Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

180 Ergebnisse für „wohnung vermieter vertrag provision“


| 23.3.2016
Sehr geehrte Damen und Herren, Im Februar 2014 mietete ich eine Wohnung von einem Makler an. Ich entrichtete eine Provision in Höhe von 335 € (inkl. ... Auch wenn der Vermieter einen zulässigen Nachmieter ablehnt.
9.9.2008
Wir haben eine Wohnung angemietet und sollen nun dafuer an zwei Makler Provision bezahlen. ... Das Exposee enthielt Adresse der Wohnung und Vermieter (nur Name, keine Kontaktmoeglichkeit). ... August) meldete sich Makler B erneut bei meinem Partner um einen Termin mit dem Vermieter zu vereinbaren um den Vertrag zu unterschreiben.

| 9.5.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Bei Mietvertragsunterzeichnung mussten wir auch eine Nachweisbestätigung für die Wohnung unterzeichnen, das wir die Wohnung nicht kannten. ... Die Provision für die Mietwohnung haben wir bezahlt und sind im September in die Wohnung eingezogen. ... Die Vermittlung der Wohnung hat sie als Freundschaftsdienst gemacht.
23.7.2015
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Der Vermieter meinte dann zu mir am Telefon, dass er garkeinen Vertrag mit der Maklerin hat. ... Der Vermieter stimmte zu und meinte, wenn sie will kann sie jemandem die Wohnung zeigen. ... Habe ich Chancen hier um die Provision herum zu kommen?
3.9.2009
Hier erfuhr ich, dass der Vermieter noch nie mit der Maklerin Kontakt aufgenommen hatte, das heißt die Maklerin hat die Wohnung ohne Auftrag angeboten. ... Nun habe ich den Vertrag mit dem Vermieter schon geschlossen, wurde aber von der Maklerin noch zu keiner Angabe bzgl Provision etc informiert. ... Muss ich ihr Provision zahlen auch wenn ich nie von ihr informiert wurde bzgl Kaution für die zweite Wohnung?

| 2.9.2005
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Dieser hat eine Provision 1 kaltmiete bekommen. ... Erst nach der ersten Zahlung muss ich an den Vermieter bezahlen. ... Ist da eine Provision gerechtfertigt ?
15.8.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Grund ist dass die wohnung renoviert bzw saniert wird.... nun, ich habe die wohnung ueber nen baufirma bzw makler und auch provision bezahlt. Die wohnung gehoert ne bank und ist somit mein vermieter. ... Meine frage ist, kann ich aus dem vertrag einfach so raus und auch die bereits bezahlte provision zueruck fordern???

| 11.1.2008
Schließlich erhielten wir eine Kopie des unterschrieben Mietvertrages, worin auch steht, die Wohnung sei vollständig renoviert. ... Der Makler wickelt aber alles für den Vermieter ab (Mietvertrag, Übergabe,Gespräche...)Uns hat der Makler die Provision abgenommen.Der Vermieter wendet sich auch immer wieder an den Makler und nicht an uns. ... Der Vertrag ist doch ohnehin nichtig, da nachträglich auf dem Originalmietvertrag das Datum geändert wurde.

| 27.8.2010
von Rechtsanwalt Robert Weber
Andernfalls hätten wir den Vertrag nicht unterzeichnet. ... Diese Formulierung trafen wir, um ggf. die Provision von der Maklerin zurückfordern zu können. ... Es gab für uns auch keinen Grund, selbst an solche Kosten zu denken, da der Vermieter mehrere Wohnungen vermietet und wir davon ausgingen, dass er die Küche wohl einfach in einer anderen Wohnung aufbaut.

