Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

136 Ergebnisse für „wohnung pachtvertrag rechtens“


| 31.5.2008
Der Pächter behauptet, nicht sehr glaubhaft, den Pachtvertrag nicht mehr zu finden. ... Landwirtschaftskammer), wo eine Kopie des Pachtvertrages liegen könnte?
8.12.2012
Wir sind Verpächter eines Resthofes im ländlichen Raum und haben im September 2008 einen Pachtvertrag geschlossen, mit einer festen Laufzeit von 10 Jahren. Im Pachtvertrag ist kein vorzeitiges Kündigungsrecht festgehalten, sondern nur die Möglichkeit der Kündigung aus wichtigem Grund. Nun haben wir inzwischen durch ehemalige Nachbarn erfahren, dass das Pachtobjekt teilweise untervermietet wird, was laut Pachtvertrag ausdrückjlich genehmigt ist.
22.5.2020
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Zu der Wohnung kann ich eine Gartenparzelle mieten. ... Ist das so rechtens? ... Ich werde diese Wohnung vor allem wegen des Gartens mieten.
14.9.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Fragen: - Ist dieser Verkauf mit einer Kündigung des alten Pachtvertrages gleichbedeutend, oder genießt der neue Pächter auch den gleichen Sonderschutz, der für alte DDR-Pachtverträge gilt ?

| 28.4.2008
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Ist dieser Vertrag überhaupt rechtens? ... Oder ist es möglich die Pachtverträge zu kündigen und anschließend mit meiner Frau neue Verträge zu schließen?
22.11.2011
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Auch mit sich selbst schließt der Pächter einen Mietvertrag ab, wonach er jetzt kostenlos dort Mieter einer Wohnung ist. Nun wird der Pachtvertrag gekündigt und eine Hausverwaltung soll durch den Eigentümer beauftragt werden. Frage: Gehe ich Recht in der Annahme, dass alle Wohnungsmietverträge im Hause mit Beendigung des Pachtvertrages automatisch enden?
14.8.2008
Diese Scheune ist bis unters Dach von einer Nachbarin mit Heu blockiert so daß keine Arbeiten von uns stattfinden können. 1998 hatte der Vorvorbesitzer unseres Grundstückes mit dem Nachbarn einen Pachtvertrag abgeschlossen der die Benutzung der Scheune erlaubte.Es ist in dem Vertrag keine Pachtdauer angegeben.Allerdings sind wir jetzt die übernächsten Besitzer und im Vertrag stand ausdrücklich drin : Der Pachtvertrag ist nicht auf Dritte übertragbar!
30.5.2007
Ich habe im August 2006 einen Pachtvertrag für eine Speisegaststätte über 2 Jahre abgeschlossen!... Jetzt meine Frage : Was kann ich tun um aus dem Pachtvertrag rauszukommen?
22.11.2020
| 25,00 €
Im aktuellen Pachtvertrag vom 1.1.2018 steht unter § 2: 1. ... Das Recht auf Kündigung aus wichtigem Grund (wie z.B. schwere Krankheit, Unfallfolgen) besteht weiterhin fort. 4. Die Kündigung des Pachtvertrages hat schriftlich zu erfolgen.

| 9.3.2011
von Rechtsanwalt Thomas Krause
Ich muß noch dazu sagen, der der Pachtvertrag auf ein Jahr beläuft und sich automatisch um ein Jahr verlängert. ... Ich möchte jetzt gerne wissen, ist die fristlosen Kündigung rechtens und kann sie wenn der Pachtrückstand beglichen wurde nocht aufrecht gehalten werden.

