Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.462 Ergebnisse für „verpflichtet auszug“

21.1.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Nun stellt sich für die Frage, inwieweit ich bei Auszug zu einer Endrenovierung verpflichtet bin. Auszug aus meinem Mietvertrag: "Schönheitsrepararturen übernimmt der Mieter auf seine Kosten. Der Mieter hat die Wohnung neu renoviert und mängelfrei übernommen und muss sie bei Auszug neu renoviert und mängelfrei übergeben.

| 20.6.2010
Der Vermieter hat in seiner Bestaetigung der Kuendigung klar ausgedrueckt, dass wir vertraglich zur Durchfuehrung von Schoenheitsreparaturen verpflichtet sind. ... Sind wir auf der Basis dieser Klauseln zur Renovierung bei Auszug verpflichtet, und wenn ja, in welchem Umfang ?

| 18.10.2009
Bin ich zur Reonvierung bei Auszug verpflichtet? ... Klausel: (2) Der Mieter ist verpflichtet, die Schönheitsreparaturen an Wänden und Decken der Küchen, Bäder und Duschräume im Allgemeinen alle 3 Jahre, der Wohn- und Schlafräume, Flure, Dielen und Toiletten im Allgemeinen alle 5 Jahre, der sonstigen Räume im Allgemeinen alle 7 Jahre, jeweils gerechnet vom Beginn des Mietverhältnisses, fachgerecht auszuführen.
15.10.2015
Sie muss beim Auszug in vollrenoviertem Zustand übergeben werden." ... Jetzt würde ich gerne wissen, zu welchen Renovierungsmaßnahmen ich genau verpflichtet bin und ob mein Vermieter berechtigt ist, mir das Abschleifen der Dielen in Rechnung zu stellen.

| 19.3.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Sehr geehrte Damen und Herren Anwälte, ein Auszug steht bevor, und das leidige Thema Renovierung. ... Bei Auszug (unterstrichen) hat der Mieter in jedem Fall und unabhängig seiner evtl. ... Bei Auszug ist der Mieter verpflichtet, die Wohnung vom Vermieter abnehmen zu lassen.
11.6.2005
[Der Vermieter verpflichtet sich - vor Übergabe - spätestens jedoch bis zum ... folgende Arbeiten in den Mieträumen vorzunehmen:] Die Wohnung ist bei Auszug mit sehr guter Dispersionsfarbe zu streichen. ... Daher unsere Frage: sind wir trotz dieser Fehlerhaftigkeit zum Streichen vor dem Auszug verpflichtet? ... Unter Berücksichtigung des oben Dargestellten - müssen wir das beim Auszug rückgängig machen?
1.8.2007
Zur Renovierung bei Auszug habe ich einige Fragen: Im Vertrag steht unter anderem § 16 - Instandhaltung und Instandsetzung der Mieträume 1..... 2..... 3..... 4.a) Der Mieter ist verpflichtet, auf seine Kosten die Schönheitsreparaturen in den Mieträumen, wenn erforderlich, mindestens aber in der nachstehenden Reihenfolge fachgerecht auszuführen. ... Bei Wohnungsübergabe (Auszug) Endreinigung des Teppichbodens 2. ... Bin ich bei Auszug verpflichtet, die Wohnung komplett zu renovieren ?

| 18.8.2008
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Bin ich bei Auszug dazu verpflichtet zu renovieren? ... Der Mieter ist verpflichtet, ohne besondere Aufforderung Schönheitsreparaturen während der Mietzeit mindestens nach Ablauf folgender Zeiträume fachgerecht auszuführen: in Wohnküchen und in kleinen Küchen unter 7 qm alle 2 Jahre in Koch-, Essküchen, Zimmern mit Kochnischen oder Veranden, geschlossenen Balkonen und Wintergärten alle 3 Jahre in Bädern, in Räumen mit Duschanlagen, Toilettenräumen, Kinderzimmern, Dielen und Fluren alle 3 Jahre in Wohnräumen alle 4 Jahre in Schlafräumen alle 5 Jahre in sonstigen Nebenräumen, auch Keller- und Bodenräumen alle 6 Jahre.

