Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

6.813 Ergebnisse für „wohnung eigentümer“


| 8.7.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Hallo, meine Frau und ich sind Eigentümer zweier Eigentumswohnungen (sowohl im Grundbuch als auch in der Teilungserklärung erscheinen diese beiden Wohnungen). Die beiden Wohnungen exisitieren jedoch in der Realität nicht, da sie zu einer einzigen Wohnung zusammengefasst wurden. ... Die Hausverwaltung berechnet das Verwalterentgelt zweifach (also anteilig pro Wohnung) mit der Begründung, dass es im Grundbuch ja auch zwei Wohnungen gibt.
10.4.2010
von Rechtsanwalt Michael Vogt
„Raumeinheit“ wird nun durch den Eigentümer offiziell als Wohnung / Wohnfläche vermietet. ... Während der Verkaufsphase der einzelnen Wohnungen wurde den Käufern mitgeteilt, dass es sich hierbei um einen Hausmeister-Raum handelt. Und nun die Frage: Benötigt der Eigentümer die Zustimmung der restlichen Eigentümer, wenn er nun diese Raumeinheit (die bereits als Wohnung vermietet ist) offiziell als Wohnraum „legalisieren“ will.

| 2.5.2013
von Rechtsanwältin Jenny Weber
Der Eigentümer/Makler hat vorschlagen diese Wohnung an mir zu verkaufen (er wusste dass ich eine Eigentumswohnung suche). ... Aus den Vertragsentwurf habe ich aber gelernt, das die Wohnung kleiner ist (51 qm mit 3.5 Balkon statt 58 qm), der Eigentuemer wird Sondernuetzung von Keller haben und der Preisratio fuer Wohnung und Moebel ist geaendert (Wohnung ist 10T teuer und Möbel 10T billiger). ... Der Eigentümer will nicht den Preis absenken und sagt, wenn ich die Wohnung fuer die gleiche Preis nicht kaufe, muss ich die Notarkosten tragen.
29.3.2016
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Eigentümer von Partei 1 bleibt mein Schwiegervater, Eigentümer von Partei 2 wird meine Schwägerin. Beide Eigentümer wohnen dann in ihren jeweiligen Parteien. ... Wir werden dann keine Miete in dieser "Wohnung in der Wohnung" zahlen, sondern haben dann notariell beglaubigt einfach ein Wohnrecht in dieser Partei 2. (2) Falls meine Frau und ich dieses Wohnrecht nicht nutzen, und in Absprache mit der Schwägerin als Eigentümerin, jemand Außenstehenden statt uns darin wohnen lassen, quasi als "Untermieter", dem wir diese "Wohnung in der Wohnung" vermieten: Ist dies Wohn-, und Mietrechtlich gestattet bzw. eine legal Vorgehensweise?
1.11.2011
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Hallo, ich bin Eigentümer einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. ... Einer wurde angenommen und alle Eigentümer von der Maßnahme informiert. ... Kosten auf den Eigentümer zu.

| 30.7.2014
Mir wurde 2006 eine Wohnung von meinen Eltern geschenkt. ... Dieses Jahr wurde mit elterlichem Einverständnis die Wohnung verkauft. ... Ich habe gelesen, der Steuerpflichtige, also wirtschaftliche Eigentümer die Wohnung genutzt haben muss.

| 27.5.2011
Über 25 Jahre später ist mit meiner Wohnung dieses Niveau immer noch bei weitem nicht erreicht. ... Nun stelle ich mir die Frage, inwieweit es überhaupt rechtens ist, dass der Eigentümer der Wohnung nicht Vertragspartner ist, bzw. zumindest zum Zeitpunkt des Erwerbs Anspruch darauf hat, die Inhalte zu kennen, da dies entscheidenden Einfluss auf die Kaufentscheidung gehabt hätte. ... Ich würde nun gerne wissen, kann ich als Eigentümer nicht darauf bestehen, dass ich der Vertragspartner im Mietvertrag bin, bzw. muss ich den Vertrag mit dem Vorbesitzer akzeptieren?
14.5.2006
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich vermute, dass durch den Sparwahn (kaum Wasserverbrauch) u.a. die Substanz leidet und will wenigstens 1 x im Jahr als Eigentümer des Hauses ihre Wohnung ansehen, ob alles in Ordnung ist. ... Gibt es Urteile, die mir in einer festgesetzten Frist als Eigentümer das Recht auf Wohnungsbegehung zusichern?
21.6.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Wir haben uns im Oktober 2008 eine Wohnung incl. ... Die Wohnung ist laut Aufteilungsplan mit Wo4 gekennzeichnet, der Kellerraum mit Nr.4. Als wir die Wohnung besichtigten wurde uns ein Keller gezeigt, welcher nach unserem Glauben zu dieser Wohnung gehörte.

