Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.371 Ergebnisse für „wohnung vermieter mangel bad“

26.10.2011
Die Mieter wohnen seit 1966 in der Wohnung. ... Der neue Vermieter sorgte für keine andere WW-Quelle. ... Nun will der Vermieter vorliegend VOLL nach Mietspiegel incl.
8.10.2012
Die größere Wohnung ist nach wie vor mit Möbeln belegt. ... Offensichtlich ist der Vermieter in großen Geldschwierigkeiten. ... Es sollen heute alle Schlösser ausgetauscht werden, so dass wir alle keinen Zutritt mehr haben, meine Tochter ist gestern ins Hotel gezogen, weil der Vermieter mit seinem Schlüssel einfach die Wohnung betreten hat.

| 14.9.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Damen und Herren, vor ca. 1 Woche machte sich ein Wasserschaden in meiner Wohnung (Bad 1. ... In dieser Zeit war das Bad natürlich nicht nutzbar und aus Kulanz zum Vermieter nahm ich die Möglichkeit war, bei einer Bekannten in der Nähe zu Duschen etc. ... Nun lief anfang September wieder Wasser durch die Decke der Nachbarn unterhalb meiner Wohnung.
22.11.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Gemeinsame Bereiche sind Küchenecke und Bad. ... XX-XX mit Gemeinschaftsküche und Bad im Studentenwohnhaus XYZ. ... Darf der Vermieter ohne meine Zustimmung meine Wohnung betreten?

| 11.7.2005
Auszug aus Mietwohnung mit Standardmietvertrag: Unser Vermieter äusserte sich derart, das von unserem Vormieter gefliester DielenBoden und gefliestes Bad von uns wieder in den ursprünglichen Zuszand versetzt werden sollte, falls nicht ordnungsgemäss verlegt. Mit dem Vormieter existiert hierüber speziell keine Vereinbarung, ausschliesslich die Schlüssel und ein paar Schränke haben wir von ihm ohne Abstand erhalten (schriftlich), kann der Vermieter die Entfernung der Fliesen/Kacheln verlangen? Wir sind doch nicht für die Umbauarbeiten unserer Vormieter verantwortlich, zumal wir keine Übergabe mit dem Vermieter protokolliert haben und diese Fliesen nicht gelegt haben?
3.4.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Hallo, ich habe folgende Fragen: Ich habe eine Wohnung die ich vermieten möchte. 4 Zimmer, Küche, Bad. ... Da ich in nächster Zeit auch nicht dazu komme, diese zwei Zimmer leer zu räumen und zu renovieren möchte ich die Wohnung kurzfristig nur teilweise vermieten. ... Ist die Begründung, dass ich nach einem Jahr die Wohnung komplett vermieten möchte und dann natürlich auch zu einem höheren Preis, rechtens und ausreichend?

| 25.4.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Jetzt, letztes Jahr haben wir ein neues Bad (17.000 €) einbauen lassen und die Wohnung ansonsten komplett renoviert = Türen und Wände gestrichen, weil wir davon ausgingen, hier noch mindestens 10 Jahre zu wohnen. ... Wie können wir vom Eigentümer einen Abstand, ca 15.000 EUro (Bad jetzt 1,5 Jahre alt) erhalten? ... Wie kommen wir zu einer Abfindung für die von uns durchgeführten Einbauten (Bad + Plisses).

| 23.7.2012
Ausgangsdaten: - Mietwohnung im Dachgeschoß in Mehrfamilienhaus (erbaut 1995), - durch uns gemietet seit 11/2009 - gute Wohnlage, mittlere Ausstattungsklasse, KM/m² etwas über dem für diese Wohnung anzuwendenden Mietspiegels Zur Situation: - Bad und Küche liegen nebeneinander. - Wannenabfluß Bad und Spülenabfluß Küche (sog. kommunizierende Röhren) werden in eine gemeinsame waagerechte Sammelanschlußleitung zusammengeführt Seit ca. 1 Jahr gab es vermehrt Abflußprobleme in der Badewanne und der Küchenspüle. ... Wir werden nun dem Vermieter diesen Mangel mitteilen und von ihm die Behebung fordern. ... c) Trifft das auch zu, wenn zwar das gesamte Bad neu gefliest wird, aber vom Vermieter eine Farbe oder ein Muster ausgewählt wird, mit dem wir die Wohnung nicht genommen hätten, wenn es bei der Besichtigung schon so gewesen wäre (z.B. schwarz-weiß kariert oder rosa) d) Haben wir einen Schadensersatzanspruch gegen den Vermieter, wenn er beim Neufliesen des Bades zwar eine grundsätzlich neutrale Fliesenausstattung ausgewählt, die aber farblich nicht mehr zu den bei Einzug von uns extra angeschafften, zum gegenwärtigen Erscheinungsbild harmonierenden, Badmöbeln passt, wir also neue Badmöbel kaufen müssen?
24.5.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Der Vermieter hat unten einen Kellerraum direkt neben der Eingangstür. ... Er hat weder ihr noch mir vorher Bescheid gegeben, sondern kam Sonntag nachmittag ohne Ankündigung mit Interessenten in die Wohnung. ... Gibt es für mich in diesem Fall irgendeine Möglichkeit, die Kündigungsfrist von 3 Monaten zu umgehen, falls ich kurzfristig eine andere Wohnung finden sollte?

