Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.653 Ergebnisse für „wohnung vermieter zahl unwirksam“


| 6.2.2013
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Ur Info: Vor 9 Jahren beim Einzug war unser Vermieter eine Privatperson die keine Kaution wollte, vor ungefähr 5 Jahren hat unser jetziger Vermieter das Haus abgekauft aber auch keine Kaution nachträglich verlangt. ... Und wegen Kaution sollen statt 2000euro nur 1000euro zahlen und parkplatz und den umzug sollen wir selber zahlen! ... Müssen wir Kaution umzug zahlen?!
22.9.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich erlaubte/gestattete vor Jahrzehnten die Nutzung meiner (großen) Wohnungs-Garage durch einen anderen Mieter bei Übernahme seiner (kleineren) Garage. ... aus z.B. ungerechtfertigter Bereicherung/arglistiger Täuschung, denn der neue Mieter wurde dahingehend getäuscht, als der neue Eigentümer/Vermieter vorgab, er könne die Garage frei vermieten. ... Ist dieser neue Garagenmietvertrag nicht sogar unwirksam, da die Garage Teil meiner Wohnung ist?
1.8.2013
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Meine Schwiegermutter zog 2009 von Hannover nach Essen und hat einen Mietvertrag mit der Immeo die eine fertige gestrichene Wohnung zur verfügung stellte. ... Ein anderen Teil zahlt das Sozialamt.Nun haben wir die Wohnung geräumt und gekündigt aber der Vermieter will uns erst zum 31.10 aus den Vertrag lassen ferner sollen wir sämtliche Räume neu streichen .
8.1.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Bei Auszug hat der Mieter die Wohnung fachgerecht renoviert an den Vermieter zurückzugeben. ... Ist die Renovierungsklausel in unserem Fall unwirksam? ... Falls unwirksam, auf welche Urteile können wir uns stützen?
8.10.2012
Die größere Wohnung ist nach wie vor mit Möbeln belegt. ... Offensichtlich ist der Vermieter in großen Geldschwierigkeiten. ... Es sollen heute alle Schlösser ausgetauscht werden, so dass wir alle keinen Zutritt mehr haben, meine Tochter ist gestern ins Hotel gezogen, weil der Vermieter mit seinem Schlüssel einfach die Wohnung betreten hat.

| 22.2.2010
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Vor 1 1/2 Jahren bin ich in die möbilierte Wohnung meines Vermieters eingezogen. ... Kann er mir die Wohnung komplett kündigen ?
11.11.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Dies wurde so auch vom Vermieter akzeptiert. ... Der Mieter hat die Wohnung im üblichen Umfang abgenutzt. ... Der Mieter hat die Wohnung soweit abgenutzt, wie es nach 2 Jahren zu erwarten wäre.
28.7.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Die Wohnung hatte ich vor 2 Monaten fristgerecht zum 30. August 2009 gekündigt und auch ein schreiben vom Vermieter erhalten dass das alles richtig sei etc. ... Es ist ja früher schon öffter vorgekommen das der Vermieter einfach so ohne mir bescheid zu sagen in meine Wohnung ist (z.B. wenn der Schornsteinfeger kam.. das da jemand in meiner Wohnung war habe ich dann immer erst erfahren wenn ich die Rechnung bekam - nichtmal angerufen hat er!)
1.1.2005
Die Wohnung war bei unserem Einzug neu gestrichen. ... Sämtliche Steckdosen, auch von Vermieter und Gärtner mitbenutzt liefen ebenfalls auf unseren Zähler, worauf wir nicht hingewiesen wurden. ... Vermieter weigert sich die Wasserpauschale zu zahlen.
22.2.2015
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Quotenklausel) unwirksam? ... Klauseln wirksam sind, tritt dennoch gemäß Urteil des BGH vom 14.05.2003 – VIII ZR 308/02 der Summierungseffekt ein und sind beide Klauseln somit unwirksam? ... Fazit: Bin ich somit nur verpflichtet, die Wohnung besenrein zu übergeben?

| 26.5.2007
von Rechtsanwältin Stefanie Helzel
Der Verstorbene, der seit 1974 unfallbedingt im Rollstuhl saß (komplette Querschnittslähmung), hat 1982 eine Wohnung mit einem vom Vermieter präsentierten Formularmietvertrag (8.79) angemietet. ... Der Vermieter fordert eine vollständige Renovierung der Wohnung. ... Beim ersten Gesprächstermin war der Vermieter zunächst mit dem Belassen des behindertengerechten Umbaus der Wohnung einverstanden (mündlich gegenüber einer Erbin).

