Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

767 Ergebnisse für „verwalter abs“

1.1.2023
| 55,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Das Problem besteht darin, dass mein Miteigentümer (Besitzer von 2 Wohnungen) als Verwalter ohne Vollmacht agiert. ... Hat mein Miteigentümer sich strafbar gemacht durch sein Agieren als Verwalter ohne Vollmacht ?

| 27.12.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Dr. Nik Sarafi
Frage: Welche Pflichten und Aufgaben bezüglich Frage2 (regelmäßige Begehungen/Auflagen) hat ein vom Land Berlin beauftragter Verpächter und Verwalter von Pacht-Grundstücken?
27.12.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Leon Beresan
Alle Eigentümer sind dafür - somit ist kein externer (zertifizierter) Verwalter nötig.
20.12.2022
| 55,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Wilke
Würde es reichen den Verwalter und die Parteien zu informieren, dass ein solches Vorhaben durchgeführt wird?

| 28.11.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Aktuell sind 2 Miteigentümer von der Gemeinschaft bis 31.12.2023 zum Verwalter bestellt worden. Müssen wir ab dem 1.1.2024 zwingend einen zertifizierten Verwalter haben, oder können die beiden Miteigentümer weiterhin zum Verwalter bestellt werden wenn wir uns alle einig sind?
4.11.2022
| 35,00 €
von Rechtsanwalt Ümit Yildirim
Ich hatte die Mieter beim Einzug informiert, dass für die Beauftragung von Handwerkern der „Verwalter vor Ort" bzw. ich zuständig seien. ... Sie informierten unseren Verwalter, ohne deutlich zu machen, dass dringender Handlungsbedarf bestand, und bestellten selbst einen „Halsabschneider"-Abflussdienst. ... Muss ich die Rechnung des überteuerten Abflussdienstes vollständig bezahlen, obwohl weder unser Verwalter noch ich ihn beauftragt haben?

| 1.11.2022
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Wilke
In unserem Wohnungsmietvertrag ist ein Kündigungsverzicht von 12 Monaten vereinbart. Mietbeginn war der 1.09.2022, wir haben den Vertrag am 4.10.2022 gekündigt und als fristgemäßes Ende wurde uns der 31.11.2023 bestätigt. Wir wollen im Dezember 2022 ausziehen und schon früh haben wir uns um einen Nachmieter bemüht.

| 30.10.2022
| 55,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
2.Der Verwalter hat gemeint, dass eine Abstimmung der Eigentümer nötig ist.
30.10.2022
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Bei einer außerordentlichen Versammlung wurde die Fenstererneuerung dann mit Mehrheitsbeschluss mit der Begründung vertagt, es solle dann dem neuen Verwalter übertragen werden und er solle sich darum kümmern.
12.10.2022
| 90,00 €
von Rechtsanwalt Melvin Grimm
Hier geht es doch nicht nur um evtl. reine steuerliche Aspekte, sondern schlicht auch um die Kontrollfunktion der Eigentümer gegenüber dem Verwalter?!
15.8.2022
| 100,00 €
von Rechtsanwalt Melvin Grimm
Ich bin Eigentümerin einer gut vermieten Eigentumswohnung . Baujahr des Hauses 1955 Haus mit 2 Eingängen - jeweils 9 Wohnungen EG , 1 OG u. 2. OG - Meine Wohnung 2.

| 9.8.2022
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Unser Verwalter sagt nun, nach neuesten Recht ist dies nicht möglich, auch nicht mit einer Vollmacht.
31.7.2022
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Matthias Richter
Sehr geehrte Damen und Herren, Wir sind eine WEG aus zwei wirtschaftlich unabhängigen Häusern. Ich habe 2020 für einen nur mein Haus betreffenden Punkt, die Wohngeldabrechnung angefochten und vom Gericht Recht bekommen. Ich habe ca. 1500 Euro Wohngeld zu viel bezahlt, da Positionen den falschen Eigentümern zugeschrieben wurden.

| 29.6.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt C. Norbert Neumann
Wir haben eine Hausverwaltung die nun zurück getreten ist. Er ist verpflichtet die Hausgeldabrechnung WJ 2021 für die WEG zu erstellen. Diesbezüglich habe ich schon einen Bestätigung.Sollte der Hausverwalter die Abrechnung nach Fristsetzung nicht anfertigen, muss dann die gesamte WEG dies einklagen oder kann auch ein einzelner Eigentümer die Abrechnung einklagen.

| 8.6.2022
| 100,00 €
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich habe daraufhin den Verwalter und beide Beiräte gefragt, wie der Schaden an meinem Garten denn reguliert wird.
30.3.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Sehr geehrte Damen und Herren, ich spiele mit dem Gedanken eine Ladestation für ein Elektroauto auf meinem Parkplatz errichten zu lassen. Ich bin Hauseigentümer aber mein PKW-Stellplatz gehört zum Gemeinschaftseigentum mit Sondernutzungsrecht. Ich habe im § 20 WEG gelesen das es keiner Zustimmung der Eigentümergemeinschaft für den Bau einer Ladestation bedarf.
20.3.2022
| 50,00 €
Ich habe einen Entwurf für einen TOP für die nächste Eigentümerversammlung erstellt. Gerne würde ich Ihnen diesen als PDF zusenden und Sie bitten die Legitimität meiner Anliegen zu prüfen. Und noch eine Frage, steht mir als Eigentümer eine Einsicht in die Heizkostenabrechnungen der anderen Eigentümer, gerne auch der vergangenen Jahre, zu?
12.3.2022
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Der Verwalter betonte, dass eine Sanierung seit neuestem nur noch eine Instandsetzung sei, bei der die Mehrheit der anwesenden MEA und gleichzeitig die Mehrheit der Eigentümer entscheide.
123·5·10·15·20·25·30·35·39