Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

45 Ergebnisse für „vermieter wasser fenster qm“

9.6.2008
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ich wohne alleine in einer ca. 72 qm großen Wohnung. In anderen Parteien wohnen z.b. in 90 qm eine 3 köpfige Familie oder in ca. 60 qm ein Paar (geschätze Angaben) Nun erhalte ich eine Nebenkostenabrechnung von allen Kosten auf qm (!!) ... (Wasser Abwasser Müll etc) Ist dies überhapt rechtens?
9.10.2019
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Orth
Die Heizungsleitungen werden vom Vermieter nur 1mal mit Wasser befüllt vom Vermieter vor der Heizsaison ( was natürlich ein Problem ist wenn der 2. ... Den Wasserverbrauch da wohl keine wirkliche Verbrauchserfassung erfolgt sondern nur auf QM umgelegt wird. ... Es kann ja nicht sein das im Heizraum kein Fenster ist !?
10.7.2013
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
In dieser Zeit hatten wir 2mal Wasser in der Wohnung, fast 2 Monate kein richtiges Bad und und und. ... Neue Fenster kamen auch. ... , wieviel darf der Vermieter tatsächlich erhöhen, und ist es rechtens, beides (Modernisierung und qm) in einem Aufwasch zusammen zu legen und das auch noch auf zwei Jahre aufzuteilen?

| 25.7.2018
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Es ist mit Strom, Wasser und Heizung mit der 3ZW verbunden, die direkt darunter liegt. Das Zimmer hat zwei Dachfenster, ist ca. 20 qm groß, gedämmt (vollständig ausgebaut) und hat kaum Dachschräge. Es gibt nur einen Rettungsweg über den Speicher, da die Fenster nur dachsparrenbreit sind (60 cm?).
25.4.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Ich bewohnte die Dachgeschoßwohnung mit einer Größe von 75 qm. In der Erdgeschoßwohnung mit einer Größe von ca. 120 qm wohnen andere Mieter, der Vermieter wohnt in einem anderen Ort. ... Vor dem Auszug habe ich alle Räume gereinigt, die Fenster geschlossen, und alle Heizkörper abgestellt (d.h. die Thermostate auf "Stern" gedreht).
8.10.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Seit kurzem habe ich festgestellt, dass eine Wand sich mit Wasser vollzieht. Das Wasser dringt von außerhalb ein durch eine undichte Stelle an einem Vorsprung, der als Regenschutz dienen soll. ... Es ist eine Fläche von ca. 1,5 qm betroffen.
18.8.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, wir wohnen seit 2003 in einem Haus einer Tante, die uns für eine günstige Miete wohnen ließ: Wohnhaus, 110qm, sehr geringer Wohnstandard (Einfachverglasung, keine isolierten Heizungs- und Warmwasserrohre, allgemeiner schlechter Zustand: Türen beschädigt, einzelne Rollos unbenutzbar, bei fließendem Wasser ist immer etwas Rost dabei mit braunverfärbung des Wassers, da es sich noch um Eisenrohe handelt, die aufgrund des Alters rosten etc.), Mietepreis 280€ plus 80€ Nebenkosten. ... In diesem angebotenen Mietvertrag steht auch, dass nach dem Einbau neuer Fenster mit Doppelverglasung die Kaltmiete auf 500€ erhöht wird.

| 20.7.2010
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Die Abwasserleitungen in den gesamten Kellerräumen (9, 200 qm) wurden anfangs durch neue Leitungen mit Rückstauventilen erneuert. ... Nachdem ich nunmehr den Mieter darauf ansprach, dass diesmal kein Wasser durchs Fenster herinkam, sondern er in seinem Keller einen Ablauf haben müsse,, verneinte er dieses erneut. ... Das Haus hat eine Wohnfläche von insgesamt 500 qm und es könnte sich auch um ein 3-Familienhaus handeln.
3.5.2011
Zudem hatten wir 1 Monat Baustelle an unserem Haus, da Fenster der anderen Mieter ausgestauscht wurden und FAssade gestrichen wurde mit Gerüstabbau und Aufbau. ... Der Baulärm ist täglich so laut (permanter Presslufthammerläm), dass wir die Fenster geschlossen halten müssen und die Terrasse nicht nutzbar ist unter der Woche. ... Davor hatten wir oft einfach kein warmes Wasser, wenn das Reservoir leer war.

