Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

4.705 Ergebnisse für „wohnung kosten eigentümer frage“

24.2.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren Anwälte, ich bin Eigentümer einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus mit 4 Wohneinheiten. Einige Eigentümer wollen die Holzfenster von außen durch einen Maler abschleifen und streichen lassen. Die Kosten soll die Eigentümergemeinschaft tragen.

| 8.7.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Hallo, meine Frau und ich sind Eigentümer zweier Eigentumswohnungen (sowohl im Grundbuch als auch in der Teilungserklärung erscheinen diese beiden Wohnungen). Die beiden Wohnungen exisitieren jedoch in der Realität nicht, da sie zu einer einzigen Wohnung zusammengefasst wurden. ... und mit welchen Kosten muss ich rechnen?
1.11.2011
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Hallo, ich bin Eigentümer einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. ... Kosten auf den Eigentümer zu. ... Der Beirat, ich, die Verwaltung haben mehrfach persönlich auf die Eigentümer eingeredet mit der dringlichen Bitte die Arbeiten aufnehmen zu lassen (der nächste Winter kommt bestimmt, sonst zusätzliche Kosten etc.).

| 12.5.2011
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Der Eigentümer dieser Einheit ist gem. ... Auch schon vor diesem Zeitpunkt sind die Eigentümer der Teileigentumseinheiten Nr. 31 bis 33 jedoch nach dem Maßstab der Miteigentumsanteile unter Einschluss ihrer Miteigentumsanteile an den Kosten der WEG-Verwaltung und der Brand- und Sturmversicherung sowie der Grundeigentümerhaftpflichtversicherung des Gebäudes beteiligt." ... Es stellt sich daher die Frage, ob und in welcher konkreten Höhe der Eigentümer der Einheit Nr. 33 sich hinsichtlich des ausgebauten Teils des Dachgeschosses an den gemeinschaftlichen Lasten und Kosten zu beteiligen hat.

| 5.2.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Die Wohnung ist Teil einer Wohnanlage, deshalb existiert eine Eigentümer- gemeinschaft nach dem Wohnungseigentums- gesetz. ... Mittlerweile ist die Wohnung per willkürliche Erbfolge an einen anderen Eigentümer übertragen worden. Die Verwaltung will nun den neuen Eigentümer mit den laufenden Kosten belasten.
30.5.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Von Seiten der Mieter wurde dem Eigentümer ein akuter Nässeschaden an der Außenwand des Wohnzimmers gemeldet. ... Muß die WEG oder der Eigentümer der Wohnung die Kosten tragen?
28.9.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Das EG ist in zwei Wohnungen verschiedener Eigentümer aufgeteilt. ... Jetzt hatte der Eigentümer der einen EG-Wohnung (sep. ... In wieweit müssen sich die anderen Eigentümer an diesen Kosten beteiligen?

| 2.5.2013
von Rechtsanwältin Jenny Weber
Der Eigentümer/Makler hat vorschlagen diese Wohnung an mir zu verkaufen (er wusste dass ich eine Eigentumswohnung suche). ... Aus den Vertragsentwurf habe ich aber gelernt, das die Wohnung kleiner ist (51 qm mit 3.5 Balkon statt 58 qm), der Eigentuemer wird Sondernuetzung von Keller haben und der Preisratio fuer Wohnung und Moebel ist geaendert (Wohnung ist 10T teuer und Möbel 10T billiger). ... Der Eigentümer will nicht den Preis absenken und sagt, wenn ich die Wohnung fuer die gleiche Preis nicht kaufe, muss ich die Notarkosten tragen.
10.4.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
in einer größeren Eigentümergemeinschaft nutzt ein Eigentümer durch Herstellung eines Wanddurchbruchs zwei nebeneinander liegende Wohnungen. ... Die anfallenden Kosten werden nach TE im Verhältnis der Miteigentumsanteile zueinander aufgeteilt. ... Eigentümer mit den 2 Wohnungen in der Summe eine erhebliche Kostenersparnis bringt.
28.2.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Ich finde zwar die Wohnung gut und schön aber bin zunächst zurückgeschreckt. ... - Was passiert wenn die Wohnung des anderen Eigentümers verkauft wird, aber er sich weigert auszuziehen? Muss dann eine Räumungsklage eingeleitet werden, und wer muss die Kosten tragen?

