Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

365 Ergebnisse für „wohnung vermieter zurück schadenersatz“

25.5.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Hallo, Wir hatten vor ca. 6 Monaten einen Wasserschaden in unserer Wohnung aufgrund eines durchgerosteten Regenrohres, das halb in der Wand verläuft (Altbau). ... Wir möchten unsere Wohnung gerne komplett nutzen. ... - Lässt sich evtl. weiterer Schadenersatz / Schmerzensgeld geltend machen?

| 8.3.2013
Die Geltendmachung eines weitergehenden Schadens bleibt dem Vermieter vorbehalten. ... Die Wohnung ist komplett neu weiß gestrichen. ... Ich muss zugeben, dass die Wohnung nicht perfekt gestrichen war.

| 9.12.2009
Daraufhin bestellte mein Vermieter einen Gutachter, um zu entscheiden, ob dieser Fehler mein Verursachen ist. Der Gutachter bescheinigte, dass es ein Fehler der Wohnung sei, für den der Vermieter aufkommen muss. ... Aus meiner Sicht hätte es ohne den Tapetenfehler keinen Grund gegeben, die Wohnung nicht zum 01.01.2010 vermieten zu können.
22.9.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich erlaubte/gestattete vor Jahrzehnten die Nutzung meiner (großen) Wohnungs-Garage durch einen anderen Mieter bei Übernahme seiner (kleineren) Garage. ... aus z.B. ungerechtfertigter Bereicherung/arglistiger Täuschung, denn der neue Mieter wurde dahingehend getäuscht, als der neue Eigentümer/Vermieter vorgab, er könne die Garage frei vermieten. ... Ist dieser neue Garagenmietvertrag nicht sogar unwirksam, da die Garage Teil meiner Wohnung ist?

| 21.3.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Im November beauftragte mein Vermieter schließlich einen Anwalt. ... Nach meiner Rückkehr setzte ich mich umgehend mit meinem Vermieter telefonisch in Verbindung. ... Jetzt habe ich meinen Vermieter unter Fristsetzung schriftlich aufgefordert, meinen Anspruch auf Schadenersatz beim Eigentümer weiterhin geltend zu machen.

| 26.3.2009
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Es war von Anfang an klar, dass der Vermieter (genauer gesagt der Sohn der Eigentümerin, die jedoch nicht mehr in der Lage ist, derartige Dinge selbst zu regeln) im Besitz eines Hausschlüssels und eines Schlüssels zur EG-Wohnung war. ... Während der Renovierung vor Einzug hatte der Vermieter die untere Wohnung in unserer Abwesenheit betreten und dies auch offen gesagt. Da uns der Gedanke, der Vermieter könnte in Abwesenheit die Wohnung betreten, nicht angenehm war, haben wir vor einigen Monaten das Schloss zur unteren Wohnung ausgetauscht, sodass er zwar noch das Haus und den Keller, nicht aber die Wohnungen betreten kann.

| 21.11.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Nach meinem Auszug hält der Vermieter nun die Kaution zurück mit der erst nach 5 Monaten gelieferten Begründung, ich hätte die Fensterfront beschädigt. Ja wie hätte ich es denn ohne Jalousinen in der Wohnung aushalten können? Kann der Vermieter einfach auf die Ausstattung der Wohnung mit Rollos, Jalousinen oder Rolläden verzichten, dadurch Geld sparen, und dann dem Mieter, der auf eigene Kosten Jalousinen vorschriftsmäßig anbringt, für die Löcher haftbar machen?
6.7.2010
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Leider gerieten wir mit der Übergabe der Wohneinheit in Verzug, und da ich beruflich unterwegs war erreichte mich der Vermieter nicht. ... Eine Übergabe der Wohnung fand bis heute nicht statt, die Schlüssel befinden sich ebenfalls noch in meinem Besitz. Es kam keinerlei persönlicher oder telefonischer Kontakt mit dem Vermieter zustande.
19.2.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Mein Vermieter besteht darauf, dass die Übergabe am 28.02. erfolgen MUSS. ... Kann die komplette Miete (Schadenersatz) für den Folgemonat verlangt werden? Können die 300,- aus dem Auflösungsvertrag zurück gefordert werden?
29.8.2019
von Rechtsanwalt Kianusch Ayazi
Keller und Tiefgaragenplatz sind in meinem MIetvertrag ausdrücklich als Bestansteile der MIetwohnung benannt und waren der Grund, weshalb ich mich für die Wohnung entschieden hatte. ... Entsprechend dem Handelsrecht ging ich vom dem Fehlen von zwei zugesicherten Eigenschaften aus und teilte dem Vermieter mit, dass ich zum Monatsende (nach nur zwei Wochen) von dem Mietvertrag zurücktreten werde und verlangte in einer E-Mail die Kaution zurück und 1850 € Schadenersatz, die Kosten für den zusätzlichen Umzug. Telefonisch erkannte der Vermieter sein UNrecht an und überwies auch die Kaution zurück.
20.4.2017
von Rechtsanwalt Alex Park
Diese Zahlungsverpflichtung kann der Mieter abwenden, indem er die Wohnung renoviert oder renovieren lässt. d)Sofern der Zustand der Wohnung dies erfordert oder zulässt, verkürzen bzw. verlängern sich die Zeitfolgen gemäß § 16 Ziff. la entsprechend. ... Veränderungen dieser Art, denen der Vermieter nicht ausdrücklich zugestimmt hat oder bei Wahrung seiner berechtigten Interessen nicht hätte zustimmen müssen, verpflichten den Mieter zum Schadenersatz. Besondere Vereinbarung Der Mieter übernimmt die Wohnung im jetzigen renovierten Zustand (wie gesehen) und gibt die Wohnung unabhängig von der Mietzeit ebenfalls renoviert wieder an den Vermieter zurück."
26.11.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, wur haben eine Wohnung über eine Internet-Börse gesucht und auch über einen Makler gefunden. ... Makler bestätigt in der Zwischenzeit als Zeuge schriftlich, dass die Vergabe der Wohnung an uns auch ihm gegenüber zugesagt wurde und er die unerwartet plötzliche Absage nicht verstehen kann. Die neue Wohnung ist erheblich günstiger als die derzeitige; ist hier Schadenersatz durchsetzbar?

