Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

435 Ergebnisse für „wohnung vermieter nutzung richtig“

2.11.2012
1105 Aufrufe
Alternativ würde ich daher gern ein größeres Appartment, das als Wohnung angeboten wird, mieten. ... Ist diese Information grundsätzlich richtig? ... Welches juristische Risiko gehe ich ein, wenn ich die Art der Nutzung dem Vermieter verschweigen würde?

| 29.6.2015
619 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Guten Tag, wir haben seit dem 30.04.2013 eine Wohnung angemietet. ... Unser Vermieter ist Selbstständig - eine GmbH. ... Im Kündigungsschreiben beruft sich unser Vermieter auf § 573 BGB.

| 21.8.2014
1423 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Am 27.05.2014 wurde die Wohnung dann im Beisein des selbigen Maklers vom Vermieter an die neuen Mieter übergeben. ... Die Wohnung wurde vom Vermieter im Allgemeinzustand als "gepflegt" eingestuft. ... - die Nachmieter haben den Vermieter in der Zwischenzeit 3 Mal getroffen (er war aber nicht in der Wohnung).
3.5.2011
3938 Aufrufe
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Muss der Vermieter dann nicht auch die Leerstände der Wohnungen bei der Aufteilung der Müllgebühren berücksichtigen oder darf er sich da raustun? ... Leerstand (1 Person) = Gesamttage von 638 Tagen Rechnung: 146,81 Euro x 244 Tage ./. 638 Tage= 56,15 Euro unser Anteil für die Gartenpflege laut meiner Vermieterin Ist das so richtig? Darf der Vermieter erst nach qm und dann nochmal nach Personenzahl aufteilen?

| 28.12.2016
271 Aufrufe
1.Ich habe als Vermieter für meine möblierte Wohnung einen Mietvertrag für ein Jahr abgeschlossen. ... Ist das zulässig und welche Frist muss ich als Vermieter bei einer Kündigung einhalten? 2.Der Mieter hält inzwischen einen Hund in der Wohnung.

| 3.2.2012
992 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Joerss
Eva hat dem Vermieter die Fortzahlung der Miete anstelle von Adam angeboten. Der Vermieter will nicht. 1. ... Gehen die Mietvertragsfestlegungen zur Übergabe der Wohnung an Eva über?

| 31.8.2011
1747 Aufrufe
Wir wohnen seit 1999 in unserer Mietwohnung und unsere Heizkörper fangen von innen an zu rosten (in Zimmern mit erhöhter Nutzung der Heizung mehr als in Zimmern mit niedrigerer Nutzung). ... Jetzt will unser Vermieter während der Heizperiode eine Feuchtigkeitsmessung in der Wohnung durchführen. ... Wir wollen auch anschließend die Messewerte sehen, haben aber Bedenken, dass der Vermieter uns nicht die richtigen Daten zukommen lässt.
9.4.2007
3907 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Ich bin vor knapp über einem Jahr in der Wohnung eingezogen. ... Das wurde dem Vermieter auch so mitgeteilt. Der Vermieter hat auf eine Besichtigung der Wohnung verzichtet.
30.3.2013
2503 Aufrufe
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Das habe ich getan, und am Montag bestellte der Vermieter mich zu sich in sein Privathaus und übergab mir lediglich ein paar Sachen, die ich in der Wohnung bei Auszug vergessen hatte (Plastiktüte mit Geschirrteilen). ... Nachdem der Vermieter den Inserenten angerufen hatte, fand eine einzige Wohnungsbesichtigung statt, und der Inserent sagte die Wohnung ein paar Tage später ab, er wollte die Wohnung nicht. ... Mir ist nicht klar, warum das Gericht es anerkennt, dass der Vermieter sich ja schon am 11.12.2010 um einen Nachmieter gekümmert habe, wenn der potentielle Nachmieter doch ausdrücklich in seiner Anzeige geschrieben hatte, er suche eine Wohnung erst ab Mitte März 2011.

| 11.6.2008
3446 Aufrufe
Guten Tag, ich bin Ende Mai 08 aus einer Wohnung ausgezogen, in der ich nicht ganz 2 Jahre gewohnt habe. Bei Einzug war die Wohnung gestrichen und hatte ein Loch im Laminat in einem Raum. Bei Auszug habe ich die Wohnung auf eigene Kosten streichen lassen, obwohl die Wände noch in einem guten Zustand waren, um die Abwicklung mit dem eher komplizierten Vermieter möglichst reibungslos zu gestalten.