| 17.12.2009
Daran anschließend wollten wir eine Garage errichten.Um dies durchführen zu können, haben wir mit dem damaligen Eigentümer, der Gemeinde, einen Pachtvertrag über einen Teil des anschließenden Grundstückes abgeschlossen. ... Mit dem neuen Eigentümer wurde auch ein neuer Pachtvertrag über betreffendes Grundstück geschlossen, welcher allerdings keine Entschädigungsklausel beinhaltet. ... Der Verpächter kündigte uns fristgerecht, aus welchen Gründen auch immer, zum 31.12.2009 den Pachtvertrag.
6.8.2018
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Der Pachtvertrag: ".... ... Der Pachtvertrag hat Gültigkeit bis zum Ableben des letzten Pächters .... ... Weiterhin hat der Pächter das "unbewohnbare Behelfsheim" in eine Wohnung umgebaut und vergrößert.
14.6.2016
Pächter und Verpächter haben sich darauf verständigt, dass der Pachtvertrag innerhalb des ersten Jahres sehr kurzfristig gekündigt werden kann. Die dafür vorgeschlagene Regelung findet sich in Satz 7 des nachfolgenden Ausschnitts des Pachtvertrages über die Pachtdauer. ... Während des ersten Pachtjahres kann das Pachtverhältnis von beiden Seiten mit einer Frist von einem Monat auf das Ende des folgenden Monats gekündigt werden. 8.Bis zum Ablauf von drei Monaten nach dem Tod des Pächters hat der Ehegatte des Pächters das Recht, den Eintritt in den Pachtvertrag zu erklären. <!

| 3.8.2006
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Pächter einer kleinen Gaststätte und möchte den Pachtvertrag außerordentlich zum 15.09.2006 kündigen, weil ich den Gaststättenbetrieb aus vorrangig wirtschaftlichen, zweitrangig gesundheitlichen Gründen einstellen und gleichzeitig das Gewerbe abmelden will. ... Hier dazu die Passagen des Pachtvertrages: "§ 2 Beginn und Dauer der Pacht 1. das Pachtverhältnis beginnt am 01.02.2006 und wird für unbestimmte Zeit geschlossen. 2. ... Die Haftung von beiden Vertragsparteien endet spätestens zu dem Zeitpunkt, zu dem das Pachtverhältnis durch ordentliche Kündigung geendet hätte. "§ 10 Außerordentliche Kündigung Unbeschadet der Rechte aus § 2 kann das Pachtverhältnis ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn a) einer der beiden Vertragsparteien den Gewerbebetrieb einstellt oder wenn ihm die behördliche Erlaubnis entzogen wird..."

| 27.9.2010
Sehr geehrte Rechtsanwälte, Es handelt sich um einen Pachtvertrag, den wir 2008 mit Person x über eine Pferdebox abgeschlossen haben.
28.7.2019
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Hallo, ich bin Pächter einer Büroeinheit für die ich einen 5-jährigen Pachtvertrag abgeschlossen habe. Der Pachtvertrag wurde am 18.6.2018 abgeschlossen. Nun habe ich mich dazu entschlossen mein Büro an einen anderen Ort zu verlegen und möchte den Pachtvertrag kündigen.
27.12.2016
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Der Pachtvertrag besteht aus vier Paragraphen. ... Ich bin ebenfalls Förster und übernahm ab 2004 die Bewirtschaftung und Betreuung der Wälder, ebenso auf Wunsch von Herrn xy. 2002 wurde ein neuer Pachtvertrag zwischen meiner Mutter bzw. mir und Herrn xy. geschlossen. ... Im Vorfeld gab es noch mehrere Versuche von mir und meiner Mutter einen neuen Pachtvertrag mit dem Angebot eines enorm guten Pachtzins abzuschließen.

| 29.9.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Pachtvertrag mit besagtem Bauern geschlossen, welcher nun auf meine Mutter übergeht. Zu Lebzeiten bestätigte mir mein Vater, daß es nie einen solchen Pachtvertrag gab, sondern des Bauern Schafe lediglich geduldet wurde. ... Der Bauer pocht auf sein scheinbares Recht und möchte sogar Schadenersatz für den wahrcheinlich beschädigten Weidezaun.
123·5·7