Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

14 Ergebnisse für „wohnung hausverbot richtig“


| 4.10.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich will dem Mieter fristlos zum 31.10.2012 kündigen und den vielen Freunden mit sofortiger Wirkund Hausverbot erteilen.
25.5.2010
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Meine Frau und ich sind gemeinsam Mieter unserer Wohnung. ... Ich wies ihn aus der Wohnung und sprach ein Hausverbot aus. ... Was ist richtig?
30.6.2007
Wie spreche ich bei diesen Leuten ein Hausverbot aus, das dann auch rechtlich einwandfrei ist, so das ich die Polizei rufen kann um diese Leute entfernen zu lassen. ... Muß ich diesen Leuten ein Hausverbot von einem Anwalt zukommen lassen, oder kann meine Angestellte oder ich das aussprechen. ... Gibt es da eine bestimmte Form die ein schriftlich ausgesprochenes Hausverbot haben sollte?
30.3.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Am 21 März hat die Mieterin mir mündlich mitgeteilt, dass Sie die Wohnung nicht mehr möchte. In den weiteren Tagen kam sie öfters vorbei und änderte Ihre Meinung ständig, bis Sie zuletzt die Wohnung nicht mehr wollte, weil angeblich das Arbeitsamt Diese Wohnung nicht bezahlt. ... Wir wollen Ihrem Freund ein Hausverbot aussprechen. können wir das so einfach oder hat er ein Besuchsrecht bei seiner Freundin?
5.10.2010
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Es handelt sich um eine 2-Zimmer Wohnung ohne separate Küche, also nur für eine Person geeignet. Die Tochter sollte die Wohnung allein bewohnen. ... Kann aufgrund der bisherigen Vorkommnisse ein Hausverbot gegen den Herren ausgesprochen werden oder was muss noch passieren?
24.4.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Meine Ex Freundin will bis zum letzten tag in meiner Wohnung bleiben . Habe die Wohnung aber zum 30.04. 2009 gekündigt und muß noch renovierungs arbeiten machen ! Hatte zu meiner Ex Freundin gesagt das sie zum 25 April 2009 ihre sachen aus der Wohnung haben muß !

| 3.10.2016
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Die obere Whg habe ich der Tochter und die untere Wohnung ihrer Mutter vermietet. ... Das ist wohl richtig. ... Jetzt habe ich ihr Hausverbot erteilt und wieder lacht sie mich aus und sagt ich dürfe das nicht, weil sie ihre Mutter und ihren Bruder ( jetziger Nachmieter ihrer alten Whg.) besuchen darf wann sie will.

| 27.6.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Der Eigentümer / Vermieter hat aufgrund persönlichen Konflikts Hausverbot vom Mieter (im eigenen Haus). ... Bzw. darf hierfür der Käufer (Ex-Ehefrau) beauftragt / bevollmächtigt werden, um eben dieses Hausverbot zu umgehen?
1.7.2010
Nach mehrmaligen hin und her telefonieren bekam ich immer erneut zu hören "Hausverbot kann eh nur der Hauseigentümer stellen!"
28.1.2014
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Meine Mutter, aufgrund ihrer Demenz, kann eine Situation nicht mehr richtig einschätzen. ... Darf er die Schlüssel zu meinem Haus, zu der Wohnung meiner Mutter und allen anderen Räumen, die früher von meiner Mutter benutzt wurden, gegen meiner Wille weiter behalten? Was genau können wir ihm antworten, wenn er uns wieder sagt: niemand hat ihm zu sagen, was er in der Wohnung seiner Mutter tun darf.

| 5.7.2017
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Hallo, mein Mitbewohner (steht auch im Mietvertrag) also sind wir beide Hauptmieter, wenn ich das richtig verstehe. ... Kann ich eventuell die Besuchszeit einschränken oder gar ein Hausverbot aussprechen, obwohl er ja auch Mieter ist?
30.8.2017
von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
Mit anderen Worten, ich traue ihr nicht richtig. 1.Was wäre wenn sie mit ihrem Kind in das Zimmer einziehen würde? ... Könnte ich ihm verbieten die Wohnung zu betreten und wenn ja, was könnte ich machen, wenn er das Verbot nicht einhält?

| 13.12.2008
Sehr geehrte Anwälte, meine Mutter ist hier fast jeden Tag am druchdrehen, Hintergrund ist, dass ich ein MFH habe und sie mitbekommt, dass die Mieter die Miete nicht zahlen. Ich habe, wie es sich gehört, auch nun beim Anwalt Räumung beantragt, sie meinte allerdings, dass dies eh nix bringt, da die Mieter sich meistens immer nene neuen Untermieter erfinden kann und zudem der Name der jetzig dort wohnenden Personen vorhanden sein muss. Tatsächlich ist es so, dass die Lage in der WHG etwas undurchsichtig ist.
1