Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.408 Ergebnisse für „wohnung frist renovierung schönheitsreparatur“

23.6.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich (Mieter) habe im Mietvertrag folgende Klausel zur Übernahme von Schönheitsreparaturen: - §7.1 Die Schönheitsreparaturen während der Mietdauer übernimmt auf eigene Kosten der Mieter. - §15.1 Bei Ende des Mietvertrages hat der Mieter die Wohnung fachmännisch renoviert zurückzugeben. - §15.5 Die in §7 benannten Schönheitsreparaturen sind, soweit fällig, bis zum Auszug durch den Mieter durchzuführen. ... Zu 7.1 gibt es im Formularmietvertrag Fristen, diese sind aber durchgestrichen. ... Bin ich nun bei Auszug zur Renovierung verpflichtet?
24.3.2005
von Rechtsanwalt Fabian Sachse
Der Vermieter verlangt nun eine komplette Renovierung der Wohnung. ... Die Zeitfolge beträgt: bei Küche, Bad und Toilette -3 Jahre Bei allen übrigen Räumen -5 Jahre Diese Fristen werden berechnet vom Zeitpunkt des Beginns des Mietverhältnisses bzw. soweit Schönheitsreparaturen nach diesem Zeitpunkt von den Mietern fachgerecht durchgeführt worden sind, von diesem Zeitpunkt an.“ Ergänzt wurde diese Regelung maschinengeschrieben um folgenden Passus am Ende des Mietvertrages: „Die Wohnung wird dem Mieter in sehr gutem, renoviertem Zustand übergeben. ... Hat der Vermieter Anpruch auf eine Renovierung?
20.8.2012
Guten Tage, Ich habe eine Frage, ob ich meine Wohnung nach Auszug Renovieren muss. ... Vertragliche Regelung: §10 Schönheitsreparaturen Schönheitsreparaturen sind vom Mieter auf eigene Kosten während der Mietzeit durchzuführen. ... Also nochmals, muss ich die Wohnung renoviert übergeben?

| 24.5.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Zunächst ein kurzer Überblick über unsere Situation: - Einzug: 1.9.2002 - Auszug: 1.6.2006 - Haben Wohnung bei Einzug renoviert (Decken und Wände komplett gestrichen) - mündliche Absprache mit Hausverwaltung hierzu: Renovierung bei Einzug, dafür nicht bei Auszug - Mietvertrag enthält fixe Fristenregelung für Schönheitsreparaturen (s.u.) - Hausverwaltung verlangt Malerarbeiten/Renovierung bei Auszug unter Berufung auf das Übergabeprotokoll „Anstrich ca. 1 Jahr alt“ (weitere Auszüge s.u.) - der Anstrich war in schlechtem und vergilbtem Zustand, da in der Wohnung offensichtlich geraucht wurde (siehe Übergabeprotokoll „Brandflecken“) Unsere grundlegende Frage lautet: Sind wir in unserem Fall zu einer Renovierung bei Auszug verpflichtet oder nicht(z.B. wg. ... Sind Schönheitsreparaturen nach Beginn des Mietverhältnisses vom Mieter fachgerecht durchgeführt worden, so beginnen die Fristen ab diesem Zeitpunkt neu zu laufen. §17 Beendigung des Mietverhältnisses 4. ... Sind Schönheitsreparaturen nach Beginn des Mietverhältnisses vom Mieter fachgerecht durchgeführt worden, so beginnen die Fristen ab diesem Zeitpunkt neu zu laufen. e)Der Mieter ist berechtigt, die Zahlung der Abnutzungsentschädigung durch fachgerechte Vornahme der Arbeiten abzuwenden. §22 Sonstige Vereinbarungen Die Wohnung wird komplett renoviert übergeben, d.h.
26.5.2013
Vermieter beharrt auf 13 Monate Mietzeit und verlangt von mir die Übernahme der Renovierungskosten. ... Gibt es hierfür eine Rechtssprechung, die verhindert, dass ich die Renovierung zahlen muss?

| 9.4.2005
Im Formularmietvertrag unter § 9 (2) "ist der Mieter verpflichtet,die Schönheitsreparaturen ......... (hier folgen die üblichen Fristen mit 3/5/7 Jahren usw.) ... Der Mietvertrag wurde zum 30.06.05 nach genau 5 Jahren gekündigt und zwischenzeitliche Fristen-Renovierungen wurden nicht vorgenommen.
13.4.2008
Der Vermieter verlangt von uns jetzt, dass wir die Wohnung komplett renovieren müssen oder die Kosten anteilig zu tragen haben. ... Heizungsrohre 10 Jahre Bei Nebenräumen Innerhalb der Wohnung (z.B. Speise- oder Besenkammer verlängert sich diese Frist um 2 Jahre).
25.7.2015
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Im Juni 2013, also vor ca. 2 Jahren musste meine Mutter in ein Pflegeheim, jedoch in der Hoffnung wieder in ihre alte Wohnung wieder einziehen zu können. ... Der Mietvertrag beinhaltet u.a., dass bei Auszug eine Renovierung erfolgen muss, da es sich bei Einzug im Jahre 1976 um Erstbezug (Neubau) handelte. ... Dem Sozialamt wurden der Mietvertrag und die Kostenvoranschläge zur Renovierung eingereicht, mit der Maßgabe u.a. dass diese Wohnung renoviert werden muss.
29.10.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Obwohl unser Freund die Wohnung so übernommen hätte, verlangte die Vermieterin eine komplette Renovierung (alle Wände + Decken weißen, Fenster putzen etc.). ... Da meine Freundin ca. alle 2 Jahre ihre Wohnung immer gestrichen hat (Schlafzimmer helles lila, Küche gelb + eine Wand orange, der Rest gelb) sehen wir darin keine Notwendigkeit zur Renovierung. ... Zu den Schönheitsreparaturen gehören: Das Tapezieren, Anstreichen der Wände und der Decken, das Pflegen und Reinigen der Fußböden, das Streichen der Innentüren, der Fenster und Außentüren von innen sowie das Streichen der Heizkörper und Versorgungsleitungen innerhalb der Wohnung.

