Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

128 Ergebnisse für „wohnung nebenkostenabrechnung eigentümer anspruch“

17.12.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Nachdem ich erfuhr, dass die Prüfung keine großen Fehler finden konnte, stellte ich meinen Mietern bereits eine Nebenkostenabrechnung zu und prüfte meinerseits nochmals die Jahresabrechnung, insbesondere die Heizkostenabrechnung. ... Zur Eigentümerversammlung erschienen alle Miteigentümer. ... Meine Frage: Ist meine versandte Nebenkostenabrechnung rechtsgültig, wenn die Jahresabrechnung nicht beschlossen wurde?

| 18.12.2008
Die Nebenkostenabrechnung 2006 wurde durch die Hausverwaltung (Miethaus mit mehreren Eigentümern) erstellt und an meinen Vermieter am 07. ... Ich habe diese Nebenkostenabrechnung 4,5 Monate später (am 8.Nov 2008) von meinem Vermieter erhalten und noch nicht bezahlt, da die Nebenkostenabrechnung eine Position „Wasser/Abw. ... Nachzahlung 2006“ über die Nebenkostenabrechnung 2007 einzufordern?

| 26.3.2019
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Sie hat mir erklärt, dass sie mir keine Neben-/Betriebskostenabrechnung erstellen kann, da ich nicht Eigentümer sondern nur Mieter der Wohnung war. ... Dass heißt, ich werde keine Nebenkostenabrechnung von ihm bekommen. Nun meine Frage: Wer schuldet mir die Nebenkostenabrechnung für 2017?
24.1.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Unsere Wohnung ist „Quasi" ein Reihenhaus.. ... Nun hat vor einiger Zeit der Eigentümer gewechselt. Vom neuen Eigentümer haben wir jetzt erstmalig eine Nebenkostenabrechnung erhalten und haben hierzu einige Fragen: 1.)

| 20.3.2007
Die Mieterin kündigte und übergab die Wohnung zum 31.08.2006. ... Meine Frage: Wer muss hier die Nebenkostenabrechnung für den Mieter für den Zeitraum 01.01.2006-31.08.2006 erstellen? Der alte oder der neue Eigentümer?
6.5.2015
Guten Tag, als Miteigentümer einer Wohnungseigentümergemeinschaft einer Ferienimmobilie erhalte ich und alle Eigentümer eine Nebenkostenabrechnung und den Wirtschaftsplan ohne Ausweis der Mehrwertsteueranteile. Da ich jedoch meine Wohnung gewerblich vermiete, würde ich gern die Mehrwertsteueranteile der Nebenkosten als Vorsteuer geltend machen. ... Habe ich einen durchsetzbaren Anspruch auf den Ausweis der Mehrwertsteuer in der Nebenkostenabrechnung bzw. im Wirtschaftsplan, der mir einen Vorsteuerabzug ermöglicht - auch ohne (einstimmigen) Beschluss der Gesellschafterversammlung?
3.12.2009
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Also wir sind im vergangenen Jahr August in unsere neue Wohnung eingezogen. ... Sie teilte uns mit das sie keine Nebenkostenabrechnung machen wird da sie das alles nicht nachvollziehen kann was der Ehemalige Eigentümer gemacht hat und das wir ja für die hohe Stromrechnung ja schon als wiedergutmachung 1 Monat keine Miete zahlen mußten. ... Bin ich der Meinung das sie trotzdem eine Nebenkostenabrechnung machen muß oder?

| 29.3.2019
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Unsere ehemaligen Mieter kauften uns die Wohnung ab und am 16.01.2018 hatten wir den Notartermin wo wir alle unterschrieben haben. Die Hausverwaltung verweigert uns die Ausstellung einer Nebenkostenabrechnung für 2017 mit dem Hinweis wir hätten verkauft und somit kein Recht auf diese Abrechnung und auch das evtl.

| 15.1.2014
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Guten Tag liebe Anwälte, ich habe im Jahr 2013 als Mieter in einer Wohnung gelebt, bin dann zum 1.11.2013 ausgezogen und die Wohnung wurde zum 1.10.2013 verkauft. ... Nun habe ich das Problem, dass ich nicht genau weiß wer mir meine Nebenkostenabrechnung aushändigen muss. Der alte Eigentümer behauptet, der neue Eigentümer müsste sie erstellen, und umgekehrt.
9.12.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Als ich in die Wohnung am 15.06.2012 einzogen bin, war die Wohnung noch bis ca. 01.06.2012 ein riesen großes Bürogebäude welches in drei Teile geteilt wurde. ... Als ich eingezogen bin, war die Wohnung noch 60qm² groß. ... Warmwasser Gerät 1 Zählerstand Küche -> Zählerstand neu 14,02 -> Zählerstand alt 3,99 -> Verbrauch 10,03 Zählerstand Küche -> Zählerstand neu 27,34 -> Zählerstand alt 0,12 -> Verbrauch 28,22 Als selbiger Eigentümer einer gleich großen Wohnung kenne ich die Verbrauchswerte.
26.10.2004
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Nicht nur, daß die Erfassung des Warmwasserverbrauchs durch verkalkte Röhrchen in der gesamten Anlage verfälscht werden habe ich durch die Umlage auf Geschoßfläche nun einen ca. 4mal so großen Wasserverbrauch als in der Wohnung zuvor, und das, obwohl ich gegenüber früher durch berufliche Reisetätigkeit durschnittlich 3 Tage die Woche gar nicht in der Wohnung bin. Kann ich die Nachrüstung von Kalt/Warmwasserzählern in der Wohnung irgendwie durchsetzen? ... (Die Eigentümergemeinschaft konnte sich wohl nicht allgemein zu dieser Maßnahme für alle Wohnungen durchringen) Habe ich andere Möglichkeiten, die Nebenkostenabrechnung anzufechten bzw.

