Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

262 Ergebnisse für „vermieter schaden übergabe schreiben“

10.9.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Es wurde vom Vermieter bei Einzug kein Übergabeprotokoll gemacht. ... Er hat nur mündlich gesagt im beisein meiner Frau (er war alleine) Macht mit dem Garten was ihr wollt, ich schreibe euch da nichts vor. 2. ... Ich hatte bei übergabe keine Zeugen er nur seine Frau.

| 13.12.2007
Der Hausmeister hat doch bestimmt einen Vertrag mit dem Vermieter!?... Kann ich den Vermieter irgendwie dazu verpflichten eine Übergabe vor dem 22.12. durchzuführen. ... Bisher hat der Vermieter darauf aber nicht reagiert.

| 22.7.2012
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Unsere Vermieterin möchte ihr Objekt nun verkaufen. ... Eigentlich möchten wir nicht, dass nochmal vor der Übergabe durch das Haus spaziert. ... Uns wird das langsam zuviel, Sie hätte nach der Übergabe (31.07.12) genügend Zeit.
9.11.2008
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Mit Schreiben von Anfang November 2008 teilte uns der Anwalt des Mieters mit, dass die zwei Termine nicht in Betracht kämen und der Mieter den 30.12.+31.12. vorschlagen würde, ersatzweise die Übergabe an eine Vertrauensperson von uns. ... Die Übergabe ist uns wichtig, da wir eventuelle Schäden gleich aufnehmen wollen. 2. ... Können wir die Übergabe an einem Termin nach unserem Urlaub „verlangen“?

| 25.1.2010
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Hallo, Unser Vermieter hat bei Wohnungübergabe ein Übergabe-Protokoll unterschrieben in dem als einziger Mangel vermerkt ist: "Schimmel in 2 Zimmern - war schon vor Einzug vorhanden". ... Beim Auszug hat uns unser Vermieter mitgeteilt, dass wir den Schimmel einfach überstreichen sollen. ... (Und einige andere ''''''''''''''''kleinere'''''''''''''''' Schäden, die frei erfunden sind).
23.3.2011
von Rechtsanwalt Michael Vogt
wir haben unser restaurant zum 31.8.2010 übergeben,da das inventar mehrere 1000 positionen (hallenbetrieb) umfasste haben wir nur die inventarliste unterschrieben ( hier besteht übrigens keine forderung) und haben uns dann einvernehmlich von der gegenseite verabschiedet.von mängeln war bei übergabe keine rede. 2 wochen nach übergabe am 14.9 2010 wurde uns eine lange mängelliste zugesant welche schönheitsreparaturen und reparaturen an geräten enthielt.wir klärten dies telefonisch und dachten die sache wäre erledigt. jetzt im januar kam ein schreiben mit sämtlichen rechnungen der reparaturarbeiten und einer forderung von rund 16000 €. wichtig zu erwähnen wäre dass der neue betreiber das pachtobjekt bereits am gleichen tag übernommen und schon 3 tage später- also am 3.9.2010- eröffnet hat.wie lange stehen wir in diesem falle in der pflicht reparaturen zu übernehmen und hätte uns nicht eine frist gesetzt werden müssen etwaige schäden selbst beheben zu lassen.
28.10.2016
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Es wurde vereinbart dass die bestehenden Schäden aus der hinterlegten Kaution finanziert werden sollen, des Weiteren wurde von mir ein Nachmieter gestellt, der auch von der Vermietungsgesellschaft akzeptiert wurde. ... Heute ging mir dann ein Schreiben dieser Vermietungsgesellschaft zu, in dem ich aufgefordert wurde den Kautionsbetrag innerhalb von 10 Tagen an die Vermietungsgesellschaft zurück zu überweisen. ... Kann der Vermieter diese nun wieder zurückfordern, obwohl dieser die Kaution an mich auszahlte, weil dem Vermieter keine Kosten aus einer eventuellen Schadensbeseitigung entstanden sind?