| 4.3.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Kann ich mit Einverständnis des Nachmieters ohne Renovierung ausziehen? ... Zu den Schönheitsreparaturen gehören: Das Tapezieren, Anstreichen der Wände und der Decken, das Pflegen und Reinigen der Fussböden, das Streichen der Innentüren, der Fenster und Aussentüren von Innen sowie das Streichen der Heizkörper und Versorgungsleitungen innerhalb der Wohnung. ... (hier ursprüngliche Fristen gestrichen.
23.12.2012
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Damen und Herren, bei meiner Anfrage handelt es sich um dasThema "Schönheitsreparaturen und Renovierungen" für einen Mietvertrag, der seit Oktober 1998 bestanden hat und der zum Jahresende vom Mieter gekündigt wurde. ... Der Mieter führt diesen Teil (§ 10) des Mietvertrages an und sagt, er habe keine Verpflichtung zur Renovierung. ... Die Wohnung ist frisch renoviert.

| 20.6.2010
Hallo, auch wir haben eine Frage zum Thema Schoenheitsreparaturen. Wir haben unsere Wohnung im September 2008 bezogen und zum Ende Juli 2010 gekuendigt (<2 Jahre). ... Sind wir auf der Basis dieser Klauseln zur Renovierung bei Auszug verpflichtet, und wenn ja, in welchem Umfang ?
2.5.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Nr.4 Erhaltung der überlassen Wohnung (2) Schönheitsreparaturen sind fachgerecht auszuführen. ... Es ist für den Umfang der im Laufe der Nutzungszeit ausgeführten Schönheitsreparaturen beweispflichtig. (3)Läßt in besonderen Ausnahmefällen der Zustand der Wohnung eine Verlängerung der nach Abs.2 vereinbarten Fristen zu oder erfordert der Grad der Abnutzung eine Verkürzung, so ist die Genossenschaft auf Antrag des Mitglieds verpflichtet, im anderen Fall aber berechtigt, nach billigem Ermessen die Fristen des Planes bezüglich der Durchführung einzelner Schönheitsreparaturen zu verlängern oder zu verkürzen. ... Nr.4 Abs2 und den seit Ausführung der letzten Schönheitsreparaturen bis zur Räumung abgelaufenen Fristen.
10.5.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Rechtskundige, nach einer Mietdauer von 1 Jahr und 5 Monaten bin ich aus meiner 38 m² großen 1-Raum-Wohnung ausgezogen. Schönheitsreparaturen konnte ich nicht mehr durchführen, da die Wohnung bis zu meinem Auszug voll eingerichtet war. Bei Einzug war die Wohnung in keinem fachgerecht renovierten Zustand, dies kann ich mit etlichen Fotos belegen.

| 23.10.2006
Die Wohnung ist mit Rauhfasertapete tapeziert und weiß gestrichen. Laut Mietvertrag bin ich zu Schönheitsreparaturen verpflichtet, Fristen sind allerdings keine angegeben. ... Zu den Schönheitsreparaturen gehören: Anstrich bzw.

| 26.6.2006
Paragraph 3 7.Die Schönheitsreparaturen trägt der Mieter. Der Verpflichtete hat die Schönheitsreparaturen innerhalb der Wohnung regelmäßig und fachgerecht vornehmen zu lassen. ... Ist der Absatz mit den festen Fristen wirksam in Hinblick auf das BGH-Urteil von 2004?
21.1.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Seit dem wurden keine Renovierungen mehr vorgenommen. ... INsgesamt ist die Wohnung aber heute in einem erheblich besseren Zustand als bei Übernahme. ... Er ist für den Umfang der im Laufe der Mietzeit ausgeführen Schönheitsreparaturen beweispflichtig. (3) Läßt in besonderen Ausnahmefällen der Zustand der Wohnung eine Verlängerung der nach Abs. 2 vereinbarten Fristen zu oder erfordert der Grad der Abnutzung eine Verkürzung, so ist das Wohnungsunternehmen auf Antrag des Mieters verpflichtet, im anderen Fall aber berechtigt, nach billigem Ermessen die Fristen des Planes bezüglich der Durchführung einzelner Schönheitsreparaturen zu verlängern oder zu verkürzen. (..)

| 20.11.2013
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Diese Wohnung haben wir jetzt mehr als Fristgerecht zum 31.01.2014 gekündigt. ... Der Mieter Übernimmt die Wohnung im Gegenwärtigen Zustand. Wir habe die Wohnung damals von der Vormieterin unrenoviert übernommen.
123·15·30·45·60·71