| 29.1.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Bei Beendigung des Mietverhältnisses ist der Mieter weiter verpflichtet, Teppichböden zu reinigen. [...] § 22 - Beendigung des Mietverhältnisses 1. Bei seinem Auszug hat der Mieter die Mieträume in sauberem, und entsprechend der in §18 Ziffer 4 genannten Firsten in renoviertem Zustand mit allen Schlüsseln zurückzugeben. ... Daher meine Fragen: 1) Ist die Klausel, dass ich bei Auszug die Wohnung renovieren muss, zulässig?
26.6.2010
von Rechtsanwältin Isabelle Wachter
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, ich habe eine Anfrage zum Thema "Mietrecht: Schönheitsreparaturen bei Auszug". ... Bin ich laut meinem Vertrag verpflichtet die Schönheitsreparaturen durchzuführen? ... Bin ich verpflichtet, diese auf meine Kosten durch einen Maler oder ähnliches zu beseitigen?
4.3.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ich würde gerne wissen, ob ich bei Auszug aus meiner Wohnung zur Durchführung von Renovierungsarbeiten / Reparaturen verpflichtet bin. ... Der Vermieter meinte, ich müsse bis zum Auszug renovieren und alle Räume bis auf den Flur streichen. ... Der Mieter ist verpflichtet, während der Mietzeit Schönheitsreparaturen vorzunehmen.
13.9.2004
Beginn der Mietverhältnisses: 15.11.88 Kündigung zum: 31.12.04 Wohnungsgrösse: 5 Zimmer, ca. 170 qm, Miete aktuell ca. 1.500 € kalt Mieter: 2 Personen Mietvertrag: Standard Verein Düsseldorfer Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer Ausgabe 1988 REnovierungsklausel: Der Mieter übernimmt die Mieträume in vollrenoviertem Zustand und verpflichtet sich, nach Beendigung des Mietverhältnisses die Räume in vollrenoviertem Zustand zu übergeben. Eigenleistung während der Mietdauer: Finanzierung der Heizung mit DM 100 monatlich, Beteiligung an Parkettboden mit 6.000 DM Frage: Zu welchen Renovierungsarbeiten bin ich als Mieter nach Auszug verpflichtet?
31.8.2006
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Die Klausel zu Schönheitsreparaturen in meinem Mietvertrag lautet: "§ 11 ... (2)Der Mieter ist verpflichtet, die Schönheitsreparaturen in Küchen, Bädern und Duschräumen alle 3 Jahre, in Wohn- und ... alle 5 Jahre, in sonstigen Räumen alle 7 Jahre, jeweils gerechnet vom Beginn des Mietverhältnisses, fachgerecht auszuführen. (3) Endigt das Mietverhältnis vor Ablauf dieser Fristen und hat der Mieter im letzten Jahr vor der beendigung die Schönheitsreparaturen nicht ausgeführt, trägt er einen prozentualen Anteil an den Renovierungskosten. Dieser bemisst sich nach dem Verhältnis des Zeitraumes der Durchführung der letzten Schönheitsreparaturen während der Mietzeit zum vollen Renovierungsturnus und wird aufgrund des Kostenvoranschlages eines vom Vermieter auszuwählenden Malerfachgeschäftes ermittelt. §19 (2) Bei Auszug ist die Wohnung mit fachgerecht weißgetünchten Wänden und nassgereinigtem Teppichboden unter Beachtung des Zustandes des Teppichbodens bei Wohnungsübergabe zurückzugeben." ... Inwiefern verpflichtet mich die o.a.
28.5.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Bin ich zu Schönheitsreparaturen (Auszug aus Mietvertrag siehe unten) bei Auszug verpflichtet? ... Könnten sich beim Auszug dadurch Probleme für mich ergeben? ... Was ist bei Auszug, wenn ich keinen zweiten erhalte, im Vertrag aber zwei Schlüssel stehen?

| 25.9.2007
Beginn des Mietverhältnisses: 01.02.2002 Ende des Mietverhältnisses: 31.01.2008 § 11 Schönheitsreparaturen Der Mieter ist verpflichtet, die Nassräume (Küche, Bad, Dusch, WC) alle drei Jahre und die übrigen Räume alle fünf Jahre fachgerecht zu renovieren, es sei denn, er weist nach, dass Schönheitsreparaturen ausnahmsweise noch nicht erforderlich sind. ... Er hat nachzuweisen, dass der die während der Mietzeit fälligen Schönheitsreparaturen durchgeführt hat. § 20 Zusatzvereinbarung Bei Auszug hat der Mieter auf seine Kosten eine Grundreinigung des Teppichbodens von einem Fachbetrieb vorzunehmen zu lassen. ... Müssen wir bei Auszug nun streichen oder nicht?

| 24.1.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Anderweitige oder zusätzliche Vereinbarungen über Instandsetzungsarbeiten bei Auszug des Vermieters (nur im einzelnen individuell ausgehandelte Regelungen aufnehmen): siehe Anlage. In der Anlage (die kein Standard mehr ist aber dennoch gedruckt nicht handschriftlich geschrieben) ist folgender Punkt aufgeführt: "Das Mietobjekt ist bei Auszug des Mieters wie folgt zu hinterlassen: Wände und Decken sind fachmännisch weiß zu streichen. ... Meine Frage nun: sind wir mit dem Vertrag zur Renovierung nach 7 Jahren verpflichtet oder nicht?
7.4.2008
von Rechtsanwalt Robert Weber
Bin ich verpflichtet, vor Auszug aus der Wohnung Schönheitsreparaturen oder Endrenovierungsarbeiten durchzuführen? ... Bin ich verpflichtet, diese Schäden zu beseitigen? ... Der Verpflichtete hat die Schönheitsreparaturen innerhalb der Wohnung regelmäßig und fachgerecht vorzunehmen.
19.3.2014
Der Mieter verpflichtet sich, die Mieträume samt Zubehör, wie Heizkörper, Öfen, Herde, Röhren, Jalousien mit Bändern, Lich- und Klingelanlagen einschließlich Sicherungen und Schalter, Schlösser, Wasserhähne, Heizkörperventile, Abflußbecken und Klosetteinrichtungen in gutem und reinem Zustand zu erhalten und für alle nötigen Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen sowie gegebenfalls Erneuerung, auf eigene Kosten selbst zu sorgen. ... Soweit die Räume in neuem oder neu hergerichtetem Zustand übernommen wurden, sind sie wieder in neu hergerichtetem Zustand zurückzugeben, d. h., der Miete rhat vor seinem Auszug, die unter §12, Ziff. 1 näher bezeichneten Schönheitsreparaturen und Reparaturen am Zubehör auf eigene Kosten durch einen Fachmann vornehmen zu lassen.
123·25·50·75·100·124