Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

147 Ergebnisse für „wohnung mutter euro“


| 17.2.2011
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Ihre Wohnung ist auch vollkommen möbliert (sie könnte jederzeit darin wohnen). ... Außerdem kann meine Mutter, wenn es ihr plötzlich wieder in den Sinn kommt, was bei ihr schnell der Fall sein kann, jederzeit wieder in ihrer vollmöblierten Wohnung wohnen. ... Auch ist es nicht meine Absicht die Pauschale von 150,- Euro zu verlangen, weil ich dann hoffe das meine Mutter ihr Wohnrecht aufgibt, ich möchte einfach nur das Haus halten können (und somit auch ihre Wohnung erhalten können), wie gesagt ich lebe von einer EU-Rente.

| 25.5.2016
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Meine Mutter lag zum Zeitpunkt der Wasserschäden (ab 21.9.2015) bis zum 19.1.2016 im Krankenhaus, danach musste sie in einem Pflegeheim untergebracht werden, da sie wegen der Sanierungsarbeiten nicht in ihre Wohnung zurück konnte. ... Nun weigert sich die Versicherung, die Betriebskosten von 400 Euro und einen mietgleichen Wert ( VGB Paragraph 9, selbstbewohnte Eigentumswohnung) von 600 Euro für die 7 Monate (insgesamt 7000 Euro) zu erstatten, mit der Begründung meine Mutter hätte zum Zeitpunkt der Schäden nicht mehr in der Wohnung gewohnt. Sie boten uns jetzt eine einmalige Zahlung von 1500 Euro an.

| 5.9.2017
von Rechtsanwalt Dr. Tim Greenawalt
Tochter 2014 in ihre Wohnung im Obergeschoss. ... Wohnung, kauft alten Wohnwagen und stellt ihn mit Einverständnis der Mutter neben das Haus. 2014 wird Wohnwagen in d. ... Sohn schläft in Wohnwagen benutzt aber die Wohnung der Mutter und zahlt dafür Unkostenbeitrag zwischen 200 und 300 Euro. 2016, (polizeilich aktenkundig) Sohn belästigt Freundin der Mutter durch „stalken".

| 3.2.2016
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Zweifamilienhaus, 2 Eigentumswohnungen, Eigentümer Wohnung 1 ich, Eigentümer Wohnung 2 meine Mutter. Ich bewohne Wohnung 1. Gesamtkosten Kosten Heizung + Warmwasser für beide Wohnungen ca. 1000 Euro, Kosten der Abrechnung nach Verbrauch laut Kostenveranschlag ca. 180 Euro.

| 13.7.2012
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Im ersten Winter in der Wohnung 2009/2010 stellte meine Mutter fest, dass in der Wohnung kaum eine wirklich angenehme Raumtemperatur zu erzeugen war. ... Meine Mutter zahlt jetzt für eine abbezahlte Wohnung immer noch 323,- Euro und kann sich nicht mal darin wohlfühlen. ... Beide zahlen jetzt über 600,- Euro(trotz abgezahlter Wohnungen), was bei der Rente meines Vaters sehr viel Geld ist.

| 13.12.2008
von Rechtsanwalt Robert Weber
Beide Partner sind berufstätig (er Vollzeit mit netto ca. 2.200,00 Euro, sie 30 Std. mit netto ca. 1.200,00 Euro). ... Keiner der beiden möchte jedoch aus der Wohnung ausziehen und verlangt jeweils von dem anderen, dass er ausziehen soll. ... Hat die Frau rechtliche Möglichkeiten, den Ex-Partner aus der Wohnung zu klagen?

| 13.11.2010
Folgender Fall: Meine Mutter wohnt seit 12 Jahren in einer 85 qm² Wohnung zu knapp 400 Eur Miete und liegt damit etwa 60 Euro unter dem durchschnittlichen Mietspiegel. Die Wohnung weist von Anfang an eklatante Mängel auf. - Die uralte Eingangstür lässt sich nicht abschließen, nur zuziehen und besitzt Glasfenster, die man leicht einschlagen kann, sodass man nur hindurchgreifen müsste um die Tür zu öffnen - Die Fenster sind vollkommen undicht, es herrscht Durchzug, sodass sehr viel geheizt werden muss (alte, rußende Ölöfen) - Es regnet bei geschlossenen Fenstern auf der Westseite durch diese hindurch Der Vermieter hat stets versichert die Mängel zu beheben und meine Mutter hingehalten.

| 17.11.2018
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Letzte Woche legte er mir einen Kostenvoranschalg vor, über einen Betrag von 3650 Euro für die Renovierung. Die damals bezahlte Kaution von ca. 850 Euro würde also bei Weitem nicht ausreichen. ... Auch wirft er meiner Mutter vor, die Wohnung hätte Schimmel, weil sie ihre Wäsche darin getrocknet hat.

| 7.2.2016
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich, der Sohn meiner Mutter, habe das Haus der Großeltern 2013 gekauft in dem alle ich, Oma, Opa, Mutter seit ich klein bin wohnen. Meine Mutter hat zwei schuldenfreie Wohnungen, in die sie aber nicht gehen will und im Haus bleiben will. ... Das Schreiben hat meine Mutter zerrissen. ich habe meine Mutter mehrmals gebeten (meine Oma war dabei) zu gehen.

