Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

106 Ergebnisse für „vermietung untervermietung“

23.9.2016
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Seitdem habe ich die Untervermietung "geduldet" und den Untermieter sogar einmal kennengelernt, als die Mieter etwas repariert haben wollten.
7.9.2015
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Hier der Mailverkehr zwischen mir und der Hausverwaltung: Sehr geehrte Frau xxx, hiermit bitte ich Sie, mir die Erlaubnis zur Untervermietung meiner Wohnung in der xxx, xxx zu erteilen. ... Ihr Vermieter macht von seinem Recht Gebrauch, einer Untervermietung nicht zu zustimmen. ... Dadurch liegt keine rechtlich erlaubte Untervermietung mehr vor.
2.1.2019
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Konstellation wie folgt: Vermieter hat Hauptmietvertrag mit Firma A Firma A vermietet das gesamte Ladenlokal an Firma B Folgender Passus zum Thema Untervermietung steht im Hauptmietvertrag: 1. ... Bei unbefugter Untervermietung oder sonstiger unbefugter Gebrauchsüberlassung kann der Vermieter verlangen, dass der Mieter das Untermietverhältnis unverzüglich kündigt bzw. die Gebrauchsüberlassung beendet. ... Muss der Vermieter basierend auf obigen Vertragsklauseln wirklich einer Untervermietung zustimmen?
6.8.2019
von Rechtsanwalt Samet Sen
Frage: 1) ich meine zu wissen, daß bei einer vorübergehenden Abwesenheit aus BERUFLICHEN Gründen, der Vermieter einer Untervermietung tendenziell zustimmen muß (es sei denn gravierende oder triftige Gründe sprechen dagegen). ... 3) Ist eine TEIL-Vermietung der Wohnung, also wenn ich das 1/2 Zimmer NICHT mit vermiete ein Argument, mir die Untervermietung gestatten zu müssen?
17.4.2016
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Es gibt keine schriftliche Untermietvereinbarung, meinen Eltern war die Untervermietung aber bekannt und sie haben sie toleriert. Vor einem Jahr haben meine Eltern die Wohnung nun mir geschenkt und ich bin mit der Untervermietung eigentlich nicht einverstanden, da die Wohnung so deutlich stärker beansprucht wird. Deshalb meine Frage: Könnte ich aufgrund der Untervermietung kündigen?
13.11.2018
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Die Einliegerwohnung haben wir an Herr X vermietet mit Erlaubnis der Untervermietung.

| 25.2.2014
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Am 30.01.2014 habe ich daraufhin auf teilweise Untervermietung umformuliert, da die vollständige Untervermietung abgelehnt werden darf, die Zustimmung zur teilweisen Untervermietung jedoch verlangt werden kann. ... Ich bin ziemlich sicher, dass in der Person meines Untermieters keinerlei Gründe auffindbar wären, die gegen eine Vermietung sprächen. ... Nach meiner Recherche urteilen Gerichte typischerweise zugunsten einer Untervermietung bei Untervermietungen bis zu einem Jahr.
24.6.2014
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Im Mietvertrag ist die Untervermietung an Mitarbeiter ausdrücklich erlaubt. Die Vermietung an wechselnde Mieter ist ausdrücklich nicht erlaubt. Da für 5 Monate kein Bedarf für eigene Wohnzwecke mehr besteht, und auch kein Bedarf für die Vermietung an Mitarbeiter, wurde die Wohnung möbliert an wechselnde Mieter vermietet.
23.6.2009
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Was habe ich sonst für Möglichkeiten für eine Vermietung bzw Untervermietung Vielen Dank im Voraus
26.9.2009
Allerdings schränkt eine befristete Untervermietung (z. ... Welchen Vertrag nehme ich überhaupt bei einer Untervermietung?
5.6.2005
., Adresse, Studiengang Die Erlaubnis zur Untervermietung wurde abgelehnt mit der Begründung, es handele sich hierbei nicht um eine Untervermietung sondern eine Weitervermietung. Wir sind der Meinung, dass wir aufgrund des folgenden Gerichtsurteils ein berechtigtes Interesse (studienbedingter zeitlich begrenzter Auslandsaufenthalt, möblierte Vermietung als Hinweis, dass die Whng. weiterhin den Lebensmittelpunkt darstellt etc.)an der Untervermietung haben: AG Mitte, Urteil vom 19.03.1997 - 15 C 570 / 96 - Link mit dem Gerichtsurteil: http://www.bmgev.de/mietrecht/urteile/untervermietung/262-untermiete-berechtigtes-interesse.html Muss uns die Vermieterin (bezogen auf das Urteil) die Erlaubnis erteilen?