| 26.5.2007
von Rechtsanwältin Stefanie Helzel
Der Vermieter fordert eine vollständige Renovierung der Wohnung. ... Beim ersten Gesprächstermin war der Vermieter zunächst mit dem Belassen des behindertengerechten Umbaus der Wohnung einverstanden (mündlich gegenüber einer Erbin). ... Der Mieter haftet für alle Schäden, die in Zusammenhang mit den von ihm vorgenommenen oder veranlassten baulichen Veränderungen entstehen. (...) betrifft Fernsprechanlagen (Zitat Ende) Die Erben haben die Wohnung mit einem zum Normalzustand abweichenden Bad angetroffen.

| 22.2.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Der Vermieter besteht auf Einhaltung der Kündi-gungsfrist zum 28.2.09 und Zahlung der Miete bis dahin. Allerdings begann er Mitte Januar, ohne vorherige Genehmigung durch meine Tochter oder Ankündigung die Wohnung zu renovieren und mit eini-gen neuen Möbeln auszustatten. Ob die Wohnung inzwischen wie-der vermietet ist, wissen wir nicht.

| 18.3.2008
In all diesen Jahren wurde nie etwas am oder im Haus, geschweige denn an den Wohnungen selbst irgendetwas seitens des Vermieters renoviert oder saniert. ... Ich habe das bei meinem Vermieter (eine Wohnungsgesellschaft) gemeldet. ... Bedeutet das, dass mir mein Vermieter vorschreiben kann, dass ich z.B. nur noch im sitzen duschen darf?
28.7.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Die Wohnung hatte ich vor 2 Monaten fristgerecht zum 30. August 2009 gekündigt und auch ein schreiben vom Vermieter erhalten dass das alles richtig sei etc. ... Es ist ja früher schon öffter vorgekommen das der Vermieter einfach so ohne mir bescheid zu sagen in meine Wohnung ist (z.B. wenn der Schornsteinfeger kam.. das da jemand in meiner Wohnung war habe ich dann immer erst erfahren wenn ich die Rechnung bekam - nichtmal angerufen hat er!)

| 8.3.2013
Die Wohnung ist komplett neu weiß gestrichen. ... Bad und WC sind gereinigt. Folgende Gegensstände sind mitvermietet: Bad/WC Lampe, 2 Spiegel, Handtuchhalter und sonstige Bad/WC Ausstattung.

| 10.7.2012
von Rechtsanwalt Arwin Kieback
Vermieter hat die Wohnung nach ca. 10 Tagen räumen lassen und hat alles weggeschmissen. ... Dann möchte der Vermieter das Bad renovieren lassen, weil es sehr verschmutzt war und dadurch angeblich Schäden im Bad und Badtür entstanden sind! ... Meine Fragen: Wie sieht es rechtlich aus, dass der Vermieter die Wohnung von sich aus räumen ließ und alles weggeschmissen hat?
13.9.2008
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Uns wurde gleich beim Eintritt gesagt, dass das bad saniert wird. ... Leider aber nicht, dass auch bis dahin nun das Bad saniert ist, denn dieses ist angeblich zum 20.09. fertig und bis dahin können wir die Wohnung ohne Bad nicht bewohnen.... ... Da bemerkten wir, dass wir unseren Nachbarn beim Gang zur Toilette und im Bad allgemein, also sein Leben, mitbekommen.

| 7.10.2010
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Der Vermieter reagiert nicht auf Aufforderungen zur Mängelbeseitigung. ... Meine Frage: Muß ich die Wohnung bei Auszug renovieren, bzw. ist die Renovierungsklausel im Mietvertrag wirksam? ... Meine Frage: Muß ich die Wohnung bei Auszug renovieren, bzw. ist die Renovierungsklausel im Mietvertrag wirksam?
9.10.2004
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Seitdem, was vorher sehr selten aufgetreten ist, haben wir in unserem innenliegendem Bad fast jeden Tag starken Zigarettengeruch und Fäkalgerüche bzw. ... Nach Befragen der ausgezogenen Mieter aus der Wohnung unter uns, kam heraus, dass auch in dieser Wohnung Geruchsbelästigungen entstanden sind. ... Das gilt solange bis der Mangel an der Wohnung behoben ist.
123·25·50·75·100·119