| 10.12.2008
Bei der einen Wohnung war hier ein Makler als Kontakt (mit der Angabe das Provision fällig wird) und bei der zweiten Wohnung eine Privatperson als Kontakt angegeben. ... Auf die Frage wie das sein kann, antwortete mir die Vermieter dass sie mit dem Makler keinen Alleinvertretungsanspruch vereinbart hatte und für mich somit keine Provision fällig wäre, wenn ich den Mietvertrag über sie abschließen würde. ... Ich schloss den Vertrag also mit der Vermieterin direkt ab.
10.8.2016
Ich gab mein Einverständnis, jedoch wusste ich wenn ich mich dazu nicht bereit erkläre, ich keine Chance auf die Wohnung habe. ... Soll ich die Provision bezahlen und nach Bezug der Wohnung zurückfordern ? Oder reicht mir der unterschriebene Mietvertrag des Wohnungsbauunternehmens bzw. wie soll die Maklerin den Vertrag wieder auflösen?
31.5.2011
Ich lebe in einer Wohnung mit einem befristeten Mietvertrag, aus diesem würde ich gerne vorzeitig aussteigen. ... Ab wann hat er Anspruch auf die Provision? ... Kann ich den Vermieter um Erlaubnis bitten unterzuvermieten anstatt den Vertrag aufzulösen?
25.5.2010
Dieser wurde noch am selben Tag zum Vermieter geschickt. ... Zur selben Zeit haben wir unsere Bedenken gegenüber dem Vermieter geäußert und ihn gebeten den Vertrag zu stornieren. ... Zumal im Vertrag ein Paragraph stand, in dem schriftlich die Provision festgehalten werden sollte, jedoch unausgefüllt gelassen wurde.
5.9.2004
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich unterschrieb eine Art vertrag, von dem ich eigentlich dachte, dass es nur da wäre um dem eigentlichen Vermieter Informationen zu geben. ... Der Makler will nun über 1000€ Provision für eine Wohnung, für die ich nie die Schlüssel hatte, von der ich nie die Hausverwaltung getroffen habe und wo ich 2 Termine verpasst hätte von denen mir nicht einmal mitgeteilt wurde dass es sie gibt. Das Ganze scheint mir extrem unseriös aus folgenden Gründen: - Er verlangt eine Provision, obwohl ich die Wohnung garnicht habe. - Er beschuldigt mich Terminbruch zu begehen, obwohl mir von den Terminen die er ausgemacht hatte nie Bescheid gesagt wurde. - Im Vertrag stehen Sachen, von denen er genau wusste, dass sie nicht möglich sind (Nämlich die Bürgschaft meines Vaters). - Der Vertrag beinhaltet Dinge, von denen ich vorher garnichts wissen konnte, und Personen die nur nachträglich informiert werden konnten.

| 16.6.2010
Ich habe vor wenigen Wochen einen Mietvertrag für eine neue Wohnung unterschrieben, welcher laut Vertrag frühestens erst nach Ablauf von einem Jahr kündbar ist. ... 2) Hat der Makler Anspruch auf die vereinbarte Provision (Mietvertrag zwar unterschrieben, aber Übergabe nicht erfolgt?) 3) Ist der Vertrag aufgrund der erheblichen Mängel fristlos kündbar?
26.3.2009
Meine 1.Frage: Ist es korrekt eine Provision von mir verlangt zu haben, obwohl an dem Fenster der Wohnung ein grosser Banner hing, der "provisionsfreie"Miete versprach? ... Frage 2: Die Wohnung ist teils mit Parkett und Teppich verlegt.Diese sind im Vertrag nicht expliziet mitvermietet. ... Im Vertrag heißt es jedoch: Die Schönheitsreparaturen werden vom Mieter getragen.
13.7.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
In der oberen Wohnung wohnten auch nur 1 Ehepaar mit 1 Kind, schon allein wegen des Schnittes der Wohnung und nur einem kleinen Kinderzimmer, wolle der Vermieter auch nicht mehr Personen. ... Diese jedoch sah sich keiner Schuld bewusst, da sie vom Vermieter alle Informationen hatte und verwies uns an den Vermieter. ... Kann die Provision gleich von der Miete abgezogen werden oder muss die Provision seperat ausgezahlt werden?
5.12.2012
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Anbei war eine Provision fällig. ... Vermieter waren. ... Ist die Provision überhaupt einforderbar von der Immobilienberatung?
123·5·9