| 14.5.2007
von Rechtsanwalt Christian Joachim
da es sich um eine große wohnungsbaugesellschaft handelt, gehen wir vorerst von vorschriftsmäßiger ankündigung sowie berechnung aus. vom zu erwartenden chaos mal abgesehen - erneuerung sämtlicher leitungen, sowohl elektro als auch wasser, neue fenster, umbau bad und heizung, etc. etc. steigt danach die warmmiete für 58 qm von jetzt 393 euro auf 519 euro...! für ihn mit einem netto von ca. 950 euro absolut nicht mehr tragbar. eine andere möglichkeit besteht daher nicht. er muss also per 31.7. ausziehen. bzgl. kündigungsfrist usw. ist eigentlich ja alles klar, das problem ist nur die finanzierung des umzugs, denn der war absolut nicht eingeplant - mein freund hat die wohnung ja erst vor 2 jahren nach trennung von seiner ehefrau bezogen und hatte nicht die absicht, jetzt schon wieder umzuziehen. es sind daher derzeit auch keine ausreichenden mittel für einen so kurzfristigen erneuten umzug vorhanden, geschweige denn kaution für die neue wohnung, renovierung usw. kann er diese - ohne diese umstände nicht notwendigen - aufwendungen beim jetzigen vermieter geltend machen, hat er vielleicht anspruch auf schadensersatz o. ä. und binnen welcher frist müsste der jetztige vermieter zahlen?
13.6.2005
Bereits bei Wohnungsübergabe bestand in einem dieser Räume ein Wasserschaden der lt. ... In der Wohnung befinden sich 4 hohe Fenster die nur elektronisch zu öffnen sind. ... Die Fenster sind daher nicht zu öffnen.
1.2.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Seit es kälter geworden ist, steht morgens das Wasser an den Fenstern. ... Gestern rückten wir einen Schrank zum Putzen von der Wand und entdeckten einen etwa 0,5 qm großen Schimmelfleck. Als wir daraufhin unseren Vermieter anriefen, beschimpfte der uns.

| 17.9.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ich bewohne seit 2005 eine 30 qm große 1-Raum-Wohnung im Erdgeschoss. ... Und ich war es leid, laufend mir Eimer und Hader dann das Bad zu wischen, weil das Wasser einfach durch die Ritzen raus ist. ... Bei den Fenstern zieht es unten durch auch.
14.10.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Die Wohnung ist ca 115 qm groß und kostet ca 650 Euro KM. ... Nur bei der Besichtigung war keine Rede von "Wasser" im Keller. ... Die Garage hat ein Fenster, dass ist immer offen, so dass gelüftet werden kann.
10.1.2009
Bin seit September 2009 in eine 1 Zimmerwohnung eingezogen und zahle 300 Euro für 45 qm Wohnfläche mit Einbauküche.Habe diese Wohnung angemietet da ich davon ausgegangen bin das diese in Ordnung ist und auch wintertauglich.Musste mit bedauern feststellen das die Fenster veraltet und undicht sind und somit die Heizung ständig läuft, da sich die Wärme nicht in der Wohnung hält,zum anderen muss ich das Wasser eine weile laufen lassen bis mal warmes Wasser kommt,zuguterletzt schaltet die Heizung nachts ab und die Räumlichkeiten sind ausgekühlt,zudem habe ich Mängel im Kühlschrank,einen Riss von der Decke bis zum Fussboden als auch Schäden am Teppichboden entdeckt.Der Mietvertrag ist eine ehemaliger Mustermietvertrag,der auch die vollständige Renovierung zu lasten des Mieters beinhaltet.Was muss ich beachten wenn ich aus dieser Wohnung ausziehen möchte?Kann der Vermieter Mietkaution auf Grund dieser Mängel geltend machen?
31.3.2008
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Hallo, ich bin freiberuflicher Unternehmensberater und habe ab Februar 2008 eine Büroetage (120 qm) angemietet für ca. € 2.300 Monatmiete inkl. ... Der Vermieter ist eine GmbH. ... Der betroffene Raum ist nicht teilbar und hat eine Größe von ca. 7m x 7m mit einem Fenster.
2.11.2018
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Ich vermiete eine möblierte Komfortwohnung ( Bio-Möbel, Fernseher ,Waschmaschine, warm- und kalt- Wasser, gefliest. ... Die Wohnung liegt im Souterrain , hat eine normale Geschoßhöhe und große Fenster. Ich berechne hier eine Warmmiete von € 520.00.Größe: 58 qm
6.9.2017
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Anwälte, meine Tochter hat wegen Ihrer Ausbildung zum 1.9. eine Wohnung (32qm DG-Maisonette Whg/14€ pro qm) über einen Makler gemietet. ... Am 30.8. war Schlüsselübergabe und am 31.8. während dem Putzen und strömenden Regen tropfte es dauerhaft mittig im oberen Zimmer an mehreren Stellen oberhalb vom Fenster von der Decke (Klebeband mittlerweile von der Vormieterin entfernt). ... Auf die Frage, wer die Möbel (Schrank, Bett, Matratze) ersetzt bei Nässe, meinte der Vermieter, dass man als Mieter immer damit rechnen muss, dass Möbel in der Wohnung kaputt gehen können durch Undichtigkeiten.
123