Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

142 Ergebnisse für „wohnung frist eigentümer vermieterin“


| 3.5.2007
3291 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Auch wurde uns von der Vermieterin für die Wohnung im EG, der Einbau einer Einbauküche zugesagt. ... Damit die Küche jedoch Eigentum der Vermieterin wird, haben wir unter Berücksichtung ihrer finanziellen Lage vereinbart, dass sie innerhalb von 16 Monaten die entstandenen Kosten für die Einbauküche, auf das von uns angelegte Mietkautionskonto einzahlt. ... Im Mietvertrag zusätzlich festgehalten wurden folgende Punkte: Garagennutzung obliegt den Mieter der Wohnung im EG.

| 31.1.2011
2361 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Über 4 Monate hinweg war es dann ein ständiges hin und her (Vermieterin beauftregt einen Fensterbauer...Vermieterin beauftragt eine Bekannten der das Fenster richten soll...Vermieterin hat kein Geld um das Fenster austauschen od. repariern zu lassen...Vermieterin hat plötzlich doch Geld...Vermieterin will plötzlich Wohnung verkaufen und lässt das Fenster nicht richten). ... Daraufhin haben wir die Vermieterin mehrmals abgemahnt und auf Mietminderung hingewiesen und nach Ablauf der Fristen die Miete gekürzt. 5 Monate nach Unserem Einzug bekamen wir dann plötzlich die Kündigung wegen Eigenbedarfs. Es stellte sich heraus, dass die Vermieterin zwangsweise wieder nach Deutschland gezogen ist und nun die Wohnung selbst benötigt....
22.4.2014
1135 Aufrufe
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Eine offizielle Übergabe der Wohnung war, dummerweise, nicht möglich, da sich die Vermieterin zu diesem Zeitpunkt im Urlaub befand. ... Aktueller Stand: Die Vermieterin meint es war genug Zeit da und meine Frist wäre verstrichen, also hat sie der Mieterin gesagt sie darf meinen Maler nicht in die Wohnung lassen. ... Allerdings wurde die Wohnung irgendwann 2010/2011 auf die neue Vermieterin umgeschrieben.

| 4.5.2012
1921 Aufrufe
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Sehr geehrter Rechtsanwalt, (es sieht viel aus ist aber für einen Rechtsanwalt einfach...) 1, Brief Vermieterin 11 April per Einschr. mir Rückschein: Ich muß Ihnen zu dem mit Ihnen geschlossenen Mietvertrag die fristlose Kündigung wegen Zahlungsverzug März und April aussprechen. ich fordere sie zur Räumung der Wohnung bis 30.4.12 Im Falle einer Nichträumung widerspreche ich ausdrücklich einer weiteren Nutzung über den 30.04.12 hinaus. ... AN DIESEM TAG WERDE ICH UM 18:30 UHR IN DIE WOHNUNG KOMMEN, UM SIE VON IHNEN ZU ÜBERNEHMEN. ... Unterschrift Vermieterin Ich warte auf Geld, das mir ein IT - Unternehmen schuldet, daher kann ich die Monatsmieten derzeit nicht begleichen.
17.8.2016
574 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Die Vermieterin zeigte sich verständnisvoll und versicherte mir zu, dass sie meine Lage verstünde und sofort eine Anzeige für die Vermietung der Wohnung schalten würde. ... Ich habe die Wohnung in einem tadellosen Zustand hinterlassen, was mir die Vermieterin am 17.07 schriftlich bestätigte. ... Da in meinem Fall die Hausverwaltung ca. 2 Wochen brauchte, um die Namensschilder zu produzieren, vermute ich, dass die Wohnung schon länger vermietet ist und meine Vermieterin doppelte Mieteinnahmen hat.
9.12.2013
700 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Nachdem dieser Forderung nicht nachgekommen wurde, mir aber versichert wurde, dass dies erledigt wird habe ich einen Brief an die Vermieterin geschrieben, mit weiteren Mängeln die in der Wohnung vorhanden waren. ... Warmwasser Gerät 1 Zählerstand Küche -> Zählerstand neu 14,02 -> Zählerstand alt 3,99 -> Verbrauch 10,03 Zählerstand Küche -> Zählerstand neu 27,34 -> Zählerstand alt 0,12 -> Verbrauch 28,22 Als selbiger Eigentümer einer gleich großen Wohnung kenne ich die Verbrauchswerte. ... Nun will die Vermieterin eine Nachzahlung in Höhe von weiteren 1600€ haben.