| 27.5.2011
Bei der letzten Nebenkostenabrechnung haben sie wider-sprochen und verweisen auf den Vertrag, wo angeblich eine Bruttokaltmiete vereinbart ist und deshalb lediglich über die Heizkosten eine jährliche Abrechnung stattfindet. ... Nun stelle ich mir die Frage, inwieweit es überhaupt rechtens ist, dass der Eigentümer der Wohnung nicht Vertragspartner ist, bzw. zumindest zum Zeitpunkt des Erwerbs Anspruch darauf hat, die Inhalte zu kennen, da dies entscheidenden Einfluss auf die Kaufentscheidung gehabt hätte. ... Ich würde nun gerne wissen, kann ich als Eigentümer nicht darauf bestehen, dass ich der Vertragspartner im Mietvertrag bin, bzw. muss ich den Vertrag mit dem Vorbesitzer akzeptieren?

| 13.12.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Weiterhin stehen noch offene Nebenkostenabrechnungen und die Mietkaution zur Diskussion. Hintergrund: 1) Meine Eltern wohnen seit 11 Jahren in der Wohnung. ... Er will uns scheinbar durch den Druck zum Kauf zwingen. 2) Die Nebenkostenabrechnungen für die Jahre 2005-2007 sind noch nicht gemacht.

| 19.7.2010
Guten Tag, ich bin Eigentümer einer Wohnung in einer Gemeinschaft mit rund 20 Parteien. Auf der Eigentümerversammlung 2009 wurde die Nebenkostenabrechnung für 2008 beschlossen und genehmigt, was für einige Nachzahlungen und für andere Guthaben bedeutete. ... Nun meine Fragen: 1) Kann die Nebenkostenabrechnung von 2008 nun noch (12 Monate später, aber aufgrund falscher(!)

| 17.2.2009
Wir mieten eine Wohnung in einem Mehrparteienhaus (7 Eigentumswohnungen). In den restlichen Wohnungen wohnen die Eigentümer selbst. ... Irgendwo zwischen dem Zähler und unserer Wohnung findet also eine Stromabnahme statt.

| 23.5.2010
Nach Zwangsverwaltung und -versteigerung hat das Objekt, in dem sich die von mir angemietete Wohnung befindet, den Eigentümer gewechselt. Dieser hat zugleich die Wohnungen vermessen lassen. ... Hierzu alle hoffentlich notwendigen Angaben: Mietbeginn: 1.8.2007 Zwangsverwaltungsbeschluss: 26.8.2008 Datum der Beschlagnahme: 28.8.2008 Zwangsversteigerung/Eigentümerwechsel: 4.9.2009 Ankündigung des Eigentümerwechsels durch den Eigentümer: 10.11.2009 Datum der Neuvermessung: 7.12.2009 Datum der eigens Beauftragten Vermessung: 21.04.2010 (da die konkreten Ergebnisse der ursprünglichen Vermessung nicht überlassen wurden) Da sich Mietminderungen üblicherweise auf die Bruttowarmmiete beziehen, schliesst eine Mietrückforderung aufgrund einer falschen Wohnfläche auch dann die Nebenkostenvorauszahlungen mit ein, wenn den Nebenkostenabrechnungen aufgrund der falschen Quadratmeterangaben widersprochen wurde und diese hoffentlich noch korrigiert werden?
3.2.2007
Ich wohne seit 1999 in einer Wohnung. ... Dieser verweigert die Erstellung der Nebenkostenabrechnung für 1999-2002 mit dem Vermerk, daß mein Anspruch auf die Erstellung der Nebenkostenabrechnung bereits verjährt ist. ... Das Objekt wurde nun verkauft und hat einen neuen Eigentümer.
9.9.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
In 6/2010 erfolgte erst die Mitteilung an die Mieter, daß ein Eigentümerwechsel stattgefunden hat und nun Mietzahlungen auf folgendes neues Konto. ... Meine Fragen: Sind die Nebenkostenabrechnungen 2006-2008 von Mietern anfechtbar, wenn diese erfahren, daß nicht der tatsächliche Eigentümer die Nebenkostenabrechnungen erstellt hat? ... Die Nebenkostenabrechnung 2009 sollte jetzt von wem erstellt werden?
123·5·7