| 4.10.2006
Ich möchte mich hier nicht mehr weiter einmischen, da ich bei der mündlichen Vermietung nicht dabei war. ... Jedenfalls kann ich als Vermieter ihrerseits unter ihren mangelnden Kenntnissen, was Vermietung von gewerblichen Objekten angeht, nicht leiden. ... Ich widerspreche daher dieser Untervermietung und behalte mir eine Kündigung vor.
29.12.2018
von Rechtsanwalt Alex Park
Mir ist bekannt, dass bei berechtigtem Interesse ein Anspruch auf eine teilweise unter Vermietung besteht. ... Zweitens, sind die Bedingungen für eine teilweise UnterVermietung erfüllt? ... Ist bei einer Verweigerung durch meine Vermieter die Unter Vermietung per einstweiliger Verfügung zu erwirken?
28.6.2021
| 50,00 €
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Dabei werden sich Einnahmen aus Untervermietung ergeben.
15.3.2017
von Rechtsanwalt Robert Weber
Als persönliches Limit wird nicht mehr als an 120 Kalendertagen im Jahr eine Untervermietung im Rahmen des HomeSharings angeboten. ... Der Vermieter erlangt durch Online-Recherche Kenntnis von der AirBnB-Gastgeberschaft des Mieters und unterstellt eine gewerbsmäßige Untervermietung. ... Text=67 T 29/15" target="_blank" class="djo_link" title="LG Berlin, 03.02.2015 - 67 T 29/15: Vermietung der Wohnung durch den Mieter über airbnb an Tour
26.1.2017
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Guten Tag, ich bin seit einem Jahr in einer gewerblichen Untervermietung Untermieter. Kürzlich hat sich herausgestellt, dass der Untervermieter gar nicht zur Vermietung berechtigt ist, bzw. war. Der Untervermieter hat mir dies aber bisher nicht offziell mitgeteilt, sondern wurde vom Eigentümer aufgefordert diese Untervermietung quasi im Nachhinein genehmigen zu lassen.
19.7.2017
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Nun kam uns die Idee einer Untervermietung, da wir den Mietpreis dadurch drücken könnten und somit nur noch einen geringen Teil der monatlichen Kosten selbst tragen müssen. ... Eine Vermietung auf Zeit dürfte schwierig darzustellen sein, deshalb war angedacht, den Vertrag ohne feste Laufzeit abzuschließen und dem Untermieter dann die Kündigung rechtzeitig( 3 M. vorher oder 14 T) zukommen zu lassen. ... Reicht ein kurzer Zweizeiler mit der Bitte um die Zustimmng zur Untervermietung an den VM?

| 11.4.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Mich interessiert an dieser Stelle lediglich die (verwaltungsrechtliche) Beurteilung, ob dies im Sinne des Berliner Zweckentfremdungsgesetzes für Wohnraum - grundsätzlich untersagt ist - möglich, jedoch anzeige-/genehmigungspflichtig ist - nicht geregelt ist Immerhin steht dem Wohnungsmarkt nicht dadurch mehr Wohnraum zur Verfügung, wenn ich diese Untervermietung unterlasse, so dass der Zweck des Gesetzes gar nicht erreicht werden kann.
123·5·6