| 14.4.2014
1424 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Da ich jedoch emotional sehr an meiner alten Wohnung hänge und mir nicht sicher bin, ob ich nicht doch wieder zurückziehen soll, habe ich die Wohnung nicht gekündigt. Ich bin regelmäßig in der gemieteten Wohnung und kümmere mich d.h.ich vernachlässige meine Pflichten nicht! ... Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate und der Kündigungsgrund ist, dass ich die Wohnung nachweislich nicht nutze.

| 3.12.2012
1131 Aufrufe
Sehr geehrte Frau RÄin / Sehr geehrter Herr RA, es handelt sich um eine Frage, um deren Antwort ich Sie sehr gerne bitten möchte. Wenn möglich in Sätzen, die auch für uns juristische Laien verständlich sind. ;) Wohnort Südbayern. ................................ Vom Vorbesitzer wurde uns erlaubt, in einer kleinen Kammer des Hofraums unsere zwei Fahrräder unterzustellen und in noch einem anderen kleinen Hofraumkammer das Brennholz für unseren Holzherd zu lagern.
23.12.2010
1800 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Beim Gespräch mit dem Vermieter wie auch dem Vormieter haben beide mit Nachdruck bestätigt das eine Nutzung als Pension erlaubt ist. ... Der Vermieter eine Kaution in Höhe von 4500€. Beim Bauaufsichtsamt habe ich, wenn auch schwer erfahren, das eine Nutzung für dieses Gebäude Pension nicht gibt und es als Bürofläche ausgewiesen ist. 1.

| 15.4.2009
2540 Aufrufe
Im Kaufvertrag wurde vom Vorbesitzer darauf hingewiesen dass die Nutzung des Kellers derzeit nicht möglich ist, da dieser durch den Mieter der Wohnung B genutzt wird. Die Nutzung wurde vom Vorbesitzer also geduldet. ... Die Nutzung des Kellers der Wohnung A ist vmtl.
24.5.2008
2995 Aufrufe
Es war vertraglich vereinbart, dass ich die Wohnung renoviert übernehme. ... Kann der Vermieter/Hausverwalter eine ausserordentliche Kündigung einfach ablehnen? ... In meinen Augen ist die richtig, und ich will meine Kaution SOFORT zurück und auch die Miete für Mai, zumindest für die Tage, die ich dann auch keinen Schlüssel hatte.
23.12.2012
1719 Aufrufe
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Auch behauptet er, dass der Schimmel durch Wäschetrocknen in der Wohnung hervorgerufen werden könne. ... Außerdem spricht mein Vermieter von "nicht vertragsgemäßer Nutzung" der Wohnung, dabei hat er selbst im Mietvertrag die Zustimmung zur Untervermietung gegeben. Des Weiteren wurde ich bei einer Anfrage an die Hausverwaltung, bei der ich erwähnte, dass ich die Wohnung untervermiete auch noch einmal darauf hingewiesen, dass mein Vermieter hiervon benachrichtigt wird.
12.7.2012
731 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Nun habe ich den Mietvertrag und die Hausordnung zur Prüfung erhalten wo sich mir folgende Fragen stellen: Erste Frage: Im Mietvertrag steht folgender Passus: §X Betreten des Apartments durch den Vermieter 1) Dem Vermieter oder seinem Beauftragen steht die Besichtigung des Apartments nach rechtzeitiger Ankündigung zu angemessener Tageszeit frei. ... Damit soll wohl wenn ich es richtig verstehe das Auslagern der vorhandenen Möbel und die Nutzung eigener untersagt werden. ... Gehe ich richtig der Annahme, dass dies prinzipiell unzulässig ist, da so eine angemessene Nutzung des Wohnraums nicht möglich ist?

| 18.9.2013
1172 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jenny Weber
Hier habe ich leider einen Fehler gemacht, ich habe in der Kündigung nur eine Frist von einem Monat reingeschrieben, wodurch der Vermieter die Kündigung zurück gewiesen hat. Das wäre ja alles noch okay gewesen für mich, da in der WohnLage der Wohnung schnell ein Nachmieter gefunden wäre, aber es kam anders. ... Ein Gutachter hat nun festgestellt, das die Wohnung nicht bewohnbar ist und der Vermieter somit keine Miete verlangen kann.
123·5·10·15·20·22