Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

112 Ergebnisse für „wohnung balkon beschluss rechtens“

2.12.2008
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Gebaut wurden letzendlich 7 Balkone (ohne Beschluss!) Meine Frage: Ist der Umlaufbeschluss aus 2005 über 6 Balkone überhaupt gültig, oder hätte hier nicht in Form eines Zweitbeschlusses alle Eigentümer der Änderung 8 Balkone zustimmen müssen? ... Balkones nach der momentanen Situation beteiligen.

| 16.7.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Laut Teilungserklärung gehören diese Balkone zum Sondereigentum. Sechs der Balkone sind gleichförmig, der Balkon meiner Wohnung ist konstruktiv anders aufgebaut. ... Nun meine Fragen: 1.Muss der Beschluß zu dieser Maßnahme einstimmig erfolgen, a.Wenn Abriß und Neubau flächenmäßig gleich sind?

| 7.7.2006
Zusätzlich ist ein Balkon vorhanden. Die beiden darüberliegenden Wohnungen haben zum Ausgleich jeweils zwei Balkone. Nun steht eine Erneuerung der Balkone ins Haus.
11.3.2015
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Ich besitze in eine Eigentumswohnung mit Balkon in einem Wohnhaus mit neun Parteien, Die Wohnungen werden zum größten Teil von den Eigentümern zu Ferienzwecken selbst genutzt. Die von mir erworbene Wohnung wird als Ferienwohnung vermietet. ... Nun meine Frage: Ist dies rechtens?

| 29.8.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Die im zweiten OG über meiner Wohnung liegende Wohnung verfügt über einen nachträglich (vor ca. 5 Jahren) angebauten Balkon. ... Der Besitzer der Wohnung mit dem vorhandenen Balkon wäre gegen eine Kostenbeteiligung für die Aufständerung damit einverstanden. ... Hätte ich nach dem neuen WEG Recht die Möglichkeit, den Balkon (Modernisierungsmaßnahme ?)
13.5.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Leider ist der Vermieter Neu-Eigentümer nur einer Wohnung im Haus. ... Für uns ist der einsehbare Balkon so unbrauchbar und wir hätten nie den Mietvertrag abgeschlossen, wenn wir gewusst hätten, dass der Balkon nicht mit Sichtschutzwänden ausgestattet werden darf. ... Haben wir als Mieter keine Rechte, obwohl uns ein Sichtschutz zugesagt wurde?

| 13.7.2012
In der letzten Eigentümerversammlung wurde während der Versammlung ein Beschlussantrag formuliert und anschließend von den anwesenden Eigentümer beschlossen. ... In der Einberufung war der Beschlussantrag nicht aufgeführt. Der Beschluss legte fest dass der balkon eines Eigentümers, auf Kosen der Gemeinschaft überdacht werden sol.

| 29.1.2009
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Alle Wohnungen bis auf unsere und einem Apartment besitzen Terrassen, Balkone und in vielen Fällen Sondernutzungsflächen. ... Aus baurechtlichen Gründen müssen wir davor ein Gitter anbringen, sodass daraus ein französischer Balkon entsteht. ... Einen entsprechenden Antrag zum An- Umbau eines französischen Balkones haben wir in der Eigentümerversammlung eingebracht.
19.11.2010
Zu meiner Dachgeschosswohnung gehört ein in das Dach eingebauter Balkon. ... Da dieses Thema nicht TOP war, wurde damals kein Beschluss gefasst. ... Hierzu ist ein Beschluss gefasst worden.
27.12.2018
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Wassableitungsmaßnahmen von den Balkonen, da hier immer Wasser auf die darunterliegenden Balkone tropft. ... Lässt sich aus diesem Beschluss, der auf eine konkrete Maßnahme in 2003 abzielt, eine Bezahlung der Kosten durch die jeweiligen "Balkon Eigentümer" (es sind m.E. nur Sondernutzungsrechtsinhaber) für die nun in 2019 anstehenden Maßnahmen ableiten? ... (in der Teilungserklärung ist nichts abweichendes für Balkone geregelt) 2.
17.9.2012
Bei Erwerb meiner Wohnung waren diese Trennwände an meiner Terrasse vorhanden. ... Es wurde kein Beschluss gefasst. ... Es ist der frühere positive WEG-Beschluss dazu vorhanden.
11.6.2020
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich bin Eigentümer einer Wohnung im 1. Stock mit Balkon. ... Da der Balkon recht klein ist habe ich auf diesen breiten Sims Blumentöpfe gestellt und diese einzeln mit Verzurrband am Balkongitter gegen Absturz gesichert.
11.1.2007
Anfang letzten Jahres hatte ich als Wohnungseigentümer für meine chinesische Frau eine Parabolantenne auf dem Balkon fest installieren lassen, ohne vorher eine Erlaubnis der WEG einzuholen. ... Nach einiger Zeit kam ein Schreiben vom WEG-Verwalter in dem er mir mitteilte, ich dürfe die Anlage wieder auf dem Balkon installieren, aber sie nicht wie zuvor mit Schrauben an der Balkonbrüstung befestigen. ... 2.1 Oder ist es rechtens, dass erst ein Beschluss über die Entfernung ergeht und anschließend die Installation wieder genehmigt wird?
20.8.2013
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Sachverhalt: 2005/2006 wird durch die Eigentümer einer ETWohnanlage genehmigt, dass an sechs Wohnungen jeweils ein Balkon angebaut wird. ... Dazu noch diese Informationen: Zu meiner Wohnung in selbiger Wohnanlage gehören zwei Balkone. ... Nun werden die neu erbauten Balkone den betreffenden Wohnungen zugeschlagen, es soll aber offenbar keine neue Berechnung der Eigentumsanteile geben.
21.1.2008
Die Wohnung unten rechts wird bis zum Oktober 2007 vom Eigentümer selbst genutzt. ... Wie bindend ist der Beschluss einer evtl. einbezogenen Schiedsstelle? ... Kann bei einer Mietkürzung des Mieters oben rechts der Vermieter dieser Wohnung den Eigentümer oder den Mieter der Wohnung unten rechts dafür in Regress nehmen?
30.4.2008
Die fünf Eigentümer der linken Seite verfügen noch über keinen Balkon. ... Meine Frage: Wird eine einfache oder einstimmige Mehrheit für einen gemeinsamen Balkonanbau benötigt?

| 4.5.2020
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Ich könnte die Satelliten Schüssel auf meinem Balkon hinstellen aber ein kleiner Baum / besser gesagt Strauch stört den Empfang und macht diesen unmöglich. ... Meine konkrete Frage ist welche Rechte habe ich, was wäre ein Lösungsvorschlag und wie stehen meine Chancen vor Gericht. ... steht in der Teilungserklärung folgendes :„ Die Verbindung zwischen Wohnungs - und gemeinschaftlichen Eigentum ist untrennbar.„ Es ist so das ich momentan in ärztlicher Behandlung und mich diese Situation zusätzlich extremst belastet .
21.2.2022
| 53,00 €
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Sehr geehrte Anwälte, Hier zu meinem Anliegen: Wir sind kürzlich in die neue Wohnung eingezogen, bzw erst seit paar Tagen, und eigentlich sollte es keine Probleme geben, bis jetzt auf dem Sichtschutz Thema unsere Balkon. ... Unser Balkon ist auch an der Strasse gerichtet und nicht an anderen Wohnung gegrenzt. ... Welche Möglichkeiten habe ich nun zum Thema Sichtschutz auf Balkon Gelände?
123·5·6