Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

213 Ergebnisse für „wohnung kosten gemeinschaftseigentum höhe“

19.6.2007
von Rechtsanwältin Stefanie Helzel
Der Garten ist Gemeinschaftseigentum und jeder Eigentümer hat für einen Teil des Gartens ein Sondernutzungsrecht. Auf Drängen des Eigentümers der oberen Wohnung haben die Eigentümer des benachbarten Grundstücks und wir zugestimmt, zwischen beiden Grundstücken eine niedrige Grenzmauer zu errichten. ... Das würde beim Haus eine Höhe von ca. 25 cm ergeben.

| 2.7.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Die Instandsetzungsverpflichtung der einzelnen Miteigentümer besteht auch dann, wenn Schäden durch Dritte oder höhere Gewalt verursacht wurden. 2. ... Dies hat in der darunterliegenden Wohnung zu Feuchtigkeitsschäden geführt. ... Folgende Frage: Nach § 5 WEG gehören die konstruktiven Bestandteile des Balkons, insbesondere Fallrohre, Dämmschichten, Isolierungen etc. stets und unabänderbar zum Gemeinschaftseigentum.
24.3.2012
von Rechtsanwalt Thomas Joerss
Sofern es sich hierbei nicht um einen Sturmschaden handelt, der dann über die bestehende Gebäudeversicherung abgewickelt werden kann, hat der einzelne Sondereigentümer den in seiner Wohnung entstandenen Schaden auf eigene Kosten zu beseitigen. ... Der betroffene Eigentümer hat somit die in seiner Wohnung entstandenen Durchfeuchtungsschäden auf eigene Kosten zu beseitigen. ... Wenn bspw. ein Feuchtigkeitsschaden im Sondereigentum auftritt, aber die zu trocknende Wand an der die Feuchtigkeit austritt (da tragende Wand) zwingend Gemeinschaftseigentum ist oder im Bereich einer Dachschräge die durchfeuchtete Rigipsplatte der Dachkonstruktion -keine zusätzliche Wandverkleidung- naß und zwingend ausgetauscht werden muss, sind auch diese Kosten vom betroffenen EigentÜmer selber zu tragen fÜr deren Mängel-Beseitigung (des Folgeschadens)?

| 18.9.2011
Wer trägt die Kosten? ... Natürlich sind die Heizkosten für mich bei weitem höher als die anteiligen für die WEG. Ein Eigentümer nutzt den Dachraum über meiner Wohnung als Stauraum, dieser ist aber nicht sein Sonder, sonder Gemeinschaftseigentum.

| 8.3.2007
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Laut Teilungserklärung gehören die Balkone zum Gemeinschaftseigentum. ... Allerdings stellt sich jetzt für mich die Frage der Kosten. ... Und schließlich: Wie sähe die Kostenverteilung aus, wenn ich zwar grundsätzlich dem Balkonneubau zustimme, aber für meine Wohnung keinen Balkon anbauen ließe (was, weil die oberste Wohnung, kein Problem)?

| 5.3.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor ca. 3 Monaten eine Wohnung im Wege der Zwangsversteigerung erworben. ... Der GA hatte seine Bewertung dahingehnd gestützt, dass die Belichtung in dieser Wohnung nicht ausreichend ist, bzw die Wohnung zu tief im Erdreich ist.... ... Wer trägt die Kosten hierfür ?

| 23.12.2007
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Bei der Gaststätte wurde vor mehreren Jahren beschlossen auf Kosten des Eigentümers E einen Fettabscheider zu installieren. ... Der Fettabscheider ist Eigentum von E und wurde im Gemeinschaftseigentum (Tiefgarage) aufgestellt. ... Die Gemeinschaft soll darüber abstimmen den Turnus zur Leerung des Fettabscheiders von 8 auf 4 Wochen zu verkürzen mit dem Heinweis, dass für die Gemeinschaft doppelt so Hohe Kosten für die Reinigung der Abwasser- und Hebeanlage wie bisher anfallen würden.

| 19.5.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
In unserer WEG (4 Parteien) soll ein Raum, der gemäß Teilungserklärung im Gemeinschaftseigentum steht (früher ein Gästezimmer) einer der WEG-Parteien zur Nutzung überlassen werden, die dafür eine Miete an die übrigen Parteien bezahlt. ... Verrechnet werden dürfen sie dort nur mit denjenigen Kosten, die in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Raum stehen. ... Falls die Höhe der Mieteinnahmen irgend eine Rolle spielen sollte (der Hausverwalter sprach von Freibeträgen, die er aber nicht näher beschreiben konnte), bitte ich in der Antwort zu berücksichtigen, dass ich weitere Einkünfte aus Vermietung habe (aus Wohnungen in anderen Objekten).

| 2.2.2008
von Rechtsanwalt Robert Weber
Jede Wohnung hat einen eigenen Schornstein, an dem jeweils die eigene Gasheizung der Wohneinheit angeschlossen ist. ... Der Wohnungseigentümer möchte, dass die Kosten für die Abgasanlage von der Eigentümergemeinschaft getragen wird. ... Muss die Eigentümergemeinschaft die Kosten übernehmen?
19.1.2007
Ich habe mit mit dem Verkäufer der Wohnung bereits auf eine andere Form der Wiedergutmachung geeinigt, da mich der Mangel in der Trittschalldämmung nicht wesentlich stört. ... Sanierungskosten), da die Zwischendecken Gemeinschaftseigentum seien. Ist es richtig, dass sich dann alle Eigentümer gemäß ihrem Eigentumsanteil an den Kosten (s.o.) beteiligen müssen oder kann jeder über seine Teilnahme frei entscheiden?