| 22.2.2012
Der Eigentümer dieser Wohnung (wessen Mieter den Verlust der Schlüssel zu vertreten hat) kann nun im Rahmen einer Beschlussfassung in Regress genommen werden und muss ggf. je nach Beschluss in einer kurzfristig einzuberufenen außerordentlichen Versammlung die Kosten der neuen Zentralanlage bezahlen. 1. ... Muss auch hier der betroffene Eigentümer die Kosten übernehmen und die Kosten für Schloß und Schlüssel selber tragen (wie oben) ? ... Müsste in einem wie oben genannten gelagerten Fall auch der "Looser" bzw. der dazugehörige Eigentümer die Kosten tragen?

| 17.11.2005
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
. - 2 Wohnungen sind ganz und 1 Wohnung sowie das Gemeinschaftseigentum zum Teil fertiggestellt. - Das Gemeinschaftseigentum dürfte zu mehr als 2/3 fertiggestellt sein. - 2 Wohnungen sind komplett bezahlt (gemäß Kaufvertrag, also inkl. des Gemeinschaftseigentums). - Die komplette Zahlung wurde geleistet, da der Bauherr argumentierte, dass ja 2/3 des Gemeinschaftseigentums fertig seien und er nicht 2/3 der Heizung, Türen, etc. einbauen kann. ... Wohnung beglichen/fertig gestellt. - Der Bauherr ging in Konkurs. - Der Bauherr bestätigte schriftlich, dass die Käüfer alles bezahlt hätten (Natürlich steht da nicht, ob auch alles geliefert/gebaut wurde oder gar zuviel gezahlt wurde). - Nachträglich wurde die 3. ... Käufer die Kosten für die Fertigstellung des Gemeinschaftseigentums alleine tragen?
29.3.2016
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Eigentümer von Partei 1 bleibt mein Schwiegervater, Eigentümer von Partei 2 wird meine Schwägerin. Beide Eigentümer wohnen dann in ihren jeweiligen Parteien. ... Wir werden dann keine Miete in dieser "Wohnung in der Wohnung" zahlen, sondern haben dann notariell beglaubigt einfach ein Wohnrecht in dieser Partei 2. (2) Falls meine Frau und ich dieses Wohnrecht nicht nutzen, und in Absprache mit der Schwägerin als Eigentümerin, jemand Außenstehenden statt uns darin wohnen lassen, quasi als "Untermieter", dem wir diese "Wohnung in der Wohnung" vermieten: Ist dies Wohn-, und Mietrechtlich gestattet bzw. eine legal Vorgehensweise?
21.9.2020
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Die Fliesen zahlen wir als Eigentümer selbst. ... Ihr kann ein Durch-die-Wohnung-Laufen der Bauarbeiter nicht zugemutet werden. Deshalb möchte sie, dass die Kosten für das Gerüst von der Eigentümergemeinschaft aus den Rücklagen gezahlt wird.
14.5.2006
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich vermute, dass durch den Sparwahn (kaum Wasserverbrauch) u.a. die Substanz leidet und will wenigstens 1 x im Jahr als Eigentümer des Hauses ihre Wohnung ansehen, ob alles in Ordnung ist. ... Gibt es Urteile, die mir in einer festgesetzten Frist als Eigentümer das Recht auf Wohnungsbegehung zusichern?
26.5.2009
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Ein Eigentümer nahm Arbeiten an Waschbecken etc. vor, welche allerdings misslangen. ... Vor Kurzem wurden nun in dem besagten Teilhaus an mehreren Stellen im Treppenhaus, angrenzenden Wohnungen, im Keller, sowie in unserem Teilhaus in einer an das Treppenhaus des anderen Teilhaus grenzenden Wohnungswand Schimmelflecken entdeckt. ... Wie könnte ein solcher Beschluss aussehen und kann man den verursachenden Eigentümer nach so langer Zeit noch zur Rechenschaft ziehen ?

| 1.2.2016
Sachverhalt: Ich bin Eigentümer einer Wohnung in einer WEG mit 19 Wohnungen. ... Die anderen Wohnungen werden durch Gasetagenheizungen beheizt, die auf Kosten der jeweiligen Eigentümer eingebaut und betrieben werden; hierfür tragen die jeweiligen Eigentümer direkt und selbst sämtliche Kosten, ohne dass die WEG tangiert wäre. ... In den Folgejahren müsste dann mit gleicher Mehrheit die Abrechnung genehmigt werden, wenn derartige Kosten angefallen sind und auf die 9 Eigentümer verteilt wurden.
21.6.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Wir haben uns im Oktober 2008 eine Wohnung incl. ... Die Wohnung ist laut Aufteilungsplan mit Wo4 gekennzeichnet, der Kellerraum mit Nr.4. Als wir die Wohnung besichtigten wurde uns ein Keller gezeigt, welcher nach unserem Glauben zu dieser Wohnung gehörte.
123·50·100·150·200·236