| 3.5.2005
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
guten tag, ich habe seit der kündigung meiner mietwohnung einige meinungsverschiedenheiten mit meinen vermietern. 1.) am 29.03.05 habe ich das mietverhältnis mit meiner vermieterin zum 30.06.05 fristgerecht gekündigt. darauf hin kam per post eine (in meinen augen) bestätigung der kündigung mit einen hinweis auf einen formfehler. --------- Ihr Schreiben vom 29.03.2005 habe ich erhalten und zur Kenntnis genommen. ... Bitte geben Sie uns Bescheid, zu welchen Tageszeiten die Wohnung von uns (oder einem Bevollmächtigten) mit Mietinteressenten besichtigt werden kann ----- nun ist es so, daß meine mutter nach erhalt der bestätigung der kündigung noch ein telefongespräch mit meiner vermieterin hatte, in der meine vermieterin sagte, daß die kündigung nicht so ist, wie sie sein sollte aber es sei so schon in ordnung. ich war bis dahin der meinung, daß ich ohne probleme zum 30.06.05 ausziehen kann. als meine vermieter nun am 01.05.05 hier waren, um sich ein bild von der wohnung zu machen, wurde mir gesagt, daß sie die kündigung nicht akzeptieren. falls ein passender nachmieter gefunden wird könnten wir einen aufhebungsvertrag aufsetzen. andernfalls müsste ich weiterhin meite zahlen, bis ich ordentlich gekündigt habe. in diesem fall wäre ich gezwungen zwei weitere monate miete zu zahlen. 2.) in meinem mietvertrag sind feste renovierungszeiten festgesetzt, die ja unzulässig sind. nun verlangt meine vermieterin, daß ich die wohnung mit weißen, neu gestrichenen wänden übergebe. die wohnung ist von mir vor einem jahr in einem dezetem gelb gestrichen worden und wiest keinerlei gebrauchsspuren auf. 3.) der velourteppich im schlafzimmer soll ersetzt werden. der teppich hatte bei einzug schon einen goßen fleck und lag bereits 4 jahre in der wohnung. es sind mir zwei brandlöcher in den teppich geraten. nun meine fragen: 1.) wie ist der satz "Gleichwohl sind wir bereit das Mietverhältnis zum 30.06.2005 aufzulösen." auszulegen?
3.3.2011
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Bei der Übergabe wurde vom Vermieter kein Wort über Instandsetzung oder Kautionseinbehaltung verloren. Am 02.02. erhielt ich ein Schreiben, in dem mir diese Mängel aufgezählt wurden, inklusive 2 Fristen. 1. ... Diesen Schaden meldete ich vor mehr als 2 Monaten dem Vermieter telefonisch (unter Zeugen).
17.12.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Die Vermieter wollten die Wohnung noch einmal ansehen, und Reiniungsarbeiten vornehmen. Meine Fragen: muss der Vermieter mir nicht zwingend eine Frist zur Nachbesserung einräumen? ... Oder zahle ich nur bis zum Zeitpunkt der Übergabe Miete, also bis zum 13.12.?
17.2.2015
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
(heute, 3 Tage nach dem letzten Anruf) finden wir ein Kuvert im Briefkasten, auf dem handschriftlich vermerkt ist: „Einwurf per Bote, 16.2.2015, 22:25", darin befindet sich ein Schreiben vom Vermieter datiert auf den 16.2. mit folgendem Text (Anmerkungen von uns in Klammern): „Sehr geehrte…, da leider sämtliche Gespräche und Einigungsversuche meinerseits von Ihnen abgelehnt wurden bin ich nun gezwungen diesen Weg zu gehen. Nach Auszug aus dem oben genannten Mietobjekt sind folgende Mängel in der Wohnung feststellbar: -Parkett im Eingangsbereich/Flur, tiefe Kratzer -Parkett im Wohnzimmer, Wasserschaden mit starken Verschmutzungen -Parkett in allen Räumen, starke Gebrauchsspuren sowie tiefe Kratzer -Zimmertüre im Kinderzimmer links, Türblatt stark beschädigt (besagtes im Übergabeprotokoll vermerktes Türblatt) -Türstock Badezimmertüre, beschädigt (wurde bei der Übergabe nicht angesprochen) -Siffonabdeckungen, Bad links fehlen (wurde bei der Übergabe nicht angesprochen; war bei unserem Einzug nicht vorhanden bzw. war dort ein Flaschenkorken in den Siffon gesteckt) -Balkonabläufe verstopft, fehlende Schmutzgitter (wurde bei der Übergabe nicht angesprochen; war bei unserem Einzug nicht vorhanden) -Eingangstüre beschädigt (wurde bei der Übergabe nicht angesprochen; Vermieter hat am 1.2. selber den Schließzylinder ausgetauscht) Hiermit fordere ich Sie auf, die oben genannten Mängel bis spätestens zum 23. Februar 2015 (4 Werktage nach dem Datum des Schreibens!!!)

