvertrag" überhaupt zulässig? Zudem hat er seinen Befristungsgrund nicht konkretisiert, sondern per Copy & Paste aus dem Gesetztestext zitiert.

| 5.11.2008
2300 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Hallo ich habe mit einer Studentin der LDT (Textilschule Nagold) nur einen Mietvertrag über 4 Phasen (Blockunterricht) einen Zeitmietvertrag geschlossen. und zwar vom 31.1.09 - 06.03.09 23.8.09 - 30.10.09 10.01.10 - 05.03.10 15.08.10 - 31.01.11 In der Zwischenzeit wird das Studio privat genutzt. ... Mir wurde gesagt, dass Zeitmietverträge nicht gekündigt werden können und Widerspruch für diesen Vertrag nicht gilt.
3.2.2008
1594 Aufrufe
Dieser Mietvertrag trägt zwar die Überschrift &#8222;Qualifizierter Mietvertrag&#8220;, jedoch beinhaltet er keinen Befristungsgrund. ... Mein Vermieter beharrt jedoch auf dem Mietvertrag und will mich nicht vorzeitig aus der WG ausziehen lassen, obwohl dies laut §575 BGB<&#x2F;a> nicht zulässig ist.

| 14.11.2007
1363 Aufrufe
Befristungsgrund genauer Wortlaut: Das Mietverhältnis wird als befristet vereinbart weil nach dem Mietende eine Umfassende Sanierung des Hausanwesens erfolgt und der Zuschnitt der Wohnungen durchgreifend geändert wird.
8.5.2010
3003 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Unser jetziges Mietverhältnis, beruht auf einem qualifizierten Zeitmietvertrag. ... Eigennutzung zum 20.04.2013" Reicht diese Formulierung aus, um überhaupt den Anforderungen an einen qualifizierten Zeitmietvertrag zu erfüllen? ... Hat dieser alte Zeitmietvertrag evtl. noch Bestand?

| 26.1.2010
2347 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ist der Zeitmietvertrag so rechtsgültig OHNE Berücksichtung der mündlichen Äußerungen, oder ist § 1 unwirksam und es handelt sich um einen Mietvertrag ohne Frist?
7.4.2005
2788 Aufrufe
Wir möchten einen Anfang 1999 geschlossenen Zeitmietvertrag über 10 Jahre Laufzeit mit weiteren 5 Jahren Option (keine besondere Begründung für die befristete Laufzeit im Vertrag festgehalten)vorzeitig kündigen. ... Zeitmietvertrag aussteigen bzw. ihn in ein "normales" unbefristetes Mietverhältnis umwandeln?
19.1.2015
552 Aufrufe
von Rechtsanwältin Bianca Rönn
Ich habe 2010 ein Zeitmietvertrag über genau 5 Jahre mit dem Mieter geschlossen, der Vertrag endet Mitte Dezember. ... Kann ich mit meinem Mieter 11 Monate vor Eintritt des Befristungsgrundes und vereinbarten Vertragsendes eine Verlängerung um 2,5 Monate vereinbaren, ohne dass ich den Charakter und die Vorteile des Zeitmietvertrages verliere?
27.5.2005
1911 Aufrufe
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
einmalige nachfrage rechtsanwalt an th.j.lauer ...und wenn ich pokere und sage: "ich kündige wegen des befristungsgrundes, da aber mein einzugswilliges kind selbst noch keine kinder hat und um für sie als familie härten zu vermeiden, biete ich ihnen einen neuen attraktiven zeitmietvertrag an.." und der mieter geht darauf ein, hat das dann bestand?
30.3.2006
1831 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Hallo, ich habe einen Zeitmietvertrag (Hamburger Mietvertrag)zum 1.4.2006 über 3 Jahre abgeschlossen.
123·5·10·12