| 3.5.2005
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Bevor wir mit der Nachmietersuche beginnen möchten wir uns die Wohnung noch diese Woche ansehen. Bitte geben Sie uns Bescheid, zu welchen Tageszeiten die Wohnung von uns (oder einem Bevollmächtigten) mit Mietinteressenten besichtigt werden kann ----- nun ist es so, daß meine mutter nach erhalt der bestätigung der kündigung noch ein telefongespräch mit meiner vermieterin hatte, in der meine vermieterin sagte, daß die kündigung nicht so ist, wie sie sein sollte aber es sei so schon in ordnung. ich war bis dahin der meinung, daß ich ohne probleme zum 30.06.05 ausziehen kann. als meine vermieter nun am 01.05.05 hier waren, um sich ein bild von der wohnung zu machen, wurde mir gesagt, daß sie die kündigung nicht akzeptieren. falls ein passender nachmieter gefunden wird könnten wir einen aufhebungsvertrag aufsetzen. andernfalls müsste ich weiterhin meite zahlen, bis ich ordentlich gekündigt habe. in diesem fall wäre ich gezwungen zwei weitere monate miete zu zahlen. 2.) in meinem mietvertrag sind feste renovierungszeiten festgesetzt, die ja unzulässig sind. nun verlangt meine vermieterin, daß ich die wohnung mit weißen, neu gestrichenen wänden übergebe. die wohnung ist von mir vor einem jahr in einem dezetem gelb gestrichen worden und wiest keinerlei gebrauchsspuren auf. 3.) der velourteppich im schlafzimmer soll ersetzt werden. der teppich hatte bei einzug schon einen goßen fleck und lag bereits 4 jahre in der wohnung. es sind mir zwei brandlöcher in den teppich geraten. nun meine fragen: 1.) wie ist der satz "Gleichwohl sind wir bereit das Mietverhältnis zum 30.06.2005 aufzulösen." auszulegen? ... muß ich wirklich noch über den 30.06.05 hinaus miete zahlen oder kann man dies als irreführung ansehen?

| 17.3.2011
Meine Mutter ist letztes Jahr im Mai verstorben,wir lebten zusammen (ich bin 21 jahre) in einer Mietwohnung meine Mutter lebte dort 37 jahre..ich halt 21 jahre .. unter uns ist ein büre/feuwehr..die aber erst knapp 10-15 jahre da sind davor war da soetwas wie ein Jugentammt..und jetzt ist es so..wo meine mutter gestorben ist wollte die feuwehr sofort meine wohnung haben,sie sind direkt wo meine mutter verstarb zum vermieter hin..ich wusste aber das ich denn mietvertrag von meiner mutterübernehmen würde (Erben) und so rausschmeißen können die mich ja auch nicht zahle immer die miete rechtzeitig und mache nie probleme..aufjedenfall hatee ich mal mit meinen vermieter gesprochen und er sagte mir aber wenn du da wohnenbleibst machen wir nichts neu in der wohnung..einmal hatte er mir sogar vorgeschlagen ich gebe dir 400 € wenn du ausziehst daraufhin habe ich gesagt nein ich will einen neuen mietvertrag,er will mir bis heuten keinen mietvertrag geben ..bei mir sind fast alle fenster unddicht es kommt feuchtigkeit rein und eine wand ist voll mit schimmel habe jeden morgen kopfschmerzen das bad müsste auch gemacht werden .. habe heizkosten immonat von 200€ ich lebe alleine und die wohnung ist echt nicht groß außerdem läuft das wasser übereinen zähler ich habe die vermutung das ich für die feuwehr mitzahle,in denn 37 jahren würde nichts in der wohnung gemacht es würden nur 2 türen gewechselt ..wie sieht es für mich aus kann ich da was machen ??
21.8.2006
Da ich aus beruflichen Gründen zu einem Umzug gezwungen bin, und den einseitigen Ausschluss des Kündigungsrechts für unwirksam halte, habe ich am 24.05.06 (Empfang des Einschreibens mit Rückschein) zum 31.08.06 gekündigt. ... Ich habe mich vertraglich verpflichtet die Wohnung auf eigene Kosten zu renovieren und dafür 2 Monate (=340€) mietfrei erhalten. ... Meine Frage lautet nun: Genügt es den Zustand der Wohnung mit Fotos zu dokumentieren (zu meiner Absicherung vor eventuellen Nachforderungen) und die Wohnungsschlüssel per Einschreiben an die Hausverwaltung zu senden um eine ordnungsgemäße Rückgabe der Mietsache zu gewährleisten?
24.3.2005
von Rechtsanwalt Fabian Sachse
Die Kündigung wurde durch den Vermieter bestätigt. Der Vermieter verlangt nun eine komplette Renovierung der Wohnung. ... Hat der Vermieter Anpruch auf eine Renovierung?
2.9.2011
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Eine WOhnung wird gekündigt. ... Das ist mit dem Vermieter in Vorfeld abgesprochen. ... Die Mieter bieten an, den Kostenumfang des von Mieterseite eingeholten KOstenvoranschlages zu zahlen.

| 11.8.2010
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Sofern wir die Wohnung nicht zum geplanten Umzugstermin beziehen koennen, fallen eine oder mehrere Monatsmiete fuer eine alte Wohnung inkl. Nebenkosten (sofern der alte Vermieter dies zulaesst, einschliesslich Versicherungen usw.), Unterbringung von Moebeln/Umzugskisten (weil die eine Wohnung nicht mehr verlaengert werden kann), doppelte Umzugskosten usw. an. Inwieweit muss sich der Vermieter hieran beteiligen bzw. muss er diese tragen?
2.2.2009
Wir sind die Erstmieter in der Wohnung. ... Zu den Schönheitsreparaturen zählen das Streichen der Wände, Decken, der Heizkörper einschließlich der Rohre sowei der Fenster und Türen von innen. ... Ich bin mir nur etwas unsicher ob die in meinem Vertrag beschriebene Klausel nun als unwirksam gilt oder nicht.
123·15·30·45·60·75·83