| 27.8.2008
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Der Eigentümer=Vermieter hat sich darauf hin ohne Mahnung oder gar einer schriftlichen Kündigung Zutritt zur Wohnung verschafft. ... Der Vermieter hat ohne meine Zustimmung die Wohnung betreten = Hausfriedensbruch, das Schloß ausgetauscht = verbotene Eigenmacht. Wie erwähnt Räumungsklage, fristlose Kündigung Mahnung etc. wurde nie vom Vermieter ausgestellt.
23.11.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Wir haben uns andere Wohnung frühe gefunden und sind umgezogen am 15.11.2015.Die Übergabe der alten Wohnung stand auch am 15.11.2015 statt.Den Übergabeprotokoll sollte Ich von Ihm per Post bekommen.(bis jetzt leider nicht da aber der meinte ist mit falsche Adresse an Ihn zurück gekommen.Am 22.11.2015 rief mich der Vermieter an und meine das es Schimmel in der Wohnung ist und ich soll das auf meine kosten beseitigen ohne einen sachverständiger einzuholen und wenn dann soll ich einen holen um den zu beweisen das Ich nicht schuld bin.Jetzt wollen die neuen Mieter ausziehen und Ich soll weiter die Miete aufbringen.Die Tapeten sind von den neuen Mieter abgerissen und ich soll jetzt auch neue Tapeten kleben weil er die Wohnung von mir nicht so zurücknimmt.Ich weis nicht wie Ich am besten vorgehen soll. ... Kann der Vermieter überhaupt irgendwelche Ansprüche geltend machen nach dem da schon andere Mieter Die Wohnung übernommen haben?
17.12.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Die Vermieter wollten die Wohnung noch einmal ansehen, und Reiniungsarbeiten vornehmen. Meine Fragen: muss der Vermieter mir nicht zwingend eine Frist zur Nachbesserung einräumen? ... Bisher verweigert der Nachmieter die Abnahme der Wohnung.
10.11.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
als erstes habe ich nach der kündigung 2 monatsmieten nicht bezahlt. weil ich wusste, was auf mich zukommt. meine wände hatte ich farbig gestrichen nach dem auszug hatte ich alle löcher verschlossen und mit der orginalfarbe gestrichen. ich hatte einen passus drin, das ich nach beendigung des mietverhältnisses die wohnung unabhängig von der letzten schönheitsreperatur im renovierten zustand zurückgeben muss. es steht nicht drin in weiss oder im ursprung.bei der abnahme war von der vermieterin der mann ,rechtsanwalt,dabei und verlangte die farbe weiss.darf der vermieter das verlangen. muss ich die rechtsanwaltsgebühren des mannes bezahlen. oder darf er sie gar nicht vertreten, wegen befangenheit. und wie kann ich sicherstellen, mit einem einbehalt der letzten zwei mieten, das meine kaution gegen null tendiert. im weiteren verlangt er für die verspätung der schlüsselabgabe, 8 tage, 8/ 30 plus nebenkosten. bitte helfen sie mir mit pararaphen und bgh urteilen damit ich von den beiden nicht über den tisch gezogen werde. mfg jahn

| 1.11.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Juni 2009 Vorgespräch mit Vermieter + Maklerin (EFH mit Nachtspeicherheizung, Sauna + Pool, 70er Jahre). ... Vermieter versucht ungerechtfertigte Kosten von Kaution abzuziehen. ... Hätten das Haus niemals gemietet wenn der Vermieter uns über die zu erwartenden Kosten informiert hätte.
19.1.2006
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Hallo, ich hätte in einer Angelegenheit wegen Schadenersatz einen Rat. ... Nun bekam ich nach 8 Wochen ein Schreiben meines ehemaligen Vermieters mit Angebotskopien zweier Firmen,datiert vom 23.11.05 einerseits zur Renovierung der gesamten Wohnung und andererseits zum Abschleifen des Parketts,infolge angeblicher Wasserschäden. ... Anfang Dezember war die Wohnung übrigens zur Weitervermietung in der örtlichen Zeitung angeboten.
123·5·10·15·19