| 14.7.2015
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Alle Wohnungen sind vermietet. ... Eine Umdeckung bei einem anderen Gebäudeversicherer ist auch nur mit einem hohen Selbstbehalt und einer hohen Prämie möglich. Die hohe Versicherungsprämie wirkt sich natürlich auch gegenüber den Mietern negativ auf die Betriebskostenabrechnung aus.
20.2.2008
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
In demselben Zimmer habe ich auch an der Decke einen etwa 2- bis 3-jährigen Wasserschaden (aufgeweichte Farbe), der aus einem kaputtem Balkon der Wohnung über mir resultiert. ... Gegenstand des Gemeinschaftseigentums sind demgemäß insbesondere: a) der Grund und Boden mit Grünanlagen, Einfriedung und Wegen und dergleichen, b) die Fundamente, Kellermauern, Kellerabgänge und Umfassungsmauern, die tragenden Zwischenwände, die Mauern oder sonstigen festen Bestandteile, welche Sondereigentumsräume von denen eines anderen Sondereigentums oder von gemeinschaftlichen Räumen abgrenzen sowie sämtliche Geschoßdecken, c) das Dach, d) die Hausgänge, Treppen, Treppenflure, Haustüren und die gemeinschaftliches Eigentum trennenden Türen, e) alle Versorgungs-, Entwässerungs-, Be- und Entlüftungseinrichtungen bis zu der Stelle, an der nur noch Sondereigentum angeschlossen ist, f) sämtliche Räume, welche dem gemeinschaftlichen Gebrauch dienen, wie z.B. ... Wer muss für die Reparatur des Risses aufkommen, d.h. ist die Decke als Sondereigentum oder als Gemeinschaftseigentum anzusehen?

| 17.1.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, Seit einigen Tagen zeigen sich Bettwanzen in einer von einer WG genutzten Wohnung im Dachgeschloss eines sanierten Altbaues. ... Tiere (mit Ausnahme von Fischen) werden in der Wohnung nicht gehalten, auch sonst ist kein Verschulden der Mieter ersichtlich. ... Müsste der Vermieter die Kosten auf alle zwölf im Haus vorhandenen Wohneinheiten umlegen, wie es bei Schädlingsbefall im Gemeinschaftseigentum (Treppen, Keller) der Fall ist?
24.7.2013
Objekt: Sechsfamilien Haus mit - 6 ET-Wohnungen - 4 Autostellplätzen - 2 Garagen ( 1 Außengarage mit Abschluss Hauswand) Die beiden Garagen liegen im Kellerbereich, über den Garagen befindet sich eine der 6 Wohnungen. ... An die Außenwand schließt das Grundstück mit Gartenfläche (Gemeinschaftseigentum) in voller Höhe der Garagenwand an . ... Wer übernimmt die Kosten für die Trockenlegung der Außenwand im Bereich des Gemeinschaftseigentums??
25.7.2011
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Jetzt verkaufe ich die Wohnung durch einen Makler. ... Inzwischen hat der Makler gemerkt, dass der Dachspeicher in der Teilungserklärung nicht erwähnt ist, weder als Sondereigentum noch als Gemeinschaftseigentum. ... Im Zweifelsfall könnte die Eigentümerversammlung durch einfachen Beschluss entscheiden, wie die Teilungserklärung auszulegen ist, oder müsste man die Teilungserklärung korrigieren lassen, um zu präzisieren, dass der Dachspeicher zur DG-Wohnung gehört (was mit hohen Kosten verbunden wäre)?

| 28.3.2017
von Rechtsanwalt Roger Neumann
: 1) Ich bin ET einer Dachgeschoß-Wohnung mit einer elektrisch zu öffnenden Lichtkuppel in ca. 5m Höhe. 2) Die Lichtkuppel ist nur von meiner Wohnung aus zu öffnen und zu schließen. 3) Die neue HV vertritt im Gegensatz zu den vorigen HV die Ansicht, daß die Wartung/Inspektion des elektrischen Antriebes von mir zu bezahlen wäre, also nicht die WEG beträfe weil nur ich - in meinerr Wohnung-die Elektrik bedienen könnte. 4) Unstrittig ist, daß die Lichtkuppel das Gemeinschaftseigentum betrifft. 5.) ... Fazit: Die Diskussion dreht sich lediglich um den Punkt, wer die Kosten für den elektrischen Teil ( = Motor und Gestänge zum Zu-und Aufziehen der Lichtkuppel) einer Wartung/ Inspektion übernehmen muß.

| 9.12.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
die Kosten ungefähr? ... Was ist, wenn eine der Parteien krank wird bzw. seine Wohnung unterdessen an einen anderen verkauft? ... Vielleicht gibt es ja einen Anwalt, eine Anwältin, die unseren Fall interessant findet, so interessant, dass sie ihn auch für ein nicht so hohes Honorar bearbeitet.

| 29.3.2015
Diskussionsthema ist nun ein von mir nach mündlicher Genehmigung der 2ten Eigentümerin eingebauter Schrank im UG Treppenhaus, hinter der Treppe auf Gemeinschaftseigentum. ... Die Kosten in Höhe von über 3000 Euro wurden von mir allein bezahlt. ... Gerne sagte ich biete ich Ihnen wie folgt an, wir führen den Schrank ins Gemeinschaftseigentum zurück , die jeweiligen Türen, Fächer werden dem jeweiligen Eigentümer zugeordnet und sie bezahlen mir ihren Anteil an Miteigentumsanteilen dem Schrank den ich allein bezahlt habe.
123·5·10·11