Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

270 Ergebnisse für „vermieter recht rechtlich geld“


| 25.9.2022
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
In einem Mietstreit wegen Mietminderung (ich Vermieter) geht es seit Jahren um eine aus meiner Sicht ungerechtfertigte Mietminderung durch den Mieter. ... Dann wird das zuständige Gericht entscheiden, ob die dann Beklagten das Recht gehabt haben, die Miete zu mindern und in welcher Höhe." Mein Ziel ist es mit möglichst wenig Aufwand (auch an Geld) eine von Gericht festgelgete Mietminderung zu erlangen.
6.5.2022
| 120,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Wilke
Als Vermieter tritt einer der Mit-Eigentümer in Persona auf. ... Weiterhin ist aufgefallen, dass der zentrale Stromanschluss auf einen der Eigentümer angemeldet ist und dieser in der Haftung für den (zuletzt massiv gestiegenen) Stromverbrauch ist (gleichwohl die Zahlung vom "gemeinschaftlichen" Geld bei derzeit noch ausreichenden Rücklagen erfolgt) In der Konsequenz hat dieser Verantwortliche (eigenmächtig) den Stromanschluss per sofort gekündigt. ... Derzeitige IDEE: Ich trete der GbR nicht bei, nehme den mir ideell zugeordneten Stellplatz aus der Vermietung (wobei es hier ggf. mit der rechtlichen Grundlage zwecks Zuordnung schwierig wird?

| 2.4.2022
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
In einer WhatsApp-Nachricht - als Reaktion auf das Einschreiben - hat sie uns darüber informiert, dass sie kein Geld habe und Insolvenz angemeldet habe und dass sie auch nicht bereit wäre, die Kaution zu bezahlen, weil sie inzwischen einige Mängel an Wohnung festgestellt hat (undichte Fenster, Schimmelbildung, fehlende Fliesen in der Küche und ein kaputter Geschirrspüler - Anm.: bei der Wohnungsübergabe bzw. dem Besichtigungstermin war alles in Ordnung).

| 13.2.2021
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Da ich ein kleines Gewerbe hatte und noch einen recht großen Schuldenberg abbezahlen muss, bin ich auf jeden Euro angewiesen. Ich frage mich nun, wie dieser Sachverhalt rechtlich zu bewerten ist. Hat der Vermieter mit der Abrechnung der Betriebskosten eine Art Faktum geschaffen, das er nun nicht mehr zurück ziehen kann?

| 7.12.2020
von Rechtsanwalt Andreas Wilke
Die erfolgte dann auch, aber meine Ex-Freundin hat dadurch einen Monat verloren, da sie jetzt quasi eigentlich rechtzeitig vor Ablauf des Monats gekündigt hatte (Ende März 2019), das aber vom Vermieter so nicht anerkannt wurde.. ... Ja, da hat sie wohl recht. ... b) meine Forderungen gegen sie rechtlich stichhaltig sind und wie ich mich da nun verhalten sollte.


29.10.2020
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Diese habe ich dem ehemaligen Vermieter auch als Kopie beim Auszug vorgelegt. Ich wurde jetzt Wochenlang hingehalten und vertröstet, bis mir der Vermieter heute am 29.10.2020 mitgeteilt hat, dass die Kaution aufgrund der bestehenden Mängel nicht auszgezahlt wird. Ich möchte wissen, inwiefern mein Kaufvertrag mit dem Nachmieter rechtens ist und ob ich das Geld beim Nachmieter zurückfordern kann.
13.9.2020
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Guten Tag, ich vermiete eine Wohnung seit Mitte 2016. ... Gibt es eine Möglichkeit, um an das Geld zu kommen, z.B. dass das Bezahlen in den Vorjahren eine Art Einverständnis bedeutet?

| 23.3.2020
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Wieviel Geld darf sich meine Oma von der Rente selbst behalten (das ist das einzige Einkommen meiner Oma, Erspartes ist nicht vorhanden) Darf ich mein Haus (Wohnung meiner Oma) vermieten um den Differenzbetrag zu zahlen bzw. meinen Kostenanteil zu senken? ... Darf ich falls das vermieten erlaubt ist die Sachen wie Kleidung, Deko, Geschirr usw. meiner Oma ausräumen und lagern? ... Wenn ich vermieten darf aber meine Oma nicht einverstanden ist muss ich mit rechtlichen Konsequenzen rechnen?

