Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

437 Ergebnisse für „wasserschaden mieter“


| 7.9.2014
3078 Aufrufe
Durch einen Wasserschaden (verursacht von einem von mir beauftragtenHandwerker) muss der gesamte Keller incl. ... Die Versicherung des Handwerkers trägt auch genau für den Zeitraum diese Miet-/NK. ... B. weil er gerade gesundheitlich nicht kann oder weil er für den Rückumzug zu mir noch keine neuen Möbel hat (da er bei mir trotz des Wasserschadens über Wochen nicht bereit war, in eine Ersatzwohnung zu ziehen, waren seine derzeitigen Möbel wasser- und schimmelgeschädigt und mussten entsorgt werden).

| 13.9.2006
9684 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
In dieser kam es zu einem Wasserschaden durch einen losen Siphon an der Badewanne, die Teil der vermieteten Wohnung ist. Hierdurch entstand in der darunterliegenden Wohnung (in Besitz der Bewohner) ein Wasserschaden von mehreren tausend Euro. ... Ich oder mein Mieter?

| 10.3.2012
4210 Aufrufe
Im Dezember 2011 stellten wir einen Wasserschaden im angemieteten Keller fest, durch den uns ein finanzieller Schaden von ca. 690 Euro entstanden ist (Schimmel- sowie Rostbefall unserer gelagerten Sachen). Der Wasserschaden ist durch Baumängel entstanden, das Wasser drang durch die Außenwand in den Keller. ... Bereits im Voraus waren Wasserschäden an und in dem Gebäude aufgetreten, die dem Vermieter bekannt waren.
15.9.2014
2007 Aufrufe
Bei einem Wasserschaden in der vermieteten Wohnung übernahm die Gebäudeversicherung die Forderung der Mieter nur teilweise: es wurde Erstattung der Bruttomiete, zusätzliche Fahrtunkosten zum Arbeitsplatz (wg. notwendigem Auszug), Stromkosten für Trocknung sowie Packkosten und Reinigungskosten mit 20€/Stunde gefordert. ... Muss ich als Vermieter für die Mehrforderung der Mieter aufkommen oder kann ich mich auf die Aussage der Versicherung berufen

| 12.4.2013
2191 Aufrufe
Bereits bei der ersten Besichtigung zeigte er uns einen Wasserschaden. ... Wir entschieden uns daraufhin, die Wohnung zu mieten. ... Bei Übergabe der Wohnung wurde dann ein Übergabeprotokoll erstellt, in dem die Wasserschäden vermerkt sind.
29.10.2018
| 48,00 €
104 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
(So) Informierte mich via E-Mail die Mieterin, dass wohl am Vormittag des Vortages sich ein Wasserschaden ereignet hat. ... Vor allem sich hinsichtlich der ausstehenden Stromkosten sowie der Miete im Oktober. (Miete hat sie natürlich auch nicht mehr gezahlt im okt).
26.10.2005
6640 Aufrufe
Der Mieter in der Wohnung über uns verursachte vor ein paar Monaten einen Wasserschaden, da der Schlauch an seiner Spülmaschine geplatzt war. ... Der Mieter verständigte seine Haftpflichtversicherung, die aber mitteilte, dass sie in diesem Fall nicht bezahlen wird, da der Mieter das Wasser sofort abgestellt habe, daher nicht fahrlässig gehandelt habe und somit nur die Möglichkeit bestünde, den Fall der Leitungswasserversicherung zu melden. ... Vielleicht ist auch noch folgender Hintergrund relevant: Dies ist innerhalb der letzten Jahre bereits der dritte Wasserschaden (Ursachen: Ablaufschlauch der Waschmaschine ist aus dem Waschbecken gerutscht, defekter Boiler...), der durch den Mieter über uns hervorgerufen wurde.