| 7.2.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Am Tag der Übergabe an den Nachmieter waren neben mir auch mein Vermieter nebst Freund und der Nachmieter anwesend. Bei der Übergabe wurde festgestellt das die Wohnung im derzeitigen Zustand nicht übergeben werden konnte. ... Das Protokoll wurde von mir, meinem Vermieter und seinem Freund (der sich Anbot die Reparaturen durchzuführen) unterzeichnet.

| 19.9.2009
Jetzt habe ich noch Schäden auf dem Fussboden festgestellt. Wenn ich diese jetzt selbst protokolliere und dem Vermieter zusende, kann er doch wenn ich ausziehe sagen, dass er kein Schreiben von mir bekommen hat und mir die Schäden anlasten. ... Er selbst bietet mir ja die Möglichkeit an die Schäden nachträglich zu protokollieren.

| 21.8.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Der Vermieter meinte, ich solle mir ein Angebot für ihn überlegen, um ihn sein Risiko bzw. seinen Schaden auszugleichen. ... Die Übergabe der Wohnung erfolgte gemäß Übergabeprotokoll zwischen dem Vermieter und den neuen Mietern "ohne Vorbehalt". ... Den Hinweis in seinem heutigen Schreiben "...bei dem Angebot der Malerfirma sind evtl.

| 22.11.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
NACH der Übergabe der Wohnung bemängelte der VM, dass die Wachsung des Natursteinbodens nicht zufriedenstellend wäre. ... Ferner kommt nun jede Woche ein Schreiben vom VM, was er noch alles in Rechnung stellen will - ich hätte die Schrauben von einem Türblatt einbehalten und er bestellt eine neue Tür auf meine Kosten usw. ... Können nach Übergabe der Wohnung inkl. erstelltem Protokoll noch Forderungen, wie diese Türschrauben usw.
31.8.2010
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Er legte ein Schreiben eines Parkettbodenlegers mit Kostenvoranschlag bei. Dieses Schreiben ist datiert mit 09.08. ... Antwort vom Vermieter heute (31.08.)

| 3.4.2012
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Der Boiler wurde vom Vermieter direkt neben dem Herd installiert.) ... Im März 2012 schickt der Vermieter eine 1. ... Kann der Vermieter die Überschüsse einfach einbehalten ?
24.10.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Bei der Übergabe der Wohnung am 31.03.06 hat der Vermieter behauptet, die Wohnung wäre nicht im ordnungsgemäßen Zustand. ... In diesem Schreiben wird behauptet, der Vermieter hätte unsere neue Adresse nicht gehabt. ... Bei Übergabe der Wohnung hat der Vermieter nach der neuen Adresse gefragt und wir haben sie ihm gesagt.
123·5·10·14