| 5.3.2020
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Ich habe den Vermieter vor dem Einzug mehrfach gefragt was wegen dem Mietvertrag wäre und bekam immer wieder versichert, dass er mir ihn die nächsten Tage in den Briefkasten werfen würde. ... Wie sehen die rechtlichen Grundlagen in diesem Fall aus, habe ich überhaupt Rechte, wenn ja welche? ... Meine Mutter macht sich Sorgen, dass er versucht eine junge Frau wie mich auszunutzen oder mir Geld abzuziehen, weswegen ich mich einfach absichern möchte.

| 26.12.2019
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Wir können hier leider nicht mehr wohnen bleiben, möchten aber alles rechtlich Mögliche ausschöpfen. ... Welche rechtlichen Grundlagen haben wir hier, wenn wir nach 22:00 wieder gestört werden? ... Lieber zahle ich an den neuen Besitzer eine Miete gemäß aktuellem Mietspiegel, als mein Geld zu verlieren.

| 31.10.2019
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Nun unsere Fragestellung: Der Vermieter verkauft zum Ende des Jahres sein Haus, und zunächst mal bricht Kauf nicht die Miete. ... Es kann ja sein dass mein empfundenes Recht anders ist als das tatsächliche, aber ich komme mir gelinkt vor - denn der neue Vermieter kann ja eine Mieterhöhung verlangen wenn er will. Wie ist die tatsächliche rechtliche Situation für uns?
26.3.2019
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Wir vermuten, das der Vermieter das Geld einbehalten will und die Arbeiten aber nicht ausgeführt werden, da er uns verweigert diverse Arbeiten (Holztür einsetzen und Mauer errichten) auszuführen. ... Inwieweit steht der Vermieter/Mieter in der Beweispflicht? Ich danke ihnen recht herzlich für die Beantwortung.

| 30.1.2019
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Hallo, Ich bin Mieter einer Wohnung seit über 10 Jahren, die nach der Teilung von dem Vermieter veräußert wurde. Der Vermieter bzw. sein Notar hat mich über den Verkauf an eine 3.
28.8.2018
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
UND, weil ich glaube der Anwalt ist hinter Geld her, ich halte die Aussage für unseriös. ... Wir haben die Ignoranz von Vermieter und Verwaltung akzeptiert und selber neue Lichtquellen installiert oder Teile des kleinen Spielplatzes im Innenhof repariert. ... Ich leiste meinen Beitrag und hoffe darauf, dass manche Menschen verstehen werden, dass Recht und Gerechtigkeit nicht immer das gleiche sein müssen.

| 22.7.2018
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Er hat nun ohne Absprache das Geld (ca. 230€), von dem er der Meinung ist, dass wir es ihm schulden, von der Miete abgezogen. Er meinte dazu, dass ich mir das Geld von der dritten Person wiederholen könne (115€). Die dritte Person hat jetzt jedoch das Geld gerade nicht über und kann mir das Geld nicht überweisen.
3.5.2018
Ein Rechtstreit mit anwaltlicher Vertretung würde mich wieder viel Geld kosten. ... Ich weiß, dass im Normalfall ein Abwohnen der Kaution unzulässig ist, da das Geld dem Vermieter für etwaige Forderungen gegen den Mieter zur Verfügung stehen muss. ... Ich erwäge konkret, die Mietzahlung ab sofort einzustellen und den Vermieter gleichzeitig darüber zu unterrichten, dass ich auch für alternative Reglungen zur Auszahlung der Kaution offen bin.
16.12.2017
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Nun meine Frage, kann ich da Rechtlich irgendwas einfordern? Der Vertrag ist rechtlich meiner Meinung nach OK, nur meine Sorge ist der Aspekt, das das ganze ohne dem Einverstandnis des Vermieter von statten gegangen ist. ... Wie stehts rechtlich in diesem Fall?
5.12.2017
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Mietvertrag wurde rechtens gekündigt (Durch Kündigung des Mieters selbst und zur Absicherung nochmals vom Eigentümer ) und Notarvertrag zum Hausverkauf unterzeichnet.
123·5·10·14