| 11.6.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Wohnung (Mutter) im Seniorenheim zum 1.7.11 gekündigt (Umzug 24.6.11); Mutter seit Mitte Mai nicht mehr dort Telefonische Info vom Seniorenheim: Endabnahme m u ss zehn Tage vorher erfolgen, man macht aber eine Ausnahme und Mutter muss nur zusätzlich ca. eine Woche bezahlen (statt ganzen Monat Juli) 1.

| 8.12.2006
Meine Mutter versicherte zusätzlich, dass wir KEINEN Kellerraum vermieten, in all unseren Verträgen wurde dies in letzer Zeit nicht gemacht. ... Es besteht zudem aber noch ein weiterer Grund der Kündigung: Wie ich ihnen schon einmal angekündigt habe, sucht meine Mutter immer noch eine Wohnung, sie wohnt momentan bei mir, da ich mittlerweile 27 bin, will sie und ich eine Trennung vollziehen. ... Letzteres, die Eigenbedarfskündigung, liegt mir sehr am Herzen, ich bitte sie, mir dahingehend einige Tipps zu geben, da ich eigentlich nur glaube, dass ich durch meine Mutter, die eh ausziehen will, dort die Mieter rausbekomme.
3.11.2005
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Meine Mutter besitz Wohnrecht in unserm Elternhaus welches meinem Bruder gehört. ... Meine Mutter hat eine eigene Waschmaschine und Trockner im gemeinsam genutztee Waschkeller- Nun darf sie nach mündlicher Aussage meines Bruders nur noch Donnerstags waschen-Ist dies Rechtens- kann er das einfach bestimmen, bislang konnten beide Parteien waschen wie es jedem gepasst hat??? Zum andern hat mein Bruder neue Heizöltanks einbauen lassen für 1800,00 Euro, jetzt will er von meiner Mutter die Hälfte bezahlt haben- ist dies rechtens, kann er dies von ihr verlangen???
1.4.2013
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
In welcher Form wie laut usw. kann ich nicht darlegen Kurz zu meiner Mutter. ... Briefinhalt: Dass sie den Hinweis zur Kenntnis nehmen der Hund sei in der Wohnung eingesperrt. ... Ihre Aussage über erbärmliches, herzzerreißendes Heulen, sowie Ihren Hinweis dass der Hund in der Wohnung eingesperrt sei, interpretiere ich so dass Sie meiner Mutter eine Tierquälerei unterstellen.

| 5.4.2010
Meine Mutter mußte kurzfristig nach einem Krankenhausaufenthalt in ein Pflegeheim. Ich habe in ihrem Auftrag die Wohnung gekündigt.Eine Nachmieterin wurde gefunden.# Der Vermieter verlangt 400,00 Euro für Transport von 1 Wohnzimmerschrank, 1 Couch, ein paar Kleinmöbeln und ca.8 Säcke mit Entsorgungsgut mit dem Fahrstuhl von Etage 1 neben das Haus, wo eine Grobmüllentsorgung angemeldet war(kostenloser Transport), und den Anstrich von ca. 39 qm. Außerdem verlangt er fast 570,00 Euro für neuen Teppichboden.Auf meinen Einspruch wurde erwiedert, dass es spezieller Fußbodenkleber für Fußbodenheizung sein müsse, der schon 100,00 Euro kostet.

| 3.3.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Die andere wird evtl. auch im Laufe des Jahres wieder ausziehen (sie hat eine eigene Wohnung, kommt da aber zur Zeit nicht gut alleine klar). Alle 3 Töchter haben nach meinem Wissen keinen Mietvertrag mit der Mutter und zahlen wohl auch keine Miete.
8.5.2021
| 70,00 €
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Hallo, ich, alleinerziehend mit Kind, wohne seit mehren Jahren mit meinem Partner (nicht Vater des Kindes) in der gemeinsamen Wohnung (wir sind beide Hauptmieter + meine Eltern sind Bürge). Er hat all die Jahre, außer einige wenige Monate, keine oder teilweise Miete bezahlt - die Mietschulden bei mir belaufen sich mittlerweile auf mehrere tausend Euro. ... Da meine Beziehung zur ihr kippte, begannen wir eine Mutter-Kind-Therapie.

| 14.6.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Diese Mieterhöhung nehmen wir nicht an und teilten dies dem Vermieter schriftlich mit.2 Tage nach Mitteilung bekamen wir die Kündigung wegen Eigenbedarf.Gründe: kürzerer Arbeitsweg, könnte seine evtl kränker werdende Mutter besser pflegen. Seine Mutter wohnt jedoch in Ihrem eigenem Haus neben uns und Vermieter wohnt selbst in einem Haus.Mutter hatte zwar 2012 einenSchlaganfall, werkelt aber wieder im Gärten rum. ... Außerdem bekommen wir hier kein vergleichbares Haus bzw Wohnung, so das meine Kinder auch nicht noch einen Schulwechsel machen müssen.
31.12.2009
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Der Vermieter meiner Mutter war zwei Wochen vor ihrem Auszug bei ihr in der Wohnung und hat gesagt, sie könne alles so lassen, da die Wohnung sowieso komplett verändert würde. ... Meine Mutter habe die Wohnung in einem Zustand verlassen, indem man die Wände nicht habe tapezieren können. ... In dem Schreiben steht, dass meine Mutter nun die 4800,- Euro zuzüglich des Gutachtens 238,- Euro und der Rechtsanwalt 1200,- Euro begleichen soll.
123·5·8