| 8.10.2019
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Hallo, angenommen, ich habe eine Wohnung unbefristet vermietet. Die Miete ist aber so niedrig, dass ich mit der Wohnung Verlust mache. ... Kann ich das Eigentum an der Wohnung gemäß § 928 BGB aufgeben und bin damit meine Pflichten gegenüber dem Mieter los?
28.2.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Ich finde zwar die Wohnung gut und schön aber bin zunächst zurückgeschreckt. ... - Was passiert wenn die Wohnung des anderen Eigentümers verkauft wird, aber er sich weigert auszuziehen? ... - Wenn ein Eigentümer nicht sein Hausgeld zahlt, wird dann der ihn betreffende Betrag solange von den anderen Eigentümern getragen bzw. auf diese aufgeteilt?
7.8.2006
Wenn eine Wohnung zwei Eigentümern gehört, wer hat dann das Stimmrecht? ... Die Abstimmung fiel extrem knapp aus und sehr viele Eigentümer möchten ihre Stimme nun revidieren. - Eine Wohnung gehört zwei Eigentümern je hälftig, der Stimmzettel wurde namentlich jedoch nur einem zu 100% zugeordnet. Erst nach der Abstimmung erfuhr der andere Eigentümer daß nach § 25.2 WEG jedes Eigentum nur einheitlich betrachtet wird.
24.2.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren Anwälte, ich bin Eigentümer einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus mit 4 Wohneinheiten. Einige Eigentümer wollen die Holzfenster von außen durch einen Maler abschleifen und streichen lassen. ... Nun zu meiner Frage: Kann ein einziger Wohnungseigentümer verhindern, dass die Aussenseite der Fenster in seiner Wohnung gestrichen werden sollen, da er dies z.
22.8.2009
Jeder Ehegatte wird alleiniger Eigentümer jeweils einer Wohnung und die dritte Wohnung gehört beiden zu gleichen Teilen 3. Jeder Eigentümer wird alleiniger Eigentümer jeweils einer Wohnung und Eigentümer der dritten Wohnung werden unsere beiden minderjährigen Kinder zu gleichen Teilen. Speziell bestand bei uns Unsicherheit, ob wir gleich zeitig als alleinige Eigentümer einer Wohnung und zusätzlich als gemeinschaftliche Eigentümer einer Wohnung auftreten können.

| 1.1.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Hallo, wir haben im Jahre 2005 eine Wohnung gekauft, die vom damaligen Verkäufer vor Übergabe renoviert wurde. ... Wir konnten uns dies nicht erklären und haben den ehemaligen Eigentümer um Erklärung gebeten.

| 20.7.2016
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Beide Eigentümer sind mittlerweile verstorben. Die Erben der Dachgeschoßwohnung wollen nicht in die Wohnung investieren und haben jetzt - nach über 5 Jahren Leerstand - angekündigt, die Wohnung rückzubauen. ... Welche Konsequenzen kann dieser Rückbau für die Eigentümer der Erdgeschoßwohnung haben, insbesondere im Hinblick auf die Rechten und Pflichten der Eigentümer in der Eigentumsgemeinschaft?

| 3.1.2009
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich und meine Freundin haben uns im letzten Jahre getrennt nachdem wir 8 Jahre zusammen in einer Wohnung gewohnt haben. ... Sie fühlt sich auch im Recht und droht mir mit dem Ausräumen meiner Wohnung usw.. Um dies zu verhindern habe ich mir nun überlegt ein neues Schloss einzubauen damit sie nur noch Zugang zur Wohnung hat wenn ich da bin und sie beim Vermieter abzumelden.
6.8.2012
Laut einem Rechtsgutachten des Verkäufers ist eine Eigenbedarfskündigung für beide Wohnungen möglich und grundsätzlich Erfolg versprechend. Meine Frage: Ändert die Tatsache, dass sich mein Bedarf auf zwei Wohnungen statt auf eine bezieht etwas an dem Sachverhalt? ... Die beiden Wohnungen sind je 62 qm groß und meine Familie umfasst drei Personen.
123·75·150·225·300·341