| 12.1.2018
208 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Und nun zu meinem Problem: Der Mieter war nicht im Besitz einer Hausratversicherung. ... Die Wohnung wurde saniert und an den Mieter im ordentlichen Zustand wieder übergeben. ... (Ich betone erneut, dass die Ursache des Wasserschadens sich nicht in meiner Wohnung zugetragen hatte).
21.10.2010
1427 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Ein Mieter möchte zum Ende des Monats aus einer unserer Mietwohnungen ausziehen. ... Wir vermuten, dass der Mieter einen selbst verursachten Wasserschaden vertuschen will (also nur neues Laminat über die Schadstelle, damit auf den ersten Blick alles ok ist, ohne fachgerechte Trockenlegung).
21.5.2009
16056 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
folgender Sachverhalt: sind Mieter einer Dachgeschosswohnung. ... Bin raus, 2 Stunden später große Aufregung, Wasserschäden in der Wohnung darunter. ... Wir sind wohlgemerkt noch nicht offiziell Mieter, zahlen auch nur die Miete für unsere derzeitige Wohnung.

| 4.7.2007
14014 Aufrufe
Am 28.02.07 wurde mit durch meine Nachbarin über mir ein Wasserschaden in der Küche, diese ist mit Laminat ausgestattet, verursacht. ... Kann ich die Miete rückwirkend ab dem Tag des ersten Schadens kürzen? ... Da mein Mietvertrag eine Staffelmiete beinhaltet, möchte ich gern zusätzlich wissen ob ich von dieser Abstand nehmen und statt dessen die bisherige Miete unter Berücksichtigung der Mietminderung weiter zahlen kann.
3.3.2016
699 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Ich habe erfahren, dass einem der Mieter schon einmal eine Waschmaschine ausgelaufen ist, was ein erheblicher Schaden verursachte. ... Die Betreuerin schieb mir, dass dies nicht im Mietvertrag niedergeschrieben sei, dass die Mieter den Waschraum zu benutzen haben und wenn dem Mieter noch einmal die Waschmaschine auslaufen würde, hätte er ja eine Versicherung. ... Was kann ich hier tun oder kann ich den Mieter per Gesetz auffordern seine Waschmaschine in den Waschraum zu stellen?
2.11.2006
5929 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Werte Anwälte, wir hatten in der Wohnung einen Wasserschaden, die Silikonfuge der Duschtasse war undicht, im Nebenraum (Kinderzimmer) fing es an erbärmlich zu stinken.
13.4.2017
168 Aufrufe
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Unser Mieter benutzt das Haus nur zeitweise. Dadurch wurde der Wasserschaden erst nach mehreren (4-5) Tagen entdeckt.
5.7.2016
456 Aufrufe
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Zusätzlich gab es in der vergangenen Nacht einen weiteren Wasserschaden in der Wohnung über uns, jedoch in einem anderen Zimmer. ... Folgende Fragen: Um wie viel Prozent können wir die Miete mindern? ... Kann man hier auch die Hausratsversicherung der Mieter über uns belangen?
8.10.2008
7138 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
) Eine Entfernung eines Wasserschadens ist dort allerdings nicht vermerkt ! Bei Abnahme der Wohnung wurde von uns unter der Abhängung ein Wasserschaden im Bad und zum Teil auch in der Küche festgestellt. ... der neue Mieter
19.12.2006
2133 Aufrufe
Vor 3 Monaten kam ein schleichender Wasserschaden zum Vorschein der zur Schimmelbildung an den Waenden fuehrte. ... Fuer die gesamten 3 Monate waehrend der Renovierung habe ich meinem Mieter selbstverstaendlich die Miete (inklusive Nebenkosten) komplett erlassen. ... Frage: Kann mir der Mieter vorschreiben, welchen Bodenbelag ich nach einem Wasserschaden verlege?
29.8.2017
178 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, in unserer neu angemieteten Wohnung im Dachgeschoss erlitten wir wenige Stunden nach der Schlüsselübergabe einen Wasserschaden. ... (Mietausfall) Wir zahlten bereits einen Tag vor dem Auftreten des Wasserschadens (der Wohnungsübergabe) die erste Miete und haben (bisher) darauf verzichtet diese zurückzufordern. ... Unsere Fragen sind nun: Müssen wir Miete für eine Wohnung zahlen, in der wir nicht wohnen können?
123·5·10·15·20·22