| 19.7.2010
3169 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Guten Tag, ein Ehemann der NICHT der Eigentümer einer Mietwohnung ist, hat in "guten Zeiten" einer Ehe, den Mietvertrag AUF SEINEN NAMEN, mit einem fremden 3.Mieter geschlossen. ... (Eigentümerin) Eigentümer der Wohnung war und ist, wie schon oben genannt, die Ehefrau. ... Der Ehemann, der den Mietvertrag damals abgeschlossen hat, tut NICHTS, und ist auch nicht zu einer Kündigung zu bewegen, da er die Wohnung ja nicht benötigt.
21.2.2013
672 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Guten Tag, ich bin Untermieterin in einer von mir und der Vermieterin bewohnten 2-Zimmer-Wohnung. ... Beides ist Eigentum der Vermieterin.
5.1.2007
4047 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Nun habe ich am 13.11.2006 (Poststempel 30.11.06) Post von meiner ehemaligen Vermieterin bekommen, die mir 2 Beträge in Rechnung stellt: 1x Spülkastenreparatur 61,03 Euro vom 12.4.05 und 1x Armaturinstandsetzung 53,37 Euro vom 31.05.05. ... Meine ehemalige Vermieterin ist nicht der Eigentümer der Wohnung, sondern die Verwaltung dieser. 2.
17.11.2014
862 Aufrufe
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Die Besitzerin der Firma ist seither meine Vermieterin. ... Das hatte für mich sehr klare Züge dessen, was meine Vermieterin bezweckt!! ... Darf sie mir so einfach, ohne was zu sagen oder zu schreiben, mein Eigentum vorenthalten und mir den Zutritt verwehren???
4.10.2007
5596 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Die Vermieterin wohnt über 400 Kilometer entfernt. ... (3) Sollte die Wohnung verkauft werden, muss dann von dem neuen Eigentümer unser Mietvertrag übernommen werden oder kann dieser einen neuen aufsetzen? ... Welche Rechte haben wir hier und welche Fristen müssen eingehalten werden?
17.4.2012
6385 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Sowohl das Haus, als auch die Grünfläche, sind Eigentum meiner Vermieterin. ... Wie mir einer der Eigentümer erzählt hat, kann meine Vermieterin, die einen landwirtschaftlichen Betrieb führt, diese Gebühr in ihren Büchern angeben und dadurch einen viel größeren Betrag an Steuern sparen. ... Sie verscherzt es sich anscheinend lieber mit ihren eigenen Mietern, als mit den Eigentümern und Eltern der anliegenden Einzelhäuser.

| 10.7.2018
92 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Lt. der bisherigen Vermieterin geht der Mietvertrag im Rahmen des Eigentumsübergangs an den neuen Eigentümer mit den gleichen Konditionen über. Der neue Eigentümer hat mir bislang keinen Vertrag etc. zugeschickt. ... Ich möchte den Vertrag vor dem Eigentumsübergang fristgereicht zum 30.09.2018 bei der bisherigen Vermieterin kündigen.
20.11.2012
1068 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Der Mieter wohnt schon seit 25 Jahren in der Wohnung und möchte nicht ausziehen. Die Miete ist gering, die Rendite für den Eigentümer entsprechend niedrig (150 €/ Monat vor Steuern). ... Gibt es überhaupt einen Kündigungsgrund, und wie wären die Fristen?

| 16.6.2011
2764 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Die Nutzungsuntersagung unserer Wohnung hätte dementsprechend die Vermieterin zu vertreten und nicht wir als Mieter. Zu 2: Die Vermieterin unserer Wohnung ist gleichzeitig Verpächterin der benachbarten, Lärm erzeugenden Anlage. ... Wir beabsichtigen deshalb folgendes: 1.Wir kündigen fristlos den Mietvertrag wg. der beiden Mängel der Wohnung. 2.Wir ziehen in unser Haus (Eigentum), das wir bisher vermietet hatten, das nun von den Mietern geräumt wurde. 3.Wir machen Schadenersatz entsprechend § 280 (1) BGB gegenüber der Vermieterin geltend.

| 22.9.2010
1165 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich bewohne eine Mietswohnung,zahle Miete und habe ein Mietsvertrag mit der Vermieterin seit 2007 abgeschlossen. Diese Wohnung befindet sich in einem Gebäude,wo die Vermieterin nicht die Eigentümerin ist,zahlt Pacht an den Eigentümer.Nun will der Eigentümer das Pachtverhältniss zwischen Ihm und der Vermieterin kündigen,und somit die Wohnung in sein Eigentum übergeht.Was geschieht mit dem abgeschlossenen Mietsvertrag,mit allen Angaben und welche Fristen muß er Einhalten.? Kann er dann ohneweiteres uns die Wohnung kündigen.
28.2.2006
11704 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Ich war aufgrund meines Berufes selten in der Wohnung und ansonsten war ich ein sehr sparsamer Mensch. ... Wie kann ich die Ausstellung der NK-Abrechnung erzwingen und wie lang ist die Frist dafür. ... Würde das genügen oder muss die Vermieterin mir eine Abrechnung erstellen, in der nur die mich betreffenden Kosten aufgeführt sind?

| 5.5.2012
910 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Die Wohnung ist derzeit seit knapp 2 Jahren vermietet; die Kündigungsfrist meinerseits beträgt also drei Monate. ... Laut notariellem Kaufvertrag kam es durch die vollständige Kaufpreiszahlung zum Nutzen-/Lastenübergang (also wirtschaftlichen Eigentum). ... Mit dem Nutzen-/Lastenübergang bin ich m.E. in den Mietvertrag als Vermieterin eingetreten.
123·5·8